summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More blogger UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

98
4,8 von 5 Sternen
Jumbo 17726 - Smartgames - IQ Fit
Preis:9,57 €+2,50 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Eigentlich habe ich dieses kleine Spiel bestellt, da ich auf der Suche nach einem Lernspiel für unser dreijähriges Töchterchen war, im Eifer des Gefechtes habe ich aber leider überlesen, dass dieses Spiel erst ab sechs Jahren ist und sich nicht für Kinder unter drei Jahren eignet. Als das Spiel ankam und ich meinen Irrtum bemerkte, habe ich es dennoch geöffnet und selbst angefangen zu spielen... Etwa eine Stunde später hat meine Frau mir das Spiel mit dem Hinweis weggenommen, ich hätte doch versprochen ein Regal im Kinderzimmer anzubringen. Normalerweise bin ich nicht wirklich ein Fan von solchen Spielen, aber IQ-Fit entwickelt sogar bei einem Spielemuffel wie mir so etwas wie Suchtpotential. Doch der Reihe nach:

Das Spielprinzip ist denkbar einfach und die Spielanleitung damit erfreulicherweise sehr kurz. Im wesentlichen geht es darum das je nach Schwierigkeitsstufe, deren gibt es fünf, die Lage von acht bis zwei der zehn verfügbaren 3-D-Spielsteinen laut einer der einhundertzwanzig verfügbaren Möglichkeiten des Spielplans vorgegeben ist. Nun müssen die restlich verbleibenden Spielsteine so eingepasst werden, dass es keine freie Stelle mehr auf dem Spielbrett gibt. Hört sich eigentlich ganz einfach an, ist es in den ersten drei Spielstufen auch, doch spätestens in den Stufen vier und fünf wenn nur noch die Position von drei respektive zwei Spielsteinen vorgegeben ist wird es auch für Erwachsene knifflig. Schließlich handelt es sich eben nicht einfach um Spielsteine in 2-D sondern in 3-D, was die Sache teilweise erheblich erschwert.
Für den Fall das sich eine Aufgabe/Konstellation für den Spieler als unlösbar erweisen sollte, hält die Spielanleitung jeweils die passende Lösung vor.

Das Spiel eignet sich wirklich für alle Familienmitglieder in unterschiedlichen Alterstufen, da es neben der Übungsstufe noch vier weiter Spielstufen gibt und der Schwierigkeitsgrad breit gefächert ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Spiel klein und kompakt und schnell auf und abgebaut ist, will heißen man kann es überallhin mitnehmen und jederzeit spielen, somit eignet es sich perfekt um Autofahrten zur Oma oder Wartezeiten beim Zahnarzt etc. zu verkürzen. Grade bei noch kleineren Kindern wird zusätzlich auch das räumliche Vorstellungsvermögen und die Feinmotorik gefördert.

Und wie gesagt es eignet sich auch für Mamas und Papas zur Zerstreuung nach einem langen harten Tag. :-)

Daher fünf Sterne und eine Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Verpackung:
Das Spiel ist in einem kleinen Karton verpackt. Macht man diesen auf, findet man ein stabiles Kunststoffgehäuse. Dieses Kästchen hat einen schwarzen Unterbau und einen transparent-milchigen Deckel. Mit einem Clipverschluss in der Mitte lässt sich das Kästchen einfach öffnen und schließen.

Aussehen und Stabilität:
Das Kästchen ist aus stabilem Plastik und auch die Spielsteine sind aus Kunststoff gefertigt, machen aber ebenfalls einen stabilen Eindruck. Die Steine sind sehr farbenfroh und gut voneinander zu unterscheiden. Durch ihre glatte Oberfläche lassen sie sich auch gut reinigen.

Zubehör:
Das Spiel besteht aus einem Kästchen, einer kleinen Bedienungsanleitung (FR, NL, DE, DK, ES, PT, IT), 10 verschieden farbige und unterschiedlich geformte Spielsteine und einem Heftchen mit 120 Aufgaben.

Herausforderung:
In dem Heftchen mit den Aufgaben finden sich 120 verschiedene Aufgabenstellungen. Dabei ist das Heftchen in Schwierigkeitsstufen unterteilt. Es beginnt bei Starter, Junior, Expert, Master und endet bei Wizard. Jede Aufgabe zeigt das Spielfeld und darauf die farbigen Steine. Diese müssen zunächst nach Bild gesetzt werden. Die übriggebliebenen Steine müssen in die frei gebliebenen Löcher setzt werden wobei kein Loch mehr offen sein und kein Stein übrig bleiben darf. Je weiter man sich in den Aufgaben steigert, desto weniger vorgegebene Steine bekommt man als Start.

Bei der einfachsten Stufe (Starter) liegen 8 Steine auf dem Lochgitter und man muss nur zwei ergänzen. Mit steigender Schwierigkeitsstufe fehlen immer mehr Steine. Bei Wizard hat man nur noch zwei Steine vorgegeben, die restlichen muss man ergänzen.
Da das Spielfeld in 2-D ist, die Steine aber 3-D sind, ist das Zusammenbauen eine Herausforderung, bei der das räumliche Denken gefragt ist.

Erfahrung:
Das Spiel eignet sich für Kinder und Erwachsene. Durch seine geringe Größe und der einfachen Handhabung – das Aufgabenheft passt bequem mit in das Kästchen – kann man das Spiel überall mit hinnehmen und schnell mal eine Aufgabe lösen.
Ich habe mit „Starter“ begonnen und schnell Spaß am Spiel bekommen. Man steigert sich schnell und der Spielspaß ist auch bei längerer Anwendung ungetrübt.
Zwar findet man in der zweiten Heftchenhälfte die Lösung zu den Aufgaben, jedoch musste ich hier bisher noch nicht reinsehen.
Das Spiel ist für eine Person gedacht, jedoch kann eine zweite oder dritte – gerade bei den schwierigen Stufen – mitknobeln.
Mit 120 Aufgaben hat man schon eine Menge zu tun und sicherlich kann man sich selbst nach den 120 auch eigenen Aufgaben ausdenken und knobeln.

Fazit:
Ein tolles Spiel zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Eine tolle Geschenk- oder Mitbringselidee oder einfach ein Spiel für unterwegs.Von meiner Seite aus eine klare Empfehlung.
review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Spiel besteht aus einem kleinen aufklappbaren Kästchen mit vorgeformten Löchern, ähnlich Schiffe versenken. Hier befinden sich auch die Spielsteinchen in 3D-Optik. 4x haben wir 3er-Kugelreihen. Auf einer Seite geht 1 weitere Kugel ab, auf der anderen immer 2. Ebenso verhält es sich bei den sechs 4er-Kugelreihen.

Dem Kästchen liegt ein kleines Heft bei, das 120 vorgegebene Legemöglichkeiten zeigt, die man erfüllen muss. Zu Beginn wird die Lage von 8 der 10 Spielsteine vorgegeben, sodass man nur noch die fehlenden 2 von alleine unterbringen muss, ohne das Lücken entstehen. Dies ist besonders zum Einstieg sehr sinnvoll, denn das Denken in 3D muss manch einer (Ich) auch erstmal lernen.

Nach 24 der einfachen Legetechniken ist man bereit für eine schwerere Stufe, "Junior". Hier werden nur noch 6 Steinpositionen vorgegeben. Hier wird es schon ganz schön tricky! Danach folgt das "Expert" Level mit nur noch 4 Steinen, dann "Master" mit 3 und letztlich "Wizard" mit 2. Dieses Level schaffe ich wirklich noch nicht - auch nach einigem Üben. Aber ich denke, es ist hier wie mit Sudoku. Wenn man es ganz oft spielt, lernt man die Steine und ihre Legemöglichkeiten immer besser kennen, sodass man viel aus dem Gedächtnis arbeiten kann, ohne jeden Stein in der Hand 5x zu drehen (so wie ich noch bisher).

Ich bin ein großer Sudoku-Fan und mag die Logik dahinter, daher habe ich mich auch für dieses Spiel entschieden, denn hier braucht man vor allem sehr viel Vorstellungskraft und räumliches Denken. Für unsere grauen Gehirnzellen sicher Extremsport, aber es lohnt sich :-)

Und am Anfang nicht verzweifeln: Üben, üben, üben!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Gehirnjogging, Sudoku, Kakuro und Co sind "in".
Die kleinen Spiele für zwischendurch machen Spaß und trainieren die kleinen grauen Zellen auf unterhaltsame Art.
Mit "IQ Fit" kommt nun ein handliches Steckspiel, welches das räumliche Denken und die Kombinationsgabe fördert und einfach Spaß macht.
Das Spiel besteht aus einem Lochbrett und zehn unterschiedlichen farbigen Spielfiguren, die aus dreidimensional verbundenen Kugeln bestehen.
Gemäß der beiliegenden Spielanleitung mit 120 Aufgaben in fünf verschiedenen Schwierigkeitsstufen werden nun je nach Schwierigkeitsgrad zwei bis sieben Figuren entsprechend der Anleitung in das Lochbrett gesteckt.
Ziel des Spieles ist es nun, die verbleibenden Figuren so in das Brett zu stecken, daß alle Löcher ausgefüllt sind und sich eine ebene Spieloberfläche ergibt, also keine Kugeln nach oben herausstehen.
Da das Spiel ab sechs Jahren empfohlen ist, habe ich gleich mit Schwierigkeitsstufe vier angefangen - und war verblüfft, wie tricky dieses auf den ersten Blick so unscheinbar wirkende kleine Spiel ist.
Also habe ich brav ganz von vorne angefangen.
Stufe 1 ist wirklich einfach und tatsächlich schon für Kinder ab etwa sechs Jahren geeignet, außerdem eignet sich diese Einstiegsstufe auch, um sich erstmal mit dem Spiel und den unterschiedlichen Figuren vertraut zu machen.
Auf Stufe 2 wird es dann schon interessanter und bei Stufe 3 muss man bereits ein wenig knobeln und ausprobieren.
Die Stufen 4 und 5 sind dann richtig kniffelig und spätestens hier dauert es schon ein wenig, bis man die Aufgaben gelöst hat.
Fortgeschrittene können natürlich auch unabhängig von den 120 vorgegebenen Aufgaben "freihändig" versuchen, die Spielfiguren passend in das Lochbrett einzusortieren, aber so weit bin ich noch lange nicht...
Man kann sich wirklich lange mit dem Spiel beschäftigen und es macht auch mir als Erwachsener richtig Spaß.
Daß Kinder damit ganz nebenbei und auf spielerische Art ihr räumliches Denkvermögen und ihre Kombinationsgabe trainieren können, ist ein sinnvoller Nebeneffekt.
Durch die handliche Größe passt das Spiel problemlos in die Handtasche und ist daher auch bestens geeignet, um Kinder und Jugendliche (oder auch sich selber) zum Beispiel auf längeren Auto- oder Bahnfahrten zu beschäftigen.
Eine tolle Spielidee für Jung und Alt, auch bestens als kleines Mitbringsel geeignet.
Das Spiel macht einen gut verarbeiteten, stabilen und haltbaren Eindruck.
Absolut empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 10. Dezember 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diesem kleinen Spiel sieht man den Unterhaltungswert auf den ersten Blick gar nicht an, aber es hat es in sich. Und da es auch noch mit "ab 6 Jahren" ausgezeichnet ist, kann man es als Erwachsener leicht unterschätzen. Sollte man aber nicht.

Da ich einen Enkel im Grundschulalter habe, war dieses Spiel eigentlich für ihn gedacht. Aber natürlich wollte ich es auch ausprobieren und mit maßloser Selbstüberschätzung habe ich mich an den schwierigsten Modus gewagt. Aber vorher erst eine kurze Erklärung zum Spielablauf.

Man hat 10 3 D"Spielsteine" , die auf ein Gitter gelegt werden sollen, sodass ein 2D Bild entsteht. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsstufen, den Starter-Modus, Junior-Modus, Expert-Modus, Master-Modus und Wizard-Modus. Beim leichtesten Modus liegen bereits 8 Steine auf dem Gitter und es sind nur noch 2 Steine einzufügen. Beim Junior-Modus fehlen bereits 3 - 4 Steine und beim schwierigsten Modus (Wizard) liegen gar nur 2 Steine im Gitter und die acht anderen sind einzufügen. Hört sich leicht an? Ist es aber nicht. Diese 3D-Steine sind so angelegt, dass ,je wie man sie wendet oder dreht, 3 - 4 verschiedene Möglichkeiten bestehen, sie auf das Gitter zu legen. Und hier beginnt das Überlegen und Tüfteln. Und denkt man, man hat es geschafft und es fehlen nur noch 2 Steine, dann merkt man, dass diese in die verbliebenen Löcher nicht passen!

Wie gesagt, habe mit dem schwierigsten Modus angefangen und musste mich geschlagen geben. Jetzt arbeite ich mich lieber peu a peu vom Junior-Modus hoch.

Dieses Spiel wird von einer Person gespielt und ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen interessant. Auch als Mitbringsel bestens geeignet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 11. Oktober 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Geliefert wurde ein kleines, handliches Spiel, das sich bestens auch für unterwegs eignet, da die Spielfläche direkt in einer Klappschachtel integriert ist. Also „einfach“ alle Spielsteine in die Spielfläche stecken, Anleitung und Vorgabenheft drauf, zuklappen und einstecken und mitnehmen. Ideal!!

Die Anleitung ist erfreulicherweise sehr kurz gehalten. Allerdings muss man schon das Vorgabenheft und die 3D-Spielsteine dazu nehmen um zu wissen was/wie‘s gemeint ist. Aber dann ist es vom Verständnis her total „easy“, also die Handhabung/Anwendung, die Lösung (es gibt nur eine) nicht unbedingt. Hat man das Prinzip verstanden sucht man sich im Vorgabenheft eine Aufgabe aus, legt sie und versucht sich an DER Lösung.

Das Vorgabenheft ist unterteilt in die Spielanleitung (hier allerdings nur in Englisch) und bietet 120 Aufgaben unterteilt in die Rubriken (auch farblich abgesetzt): Starter (grün), Junior, (gelb), Expert (rot) , Master (blau), Wizard (lila) und danach die Lösungen (ebenso farblich abgesetzt zur leichteren Orientierung/Auffindung).

Das Spiel bietet dem großen und kleinen Anwender reichhaltigen Knobelspaß. Ich würde sogar sagen, es hat Suchtpotential.

Besonders erfreulich finde ich, dass es ein manuelles Einzel-Spiel ist, ohne Batterien und nerviges Gepiepse. Zudem handlich und kompakt, also AUCH ein idealer Reisebegleiter. Spielspaß und was Anspruchsvolles fürs Köpfchen gepaart mit kleinem Anschaffungspreis. Was will man mehr von einem Spiel erwarten? Damit kann man eigentlich nichts falsch machen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 16. Februar 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Man muss hier eine Fläche mit den unterschiedlich geformten Steinen füllen. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Es gibt 5 verschiedene Schwierigkeitsstufen. Je nach Modus liegen nur 2 oder bis zu 8 Steine von insgesamt 10 Steinen im Gitter und man muss die restlichen einfügen. Beim Starter Modus mit 8 vorgegebenen Steinen ist es ja noch einfach, aber bei den anderen muss man doch ganz schön überlegen. Insgesamt findet man 120 Aufgaben und natürlich auch die Lösungen im beiliegenden Heft.

Wer Ubongo kennt, kann sich das Spiel sicher leicht vorstellen, denn es ist im Prinzip das gleiche System. Da uns Ubongo gefällt, kam auch dieses Spiel hier gut an. Es fesselt den Papa fast mehr als die Kinder.

Es ist eine handliche Reiseausgabe, also prima für den Urlaub oder längere Autofahrten.
Wir können dieses Spiel empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 16. Februar 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Dieses Spiel ist der beste Beweis dafür, dass Gutes sehr wohl einfach sein kann!

Ein Köfferchen, eine handvoll dreidimensionaler Teilchen, 120 Aufgaben und sonst nix! Mehr braucht es auch gar nicht!

Zunächst sieht es so kekseinfach aus: man steckt die Teile so ins Köfferchen, wie die Aufgabe es zeigt und füllt die fehlenden Teile einfach auf. Einfach? Ja, denkste! Die Teile sind auf zwei Arten nutzbar, aber nur eine ist richtig. Aber welche? Und wo? So einfach, wie der erste Eindruck ist, ist das gar nicht! Vor allem nicht in den höheren Spielstufen!

Erinnerungen an Tetris werden da wach, auch Tangram (und dessen diverser Abwandlungen) kommen mir in den Sinn. Und doch ist das Spiel ein wenig pfiffiger. Es hat einen ähnlichen Suchtfaktor, wie in den 80ern Rubics Cube und alle folgenden Knobelspiele. Auf alle Fälle macht es Spaß und ist für alle Altersgruppen spielbar und sinnvoll, denn es gibt ja die diversen Schwierigkeitsstufen und einmal erklärt, ist es von den Regeln her ganz leicht zu verstehen, sodass auch kleinere Kinder (über drei Jahren, wegen der Kleinteile) sich super selbst damit beschäftigen können. Eine prima Gelegenheit, den Kids eine Alternative zu PC-Games zu bieten! Be-Greifen macht Spaß!

Schade ist, dass im Aufgabenheftchen die Anleitung nur auf englisch zu finden ist. Die deutsche Anleitung ist (wie die in einigen anderen Sprachen) auf einem extra Faltblatt. Kein Drama, aber auch nicht schön. Allerdings tut es dem Spielspaß keinen Abbruch. Die Altersangabe "6 +" halte ich jedoch für unsinnig. Ich denke, jedes Kind, das alt genug ist, keins der Teile verschlucken zu wollen, ist dazu in der Lage, den Sinn und das Ziel des Spieles zu verstehen und Spaß am Knobeln mit dreidimensionalen Teilen zu haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
»IQ FIT« ist so eines dieser kleinen, sehr minimalistischen Spiele, die in jede Tasche passen und einem somit lange Fahrten oder Wartezeiten versüßen oder Kaffeepausen oder ... na ja, man kann es, wenn man möchte, natürlich überall einsetzen. Aber im Gegensatz zu vielen dieser minimalistischen Spiele macht es wirklich Spaß und motiviert ... irgendwie will man es halt schaffen. Dabei ist das Spielprinzip schnell erklärt - Tetris-Maniacs und Kwirk-Freunde aufgepasst:

Es gibt ein kleines Steckfeld als Reiseköfferchen (zugeklappt 8 x 14 x 2 cm) aus 5 x 10 Feldern. Dazu gibt es zehn verschiedenfarbige Steckwürfel, die zwar 3D sind, aber nur in 2D genutzt werden. Einige erinnern stark an Tetris (in ihrer 2D-Form), einige sind ein bisschen anders.
Nun gibt es ein kleines Begleitheftchen, in dem es Aufgaben gibt, wie man das Feld mithilfe der Stecksteine komplett belegt. Knobeln, drehen, verzweifeln, freuen. Je nach Schwierigkeit (Starter, Junior, Expert, Master, Wizard) sind mehr oder weniger der Steine bereits in ihrer Farbe vorgegeben - und umso mehr oder weniger Felder muss man sich selbst passgenau zurechtpuzzeln.
Insgesamt gibt es 120 Aufgaben (plus Lösungen am Ende des Heftchens), die alle Anforderungsbereiche erfüllen; somit ist das Spiel nicht nur für ab Sechsjährige, sondern für nahezu alle Altersklassen geeignet. Vor ein paar Jahren war ich doch ein recht guter Tetris-Spieler - auch wenn das nun nicht gerade etwas ist, mit dem man sich schmücken kann -, aber hier bin ich bereits bei der letzten Aufgabe der Stufe »Junior« vorübergehend gescheitert (also: bei Aufgabe 48 von 120).

Beim Begleitheftchen, das die Aufgaben bereithält, sind die Regeln eingangs nur auf Englisch zu finden - da man sie aber kaum braucht, ist es zu verschmerzen, dass die deutsche Ausführung nur in einem extra Beipackzettel steht.

Fazit: Das Spiel bietet sehr gelungenen Knobelspaß für unterwegs (praktische Verpackung als Minikoffer) und zuhause - und das auf sehr vielschichtigen Anforderungsbereichen. Von mir gibt es zwei Daumen nach oben für ein recht minimalistisches Spiel.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Spielwarenhersteller Jumbo ist bekannt für Klassiker wie Rummikub oder Rubik's Cube, dem Zauberwürfel.
Mit den Smartgames werden vor allem junge Menschen ab sechs Jahren mit Strategie und Logik vertraut gemacht. IQ Fit verspricht findige Knobelei und Spielspaß in einem.
Das Set besteht aus einem handlichen Spielbrett mit transparentem Deckel, sowie zehn Spielfiguren in unterschiedlichen Farben und Formen. Ein buntes Heftchen erklärt das Spiel in englischer Sprache und bietet 120 verschiedene Spielaufgaben und deren Lösungen. Die Spielregeln stehen darüber hinaus in einem extra Faltblatt in weiteren Sprachen zur Verfügung.
Gespielt wird in der Regel allein. Aber selbstverständlich macht auch das gemeinsame Tüfteln Spaß.
In unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (Starter, Junior, Expert, Master und Wizard) ist es Ziel des Spiels, alle zehn Spielsteine lückenlos und plan auf dem Spielbrett unterzubringen. Der besondere Clou liegt in der dreidimensionalen Form der Figuren, mit einer beziehungsweise zwei Erhebungen. Das Brett besitzt durchweg Vertiefungen. Im ersten Level werden acht Puzzleteile fest vorgegeben, im letzten nur noch zwei - der Rest wird vom Spieler ergänzt.
Hat man den Bogen zu Beginn erst einmal raus, sind die Einstiegsaufgaben problemlos zu meistern. Je kniffliger die Aufgaben werden, desto größer wird auch der Rätselspaß! Vor allem die letzte Schwierigkeitsstufe bringt das Köpfchen zum Qualmen und selbst Erwachsene finden ihre Herausforderung in IQ Fit.
Spielbrett und -figuren sind aus abwaschbarem Kunststoff. Die knalligen Farben wecken insbesondere bei den Kleinen die Freude am Spiel. Durch die praktische Größe und die stabile Qualität ist es auch bestens für unterwegs geeignet.

Fazit:

Mit Logik, Strategie und räumlichen Denkvermögen von 3D-Figuren zum 2D-Bild.
IQ Fit aus der Smartgames-Reihe von Jumbo ist ein kniffliges Spiel für jung und alt.
Hervorragende Qualität und absoluter Spielspaß zum fairen Preis!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


IQ Twist
IQ Twist von Smart Games
EUR 8,99