Kundenrezensionen


61 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewohnte Quallität
Gewohnte Quallität von BookBook! Ich habe ebenfalls die Hülle von BookBook für mein IPhone. Diese ist bereits älter und sieht immer noch gut aus. Ebenfalls keine Materialprobleme oder ähnliches.
Die "große" Hülle für das IPad ist im gleichen Standard verarbeitet und gefällt mir sehr gut. Das IPad ist optimal...
Veröffentlicht am 1. August 2012 von G. Benjamin

versus
3.0 von 5 Sternen Vorgänger deutlich besser
Von der Vorgängerhülle war ich sehr begeistert und tief traurig als sich nach drei Jahren der Reissverschluss nach zigtausendfachem Gebrauch verabschiedete. Trotz des extrem hohen Preises beschloss ich den Neukauf. Die Verarbeitung der neuen Version wirkt billiger, vor allem der Reissverschluss macht keinen guten Eindruck und funktioniert überhaupt erst...
Vor 6 Tagen von FelicitasFraser veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewohnte Quallität, 1. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Twelve South BookBook Volume 2 Leder Case für Apple iPad 2/3/4 braun (Personal Computers)
Gewohnte Quallität von BookBook! Ich habe ebenfalls die Hülle von BookBook für mein IPhone. Diese ist bereits älter und sieht immer noch gut aus. Ebenfalls keine Materialprobleme oder ähnliches.
Die "große" Hülle für das IPad ist im gleichen Standard verarbeitet und gefällt mir sehr gut. Das IPad ist optimal geschützt.
Was ich mir noch wünschen würde wäre ein Magnet im Deckel damit man auch den Vorteil der "SmartCover-Eigenschaft" hat und das IPad autom. an und aus geht. Deshalb 1 Stern abzug. Ansonsten TOP!
Ich würde die Hülle sofort wieder kaufen, trotz des hohen Preises.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das perfekte Case, 13. Dezember 2012
Von 
Cases etc. zum Schutz der eigenen, leider doch oft empfindlichen, Apple-Gadgets (nunmal der Preis, den man für Design/Materialien zahlt...) gibt es wie Sand am Meer. Die meisten sind irgendein Noname-Zeugs die zwar schützen mögen aber einfach hässlich aussehen, und auch die meisten Markenhersteller haben keine sonderlich gut aussehenden Cases im Angebot. Irgend so ein quietschbuntes Gummicase benutz ich sicher nicht, um damit gebürstetes Alu und Glas zu verdecken.
Das einzige, das einigermaßen gut aussieht, ist das lederne Smart Cover von Apple selbst - das allerdings bietet leider keinen Rundumschutz.
Zum Glück gibt es hier Twelve South.
Ich würde von mir zwar nicht behaupten auf retro und antik zu stehen, aber dieses auf alt getrimmte Leder"buch" hat schon irgendwie was.

Es ist kompakt, schützt das iPad von allen Seiten (Deckel und Rücken sind an den Ecken verstärkt und insgesamt auch sehr "fest") und bietet außerdem gleich noch integriert zwei Aufstellmöglichkeiten an; eine in relativ flachem Winkel zum Tippen, und eine in steilem Winkel, um beispielsweise Filme anzusehen.

Das (Echt!-)Leder außen sowie vom inneren Halterahmen für das iPad fühlt sich gut und wertig an; die Innenpolsterung ist samtweich, sodass man sich auch nicht um das Display sorgen muss.
Absolut passgenau - man braucht etwas Zeit, um das iPad genau mittig zu positionieren um es in den Halterahmen reinschieben zu können; ist es erstmal drin, muss man schon sehr stark dran ziehen um es wieder herauszubekommen - wenn man dann die Öffnung auch noch mit der Lasche verschließt, kann das iPad nicht mehr rausfallen, es sitzt bombenfest. Der Halterahmen wird dann mit 2 Druckknöpfen an seiner Stelle im Buch gehalten, damit sitzt es auch insgesamt äußerst fest.
Alle Anschlüsse und Buttons des iPads sind weiter gut zugänglich; am Dock-Anschluss muss man allerdings manchmal das Leder einen Millimeter beiseite schieben.
Möchte man Fotos machen, geht auch das ohne das iPad herauszunehmen - der Halterahmen hat auf der Rückseite eine passende Öffnung und kann aus dem Buch herausgeklappt werden.
Kamera und Mikrofon werden nicht verdeckt und funktionieren weiter wie gewohnt; für den Lautsprecher ist das Leder auf der Rückseite perforiert. Ein kleines bisschen gedämpft wird der Klang dadurch natürlich, aber nicht so stark wie ich erwartet hätte.
Der Rahmen lässt rund um das Display auch noch etwas Platz am Rand frei, sodass man Apps, die Wischgesten von "außerhalb" des Displays auf das Display registrieren, wie z.B. bei Paper von Fiftythree um die Werkzeugpalette einzublenden, immer noch wunderbar bedienen kann.
Der Reißverschluss außen hat 2 Zipper, wodurch man das Case trotz angeschlossenem Dock-Kabel oder Kopfhörern noch vollständig schließen kann.

Und glücklicherweise, trotz der Kompaktheit, passt neben das iPad auch noch ein dünner Stylus wie z.B. der Jot Pro von Adonit wunderbar in das "Buch". Auch ein dünner Stoß A5-Papier / gefaltetes A4-Papier passt rein und lässt sich ebenfalls gut versteckt unter dem inneren Halterahmen des iPads verstauen.

Auch wenn das BookBook mit 75 Euro wahrscheinlich eines der teuersten Cases auf dem Markt ist: Ich bereue den Kauf nicht und kann es uneingeschränkt empfehlen.
Schutz, Verarbeitung, Aussehen - 1A.
Für das alles und zusätzlich Echtleder, Handarbeit (jedes BookBook ein Unikat!) und "Made in the USA" statt "Made in China" wird der Preis dann schon wieder relativ.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geniales Aussehen, 28. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Twelve South BookBook Volume 2 Leder Case für Apple iPad 2/3/4 braun (Personal Computers)
Die Schutzhülle von Twelve South ist ein echter hingucker.
Genau das was ich gesucht habe, andere Lederhüllen sahen mir zu sehr nach Business aus, ich wollte etwas, was nicht gleich nach angeben aussieht.
Auf den ersten Blick ist es nicht von einem Notizblock oder ähnlichem zu unterscheiden.
Von Aussen ist das BookBook etwas auf gebraucht gemacht, die Verarbeitung leidet darunter aber nicht.
Nähte, Reissverschluss und der Rest sind einwandfrei verarbeitet.
Innen ist Wildleder, was anfangs etwas fusselt, dass sollte sich aber nach kurzer Zeit geben.
Man kann das iPad auch aufstellen, dazu ist ein kleiner Aufsteller vorhanden, der mit 2 Druckknöpfen befestigt ist und aufklappbar ist. Aufgeklappt stellt man ihn dann gegen die unterseite der Druckknöpfe. Befestigen lässt sich der Aufsteller dann nicht, aber man läuft damit ja auch nicht rum. :)

Das iPad (bei mir in der 3. Generation) lässt sich einfach einschieben, der Einschub ist allerdings sehr passgenau, man sollte es also nicht verkanten.
Ist das iPad erstmal drin, wird mit einer Lasche verhindert, dass es rausrutschen kann. Sehr schön und sicher gelöst, da kann wirklich nichts passieren!

Alle Aussparungen sind da wo sie sein sollen, man kommt überall bequem dran.
Einzige Ausnahme und der Grund für den Stern abzug: die Aussparung für den Connector ist zu klein, er kommt oben gegen das Leder.
Um verbindung zu bekommen muss man das Leder nach oben wegdrücken. Dann ist der Connector aber unter Spannung, weil das Leder von oben drückt.

Ich habe jetzt mit einer scharfen Klinge die Aussparung nach oben erweitert.
Einfach iPad wieder raus und links und rechts wo die Aussparung endet nach oben weiterschneiden. Da kommt dann nach einem halben Zentimeter eine Kante, wo die innere Hülle
einen Knick macht. Im Knick ist Innen kein Leder und man kann die beiden Einschnitte verbinden.
Nähte beschädigt man so keine, man sollte aber schon vorsichtig sein und eine wirklich scharfe Klinge verwenden, damit alles sauber abgeschnitten wird.

Alle Arbeiten auf eigene Gefahr, im Internet gibts aber bestimmt auch schon die ersten Bastelanleitungen. ;)

Wie gesagt, bis auf die eine Sache bin ich sowohl von der Optik, als auch von Verarbeitung und Bedienbarkeit total Begeistert.
Ist schon schöner als so ein hässliches Plaskitcover und es riecht so schön nach Leder!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Vorgänger deutlich besser, 16. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von der Vorgängerhülle war ich sehr begeistert und tief traurig als sich nach drei Jahren der Reissverschluss nach zigtausendfachem Gebrauch verabschiedete. Trotz des extrem hohen Preises beschloss ich den Neukauf. Die Verarbeitung der neuen Version wirkt billiger, vor allem der Reissverschluss macht keinen guten Eindruck und funktioniert überhaupt erst nach einfetten. der innere Bezug war beim alten weiche und cognacbraun statt schwarz. Dafür wartet die Hülle innen mit einer sehr guten Neuerung auf, nämlich eine innere Hülle, so dass das ipad auch bei geöffnetem Reissverschluss nicht mehr herausfällt. Die Hülle lässt trotzdem das fotografieren zu, ohne dass das ipad herausgenommen werden muss. Es fehlt der Lederriemen mit dem früher stufenlos jede Schräglage eingestellt werden konnte. Jetzt gibt es nur eine Lasche, die über die Rückseite gehängt wird. Damit ist das ipad viel zu steil zum schreiben, unbequem zum lesen. Die Konstruktion ist sehr instabil und im schlimmsten Fall kippt einem das ipad bei der kleinsten Bewegung auf die Nase. Das hätte sich mit einem Magneten an der Lasche oder einem Lederriemen wie beim Vorgänger vermeiden lassen. Ich behelfe mir mit einer Holzwäscheklammer, aber das sieht natürlich .... Aus. Falls der Reissverschluss das Problem war: mit der Innenhülle hätte man auf den verzichten können und aussen einfach wie bei alten Folianten rechts und links breite Lederbänder anbringen können, die umgeklappt werden können und mit flachen Innenmagneten auf dem Buchcover fixiert wären. Dafür innen vielleicht wieder den festeren Stossdämpfer rein. Und den Lederriemen zu Fixierung in beliebiger Position.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bestmögliche Verarbeitung und Material, 10. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
lediglich der Reißverschluß könnte leichtgängiger sein, da schließe ich mich den Vorgängermeinungen an
. . . . . . .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Schutz, 22. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Twelve South BookBook Volume 2 Leder Case für Apple iPad 2/3/4 braun (Personal Computers)
Perfekter Schutz in einem perfekten Design. Ich liebe diese Hülle. So bleibt das Pad. In der Öffentlichkeit erst mal unentdeckt ;-) Echtleder!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schick, 13. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Twelve South BookBook Volume 2 Leder Case für Apple iPad 2/3/4 braun (Personal Computers)
Aber nicht so praktisch wie dieser Magnetdeckel, den ich vorher hatte. Ist damit auch nicht zu kombinieren. Sieht aber toll aus, schützt das iPad zuverlässig und fühlt sich gut an. Ein Reißverschluss ging anfangs etwas schwer, sollte bei dem Preis eigentlich nicht passieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Twelve South BookBook Vol.2Leder, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das BookBook in Leder ist superschön und ein wahres Schmuckstüch für mein Ipad4. Es ist dünn und sieht unheimlich wertig aus. Absolute Kaufempfehlung für jeden der ein bisschen Luxus im Alltag mag. Gerne wieder, Top qualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Schutz für das IPad, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr guter Schutz des IPad, lediglich der Reißverschluss geht etwas schwer.
Das Leder fühlt sich härter an, als beim vergleichbaren Produkt für das MacBook.
Würde das BookBook jederzeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Reißverschluss sperrig, 29. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Alles gut geklappt, nur ist der Reißverschluss schlechter Qualität. Bei dem Preis erwarte ich da schon was besseres. Der geht so hakelig auf und zu, dass ich ihn gar nicht verwende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen