Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

  • Arias
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen7
3,7 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:6,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juni 2012
ich muss meinem Vor-Rezensenten leider zustimmen: An sich mag ich Schrotts Stimme; gesangstechnisch lässt sich gegen seine Interpretationen hier auch nicht viel einwenden. Gut, bei der Stierkämpfer-Arie aus "Carmen" würde ich mir etwas mehr Leichtigkeit, etwas mehr Spielerisches in der Stimme wünschen, nicht das schwere, aber etwas 'unbewegliche Stimm-Geschütz' des Bass-Baritons, um mal eine etwas gewagte Metapher zu verwenden. Die Mephiso-Rollen aus den Opern von Goundod bzw. Boito passen da viel besser zur Charakterstik seiner Stimme.

Was mich an der Aufnahme aber ebenfalls am meisten stört, sind, wie gesagt, ebenfalls aufnahmetechnische Unarten. Dabei würde ich weniger von der Halligkeit sprechen, als davon, dass sich der Sänger allzu auffallend akustisch in den Vordergrund schiebt. Das fällt besonders bei der bereits erwähnten Arie von Bizet auf: Nach einem angemessen schwingvollen Orchester-Zwischenspiel tritt der Solist auf, und relativ plötzlich wird das Orchester deutlich leiser; fast scheint es in einem Nebenraum zu verschwinden. Schrott wird deutlich lauter ausgesteuert, als es sonst bei ähnlichen Aufnahmen der Fall zu sein pflegt. Dadurch hat man penetrant den Eindruck, als sei der Sänger nicht Teil eines Ensembles, sondern stehe gewissermaßen dauernd an der Rampe, auf dass die Zuhörer ja nur ihn wahrnehmen. Das kann aber nicht der Sinn von OPERN-Arien sein!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2012
Nur drei Sterne?
Warum das? Nun es genügt kurz hineinzuhören - es ist die Aufnahmetechnik; das Ganze ist sehr hallig aufgenommen. Das klingt nicht gut, überhaupt erscheint die "Diamantenarie" mehr als Einsingübung. Schrott ist besser, als er in dieser Arie zeigt. Ansonsten ist die CD ganz ordentlich, der Funke springt aber nicht über. Massenets Don Quichotte nach dem Rondo aus Gounods Faust ist gar ein heftiger Sprung in der Stimmung. Insgesamt brav, und am Ende hat man sich an die Halligkeit gewöhnt. Aber Erwin Schrott ist besser als diese CD zeigt.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Auch diese dritte CD von Erwin Schrott ist wieder ein Meisterwerk. Ich liebe seine Stimme, diesen unsagbaren Bass. Einfach wunderschön!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2012
Mit viel Pathos setzt Schrott sein attraktives Timbre in seinem neuen Album "Arias" unglaublich gut ein. Die dunkle Schönheit seines Klangs dominieren von Mefistofele bis Scarpia, doch auch die Mittellage beherrscht er mit sonorem Klang. Sehr schön gerade auch die zarteren Passagen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2012
... nämlich, dass sich Erwin Schrott mit diesem Album blamiert. Da fallen so Worte wie "blamabel, Pfauengehabe, Kraftmeierei, grölend, flach und resonanzarm, protzend, Metzger, es fehlen essenzielle Qualitäten, uneben und angestrengt, artikulatorisch unbeweglich, vernutzte Affektmittel, alles schwer erträglich..." - mein eigenes Urteil werde ich nachreichen. Mit "Stimmenpast" ist übrigens Jürgen Kesting gemeint, bekannt vor allem für "Die großen Sänger" in 4 Bänden. Hier die ausführliche Kritik: [...]
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2012
Beautiful selection of arias, GGGGGreat singing, fantastic orchestra, huge and sweet voice, perfect recording, ... Cant ask for more! pure mr. schrott on stage!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2012
Scarpia, Mefistofele und arien aus Carlos Gomes' 'Salvator Rosa' und aus der Zarzuela 'La tabernera del puerto' sind der absolute Wahnsinn!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
1,29 €
8,49 €