Kundenrezensionen


352 Rezensionen
5 Sterne:
 (176)
4 Sterne:
 (69)
3 Sterne:
 (41)
2 Sterne:
 (33)
1 Sterne:
 (33)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


110 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Tablet und echte Alternative zum iPad
Das ist meine erste Rezesion auf Amazon und ich schreibe sie nur auf Grund meiner prositiven Erfahrung mit dem Acer A700.

Ich habe das Tablett nun seit einer Woche in Betrieb und hatte nach den ersten Stunden wirklich Bedenken einen Fehlkauf getätigt zu haben. Das Gerät hatte deutliche Ruckler und Adroid schien kaum flüssig zu laufen. Vorher...
Vor 18 Monaten von Mixman veröffentlicht

versus
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tja, wäre mehr möglich gewesen
Tja, fast eine Alternative zu den teuren iPads, warum fragt ihr euch ?

Aber zuerst zum Tablett selber:

Häufig wurde das Tablet negativ bewertet wegen der Bildschirmhelligkeit.....
Beim Test in verschiedenen Elektronikmärkten war dieses wirklich sehr auffällig und man musste es bestätigen!
Erst als ich eine neuere Version...
Vor 15 Monaten von Abraxcius veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Tablet!!, 11. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte vorher das Acer A211, aber das Display war mir zu unscharf und die Farben zu blass.. Daher habe ich es zurück geschickt und mir dieses A700 in silber bestellt! Ich wurde keineswegs enttäuscht! Ein super Tablet, liegt gut in der Hand, hat ein schönes Design und vor allem ein top Display! Scharfer Text, satte Farben! Man liest öfter, das das Display etwas zu dunkel sein soll. Das kann ich nicht bestätigen. Ich finde es perfekt! Es ist bei jedem Licht, ob drinnen oder draußen sehr gut lesbar! Auch kein Gelbstich oder sonstiges. Ich bin 100%ig zufrieden!!
Die Leistung ist auch sehr gut, Spiele laufen flüssig, Seiten bauen sich schnell auf! Nichts hakelt oder hängt!
Für diesen Preis ein top Gerät!
Klare Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1A Gerät - Jedem zu empfehlen, 20. Dezember 2012
Die ganzen negativen Rezensionen kann ich nicht verstehen. Das Acer Iconia Tab A700 ist für mich perfekt. Es erfüllt all meine Erwartungen. Super Display - Filme, Spiele, E-Books in traumhafter Qualität. Touchscreen funktioniert tadellos auch an den unteren Rändern wie von einigen bemängelt. Auslieferung erfolgt bereits mit aktueller Firmware - sprich Android 4.1.1. Akku Laufzeit mehrere Stunden im Dauerbetrieb, zur Hitzeentwicklung - ja es wird beim spielen bzw. beim Film anschauen warm nicht mehr oder weniger. Einzig negative ist, dass der USB Anschluss unten ist meiner Meinung nach wäre er an der Seite besser. Aber dies ist wohl Geschmackssache. Zum Vorredner bezüglich Nexus 10 mit 16 GB: Display ist top keine Frage aber das Acer Tab braucht sich da auch nicht verstecken. Mit freiem Auge ist da nicht viel Unterschied zu bemerken. Der Vorteil beim Acer - Aufrüstbar bis zu weiteren 32 GB. Beim Nexus ist in der 16GB Variante Schluss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Preis-/Leistungsalternative zum IPad, 19. Dezember 2012
Ich habe das Acer A700 seit 3 Wochen in Gebrauch. Das Tablet ist Softwaremäßig auf dem neuseten Stand. Es läuft ohne Ruckler, alles läuft flüssig und stabil. HD Videos sowie auch aufwendige HD Spiele laufen sauber. Nach einer Stunde Dauerspielen mit dem vorinstallierten HD Spiel, wird das Tablet in der rechten unteren Ecke normal warm wie man es eigentlich von allen Tablets her kennt. Die CPU Temperatur steigt nicht über 71 Grad Celsius. Im Normalbetrieb, etwas Browsen im Internet, Flash-Videos anschauen durch Fotos scrollen etc. liegt die CPU Temperatur um die 45 Grad. Das Touchverhalten des Displays ist präzise und für meinen Geschmack genau richtig. Nicht zu träge, aber auch nicht zu empfindlich, Stichwort ständiges versehentliches anklicken von Links, was fast störender wäre. Die Auflösung des Displays ist hervorragend. Schriften, Browserseiten wie auch Fotos werden in toller Qualität dargestellt.
In mienen Augen ist das ACER A700, wenn man vor allem viel Wert auf ein hochauflösendes Display legt, das derzeit vom Preis-/Leistungsverhältnis beste Tablet auf dem Markt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Probleme behoben, 24. November 2012
Mein neues ACER ICONIA A700 wurde mit Android 4.1.1 "Jelly Bean" ausgeliefert.
Kein Hakeln, alles läuft flüssig wie man es sich wünscht.
Das Display ist gestochen scharf, Fotos werden mit natürlichen Farben dargestellt.
Das einzige was mich stört, sind die Spiegelungen auf dem Display, aber da ist die Konkurrenz
auch nicht besser.
Endlich mal wieder ein elektonisches Gerät, dass mich voll überzeugt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volle 5 Sterne ..., 15. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Endlich ist es da, das heiß ersehnte erste Android Full-HD Tablet. Ich habe das Tablet nun eine Woche und bin sehr zufrieden. Da ich im Vorfeld von einigen Nutzern mit Rucklern und nicht flüssigen Darstellungen verunsichert worden bin, schreibe ich diese Rezension:

+ Normale Benutzung läuft 100% ruckelfrei: Homescreen, Surfen und Bilder-Galerien.

+ Selbst große Bilderthreads lassen sich flüssig und ohne Verzögerung durchscrollen, Tegra 3 sei Dank

+ Fotos sind einfach herrlich auf dem HD-Bildschirm.

+ Musik über Bluetooth zur Stereoanlage zu streamen klappte auf Anhieb.

+ Kaum Energieverbrauch im Schlafmodus aber Downloads und Streaming funktionieren weiter (TOP).

+ Stürzte in der Woche intensiver Tests nicht ab, anders als ich vom TF300 hörte.

+ Einfache 2D-Spiele wie Cut-the-Rope machen mit den Touchscreen enorm viel Spaß.

o 3D-Spiele wie das installierte Real Racing 2 laufen problemlos aber wie erwartet detailarm.

o bei sehr intensiver Benutzung bekommt man den Akku auch in 2 Tagen leer, hängt aber wohl damit zusammen, dass man anfangs alles testet und sich später nicht mehr 4 Stunden am Tag mit dem Gerät beschäftigt.

o Manche Browser verkleinern die Schrift wegen der HD-Auflösung zu sehr, wie Opera. Dolphin ist da optimal.

- Die automatische Helligkeitsregelung ist unbrauchbar, sollte man gleich abschalten.

- Sehr schlechte Qualität der Fotokamera. Nur mache ich meine Urlaubsfotos nicht mit einem Tablet ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert, 7. Februar 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Das Iconia funktioniert genauso wie es soll.

Ich habe recht lange gesucht und unzählige Beiträge gelesen und mich dann für das A700 entschieden.

Mein Anwenderprofil:

Kontrollmonitor für Fotografie mit der Canon Eos 7D - Dank der hohen Auflösung ideal für Stativaufnahmen mit großer Brennweite - perfekt

Wenn ich schnell mal zwischendurch daheim im Internet surfe (Couchsurfen) - perfekt

Als elektronischer Notizblock bei geschäftlichen Treffen - perfekt

In der U-Bahn mal schnell den Standard.at durchsehen (einfach am S3 das Tethering Widget installieren und schon ist man auf Knopfdruck Online) - perfekt

Da sich das Iconia nach dem ersten Einschalten automatisch upgedatet hat, habe ich auch keine Performanceprobleme. Die Auflösung und das Bild sind absolut toll. Die Wärmeentwicklung hält sich in Grenzen.

Einzig das Gewicht ist etwas hoch, aber das kommt wiederum der Laufzeit zugute - fast perfekt

Alles in Allem ausgezeichnetes P-L Verhältnis
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin zufrieden!, 8. Oktober 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
OK, ist ein bischen dicker und ein bischen schwerer als so manch andres Tablet.

+ Akku:
Dafür hält der Akku endlich mal länger als 3 Stunden. Ich hatte vor einiger Zeit das Asus TF700, da war die Verarbeitung nicht dem Preis entsprechend gut, natürlich war das Super-IPS der Hammer, aber wenn man nach 3 Stunden Rumspielen und Surfen schon bei unter 10% Akkuleistung ist, wie soll das dann nach 2 Jahren sein? Da muss ich dann ständig nen externen Akku mitschleppen?
Das Acer A700 hat bei mir 8-10 Stunden durchgehalten. (Mit Updates, Installationen von Apps, Ausprobieren von Spielen und Rumsurfen. WLAN und GPS immer an, Bildschirmhelligkeit zu einem Viertel der Zeit auf 100% ansonsten auf automatische Helligkeit eingestellt)

+ Display-Auflösung:
Mein 2.tes, mir sehr wichtiges Kauf-Argument war der besser auflösende Bildschirm, so wie beim Asus TF700. Ich habe mir zahlreiche Tablets in Natura angeschaut und schwenkte schon fast auf ipad3 um, wegen dem Retina-Display...aber da kannst ja gar nix damit verbinden, kein USB, kein sd-Karten-Slot usw.
Das Display vom Acer A700 ist wirklich sichtbar schärfer als das der anderen Tablets, wie Acer A510 usw. Auch das Display vom Nexus 7 hat mich da sehr enttäuscht, ist so wie die anderen 10.1 Tablets.

+ SD-Kartenslot
soll mit ntfs Format sogar auch 64GB erkennen, da ich aber nur eine 32 GB Karte habe, die funktioniert, kann ich dazu nichts sagen

+ USB Adapter:
hab ich noch nicht ausprobiert, werd ich noch machen, und hier ergänzen, wenn das möglich ist (ist meine erste Bewertung).
Habe ich jetzt ausprobiert und es werden alle meine USB Sticks und Festplatten erkannt, sogar die Platinum 1TB funktioniert, wieviel die aber dann Strom saugt weiß ich nicht, da dürfte der Akku wohl nach 2h entladen sein. Aber es funktioniert. super

- Gewicht:
Ich legs dann halt ein wenig auf (Bauch, Tisch usw.), weil zum Halten mit einer Hand ist es wirklich nicht bequem.

- Kamera:
kann man vergessen, aber da hab ich meine Canon

- Dicke:
ja, andere Tablets schauen schon etwas stylischer aus, aber dafür ist der Akku halt größer.

-Bildschirmhelligkeit:
für innen sehe ich keine Probleme, und draußen werde ich nicht in der prallen Sonne zum Lesen sitzen...

Also wer, wie ich, die Tageszeitung und andere Bücher lesen oder im Internet rumsurfen will, der ist mit dem Acer A700 gut bedient.

Bei der Bildbetrachtung braucht das Tablet ein wenig bis es scharf wird, so ne halbe sekunde (da hat auch jelly bean nichts gebracht), aber dafür ist es dann superscharf, da wäre das ipad schon schneller, aber dafür kann ich mit ner Speicherkarte schnell den Speicher jederzeit erweitern.

Wie gesagt, es gibt schmälere und leichtere, aber bis jetzt keine schärferen Tablets, darum bin ich zufrieden.

Ach ja, Ruckler konnte ich noch keine sehen. Habe aber von Anfang an jelly bean drauf.

Ich gebe 5 Sterne, weil jedes Tablet irgendwo Vor- und Nachteile hat, aber für meine Zwecke passt das Acer A700 ohne 3G einfach am besten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Saubere Sache...mit ein klein wenig Geduld, 16. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Gleich mal vorneweg: ich bin Galaxy S2- und Lenovo X220-Besitzerin und somit gut an Performance gewöhnt, das Iconia 700 ist mein ersten Tablet. Nachdem ja schon viel über das Tablet an sich geschrieben wurde werde ich mich hier jetzt nicht wiederholen sondern stattdessen die Beanstandungen in anderen Rezensionen kommentieren.

1. Vorinstallierte Apps
Lenovo hat - wie alle Hersteller - die Angewohnheit, Rechner mit allem möglichen Krimskrams zuzukleistern, und nachdem mein S2 von Vodafone ist hab ich auch da jede Menge Apps die kein Mensch braucht (Samsung hat da sowieso schon vorgelegt), war also nicht überrascht dass das beim Iconia nicht anders ist (dafür kann man auch gleich loslegen)? Also ja, Acer hat da ein paar komische Apps mit dazugepackt, aber die kann man auch - so man sich traut - in den Einstellungen deaktivieren und schon ist Frieden.
Und wem der Feature-Umfang dieser Apps nicht passt kann sich ja jeder Zeit im Appstore bedienen - Auswahl ist ja gross genug

2. Hitzeentwicklung
War mir auch aufgefallen, aber nachdem ich einige Apps deaktiviert habe scheint das Problem gelöst zu sein - weiss leider nicht welche das verbrochen hat-haben (das Problem hab ich auf dem S2 auch ab und zu, sind immer bestimmte Apps, und zwar bestimmte Versionen - liegt also nicht an der Hardware)

3. WLAN: keine Beschwerde, GPS ist mir egal - dafür hab ich ja das S2

4. Display: das mit der Helligkeit ist in der Tat so eine Sache, aber für Draussen sind Tablets nun mal nicht gedacht - wer in der Sonne schmökern will sollte sich einen eReader zulegen (Kindle steht bei mir schon auf dem Einkaufszettel).

5. Ruckelei: wäre mir nicht aufgefallen, ein paar YouTube HD Videos wurden dermassen gut wieder gegeben dass ich ganz erstaunt war (und ja, der Sound ist erstklassig - da macht Spotify ohne Kopfhörer auch Spass, kann man vom S2 nicht behaupten). Ich erwarte mir auch nicht dass ein Tablet Rennspiele perfekt wiedergibt, dafür gibt es Konsolen.
Was ich allerdings auch gesehen habe sind die ein oder anderen Artefakte - das ist in der Tat ein Grund zum Nörgeln und dafür gibt's nen halben Stern Abzug.

6. Automatische E-Mail-Aktualisierung: also bei mir klappt das hervorragend...vielleicht eine Einstellungssache? (Hersteller haben ja die Angewohnheit während der Fertigung ständig rumzuschrauben, kann also schon sein dass sich die Voreinstellungen je nach Batch unterscheiden)

7. Netzteil: nun ja, dieses Teil ist ein Witz - wieso kann das kein Standardnetzteil sein? Eigentlich ein Stern Abzug, aber bei dem Preis gibt's nur nen halben Stern

Fazit: Ich hatte lange rumüberlegt, mal ein Samsung in der Hand, dann wieder das Sony (Apple gibt's bei mir aus Prinzip nicht, aber nicht wegen der Hardware), und auch mit dem Iconia 500 geliebäugelt aber dann beschlossen doch auf das 700 zu warten und es hat sich gelohnt - liegt vielleicht auch daran dass ich mir nie ein eierlegendes Wollmilchschwein erwartet hatte. Bin daher sehr zufrieden - was auch am unschlagbaren Preis liegt - auch wenn es ganz klar noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt und ich davon ausgehe dass Acer da noch nachlegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Acer Iconia A700 - Super Tablet - Lasst Euch nicht beirren, 16. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Mein Acer Iconia A700 habe ich über Amazon Warehouse Deals als "gebraucht wie neu" erworben und es war wie neu und hatte die für das A700 aktuelle Android-Version 4.1.1 drauf.
Mein Wunschgerät war das Nexus 10 - Gott sei Dank nicht lieferbar - denn wenn ich an die Einfachheit der Speichererweiterung beim A700 denke, hätte ich das falsche Gerät gekauft.
Ich (Pedant) kann die negativen Bewertungen über Ruckler, schlechte Verarbeitung, Abstürze, Akku wird zu heiß, überhaupt nicht nachvollziehen.

Als etwas negativ kann ich nur das spiegelnde Display, die Kamera (bei schlechten Lichtverhältnissen) und die Lage der USB-Buchse (Mitte unten) ansehen.
Das ist aber Jammern auf höchstem Niveau.

Ansonsten werden alle Videoformate abgespielt (auch Full HD ruckelfrei), alle Apps die ich installiert habe, laufen einwandfrei.
Musik über Internet-Radio (Tunein) einwandfrei. Was für mich wichtig ist, dass FLAC-Dateien abgespielt werden können - in Stereo (als Klassikfan kommt deswegen Apple nicht in Frage).
Speichererweiterung über Micro-SD einwandfrei (hatte nur 16GB getestet, Beschreibung sagt 32GB - die Gerüchteküche spricht von 64GB).

Test der USB-Schnittstelle:
Logitech VX Nano cordless Laser Mouse mit Nanoreceiver - geht
Logitech Tastatur K230 mit Unifying Nano Receiver - geht
Transcend USB 3.0 Speicherstick 32GB - geht
500 GB 2,5 Zoll Festplatte ohne zusätzliche Stromversorgung - geht --> Der Akku des A700 ist halt super

Bluetooth Tastatur für HP Touchpad funktioniert auf Anhieb auch mit Umlauten (die in Verbindung mit der VX Nano Maus - da brauche ich keinen USB-HUB und habe Maus und Tastatur parallel)

HDMI über Micro-HDMI-Buchse einwandfreies Bild/Ton in FULL HD über einen LG 26LE5500

Ich hatte bisher ein Hannspad mit dem ich verschiedene Custom Roms ausprobiert habe und eigentlich zufrieden war. Aber jetzt wurden mir die Augen geöffnet.

Ich würde Stand 01/2013 das A700 immer wieder kaufen. Jetzt warte ich nur noch auf Android 4.2 wegen der Benutzerverwaltung.

4,5 Sterne --> in Relation zum meinem Preis von knapp über 320 (Danke nochmals an den Unzufriedenen der das Gerät retourniert hatte) --> 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg., 15. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Dieses Tablet funktioniert durchaus gut und ist schön kompakt, aber wie auch bei anderen Usern hier ist es innerhalb kurzer Zeit von eben auf jetzt mit defektem Display ausgefallen. Das ist an sich schon unangenehm genug, aber die Krönung ist der "Service" der Fa. Acer: Sie behauptet, das Display sei nicht lieferbar, obwohl es in einschlägigen Onlineshops als vorrätig gelistet ist. Die "Reparatur" zieht sich daher schon seit drei Wochen hin, ein Austausch oder eine Kaufpreiserstattung wird verweigert.

Auch ein Tablet kauft man nicht zum reinen Vergnügen, sondern man nutzt es bzw. kann das nicht bei solch einer "Servicepolitik".

Daher nur ein Stern und die klare Empfehlung, irgendwas anderes zu kaufen.

Nachtrag:

Das Tablet wurde nach langer Warterei und Vertrösterei ("Ersatzteil nicht lieferbar") am Ende dann doch ausgetauscht, nicht ohne den "großzügigen" Hinweis auf "6 Monate Garantie auf Austausch oder Reparatur". Da war doch mal was mit Gewährleistung und den ersten 6 Monaten mit Beweislastumkehr ...

... für den Service gibt es weniger als Null Punkte. Mal sehen, ob das Ding jetzt hält.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa9eac714)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen