Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider das letzte Studio-Album, 28. Juli 2007
Von 
Mit diesem Album haben sich Slade 1987 verabschiedet. Im Zuge der Neuabmischungen und Neuveröffentlichungen ist diese Scheibe mit einigen Bonus-Tracks dankenswerterweise neu auf CD erschienen. Der Abschied ist Slade mit einem guten Rock- und Rockhymnenalbum gelungen. Sie hatten nochmals versucht mit den Star-Produzenten Ray Thomas Baker (Queen) und John Punter einige Hits zu produzieren. Da diese aber etwas zu lange brauchten und dies in der damaligen finanziellen Lage zu kostspielig war, hat Jimmy Lea die meisten Songs produziert-und das kostet leider den fünften Punkt. Rockig fette Songs und Mitsinghymnen hätten durchaus das Zeug gehabt erfolgreich zu sein. Leider war aber zu dieser Zeit der durchaus etwas runderneuerte Sound von Slade nicht mehr gefragt. Dennoch ist diese Scheibe eine der besten Produktionen, die Slade abgeliefert haben. Danach hatte vor allem Noddy Holder die Nase voll und sagte nie wieder. Leider ist es (bis auf 2 weitere Songs- Universe und Radio Wall of Sound) dabei geblieben. Mit einem besseren Motto hätten sie sich auch nicht verabschieden können- You Boys make Big Noize- really!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Slade-CD ! Die letzte in Originalbesetzung!, 22. März 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: You Boyz Make Big Noise (Audio CD)
Diese Platte aus dem Jahr 1987 war die letzte komplette Longplay-Scheibe, die Slade in Originalbesetzung einspielten. Sie nahmen zwar danach 1991 noch zwei Super-Songs auf ("Universe" und "Radio Wall of Sound"), die aber leider nur auf der Compilation "Wall of Hits" erschienen. - Hier Slade anno 1987, nachdem sie bereits zwei Super-Hit-Alben ("Amazing Kamikaze Syndrome" und "Rogues Gallery") in den 80ern hinter sich hatten.
Nicht mehr ganz so stark wie diese beiden Vorgänger-Alben, weiß "You Boyz" dennoch zu überzeugen und wartet mit einigen Nummern auf, die sich einem in den Gehörgang fressen: "Fools Go Crazy", "We Won't Give In", "She's Heavy", "Me and the Boys", "Ooh La La in L.A." oder die Rockhymne "Won't You Rock With Me". Ein Album ,das Freude macht, bis auf wenige Durchhänger ein starkes Stück!*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LETZTES SLADE ALBUM, 22. Mai 2007
hier nun das letzte slade album,dass slade 1987 veröffentlicht haben.danach folgten nur noch greatest hits alben und die beiden 1991 erschienenen neuen singles :RADIO WALL OF SOUND und der letzte slade song :UNIVERSE.
wie immer bei den unionsquare veröffentlichungen,ist ein booklet dabei,mit den song besprechungen und bildern.
diesmal sehr interessante und soweit ich weis,noch nie veröffentlichte fotos,aus den WESSEX STUDIOS;in dem slade einige titel aus diesem album aufnahmen,mit der "putzfrau" betty ,die auch den namen des albums erfand ,indem sie bei den aufnahmen zu slade meinte,"YOU BOYZ MAKE BIG NOIZE"!es sind 5 sw fotos,die slade mit betty im studio zeigen,nette idee und schöne geste ,gegenüber betty.die bilder entstanden bei den aufnahmen zu der single :YOU BOYZ MAKE BIG NOIZE.die single wurde erst nach der veröffentlichung der lp ,aufgenommen,da slade meinten der titel gäbe auch ne gute single her,deswegen gingen sie kurz nach veröffentlichung der lp nochmal ins studio und nahmen den neuen song YOU BOYZ MAKE BIG NOIZE auf.deswegen fand man den titelsong auch nicht auf der lp.ausser auf der usa pressung ,die ja später veröffentlicht wurde und auf der 1999 erschienen polydor cd,als bonus track.
gleich 9 bonus tracks runden die letzte veröffentlichung der unionsquare slade reihe ab:

1: STILL THE SAME ( 12" VERSION )
2: GOTTA GO HOME
3: DONT TALK TO ME ABOUT LOVE
4: WILD WILD PARTY
5: YOU BOYZ MAKE BIG NOIZE ( SINGLE VERSION )
6: YOU BOYZ MAKE BIG NOIZE ( NOIZE REMIX )
7: YOU BOYZ MAKE BIG NOIZE ( INSTUMENTAL VERSION )
8: YOU BOYZ MAKE BIG NOIZE ( USA MIX )
9: LETS DANCE ( 1988 REMIX )

wieder lobenswert: die maxi versionen!
soundqualität wie immer: SPITZENKLASSE!
mal sehen ,ob unionsquare jetzt,nachdem die slade reihe beendet ist,sich auch für eine best of,hit dvd entscheidet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer noch viel Krach ..., 2. Mai 2010
Das ist es also. Das letzte Album von Slade in "klassicher" Besetzung - sprich mit Noddy Holder und Jim Lea.

Und wieder ein Slade-Album, das vom Stil des Vorgänger merklich abweicht. Anders als der auf Hochglanz polierte Vorgänger Rogues Gallery (Rem.+Bonustracks) kracht's jetzt wieder ganz ordentlich, alles wirkt eine Ecke direkter als beim Vorgänger.
Es sind im wahrsten Sinne des Wortes jede Menge Slade-typischer kurzer, knackiger "Hau-Drauf"-Songs, eine nette Ballade ("Still the same") und der einen oder andere für den typischen Slade-Stil etwas ungewöhnlichere Titel (z.B. "She's heavy" oder "Oh La La in L.A.") dabei, die dieses Album ergeben.

Das Bonus-Material der CD ist zum Teil ganz nett, es sind die "üblichen" Maxi-Versionen und Single-B-Seiten dabei.

Als ganz besonderers i-Tüpferl ist noch der Titel "You boyz make big noize" dabei. Hier kann man sagen: Was für eine Schande, dass dieser Song nicht schon immer auf dem Album dabei war - gerade weil es ein für Slade ungewöhnlicher Titel ist, der aber absolute Spitze ist.

Was beim Album aber negativ auffällt: es wirkt irgendwie total zerrissen und gibt kein geschlossenes, einheitliches Bild wieder. Die vielen Titel des Albums wirken wie lieblos zusammengewürfelt ...
Wenn man das Booklet zur CD liest wird das klar: 3 Produzenten haben mitgewirkt, nur wenig wurde durch die Gruppe gemeinsam eingespielt. Die Band war am weiter auseinanderdriften. Schade - das war nicht der große "Abschieds-Dampfhammer".

Eigentlich nur 3 von 5 Sternen, aber der Bonus-Teil, vor allem "You boyz...." holt noch den "Extra-Punkt" und wenn man weiß, was "Slade II" an bedeutungslosem Zeugs danach auf den Markt brachte, gilt die Devise:

YOU BOYZ MAKE BIG NOIZE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen aufflackern, 22. April 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: You Boyz Made Big Noize (Audio CD)
Nach den zwei musikalisch eher mässigen Vorgängeralben (The Amazing Kamikaze Syndrome und Rogues Gallery) ist dieses Album musikalisch stärker - aber leider nütze es Slade nichts mehr - sie verschwanden leider in der Versenkung des Pophades. Dies war ihr letztes (in dieser Besetzung) Album und ich finde es gut gelungen (bis auf die jetzt schon übliche von Jimmy Lea gepushte Synthesizerarrangements). Es vereint noch einmal was Slade ausmachte. Rockige Songs und die Stimme von Noddy Holder
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 23. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: You Boyz Make Big Noize (Audio CD)
Habe die CD in einem guten Zustand erhalten. Sie hat keine Fehler, und hört sich richtig gut an. Ich würde sie wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen