Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Must-have
Ein Klassiker schlecht hin.
Ich habe mir einen Kindle gleistet und mir dieses und andere Klassiker zum einlesen besorgt.
Ich persönlich finde die gratis Kindle-ausgaben recht gut gelungen, auch wenn hier und da mal ein kleiner Schreibfehler ist.
Vor 9 Monaten von traumschnecke veröffentlicht

versus
2.0 von 5 Sternen A monster's tale
As the story of Frankenstein and his monster is something one should probably know as part of one’s general knowledge, I slugged through the book and found it just captivating enough to finish it. Its message is, of course, that any human being craves love and acceptance by his fellow-men and that the denial of those responses may twist the mind and make the person...
Vor 8 Tagen von Christiane Pelda veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Must-have, 4. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frankenstein (English Edition) (Kindle Edition)
Ein Klassiker schlecht hin.
Ich habe mir einen Kindle gleistet und mir dieses und andere Klassiker zum einlesen besorgt.
Ich persönlich finde die gratis Kindle-ausgaben recht gut gelungen, auch wenn hier und da mal ein kleiner Schreibfehler ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer ist hier das Monster?, 23. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Frankenstein (English Edition) (Kindle Edition)
Schrauben im Hals, grüne Hautfarbe und dunkles Stöhnen. Das ist doch Frankenstein's Monster?
Eben nicht! Jeder sollte das Original gelesen haben, es ist ein Meisterwerk romantischer Schreib-
kunst. Dieser Roman hat mehr Ebenene, mehr Perspektiven als 12 x-beliebige Werke zusammen.
Man fiebert mit jeder Zeile mit, erkennt in jedem Charakter Abgründe und fragt sich,
ob überhaupt irgendwer noch unschuldig ist. Ein zeitloser Klassiker
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein klassiker der literatur, 10. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frankenstein (English Edition) (Kindle Edition)
anders als erwartet
ich habemich immer ziemlich von filmen leiten lassen und musste dann fewststellen, dass es eigentlich ein drama ist, aber ich empfehle es wirklich weiter
das sollte man gelesen haben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen A monster's tale, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frankenstein (English Edition) (Kindle Edition)
As the story of Frankenstein and his monster is something one should probably know as part of one’s general knowledge, I slugged through the book and found it just captivating enough to finish it. Its message is, of course, that any human being craves love and acceptance by his fellow-men and that the denial of those responses may twist the mind and make the person evil in spite of his/her basic goodness („I am malicious because I am miserable.“).

The descriptions of scenery are very beautiful but, probably owing to her youth (she was 18 when she wrote the book) and the spirit of the times (it was published in 1818), I found Mary Shelley‘s writing overblown, pompous and long-winded. There are an awful lot of tears being shed and teeth being gnashed and every one of the protagonists‘ sentiments are squeezed out to the last drop.

To make the baseness and ugliness of the poor monster even more obvious all its creator’s loved ones are paradigms of beauty, nobility of feeling, sensitivity, honesty and goodness. And even though Mary Shelley‘s mother (Mary Wollstonecraft Godwin) was an ardent feminist, the female characters in « Frankenstein » are boring, docile and saintly – with the exception of Safie, the „Arab“ lady who refuses to spend her life in a harem in her native land.

So, I'm glad that now I know how the story goes but that's about it.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mehr als nur ein Schauerroman, 18. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frankenstein (English Edition) (Kindle Edition)
Nachdem ich bislang nur die Verfilmungen von 1931 und 1994 kannte, machte ich mich daran, das kostenlos erhältliche eBook in englischer Sprache zu lesen. Ich habe es nicht bereut. Obwohl der Roman bereits 1818 erschienen ist, hat er nichts von seiner Faszination und Aktualität verloren. Wie der entstellten Kreatur die so ersehnte Zuwendung durch seinen Schöpfer und seine Umgebung verwehrt wird und die Katastrophe damit seinen Gang nimmt, ist spannend und beklemmend zugleich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen "Cursed, cursed creator.", 2. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Frankenstein (English Edition) (Kindle Edition)
Victor grew up reading the works of Paracelsus, Agrippa, and Albertus Magnus, the alchemists of the time. Toss in a little natural philosophy (sciences) and you have the making of a monster. Or at least a being that after being spurned for looking ugly becomes ugly. So for revenge the creature decides unless Victor makes another (female this time) creature, that Victor will also suffer the loss of friends and relatives. What is victor to do? Bow to the wishes and needs of his creation? Or challenge it to the death? What would you do?

Although the concept of the monster is good, and the conflicts of the story well thought out, Shelly suffers from the writing style of the time. Many people do not finish the book as the language is stilted and verbose for example when was the last time you said, "Little did I then expect the calamity that was in a few moments to overwhelm me and extinguish in horror and despair all fear of ignominy of death."

Much of the book seems like travel log filler. More time describing the surroundings of Europe than the reason for traveling or just traveling. Many writers use traveling to reflect time passing or the character growing in stature or knowledge. In this story they just travel a lot.

This book is definitely worth plodding through for moviegoers. The record needs to be set strait. First shock is that the creator is named Victor Frankenstein; the creature is just "monster" not Frankenstein. And it is Victor that is backwards which added in him doing the impossible by not knowing any better. The monster is well read in "Sorrows of a Young Werther," "Paradise Lost," and Plutarch's "Lives." The debate (mixed with a few murders) rages on as to whether the monster was doing evil because of his nature or because he was spurned?

The 13th Floor
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen moralisierendes Kammerspiel mit Überlängen, 22. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Frankenstein (English Edition) (Kindle Edition)
Die Autorin war noch ziemlich jung als sie dieses Buch geschrieben hat. Mich hat beim lesen gestört, dass sie die Geschichte nicht einfach für sich hat wirken lassen können. Denn ohne Frage ist sie gut und erschütternd. Einige erklärende Sätze und seitenlange moralische Auseinandersetzung wegzulassen hätte dem Buch aber gut getan. Irgendwann ist es nur noch nervig dem moralischen Geringe, Erklären, Entschuldigen und interpretatorischen Geschiebe zuzuhören. Trotzdem eine große Idee und eine große Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unerhört, 10. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Frankenstein (English Edition) (Kindle Edition)
Ich finde es unheimlich schade , dass Amazon einfach meine renzesion löscht.Ich verfasste vor 2 Tagen meine Meinung zum buche "Frankenstein" geschrieben von marry sheley und diese wurde partout von Amazon gelöscht ..... Ich ließ zwar nicht die beste Kritik am Buche da ,jedoch sollte man mit Kritik umgehen können , was in diesem falle einfach nicht umgestetzt wurde .... Ganz schlechter Kundenservice . Von Amazon bin ich eigentlich pragmatisches handeln gewohnt und kann immernoch nicht fassen was geschehen ist , hiermit fordere ich Amazon auf meine renzesion wieder aufzunehmen .....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Frankenstein (English Edition)
Frankenstein (English Edition) von Mary Wollstonecraft Shelley
EUR 0,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen