earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

519
4,1 von 5 Sternen
Fleisch und Blut: Thriller
Format: Kindle EditionÄndern
Preis:0,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. August 2012
Das Buch war sehr spannend un hat mir sehr gut gefallen. Die Idee war sehr interessant und vor allem neu, die Modernisierung der Vampirjagd hat mir sehr gut gefallen.
Eine Fortsetzung waere wirklich nicht schlecht, es waere nett zu wissen was mit Claire geschieht.

PS: Ich bitte um Entschuldigung fuer etwaige Rechtschreibfehler und fuer das Fehlen vun Umlaut-"a,e,o,u", nur leider habe ich diese Tasten auf meinem Kindle-Geraet, von dem aus ich die Rezenssion geschrieben habe, nicht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Januar 2013
Die Geschichte einer Frau die auf einen Vampir trifft ist im Prinzip ja nicht neu, ich habe auch lange überlegt ob ich dieses Buch tatsächlich lesen soll. Zu guter letzt habe ich mich dafür entschieden, aufgrund recht positiver Rezensionen. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen das der Vampir in diesem Buch als abstoßender Wesen dargestellt wird. Auch entflammt Gott sei dank keine glühende heiße Liebe zwischen George und Clair, sondern zunächst lediglich eine gewisse Sympathie die aufgrund der streßreichen Ereignisse in einer sexuellen Entladung gipfelt. Die Gliederung der einzelnen Erzählperspektiven empfand ich als äußerst gelungen, da bei mir zu keiner Zeit Probleme auftauchten, der Geschichte zu folgen. Das Grundgerüst der Geschichte gefällt mir wirklich gut. Allerdings gibt es natürlich auch Dinge die mir nicht so gut gefallen, zum einen sind da die Schreibfehler. Komplett falsche Wortwahl und falscher Satzbau haben mich ein wenig aus der Bahn geworfen, wobei ich beim schreiben die gleichen Fehler mache und von daher dies nicht zu sehr negativ bewerte. Die Schwester nur mit Worten wie “Darling, Schatz, etc.“ anzusprechen ist ein wenig überspannt und wirkt aufgesetzt auf mich. Die prägnante Passage in der Worte in kleine Brocken zerkleinert werden müssten, taucht leider mehrfach auf. Der vorläufige Schluß mit der schnell voranschreitenden Schwangerschaf erinnerte mich dann stark an Tweileight. Trotzdem sehr gelungen und ich freue mich auf die Fortsetzung.
La Palomi
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. September 2012
Ein toller Roman, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt. Er ist dunkel und spannend.
Leider enthält er auch ein paar übliche Klischees die dann aber trotzdem nicht weiter stören.
Leider etwas störend habe ich die vielen (Rechtschreib-) Fehler empfunden. Deshalb auch "nur" 4 Sterne.
Ich freue mich aber auf neue Romane des Autors und fände es toll, wenn es von diesem Buch eine
Fortsetzung geben würde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Juli 2013
Super spannende Geschichte. Habe das Buch wirklich verschlungen. Werde mir gleich Teil 2 besorgen. (Ich bin zwar, was Rechtschreibung angeht, eigentlich ein ziemlicher “Korinthenkacker“ und die immer noch vorhandenen Fehlerchen fallen während des Lesens auf, aber weil's ansonsten echt schön geschrieben und soo schöön spannend ist, ziehe ich dafür kein Pünktchen ab. Höchstens in Gedanken - ein halbes...)
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. September 2012
Der Anfang las sich für mich zunächst einmal sehr trivial (aber wenigstens hat man dank der immer recht langen Leseproben einen wesentlich besseren Vorausblick auf die Geschichte als nur bei den einfachen Klappentexten) ... trotzdem habe ich das eBook gekauft da man bei dem Preis ja nicht wirklich etwas falsch machen konnte ;)
Ich habe dann auch noch zwei andere Bücher vorher gelesen. Wie gesagt, anfangs war ich noch nicht völlig davon überzeugt ob ich das Buch überhaupt weiter lesen möchte.
Beim zweiten Anlauf zog mich die Geschichte dann aber erstaunlich schnell in ihren Bann und ich konnte ab dem zweiten Drittel das iPad mit der Kindle App kaum noch aus der Hand legen.
Die Vampir Variante ist neu und interessant, ein wenig Romantik ist auch dabei.... ich möchte aber nicht zu viel zum Inhalt sagen, mir hat es jedenfall wirklich sehr gut gefallen. Irgendwie scheint mir auch noch eine Fortsetzung drin zu sein, oder ^^
Ja bitte!! :D
Im Anschluss schaue ich glatt nach weiteren Büchern vom Autor.
Für das Gewinnspiel bin ich ja leider zu spät, grrrrrrr.... das hab ich nun davon, dass ich das Buch erst verschmäht habe. Über die versprochene Zusendung des neuen Buches würde ich mich aber wirklich sehr freuen und sage hoffnungsvoll und artig herzlichen Dank dafür.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2013
Habe das Buch locker an einem Wochenende durchgelesen. Genau das Richtige bei dieser Jahreszeit, sich gemütlich im Sessel einzumummeln und ein spannendes unterhaltsames Buch zu lesen.
Es liest sich leicht und man will es nicht beiseite legen, ein Muss für jeden der ein Mix aus Thriller und Horror mag. Freue mich schon auf die Fortsetzung im März.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ich habe bereits "Der Keller" gelesen, weil es hier in den Rezensionen so hoch gelobt war. Allerdings hat mir das Buch nicht so gut gefallen und das Ende war enttäuschend. Trotzdem entschied ich mich nun ein weiteres Buch des Autors zu kaufen und zu lesen.

Das Buch "Fleisch und Blut" ist deutlich spannender und hat mir wirklich gefallen!!
Ich war sehr neugierig wie es endet und habe es nun eben fertig gelesen.
Bei der Ankündigung "Der neue #1 Kindle-Horror-Bestseller!" habe ich allerdings etwas viel brutaleres und noch blutigeres erwartet.
Ich lese sonst gerne mal Horror Bücher und finde das nun nicht so blutig und schaurig.
Aber dennoch ist die Geschichte so aufgebaut, dass man erfahren möchte wie es weiter geht und sich die Spannung gut aufbaut und auch nicht nachlässt.

Die Geschichte pendelt immer zwischen den Gejagten und den Verfolgern hin und her. Die Kapitel sind kurz gehalten, so dass man immer mal ein Stückchen lesen kann.

Ich bin gespannt auf weitere Bücher vom Autor. Finde es gut zu sehen, wie sich die Bücher verbessern und hoffe das nächste Werk wird noch spannender und besser werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Januar 2013
ALso, das Buch hat mich gefesselt und das Lesen machte einfach Spass. Deswegen auch 5 Sterne. Die Geschichte wird gradlinig erzählt, ohne überflüssige Einschübe und sehr stimmig. Auch die verschiedenen Erzählelemente wie Rückblicke, Tagebucheinträge und das aktuelle Geschehen waren gut und stimmig eingebaut. Aufgrund der Wechsel der Seiten wird sie Spannung gut aufrecht erhalten. Auf übertriebene Schockelemete wurde verzichtet, was in meinen Augen positiv ist. Wenn mich auch hier und da das ständig herumklebende Gehirn nach den Auseinandersetzungen etwas, ich betone: etwas, störte, tat das dem Lesespass keinen Abbruch.Sowas gehört ja vielleicht auch dazu. Am Ende war dann meine Frage: Was, war's das etwa? Da fehlt doch was? Bis ich dann las, das die Handlung in einem zweiten Buch fortgesetzt und abgeschlossen wird. Also, keine Endlossrie, wie das wohl im Augenblick "in" ist.
Alles in allem, ein Buch, wo man auch mal abschalten kann und das, trotz des Genres, Spass macht. Deswegen die fünf Sterne und die Hoffnung, bals noch mehr von dem Autor zu hören/lesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Februar 2013
Die Geschichte um Clair Hagen zieht den Leser relativ schnell in ihren Bann. Eine Vampier-Geschichte in der heutigen Zeit, weit weg von Twilight. Nur das etwas offen gestaltete Ende hat mich erst gestört, aber zum Glück gibt es bald die Fortsetzung!!! Jetzt will ich unbedingt wissen, wie es weitergeht!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. September 2012
Ich habe mir den Roman für meinen Urlaub zum Lesen gekauft und war von der ersten Seite an positiv überrascht. Die Story ist spannend geschrieben und man will nach jedem Kapitel wissen, wie es weietrgeht, weswegen es mir schwerfiel, den Kindle aus der Hand zu legen. Der Erzählstil von Daniel Dersch gefällt mir sehr gut und ich hoffe stark, dass es eine Fortsetzung geben wird. Das Ende lässt ja darauf hoffen.
Zwei kleine Kritikpunkte, die häufigen Kursivschreibungen im Text, um Worte zu betonen sind auf Dauer etwas anstrengend, weil sie recht zahlreich sind. Auch das ständige Hin- und Herspringen nach jedem Kapitel zwischen den Handlungssträngen gefiel mir nicht so gut. Ich hätte lieber längere Abschnitte (z.B. 2-3 Kapitel) pro Strang gehabt. Ist allerdings Ansichtssache, manch einer wird dies gerade spannend finden, weil man dann noch eher weiterlesen möchte, um zu wissen, was dann im übernächsten Kapitel passiert.
Wegen dieser kleinen Kritik also "nur" 4 Sterne.
Fazit: Bitte mehr davon Herr Dersch...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Reset
Reset von Jens Bühler
EUR 2,99