MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen264
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Sie erhalten das Antennenset sicher verpackt in einem großen Karton. Siegel sind nicht vorhanden, Sie sehen also nicht sofort, ob die Antenne schon einmal "ausprobiert" wurde.

Zum Set gehören die 25x25cm große Antennenplatte, 2 annehmbare Standfüße, das zigarettenschachtelgroße Verstärkermodul und das Stecker-Netzteil. Befestigungsschrauben sind nicht beigefügt.

Eine Bedienungsanleitung, soweit man davon sprechen kann, liegt nur als vielsprachiges A4-Blatt bei, besteht nur aus einem deutschen Satz und einigen Skizzen. Tipps zum Empfang werden nicht gegeben, auch nicht dazu, dass man die Antenne auch ohne Verstärker stromsparend benutzen kann.
Die Garantieurkunde besteht ebenfalls aus einem kopierten A4 Blatt mit einem kurzen Hinweis zur 1-jährigen Garantie. Eine Herstelleradresse wird nicht genannt, nur eine Mail- bzw. Webadresse.

Zum Gebrauch:

Schon die Artikelbezeichnung spricht von "FullHD" Antenne, auf der Verpackung springt einem ein 1920x1080 Logo entgegen und 3D wird auch noch bemüht.
Dies hört sich alles toll an, ist aber nur aufgepumpte Werbung.
In Deutschland gibt es kein Full-HD über DVB-T (nennt sich dann DVB-T2), sondern nur SD = Standard Definition TV = 720 x 576 Pixel. Dies wird sich auch in naher Zukunft nicht ändern. So können Sie weder HD noch 3D empfangen (nur über Satellit = DVB-S2).
Außerdem ist es einer Antenne völlig egal, welche digitale Auflösung sie empfängt. Mit jeder! DVB-T Antenne könnten Sie alle Formen der Auflösung empfangen.
Nur der störungsfreie Empfang der digitalen Daten bringt ein Bild. Und so, welch Wunder, können Sie auch unser "einfaches DVB-T" empfangen...

...und dies funktioniert mit dieser Antenne bestens.

Nur mal eben schnell die Antennenplatte anschließen, zeigte schon recht gute Ergebnisse. Ich wohne hier in einem DVB-T Randgebiet und erhielt alle Programme mit dem Pegel (lt. TV) 4 bis 5 von 10. Das Bild ist, wie bei DVB-T zu erwarten, störungsfrei (sonst wäre, abgesehen von einer kurzen "Klötzchenphase", kein Bild zu sehen).

Das Zwischenschalten des Verstärkermodules brachte eine deutliche Leistungsverbesserung, bei gleicher Bildqualität.
Leistung heißt hier - Reserven. Starker Regen, Gewitter oder Schneefall beeinflussen ebenso das digitale Signal sehr stark, wie der alte nicht entstörte Rasenmäher vom Nachbarn und bei einer hohen Leistungsreserve merken Sie nichts von alledem.
Etwas vorsichtig muss man mit Einstellung der Verstärkerleistung sein. Die vom TV gemeldete Signalqualität ist bei zu hoher Einstellung schlechter.

Störungen von DECT-Telefonen und Handys konnte ich nicht feststellen.

Etwas nervig finde ich die Kabel. Das Kabel der Antenne ist dünn, also eigentlich weniger abgeschirmt, warum dann das Antennenkabel vom Verstärker mit ca. 6mm normale Dicke hat, ist schwer verständlich, zumal auch noch das Stromkabel dazukommt.
Das Kabel der Antennenplatte kommt überflüssigerweise oben heraus. Dass die Rillen hinten im Gehäuse der Platte als Kabelführung dienen steht nirgends.

Zum Stromverbrauch:
Es werden keinerlei technische Daten angegeben, so auch nicht was der Verstärker so verbraucht.
Ein Schalter ist zwar vorhanden, aber ob man ihn nutzt? Wer den Fernseher wie ich im Dauerstandby lässt, wird auch die Antenne nicht ausschalten.

Die Antenne ohne Verstärker verbraucht natürlich gar keinen Strom - also ausprobieren, ob es reicht.

Der Verstärker ist mit einem Schaltnetzteil ausgestattet, das erkennt, wenn keine Leistung abgefordert wird und sich dann ausschaltet: sehr gut!!
Verbrauch dann 0,05W.

Der Standby-Verbrauch (also Schalter am Verstärker ein / LEDs leuchten) beträgt zwischen 0,6 Watt und 0,8 Watt (Stufe 1 bis 4). Jahresverbrauch dann 5,3kWh bis 7,0kWh - damit lässt sich leben.

Fazit:
Die Leistung der Antenne ist bestens und daher ist sie vielseitig einsetzbar.
Verbesserungswürdig sind die Bedienungsanleitung und die, zumindest für manche, verwirrende Werbung (Stichwort FullHD).

++ sehr einfache Bedienung
++ schnell einsatzbereit
++ sehr gutes Schaltnetzteil
++ auch ohne Verstärker verwendbar (dann auch nur ein dünnes flexibles Kabel)
+ recht gut verarbeitet
+ recht geringer Stromverbrauch
o ohne Wertung: Kunststoff der Antennenplatte könnte etwas hochwertiger sein
- drei Kabel, die mich etwas stören
- schlechte Anleitung, keine Praxistipps
-- FullHD, 3D, usw. nur Werbung ohne Nutzen
88 Kommentare|177 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Im Rahmen meiner Vine-Mitgliedschaft darf ich dieses Produkt testen.

2 Tage zuvor hatte ich mir hier bei AMAZON einen neuen 32" Samsung TV mit Triple-Tuner und passend dazu den kleineren Bruder/Schwester dieser Zimmer Antenne gleichen Herstellers bestellt.
Insofern habe ich mich über dieses Produkt sehr gefreut und war gespannt, was das Luxus-Modell von -One for All- nun wirklich taugt:

Die Ware kam über Amazon und DHL kurzfristig und sauber verpackt an. Die Verpackung selbst des Produktes lässt sich problemlos öffnen und die Antenne selbst ist nebst Zubehör ( Netzteil, 2x Aufstellwinkel für die Antenne selbst, Antennenkabel ) nochmals geschützt verpackt.
Die Bedienungsanleitung ist knapp, besser bebildert als beschrieben, wobei aus meiner Sicht solch ein Produkt keinen großartigen Erklärungsbedarf hat.

Die Installation war denkbar einfach: Aufstellfüße an der Antenne montiert ( bei mir steht die Antenne, kann aber laut Herstellerangaben aber auch liegen oder an der Wand befestigt werden. Beides habe ich aber nicht ausprobiert )Integriertes Antennenkabel an den Verstärker gesteckt. Verstärker selbst mit dem Antennenkabel an's TV verbunden, Netzkabel des Verstärkers an Strom. Dann den Verstärker einschalten und Sendersuchlauf am jeweiligen TV im DVB-T Modus oder terristrisch starten.
Der Verstärker selbst bietet 4 Verstärkungsstufen die sich mit einem leichten Druckpunkt schalten lassen. Ich habe gleich den Suchlauf auf Stufe 4 gestartet und bei einem Aufstellort ca. 1 m vom Fenster in Richtung DVB-T Signal ( als Link empfehle ich [...] ) erhielt ich gleich 32 Sender. Manche davon doppelt in unterschiedlicher Signalstärke und Empfangsqualität. Direkt am Fenster gestellt erhielt ich mit der Antenne dann 40 Sender. Dabei dann auch RTL/SAT1, die wohl grundsätzlich ein schwächeres Signal haben. Zumindest hier bei uns.

Fazit also: Mit ein wenig Standort-Experementieren habe ich alle empfangswürdigen DVB-T Sender in zum Teil sehr guter Qualität erhalten. Einziges Manko dabei: Kein Sender in HDTV-Qualität, denn bei DVB-T wird eben nicht in HDTV gesendet.
Ob nun das Versprechen des Herstellers eine Werbelüge ist mag jeder selber beurteilen. Mich störts nicht, da die Sender, zumindest die Öffentlich Rechtlichen, auch so fast alle knackescharf sind. Ein weiterer kleiner Nachteil ist, das der Ein- Ausschalter des Netzgerätes keinen exacten Druckpunkt hat. Funktionieren tut er aber jedenfalls. Noch. Die Antenne selbst ist ein schickes Design-Teil und dürfte wohl kaum unabhängig vom Aufstellort optich irgendwo stören. Die matte Vorderseite stufe ich aber persönlich als sehr empfindlich ein, denn darauf sieht man jeden Fingerabdruck und auch bei der irgendwann kommenden Reinigung ist evtl. Vorsicht geboten.

Zusammenfassung:

+ edles, wertiges Design
+ leistungsstarker DVB-T Empfang mit 4stufiger Signalverstärkung

+- 3fache Kabellage ( 2x Antenne, 1x Stromkabel )

- Schlechter Druckpunkt des Netzgerätes
- etwas zu empfindliches mattes Design ( hochglänzende Oberfläche wäre besser )

Ohne Wertung: Preis-Leistungsverhältnis, für eine Antenne mit Netzteil und Verstärker scheint es mir noch ok. Es gibt aber bestimmt Standortbedingungen an denen man ohne Verstärker, also ohne Netzteil auskommt. Dann wird's ja auch gleich preiswerter.

Hier heisst es also probieren geht über studieren. Vorab ist dazu evtl. der genannte Link hilfreich.

Für die 2 Minuspunkte ziehe ich einen Stern ab. Ansonsten aber eine deutliche Empfehlung !
Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung !

Wenn Ihnen meine Rezension zur Produkt- Kaufentscheidung geholfen hat würde ich mich freuen, wenn nicht, bin auch ich gern für kritische Kommentare offen !
77 Kommentare|76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Vor 2017 wird es in Deutschland kein HDTV per DVB-T geben.

Bisher haben wir eine 40dB Antenne (Vivanco TVF 20) genutzt,
die penibel am Fenster ausgerichtet und je nach Sender, Laune und Mondstand öfter Bild/Tonaussetzer hatte...

Laut Test soll diese SV 9395 die aktuell stärkste Zimmerantenne sein.
Entsprechend groß war die Enttäuschung, als die One gar keinen Sender empfing.

Durch eine Ersatzlieferung bestätigte sich der Verdacht, dass die erste Antenne defekt war.
Die Neue hat auf allen Sendern (42 statt 30) vollen Empfang.
Selbst dann noch wenn die Antenne 2 Meter vom Fenster entfernt liegt und der Verstärker auf niedrigster Stufe steht.

Absolut empfehlenswert.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2013
Das ist eine super Antenne. Ich hatte es schon mit 2 anderen Antennen probiert, sie ist die beste. Der Empfang ist in unserer Gegen mit einer Antenne recht schwierig, aber mit dieser Antenne habe ich überhaupt keine Schwierigkeiten. Ich habe mir nun eine zweite bestellt, fürs andere Zimmer. Ich kann diese Antenne mit bestem Gewissen weiter empfehlen, gerade da wo der Empfang sonst recht schwierig ist.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2015
Bis dato in Verwendung: FreeTec Aktive DVB-T-Zimmerantenne "TX170-TR" mit beworbenen 35dB Verstärkung.

Empfang damit "solala", sprich ausreichend, jedoch je nach Wetterlage einzelne Sender mit "Block-Effekten" / Fragmenten bishin zu Tonstörungen und kurzfristigen Senderausfall. Aufstellort ebenso "heikel", ein perfektes Positionieren am Fenster in exakt korrekter Richtung... jede Abweichung ein Ärgernis bei besagten "Problemsendern".

Nun... den SV9395 ausgepackt... "Anleitung" keines Blickes gewürdigt (es wurde hier ja schon bemängelt, dass diese ohnedies relativ wertlos ist)... aber die 3 Teile korrekt ineinanderzustecken schafft man wohl auch ohne.

Die Überraschung eigentlich gleich beim "power on", als ich die Platte noch "irgendwo im Zimmer" liegen hatte, den "schlimmsten Sender" laufen hatte und Bild & Ton glasklar kamen... dachte zuerst ich seh nicht recht.. egal, was ich mit dem Antennenteil machte, wohin ich ihn drehte und wendete... überall Bild & Ton... faszinierend!

Somit durfte die Verkabelung Richtung Fenster samt unschönem Kabelsalat weichen, die Antenne steht hochkant "gut versteckt im Dekor / Grünpflanzen-Arrangement", ohne auch nur irgendwie an Leistung zu verlieren. Habe auch grad erst bemerkt, dass von den 4 Verstärkungsstufen die schwächste aktiv war... na juchu... wie man da bzgl. "zu wenig Leistung" meckern kann, versteh ich nicht...denn von 35dB auf was-auch-immer ist das wie Tag und Nacht.

Somit: auf die Anleitung gepfiffen, Aufbau in 1min, Optisch "schön" & modern, Leistung satt, Kunde zufrieden
( wennauch im Moment mit schmerzhaftem Grinser im Gesicht - aber das legt sich ja irgendwann *g* )

[UPDATE]
Noch ein Hinweis: wer die Antenne OHNE Strom betreiben will, muss den Verstärker abstecken, sprich das Antennenkabel direkt am Fernseher einstecken (Netzteil abstecken = generell KEIN Empfang). Offensichtlich ist auch damit ein brauchbarer Empfang möglich, was mich persönlich sehr überrascht hat, da ich mit dem alten Gerät samt Verstärkung an jener Stelle, wo jetzt die Antenne steht , absolut KEINEN Empfang hatte.

Zu bedenken ist natürlich, dass mit "Antenne allein" keine 51dB erreicht werden, keine GSM Filterung passiert und bei "grenzwertigen Sendern" auch kein Empfang sein wird.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2015
SODIAL (R) 100 Stueck Krokodilklemme fuer Messleitungen Schwarz / Rot Crocodile Clips9 S1 Uhrmacher Schraubendreher auf Ständer

9 S1 Uhrmacher Schraubendreher auf Ständer

Leistungsstarke DVB-T Antenne mit schickem Design
Von Gavalenk am 8. Dezember 2015

Etwas früher zuvor hatte ich mir bei Mediamarkt einen neuen 42" Samsung TV
mit Triple-Tuner gekauft und mit verschiedenen Zimmer-Stabantennen mit Verstärkern
bis zu 40 dB, die ich vorher hatte, ausprobiert... Es war mir sehr schwer DVB-T
Sender in guter Qualität zu erhalten, trotz allen meinen Standort-Experementen.

Es zwingte mich zur Übelegungen eine andere Antenne auszuprobieren. So kam ich
zu Antennen von -One for All. Ich war richtig gespannt, was das Luxus-Modell von
- One for All SV 9395 Full HD DVB-T Zimmerantenne mit 51 dB Verstärkung - nun
wirklich taugt:

Die Ware kam nach Bestellung über Amazon kurzfristig und sauber verpackt an.
Die Antenne selbst ist nebst Zubehör ( Netzteil, Aufstellwinkel für die Antenne
selbst, Antennenkabel und Bedienungsanleitung ) waren gut geschützt verpackt.

Mit ein wenig Standort-Experementieren habe ich alle DVB-T Sender, zum Teil in
sehr guter Qualität und zwar ohne Verstärker erhalten. Der Empfang ist sehr gut !

Absolut empfehlenswert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Die erste gelieferte Antenne lieferte überhaupt kein Bild. Da in den Rezensionen schon mal jemand etwas von einer defekten Antenne geschrieben hatte, habe ich den Artikel zurückgeschickt. Die zweite Antenne kam unverzüglich per Post. Jetzt wurden zwar einige wenige Sender empfangen, aber kein einziger mit klarem Bild, nur Pixelstörungen, egal welche Verstärkerstufe man wählte. Selbst die bisherige kleine Zimmerstabantenne hat im Vergleich dazu dreimal soviele Sender und Bildqualität geliefert. Entweder hatte ich Pech und zwei defekte Antennen erwischt, oder das Gerät ist einfach schlecht. Ich bin jetzt auf eine wesentlich günstigere Außenantenne umgestiegen, die bereits im Zimmer selbst sehr gute Empfangseigenschaften hat.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2014
soooo viel mehr bringt sie auch nicht,verglichen mit meiner alten One For All 45 db- Antenne.

Wenn die alte vorher 5% hatte, bringt diese hier ca. 30-35% ( Leistungsanzeige TV ) - das reicht gerade für ein stabiles Bild,bedeutet aber auch eine starke Richtungsabhängikeit.
Das sie bei jemandem im Keller funktioniert hat (so wie hier beschrieben) ist nicht nachvollziehbar.

Das Teil ist RIESIG und stehend sieht das dann schon anders aus als liegend,wo sie dann nicht mehr so auffallend ist.
Nur leider muss sie bei mir stehen.

Die Kippsicherheit nach vorne (stehend) ist kaum gegeben :

sie steht dann auf ihrem abgewinkeltem Alu-Profil und wer sie einmal genau 90° aufrichtet,merkt schnell,dass sie dann nach
vorne wegkippt.
Das Alu-Profil ist (stehend) auch nicht möbelfreundlich,da nicht mit Schonern/Puffern oder dgl. versehen.

Bei meiner Empfangslage ist es so,dass der Verstärker immer auf 100% stehen muss - darunter gibt es kaum ein vernünftiges Bild.

Die Antenne steht mit 80° zur Senkrechten und die Sensortasten sind wirklich sehr sensitiv : es reicht schon
der Hauch einer Berührung.
___________________________________________________________________________________________________________________________________

Update 25.3.14 : Retour,da die Nachteile/Beeinträchtigungen überwiegen.
und: stehend ist die enorme Größe bedingt durch die große Fläche nicht hinnehmbar.
review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2015
Die Empfangsleistung ist brauchbar aber günstigere Modelle sind besser. Das kann leider durch das schicke Design aufgewogen werden, da eine Antenne in erster Linie empfangen soll. Die Verstärkerleistung ist nominell zwar sehr hoch, der Unterschied zwischen der kleinsten und größten Verstärkung ist jedoch sehr gering.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2015
ist das nach einigen nicht sehr befriedigenden Versuchsgeräten vorher wirklich das einzig waagrechte.
Der Empfang ist seither exzellent. Die Steuerungseinheit mit der Möglichkeit der Steuerung der Empfindlichkeit bis hin zur Vollabschaltung ist vorbildlich und reduziert überflüssigen Stromverbrauch (geht doch!!...).
Also: Lange gesucht und das (vielleicht nicht nur für mich) beste Gerät gefunden. Das Gerät ist jeden € wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 21 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)