MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge Frühling Cloud Drive Photos Learn More OLED TVs Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen238
4,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. März 2014
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Ich lache mich immer wieder weg wenn ich mir diesen Film anschaue. Nur zu empfehlen. Echt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Ich habe mir diesen Film gekauft, weil ich 22 Jump Street in meine Filmsammlung aufgenommen habe und somit auch den ersten Film haben wollte. Zum Film muss man sicherlich nichts mehr schreiben, da dieser ja schon etwas älter ist und zuhauf im Free TV lief. Deshalb gehe ich nur auf Bildqualität und Ton ein da ansonsten meine Überschrift alles sagen sollte ;).

Bildqualität:
Die Bildqualität ist für eine Blu-Ray nicht besonders stark aber alles in allen noch vollkommen in Ordnung, falls man nicht wie ich es schon mal mache, genau drauf achtet ob das Bild Mängel aufweist wird man auch nichts erkennen können. In Action Szenen merkt man dann halt auch wie aber bei fast allen Filmen, das 24Bilder die Sekunde sehr knapp bemessen sind da freut man sich schon auf die kommenden 48FPS Filme (Im Kino schon bei der Hobbit zusehen).

Tonqualität:
Da kann ich absolut nicht meckern außer vielleicht das es wie so oft keine 7.1 Tonspur gibt.

Fazit:
Da ich den Film wenn auch nur etwas schlechter als den 2ten Teil finde und diesen mit 4Sternen bewerte, bekommt dieser hier 3 gut gemeinte Sterne falls es irgendwann mal halbe Sterne gibt auch diesen ;).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2013
Ein sehr toller Film den es sich lohnt zu holen ich fand ihn sehr gut ich bin sehr zufrieden mit dem film
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2012
Vorab muss ich 2 Sachen anmerken:

a) Ich habe die Serie aus den 80gern nie gesehen, und kann daher auf diese nicht weiter eingehen.

b) Ich habe den Film vor einer Woche in Irland im Kino gesehen, weshalb ich die deutsche Synchronisation selbstverständlich nicht bewerten kann.

Nun zu der eigentlichen Rezension:

Als ich zum ersten Mal das Konzept des Films gehört habe, dachte ich mir nur "na, das kann ja heiter werden". 2 Polizisten, die undercover an eine Highschool gehen, um Drogenhändler auffliegen zu lassen. Das hört sich zuerst nach einer flachen 08/15 Teenie-Komödie an...man lernt wirklich nie aus.

Der Film nimmt sich (zum Glück) kein bisschen ernst. Er veralbert amerikanische Highschools und deren Cliquen und Bräuche, Action-/Copfilme im Allgemeinen und selbst die Tatsache, dass der Film eine Aufarbeitung einer über 20 Jahre alten Fernsehserie ist. Vom Stil her würde ich "21 Jump Street" mit "Shaun of the Dead" und "Hot Fuzz" vergleichen: alle 3 parodieren gekonnt ihre Genres und wissen dank einem gesunden Mix aus Witzen und Action durchaus zu gefallen. Allerdings ist der Humor der zwei britischen Produktionen leicht verschieden.

Die Schauspieler sind alle für ihre Rollen gut gewählt und haben hervorragendes Comedic Timing. Jonah Hill und Channing Tatum machen ihre Sache genauso gut, wie ihre Nebendarsteller. Natürlich macht sich der Film auch darüber lustig, dass so mancher Schauspieler wegen seines Alters in der Highschool als Schüler mehr als fehl am Platze wirkt.

Sonst ist über den Film eigentlich nicht allzu viel zu sagen: die Gags sind Klasse, Spannung erzeugende Action ist auch genug vorhanden und bei dem Film war mir keine Sekunde langweilig. "21 Jump Street" ist eine der besten Komödien, die ich in der letzten Zeit gesehen habe, und ich kann jedem nur empfehlen, sich den Film demnächst im Kino mit ein paar Freunden anzuschauen. Ein unterhaltsamer Abend ist damit vorprogrammiert.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2012
Hollywood fällt nichts mehr ein. Remakes, Reboots, Sequels und Verfilungen alter TV Serien werden immer häufiger. Doch die Besetzung ist so grandios, dass der Film überzeugt. Das Bild der Blu-ray ist in ordnung, der Ton sehr gut.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
--- Inhalt ---

Jenko (Channing Tatum) und Schmidt (Jonah Hill) kennen sich schon seit der Highschool, was jedoch nicht gleich bedeutet, dass sie seitdem befreundet sind. Damals war Jenko der coole Muskelprotz, der en Masse Mädels abgeschleppt hat, während der schlaue Schmidt mit den Strebern der Schule verkehrte und nicht einmal ein Date für den Abschlussball hatte.
Fünf Jahre später begegnen sich die beiden in der Polizeischule wieder, in der die Jungs ihre Talente zusammentun und Freunde werden. Was Schmidt im Köpfchen hat, besitzt Jenko eben in den Armen. Nachdem sie die Polizeischule erfolgreich abgeschlossen haben, werden sie Partner in der Streife. So unspannend und ereignislos haben sie sich ihren Beruf eigentlich nicht vorgestellt.
Eines Tages werden sie dann aber Teil eines Undercoverprogramms des erbarmungslosen Captain Dickson (Ice Cube), um eine Bande von Drogenkönigen ausfindig zu machen. Das Problem: Die Banditen haben sich Mittelsmänner in einer Highschool in der Jump Street ausgeguckt. Nun liegt es an Jenko, Schmidt und anderen Undercoverpolizisten, die Drogenbosse auffliegen zu lassen. Sie müssen sich dazu nur als Teenager ausgeben...

--- Kritik ---

21 JUMP STREET gehört glücklicherweise nicht jener Sorte Klamaukfilme an, bei denen alle Lacher im Trailer verbraten werden. Da steckt eindeutig mehr drin! Die Komödie liefert Gags am laufenden Band, was wohlmöglich daran liegt, dass Jonah Hill und Channing Tatum in ihrer modernen Paarung von "Dick und Doof" zum Schießen sind. Beide spielen ihre klischeebehafteten Parts mit überzeugender Komik. Besonders überraschend ist Channing Tatum in seiner Rolle: Wer hätte gedacht, dass zu seinem Repertoire auch Witz gehört, der ihn selbst gehörig auf die Schippe nimmt? Die Hollywood-Attitüde, dass Teenager im Film oftmals von Dreißigjährigen gespielt werden, betrifft nämlich insbesondere ihn. Jonah Hill ist mit seinen 28 Jahren allerdings auch ganz gut dabei.
21 JUMP STREET nimmt sich eben überhaupt nicht ernst. Zu diesem Schluss kommt man spätestens in der Szene, in der die beiden Aushilfspolizisten mit ihrem Vorgesetzen sprechen und er sie über ein altes Drogenermittlungsprogramm aufklärt, das auf neu getrimmt wieder auflebt. Merkt ja eh kein Schwein, weil heutzutage so ziemlich alles aus der Vergangenheit für dubiose Zwecke noch einmal verbraten wird... Damit nimmt sich 21 JUMP STREET, welcher eine lose Adaption der TV-Serie aus den 80ern darstellt, selbstironisch aufs Korn. Ob das den Fans der Serie übel aufstoßen wird? Ich persönlich habe die Sendung nie gesehen, kann dazu demnach kein Urteil abgeben. Den Gastauftritt eines Stars aus der Serie halte ich jedoch trotzdem für misslungen, denn...

SPOILER ANFANG

... Johnny Depps Charakter erleidet den nachträglichen Serientod im Film. Damit stirbt quasi auch das letzte Quäntchen, das die Serie ausgemacht hat, was für die Fans wie ein Schlag ins Gesicht sein wird. 21 JUMP STREET ist wirklich nichts heilig, nicht einmal die Ruhe des großen Hauptdarstellers der Serie.

SPOILER ENDE

Aber ist es nicht genau die überspitzte Komik, die 21 JUMP STREET so reizvoll macht? Die Parodie, die vor nichts, nicht einmal den heiligen Kern einer alten Fernsehserie, Halt macht? Die Filmdarsteller kommen auch nicht besser weg. Bestes Beispiel liefert dafür Channing Tatum, der NATÜRLICH den breitschultrigen Schönling spielt, der NATÜRLICH wenig in der Birne hat. Es wird ohne Ende mit Klischees gespielt, die geradezu als Waffe gegen jeden Kritiker in einem Gagfeuerwerk abgeschossen werden. Herrlich!

--- Die Blu-ray ---

Sony Home Entertainment stattet seine Blu-rays generell immer sehr gut aus. Nicht nur, dass das Inlay über ein löbliches Wendecover verfügt, die Disc trumpft zudem noch mit fast siebzig Minuten Extras auf. Die zwanzig entfallenen Szenen nehmen eine gute halbe Stunde davon in Anspruch und sind quasi Verlängerungen der bestehenden Filmszenen, die auf kompakte Längen gekürzt wurden um die Pointen schneller auf die Zuschauer loszulassen. Der Rest, sechs kurze Featurettes, gewähren szenenweise Einblicke hinter die Kulissen und zeigen, wie viel Spaß die Darsteller beim Dreh hatten.
Alle Extra-Videos sind übrigens in knackigem HD gehalten, das auch beim Hauptfilm Spitzenwerte erzielt. 21 JUMP STREET strahlt vollkommen rauschfrei mit richtig hoher Tiefenwirkung. Die Tonspuren Englisch und Deutsch in 5.1 DTS-HD MA knallen außerdem ordentlich. Der Sound verteilt sich spielerisch auf alle Lautsprecher und besitzt mächtig Tiefenbass, wodurch der Subwoofer Einiges zu tun hat. Ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, dass hiermit im Bereich Actionkomödie ein Referenzanwärter vorliegt.
Der einzige Wehrmutstropfen stellt der Mangel an englischsprachigen Untertiteln für die Extras und den recht amüsanten Audiokommentar dar. Diese liegen leider nur auf Deutsch vor. Viele Filmfans benötigen zum besseren Verständnis allerdings synchron ablaufende Untertiteltafeln auf Englisch um richtig folgen zu können. Apropos Verständnis und Übersetzung: Die deutsche Synchronisation überzeugt tatsächlich durch eine äußerst gelungene Übertragung des englischen Wortlauts und Slangs.

--- Fazit ---

Summa summarum ist 21 JUMP STREET eine höchst alberne Actionkomödie mit fähigen Hauptdarstellern. Der Blockbuster ist ein unheimlich guter Spaß, der mit typischen Hollywood-Klischees spielt und sich dabei selbst verballhornt. Mit dem Kauf der Blu-ray macht man wirklich nichts falsch, sie befindet sich im Bereich der Mustergültigkeit - fünf Sterne, wie nicht anders zu erwarten war.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2013
Ich bin ein sehr sehr großer Fan dieses Filmes.
In English einer der lustigsten Filme die ich seit langem (jemals ) gesehen habe, leider leiden einige Witz unter der Übersetzung (aber wann ist das nicht der Fall?!) , trotz alldem ein klasse Film den ich mir immer und immer weider anschauen könnte , was auch ein Grund dafür ist das ich diesen Film besitzen will!

Ich kann diesen Film in Bluray nur zur Dvd empfehlen da doch viele Action szenen zu sehen sind und gerade dann sich Bluray lohnt!

von mir 5 Sterne , ein muss für Komedie Fans :) !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Eine spaßige Buddy-Action-Komödie die genau das sein möchte und auch vorzüglich umsetzt. Der Plot ist zwar jederzeit voraussehbar, aber das stört bei 21 Jump Street nicht. In den Charakteren wird sich fast jeder zu einem kleinen Teil wieder erkennen, besonders in den Rückblenden zur Schulzeit. Dieses bildet eine positive Bindung zu den Hauptcharakteren.

Technisch ist die BluRay absolut in Ordnung Ton und Bild entsprechen dem gängigen BluRay Standards.

Von mir gibt es vier Sterne für 21 Jump Street
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
Nie war es einfacher einen Film zu Bewerten. Man nehme 2 Hauptdarsteller denen wirklich niemand abkauft noch im passenden alter zu sein, dazu nehme man einen vorzeige schwarzen namens Ice-Cube , stecke ihn in die klassische böser Captain Rolle (sämtliche Kraftausdrücke, Fekalsprache usw. inkl.) und nehme eine einfach gestrickte Story die es gefühlte 521 mal schon gab und fertig ist 21 Jumt Street 2012.
Ein schlechter oder ördinärer Scherz versucht den anderen zu jagen, alles aus der untersten Schublade, ohne echten Witz, ohne Charm.
Mit der Kultserie mit J.Depp hat diese "Werk" auser einer Location rein gar nichts gemeinsam.
Und als wenn das nicht genügen würde um einen Film für ein sehr junges Publikum zu schaffen (alle über 16 sollten sich was gutes ansehen) muss man auch noch das Erbe der genialen Serie ankratzen, indem man J.Depp am Ende des Films noch kurz einbaut und das auf wirklich die sinnloseste Weise die man sich vorstellen kann!
Kurzum, wer auf billigsten Humor, flache Story und ein peinlich, lächerliches, langweiliges, sinnloses, Ende steht, der ist hir genau richtig!
5 Kopfschüttler von mir.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2014
Ohne Teil 2 wäre ich nie zu dem 1. Teil gelangt. Ich dachte nämlich, dass sei die Serie. Und Serien hasse ich wie die Pest. Als ich aber dann sah, dass Teil 2 ein Spielfilm ist, habe ich mir zunächst den ersten Teil in der VT ausgeliehen und bin dann ins Kino bei Teil 2. Ich war/ bin beiden begeistert. Habe mich köstlich amüsiert. Endlich nochmal Komödien die nicht übertrieben mit Kraftausdrücken ala,...naja die schenk ich mir jetzt, auskommen MUSS. Ist in meine Sammlung gelandet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden