Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stummfilmklassiker in feiner Aufmachung
Die Süddeutsche hat sich in ihrer neuesten Edition 10 exquisiten Beiträgen des Stummfilms angenommen: "Panzerkreuzer Potemkin" von Sergej Eisenstein ist zwar bereits anderweitig veröffentlicht worden, kommt nun hier in der von der SZ gewohnten Aufmachung mit m.E. schickem, aufklappbarem Pappcover mit Innentextseiten-Infos über Film und Regisseur daher,...
Veröffentlicht am 13. Oktober 2012 von Kurt-André Lion

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Klarer Fall von Mogelpackung! Ärgerlich!
Zur Qualität des Meisterwerkes von Eisenstein schreibe ich hier nichts, der Film ist einfach grandios. Ich beziehe mich auf die DVD, die beim Lovefilm DVD-Verleih erhältlich ist. Leider war ich so dumm, die DVD aufgrund der positiven Kritik, die auf der Lovefilm-Seite steht, zu bestellen. Die Kritik bezog sich allerdings auf die Ausgabe der SZ-Kinemathek, per...
Vor 8 Monaten von Christoph Falley veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Klarer Fall von Mogelpackung! Ärgerlich!, 22. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Panzerkreuzer Potemkin (DVD)
Zur Qualität des Meisterwerkes von Eisenstein schreibe ich hier nichts, der Film ist einfach grandios. Ich beziehe mich auf die DVD, die beim Lovefilm DVD-Verleih erhältlich ist. Leider war ich so dumm, die DVD aufgrund der positiven Kritik, die auf der Lovefilm-Seite steht, zu bestellen. Die Kritik bezog sich allerdings auf die Ausgabe der SZ-Kinemathek, per Lovefilm erhalten habe ich eine alte DEFA-Version, die schlicht und ergreifend eine Katastrophe für die Augen ist!!! Das Bild ist nur mäßig scharf (wäre ja noch als "Patina" zu ertragen), aber vor allem wackelt das Gesamtbild enorm, ich konnte es nicht eine Minute ertragen, da wird einem schlecht.

Sehr, sehr, SEHR ärgerlich, dass in diesem Amazon-Konglomerat sämtliche Kritiken zu völlig unterschiedlichen Ausgaben einfach stumpf miteinander vermischt werden, so weiß man viel zu oft einfach nicht, welche Edition man nun wirklich zu erwarten hat. Das ist gerade bei Stummfilmen aber so enorm wichtig, da müsste wirklich eine bessere Informations-Möglichkeit her. Diese DEFA-Ausgabe gehört nun wirklich eingestampft, es gibt so exzellente Restaurationen von Panzerkreuzer Potemkin!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stummfilmklassiker in feiner Aufmachung, 13. Oktober 2012
Von 
Kurt-André Lion "kurtandrelion" (Gelsenkirchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Panzerkreuzer Potemkin (DVD)
Die Süddeutsche hat sich in ihrer neuesten Edition 10 exquisiten Beiträgen des Stummfilms angenommen: "Panzerkreuzer Potemkin" von Sergej Eisenstein ist zwar bereits anderweitig veröffentlicht worden, kommt nun hier in der von der SZ gewohnten Aufmachung mit m.E. schickem, aufklappbarem Pappcover mit Innentextseiten-Infos über Film und Regisseur daher, sowie mit vier Screenshots und kurzer Benennung des Filmstabs. "Panzerkreuzer Potemkin" handelt in fünf Akten von dem Aufstand der Matrosen des vorgenannten Kriegsschiffes gegen zaristische Offiziere, der zeitlich zwar 1905 stattfand, jedoch auch im Sinne der Sieger der Oktoberrevolution von 1917 zu deren Propaganda genutzt werden konnte. Der Aufstand der Matrosen, der sich an dem Verzehr von madenbefallenem Fleisch entzündet (wirklich widerlich: die auf dem Fleisch herumkrabbelnden Maden - und ebenso widerlich: der Arzt, der der Besatzung diese als tote Larven auf tadellosem Fleisch deklariert, die man einfach mit Solelösung abwaschen möge; und jeder weiß, dass er und die hohen Offiziere niemals von diesem Fleisch essen würden...), wird durch kollektiven Zusammenhalt erfolgreich gegen den bewaffneten Terror der Offiziere durchgesetzt, auch wenn mit dem Matrosen Wakulintschuk Opfer zu beklagen sind - und Märtyrer entstehen. Die rote Flagge wird gehisst, das einzige, nachträglich eingefärbte Objekt dieses Filmes. Im Hafen von Odessa kommt es zu Solidaritätsbekundungen mit der Bevölkerung. Deren aufkommende Begeisterung und Mobilisierung wird in der mittlerweile legendären Szene auf der riesigen Freitreppe dann brutal niedergeschossen und -geknüppelt. Auch wenn der Film zu propagandistischen Zwecken genutzt werden konnte, so ist er ein cineastisches Ereignis von höchstem Rang, das das filmische Schaffen aller nachfolgenden Generationen maßgeblich beeinflusst hat. Ton- und Bildqualität sind m.E. sehr gut für dieses 1925 entstandene Werk. Wer sich für die Geschichte des Kinos interessiert, der sollte an Eisensteins Film nicht vorbei gehen und kann gerne zu dieser SZ-Version greifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Panzerkreuzer Potemkin
Panzerkreuzer Potemkin von Alexander Antonow (DVD - 2012)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen