Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastic Four
Der Name Unity Band ist Programm, denn die vier Herren, die sich hier zusammengefunden haben, bilden wahrlich eine famose Einheit! Dennoch geht jede einzelne Performance der Jazzer auf, wie eine Leuchtrakete. Beispielsweise bei der Nummer "Come and see" so may it secretly begin ;-) um kurz danach voller Verve loszulegen. Hier klingt der Part des großartigen...
Veröffentlicht am 16. Juni 2012 von macsandy

versus
6 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen was neues erwartet
Der Funke sprinkt bei mir nicht mehr rüber,weil zuviel Sax in einzelnden Stücken ( Freejazz ),das kann ich persönlich nicht mehr ganz so
gut ab.Die Synthi-Guitarre langweilt mich und nach über 20 Jahren bringt sie keine Überraschungen mehr
trotz guter neuer Band..........schade.Wenn er will kann er ja z.B. What's it All About,One Quiet...
Veröffentlicht am 23. Juni 2012 von MESECKEROBERT


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastic Four, 16. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Unity Band (Audio CD)
Der Name Unity Band ist Programm, denn die vier Herren, die sich hier zusammengefunden haben, bilden wahrlich eine famose Einheit! Dennoch geht jede einzelne Performance der Jazzer auf, wie eine Leuchtrakete. Beispielsweise bei der Nummer "Come and see" so may it secretly begin ;-) um kurz danach voller Verve loszulegen. Hier klingt der Part des großartigen Saxophonspielers Chris Potter sowie bei "'Interval waltz'" wie eine Hommage an Michael Brecker. Newcomer Ben Williams brilliert am Bass und Antonio Sanchez beweist einmal mehr, welch ein begnadeter Schlagwerker er ist. Pat Methenys Gitarrenkunst und seine Kompositionen sind einfach smashing, wie besonders die atemberaubende Nummer '"Signals'" zeigt, und zeugen von seiner unvergleichlichen Vielseitigkeit. Hoffentlich folgen noch viele Einspielungen dieser Fantastic Four!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios, 8. Juni 2012
Von 
Robert Fischer (Muenchen, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unity Band (Audio CD)
Stell dir vor, du hast als Gitarrist wie als Bandleader Jazzgeschichte geschrieben, immer wieder diverse Sideprojects in den unterschiedlichsten Formationen und Stilistiken gestartet, dir ein kleines egomanisches Wunderwerk namens Orchestrion erschaffen, könntest dich also längst bequem in deinen Sessel zurücklehnen und wüsstest um deine musikgeschichtliche Unsterblichkeit schon zu Lebzeiten: Was machst du dann? Nun, im Idealfall setzt du dich mit ein paar guten, mit dir auf Augenhöhe musizierenden Buddies ins Studio und spielst ein so relaxtes, im Detail höchst feines und als Ganzes schlicht umwerfend großartiges Album ein wie das hier. Das mit der "Neuerfindung" des Jazz können ja inzwischen andere übernehmen (Craig Taborn scheint dabei auf einem guten Weg zu sein) - das hier aber macht einfach Spaß und ist Pat Methenys bestes Album seit langem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pat Metheny auf dem Gipfel, 10. Juni 2012
Von 
musicpeterpan "musicpeterpan" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Unity Band (Audio CD)
Dieses Album von Pat Metheny ist für meinen Geschmack, das beste seit vielen Jahren. Ich bin kein ausgesprochener Metheny -Fan und deshalb vielleicht auch kritischer im Umgang mit seinen Werken. Metheny hat sich hier drei kongeniale Partner mit ins Boot geholt, die mit ihm auf eine Art und Weise harmonieren, dass man denken könnte, sie spielen in dieser Besetzung schon seit Jahren zusammen.
Der erste Musiker ist sein langjähriger Partner Antonio Sanchez am Schlagzeug, hinzu kommt als Neuzugang der spektakuläre junge Bassist Ben Williams, der seit seinem Gewinn der "Thelonius Monk International Jazz Competition 2009" ein begehrter Sidemen wurde und auf diesem Album sein außerordentliches Können unter Beweis stellt. Der Dritte im Bunde ist kein Geringerer als Chris Potter an Saxophon und Bassklarinette, womit sich für Pat Metheny ein Kreis schließt, denn er spielte seit seinem Album "80/81" aus dem Jahr 1980 nicht mehr mit einem festen Tenorsaxophonisten in einer Band zusammen. Zu seiner Wahl von Chris Potter kann man ihm nur gratulieren, denn er zählt mittlerweile zu den absolut besten seines Fachs.
Los gehts mit "New Year" und Pat gefühlvoll an der akustischen Gitarre mit Nylonseiten, das einzige Mal auf diesem Album, Ben Williams und Chris Potter spielen schöne Soli. Ruhiges atmosphärisches Stück das richtig unter die Haut geht, toller Beginn.
"Rooftops" glänzt mit Potter am Sopransax und Metheny am Roland Synthesizer und einem fantastischen Sound, manchmal kann man die beiden nicht mal auseinander halten, so ähneln sich die Sounds der beiden. Das Stück macht richtig Druck, man könnte meinen, es spielen acht Leute.
Chris Potter auf der Bassklarinette und Metheny auf der 42seitigen Gitarre auf "Come And See" mit überragendem Spiel der Rhythmsection lässt fast Bluesfeeling aufkommen.
"This Belongs To You" ist eine wunderschöne Ballade und die glänzt wieder mit Potter auf der Bassklarinette und Metheny auf der 6seitigen, Williams und Sanchez begleiten mit tollem Einfühlungsvermögen.
Auf "This Belongs To Me" zeigt Metheny wieder einmal, wozu er imstande ist, wenn er sich auf seine Stärken besinnt und die richtigen Partner hat, wie auf diesem Album. Chris Potter fetzt in stürmischer Manier hinterher. Klasse.
"Interval Waltz" ist ein auf Triolen basierendes Stück mit virtuos flüssiger Gitarre von Metheny, ebensolchem Saxophon von Potter und zusätzlich feinem Bass-Solo von Williams.
Wer das Orchestrion Projekt von Metheny kennt, dem brauche ich zu "Signal" nichts erklären, zu allen anderen kann ich nur sagen : anhören und betören lassen.
"Then And Now" gefällt mir überhaupt nicht.
Auf dem letzten Stück "Breakdealer" zeigen nochmal alle vier Musiker ihr außergewöhnliches Können, nicht nur nur als hervorragende Solisten sondern auch und gerade im Zusammenspiel. Ein toller und virtuoser Abschluss eines überragenden Albums, nicht alleine von Pat Metheny, sondern hier ist wirklich die Bezeichnung "Group" angebracht, denn das was Pat Metheny uns hier präsentiert hat er vor allem seinen hervorragenden Mitmusikern zu verdanken und die präsentieren sich hier auch in absoluter Topform!
Da kann man nur hoffen, dass dies keine Eintagsfliege bleibt und dass die vier in genau dieser Besetzung auf Tournee kommen und weitere Alben zusammen einspielen.
Liebe Jazzfreunde, holt euch dieses fantastische Album und lasst euch von diesen tollen Musikern verzücken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fan tastic, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unity Band (Audio CD)
If you like inventivness and creativity, you'll love this album. The melodies are sometimes simple but this doesn't take anything away from magic of the group and the sum of their genius individual voices. For Pat Metheny lovers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Fan berichtet, 17. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unity Band (Audio CD)
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube es ist seit dem legendärem "80/81"-Album mit Mike Brecker/Dewey Redman die erste echte Kollaboration Pat Methenys mit einem Saxofonisten. Dieses Mal ist es Chris Potter. Damals war es atemberaubend, die oft lyrisch klingende Musik Methenys in einem weitgehend kompromisslosen Jazz-Kontext zu hören. Diese Spannung kehrt hier in Gestalt einer mit Unity-Band genannten Truppe wieder - wenn auch nicht ganz so straff.

Für Freunde der Hausband Pat Methenys - seiner "Group" mit dem leider viel zu selten agierenden Lyle Mays - wird diese Scheibe wohl eher weniger zugänglich sein. Es ist halt Jazz - immer ein wenig zu intellektuell, ein wenig zu schwer, manchmal gar etwas kantig, nicht so leicht ins Ohr flutschend wie die oft kongenialen und so typischen Smoothie-Sounds der Pat Metheny Group. Bei Konzerten wird deshalb ein Song wie "Are You Going With Me" bejubelt, während man bei "Offramp" vielleicht eher brav zuhört.

Bei der Unity-Band wird wieder der brave Zuhörer eher gefordert sein. Er wird aber in zweierlei Hinsicht belohnt. Zum einen gibt es ein kurzweiliges, abwechslungsreiches, "solides" Album. Das Zusammenspiel mit Chris Potter, der ein sehr warmes Saxofon spielt, klappt rundherum. Die Rhythmiker Antonio Sanchez und Ben Williams sorgen für mehr als nur passendes Ambiente...

... und dann ist da noch dieses ominöse Orchestrion, welches auf einem einzigen Stück namens "Sketch" zum Einsatz kommt. Für mich ist es das High-Light dieser CD. Ein ungemein dichtes, rhythmisches, fast tanzbares Gewirr von Klängen. Und dabei ein wunderbar harmonischer Dialog von Synth-Gitarre und Saxofon. Das genau ist der Sound der mich schon seit mehr als 30 Jahren nicht allein zu einem Freund der Musik von Metheny gemacht hat, sondern zu einem Fan - jawohl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meilenstein!, 8. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unity Band (Audio CD)
Ich besitze alle Veröffentlichungen von P. M. auf CD (viele auch auf LP), aber das vorliegende Album ist - wie mein Vorrezensent es trefflicher nicht ausdrücken konnte - das Beste seit langem. Das steigert die Vorfreude auf den Live-Auftritt der Formation bei mir in's fast Unerträgliche..
Aber: Das Cover konnte wohl liebloser und simpler nicht hergestellt werden. Der Silberling wird wohl schwerlich ohne Fingerabdrücke aus dem Papp-Cover gepopelt werden können!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist einfach nur alles meisterhaft!, 5. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unity Band [+digital booklet] (MP3-Download)
Werte(r) Leser(in) dieser Rezension, es fällt mir schwer zu erklären was Pat Methenys neue Veröffentlichung in mir angerichtet hat. Seit rund 5 Wochen besitze ich diese Musik und anfänglich erweckte sie in mir ein Gefühl der Spröde, eine gewisse Ablehnung, die Zusammensetzung der Band wirkte auf mich doch eher etwas befremdlich, hatte ich doch gehofft eine CD zu bekommen in der die PAT METHENY GROUP zusammen mit weiteren Wegbegleitern der vergangenen Jahre ein gewaltiges Album servieren. Doch weit gefehlt, es ist besser! Was hier geboten wird ist der Inbegriff der feinen, meisterhaften, ins Staunen versetzenden Art. Dieses Album mit seinen 9 Titeln ist ein absolutes Meisterwerk der Musikalität. Wenn es nach mir ginge muss PAT METHENY dafür seinen 19ten Grammy erhalten. Die Band, bestehend aus dem Meister persönlich, BEN WILLIAMS am Contrabass, CHRIS POTTER am Sax und dem direkt im Zentrum arbeitend ANTONIO SANCHEZ an den Drums ist unbeschreiblich schön, vielschichtig, mit einer bestechenden musikalischen Logik aufgebaut. Jeder Ton darf an keiner anderen Stelle kommen, darf nicht schwächer oder stärker intoniert werden. Vom ersten bis zum letzten Ton arbeiten hier unfassbar talentierte Künstler ihre Virtuosität ab und beweisen bei jeder Sequenz ihren unbändigen Willen als Teamplayer das Beste zu zeigen und als Solisten wie Bergkristalle zu funkeln. Ein neuer Meilenstein geschaffen von begnadeten Musikern. Ich war letzte Woche zum Liveauftritt der Band beim Jazz-Festival in Montreux. Mir standen die Tränen in den Augen vor lauter musikalischer Schönheit. Danke Pat Metheny! Danke Chris Potter! Danke Ben Williams! Und Danke an Dich Antonio Sanchez!(Danke auch an PAT's Orchestrion - was für ein Wahnsinn!)
PS.: habe mir gleich beide Möglichkeiten erworben. Erst die CD bestellt, aber weil der Versand in die Schweiz so lange dauerte noch vor lauter Hype darauf, schnell die MP3 Datei gedownloaded.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon jetzt ein Klassiker, 16. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Unity Band (Audio CD)
Gleichermaßen kühl und modern (garantiert völlig kitschlos!) wie hörbar und eingängig. Dabei keine substanzlose Fahrstuhlmusik, sondern komplex und gehaltvoll. Pat Metheny - auch dank inspirierter Mitstreiter - in Höchstform. Das habe ich zuletzt nur bei Roy Hargrove erlebt: Schon nach ein-, zweimaligem Hören ein Klassiker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lohnt sich, 22. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unity Band (Audio CD)
Ich bin nur durch einen Zufall über Pat Metheny gestolpert und war sofort begeistert von dieser CD. Sie ist für alle gut, die es nicht zu 'wild' mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Album......, 17. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unity Band [+digital booklet] (MP3-Download)
Wie von ihm gewohnt, beweist Pat Metheny einmal mehr, was für ein Virituose er ist.
Das Amazon die MP3-Dateien allerdings nicht in der bestmöglichen Qualität (320kb/s) anbietet, sondern nur in 256kb/s, ist für wirkliche Musikliebhaber mit einer entsprechenden Anlage, kaum eine Alternative. Ich jedenfalls werde von weiteren Käufen von MP3-Alben bei Amazon absehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Unity Band [+digital booklet]
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen