Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2012
Endlich mal eine Dokumentation über die Anfänge des Lebens, die wirklich beim "Anfang" beginnt, nämlich vor 3,5 Mrd. Jahren mit den Stromatolithen, wobei auch heute noch lebende Stromatolithen in der Shark Bay/Australien gezeigt werden. Auch die ausführliche Vorstellung des Ediacara und der "kambrischen Explosion" ist phantastisch - ich habe wirklich noch viel dazu gelernt. So wußte ich zum Beispiel nicht, daß es auch räuberische Trilobiten gab und nicht nur "Staubsauger", die eßbare Partikel aus dem Schlamm des Meeresgrundes filterten. Wissenschaftliche Fehlinterpretationen und ihre Berichtigung werden ebenso vorgestellt wie die "Nachfolgemodelle" der Tiere des Kambriums, deren dort angelegter Bauplan bis heute alle Lebensformen dominiert. Schön auch, daß in dieser Dokumentation vor allem die sonst eher vernachlässigten wirbellosen Tiere im Mittelpunkt stehen und mit noch heute lebenden, den "Pionieren" recht ähnlichen Tieren verglichen werden, was deren mögliches Aussehen und Verhalten greifbarer macht. Ein Beispiel: Anomalocaris, der erste "Superräuber" im Kambrium, tritt uns sehr viel näher, wenn man den heute lebenden Fangschreckenkrebs aus Australien beobachtet - ein ähnlicher Körperbau und wohl auch ähnliche Verhaltensweisen. Alles in allem eine tolle Dokumentation und ein weiteres Highlight vom Altmeister David Attenborough, der mit gut 80 Jahren immer noch über Felsen und durch Dschungel kraucht - Respekt.
22 Kommentare|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Interessante Darstellung mit großem Informationsgehalt. David Attenborough schafft es dieses Thema sehr informativ, sympathisch und interessant zu vermitteln. Teilweise sind die Themen etwas flach gehalten aber bei einem so großen Themenbereich muss man wohl Abschnitte machen. Imsgesamt absolut empfehlenswert für jeden, der sich für Biologie und die Entsstehung des Lebens interessiert und gerne schöne Landschaftsbilder betrachtet. Daumen hoch!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2013
Die zwei Filme sind sehr gut gemacht, meine Schüler (9. Klasse RS) fanden den Film sehr spannend und sehr informativ. Sie konnten sich auch sehr viele Details merken.
Der Film ist auch auf Englisch für eine gute bis starke Sek II Klasse geeignet.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2015
Die Doku liefert hoch spannende Informationen in atemberaubenden Bildern und ist dabei sehr unterhaltsam. Die ganze Familie war gefesselt.
Viele Inhalte waren trotz naturwisschenschaftlichen Studium neu für uns.

Einen Minuspunkt (vielleicht auch nur ein Halber) gibt es von mir, da wissenschaftliche Hypothesen und Vermutungen hier stets als gesicherte Fakten präsentiert werden. Wohl dramaturgischen Gründen.

Fazit: Total lohnende Anschaffung. Fesselnd, unterhaltend und fast nebenbei sehr informativ
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2013
Klasse Film, auch für die Schule zum Vorführen in Vertretungsstunden geeignet (Gymnasium, 8. Klasse). Hat mir sehr gut gefallen, vorallem die Trilobiten in ihrer Vielgestaltigkeit. Sehr faszinierend. Attenborough macht einfach gute Filme.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2012
Ich habe Unmengen an Literatur zur Evolution des Lebens verschlungen, aber keines dieser Bücher war so erkenntnis- und aufschlußreich, dazu auch noch so allgemeinverständlich wie diese DVDs. David Attenborough präsentiert sogar schneller als jedes dieser Bücher die allerneuesten Forschungserkenntnisse zur Entstehung und Entwicklung allen Lebens auf unserem Planeten. Hut ab vor dem alten David...
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
Die DVD von Attenborough ist wirklich schön gemacht. Gute Animationen, saubere Darstellung der Entwicklung des Lebens. Soweit ich es beurteilen kann keine größeren wissenschaftlichen Schnitzer. Gut geeignet für den nicht vorgebildeten Laien. Allerdings fehlt der Tiefgang. Der Autor geht nicht auf die grundsätzliche Frage ein, wie "das Leben" entstand aus den vorhandenen anorganischen Verbindungen. Er geht auch nicht darauf ein wie die Evolution beim Übergang Wasser - Land mit verschiedenen Systemen "gespielt" hat oder wie/warum die bewährten Konzepte wie z.B. das Säugetierskelett -in Variationen- über 100e von Jahrmillionen überlebt haben. Jeder der wiklich die Sache in der Tiefe verstehen will wird hier nicht zufrieden sein.
Trotzdem als Einstieg empfehlenswert !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2015
Meine Tochter musste eine Facharbeit über die Evolution der Zelle schreiben, die DVD hat ihr dabei geholfen einiges besser zu verstehen, wer sich für das Thema interessiert , kann ich nur die DVD empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2015
Diese Dokumentation ist eine faszinierende, prachtvolle und bildhafte Zeitreise zu den Ursprung und Anfängen der Evolution. Diese ungeahnten Auswirkungen der Anfänge der Einzeller faszinierte mich. Als ich mich einmal auf eine Reise in meine Vergangenheit, durch viele Tode sterben, führen ließ und beim Ursprung meines Lebens ankam, war ich ein Wassertropfen, später hatte sich der Wassertropfen zum Frosch entwickelt usw. Das schien mir damals utopisch zu sein, nicht wirklich. Als ich mir die Dokumentation "eine Zeitreise zu den Ursprung des Lebens" angesehen hatte, kam meine Zeitreise zum Ursprung meines Lebens nicht mehr so utopisch vor. Die Mikrobiologin untersuchte die Mikroorganismen, die Millionen Jahre überleben. Die Tiere auf der Erde wurden auch immer größer, verschwanden und neue entstanden. Vielen Dank für diese Dokumentation.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2016
Ein wissenschaftlicher Klassiker! Sehr zu empfehlen! Das was Darwin für die Zoologie damals geleistet hat ist ist vergleichbar was Einstein für die Physik geleistet hat. 'Evolution through natural selection' ist heute durch die moderne Molekulargenetik genauso unumstösslich bewiesen wie uns die moderne Raumfahrt beweist, das sich die Erde um die Sonne dreht. An den weiteren Kommentaren zum Artikel finde ich erschütternd, das sich nicht nur die Taliban das Mittelalter zurückwünschen, sondern offensichtlich auch 'gute' Christen. Hervorragend nachzulesen in Sam Harris 'Letter to a christian nation'.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden