Kundenrezensionen


178 Rezensionen
5 Sterne:
 (140)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hält immerhin schon über ein Jahr
Langlebigkeit: Hält bei mir schon über ein Jahr im Badezimmer durch. So manche "Energiesparlampe" hat bei mir schon in einer kürzeren Zeitspanne ihren Geist aufgegeben!

Helligkeit: Wie erwartet. Entspricht m.E. einer matten 40W-Glühbirne.

Farbwiedergabe: Der Farbton liegt m.E. sehr nahe am natürlichen thermischen Spektrum und...
Vor 21 Monaten von Uli veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verpackung ist eine Frechheit!
Die Lampe leuchtet, naja, ist wohl Mindestanforderung.
Energieverbrauch wird wohl sparsam sein, wie angeben.
Haltbar ist sie hoffentlich auch.
Eigentlich fünf Sterne!

Aber muss man eine Glühbirne mit Pappe und Kunststoff verpacken?!
Völlig unnötig und in Sachen Umweltschutz ein Witz!

Seit Jahrzehnten stecken...
Vor 1 Monat von Ibins veröffentlicht


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hält immerhin schon über ein Jahr, 5. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
Langlebigkeit: Hält bei mir schon über ein Jahr im Badezimmer durch. So manche "Energiesparlampe" hat bei mir schon in einer kürzeren Zeitspanne ihren Geist aufgegeben!

Helligkeit: Wie erwartet. Entspricht m.E. einer matten 40W-Glühbirne.

Farbwiedergabe: Der Farbton liegt m.E. sehr nahe am natürlichen thermischen Spektrum und weist einen geringfügigen Rosa-Stich auf. Dies fällt im Alltag aber keineswegs auf, insbesondere dann nicht, wenn man alle Lampen im Zimmer mit dieser Birne ausstattet. Warmweiß ist wirklich eine zutreffende Bezeichnung für das abgestrahlte Licht.

Bauweise: robust. Die Kappe unter der sich die LED-verbirgt scheint aus einem hochwertigen Kuststoff zu sein, der wie mattiertes Glas aussieht und sich auch fast wie Glas anfühlt. Ich würde mich trauen, die Birne aus einem halben Meter höhe auf den Tisch fallen zu lassen. Das kann man von einer Glühbirne oder einer klassischen Energiesparlampe nicht behaupten :-)

Abmessungen: Entspricht im Gegensatz zu vielen anderen verbrauchsarmen Leuchtmitteln ziemlich genau der Standard-Glühbirne.

Wärmeentwicklung: Selbst nach stundenlangem ununterbrochenem Betrieb kann man die Birne problemlos anfassen. Damit meine ich nicht nur kurz mal die Finger hinhalten, sondern wirklich die ganze Birne umfassen und beliebig lang festhalten. Nahe der Fassung wird sie etwas wärmer als an der leuchtenden Halbkugel. Als "heiß" würde ich es aber nicht bezeichnen. Im Gegensatz zu anderen LED-Birnen hat diese hier keine Kühlrippen. Das ist dem Gefühl nach auch nicht notwendig. Die meisten "Energiesparlampen" die ich so ausprobiert habe, waren im Gegensatz dazu wirklich heiß.

Geräuschentwicklung: Lautlos. (Im Gegensatz zu zwei verschiedenen klassischen Energiesparlampen und einer Halogenlampe, die ich im Haushalt habe.)

Ein-/Ausschaltverhalten: Beim Einschalten ist sie sofort an. Helligkeit und Farbe verändern sich danach nicht. Beim Ausschalten ist sie sofort aus. Im dunklen Zimmer fällt auf, dass sie nach dem Ausschalten noch etwa fünf Sekunden lang fluoresziert. Die Helligkeit dieser Fluoreszenz ist etwa vergleichbar mit der eines alten Röhrenfernsehers.

Gewicht: 75g. Ich würde sagen, das ist geringfügig schwerer als eine herkömmliche "Energiesparlampe".

Abstrahlwinkel: Ja, sie sie gibt in Richtung Fassung relativ wenig Licht ab. Dafür ist die Ausleuchtung zur Seite und nach Vorne aber sehr gleichmäßig. Ich habe die Birnen im Wohnzimmer in drei von der Decke hängende Lampenschirme aus mattem Glas eingeschraubt. Die Lampenschirme leuchten durch den ungleichmäßigen Abstrahlwinkel im oberen Bereich etwas schwächer als in der Mitte oder im unteren Bereich. Das ist aber bei anderen Leuchtmitteln ähnlich! Ich finde die Abstrahlcharakteristik absolut akzeptabel.

Homogenität: Beim direkten Blick in die leuchtende Birne erkennt man beim besten Willen keine Struktur der unter der Kappe liegenden LED, selbst wenn man das Licht durch eine dunkle Sonnenbrille oder durch Zusammenkneifen der Augen abschwächt.

Fazit: Super Teil! Besser als alle anderen verbrauchsarmen Leuchtmittel, die ich bisher ausprobiert habe. Und das zu einem extrem guten Preis. Ich werde deshalb jede defekte Energiesparlampe und Glühbirne in meinem Haushalt durch solche LED-Birnen ersetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut genau, was sie verspricht, 3. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
Ich bewerte oder rezensiere eher selten. Da ich es jedoch unheimlich schwer fand, anhand der vorhandenen Rezensionen verschiedener LEDs eine passende LED Birne als Ersatz für eine herkömmliche Glühbirne zu finden, wollte ich hier mal eine Empfehlung aussprechen.
Wir haben diese Birne in einer Stehlampe mit metallenem Lampenschirm (innen weiss) eingebaut. Zuvor werkelte dort eine 40 Watt Glühbirne. Weder meine Frau, noch ich können zwischen der LED Birne und der Glühbirne einen Unterschied erkennen - was sowohl die Lichtfarbe als auch die Helligkeit angeht. Wenn jetzt noch die Laufzeit der LED das hält, was die Packung verspricht, ist alles perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 6 Watt reichen in den meisten Fällen, 5. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
Ich habe mir bei einem Sonderangebot des örtlichen Händlers versuchsweise diese LED Leuchte mit 6 Watt sowie eine etwas kleinere mit 4 Watt (ebenfalls von Philips) fur zusammen unter 20€ gekauft. Ich wollte einfach mal einen Vergleich mit meinen bisher eingesetzten Kompaktleuchtstofflampen durchführen. In meinem langen Flur mit 3 Wandleuchten wurden 2 alte Lampen entfernt und die LEDs eingesetzt.
Ich war erstaunt über die Helligkeit. Obwohl die etwas ältere Kompaktleuchtstofflampe nominell 11 Watt verbraucht, war diese um kein bischen heller. Mir ist zwar bekannt, dass die so genannten Energiesparbirnen mit der Zeit an Helligkeit verlieren, aber bisher ging ich davon aus, dass diese sich beim Helligkeitsvergleich bei gleicher Wattzahl gegenüber den LEDs nur geringfügig unterscheiden.
Statt 11 Watt( sollte eigentlich 50 Watt Glühbirne entsprechen) jetzt also nur 6 Watt (mit 32 Watt-Vergleichswert) und sofort die volle Lichleistung nicht erst nach ein paar Minuten. Der sogenannte warmweise Ton ist ähnlich wie bei der Kompaktstoffleuchte, im Vergleich zu einer Glühbirne also immer noch etwas kühler in der Wirkung.

Überrascht hat mich die 4 Watt Leuchte die kaum dunkler war, jedoch einen rosa Schimmer auf der weissen Wand erzeugte. In kleinen Räumen die nur eine Lichtquelle besitzen (Abstellraum, WC usw.) fällt dies aber nicht auf, da der direkte Vergleich fehlt.

Aufgrund der fast 50%igen Stromeinsparung und der sofortigen Helligkeit beim Einschalten werde ich wohl alle meine ca. 30 Kompaktleuchtstofflampen (5-18Watt) mittelfristig bei weiter sinkenden Preisen. durch LEDs ersetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schönes Licht zum erträglichen Preis, 21. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
Nachdem nun auch bei uns die letzten herkömmlichen Glühbirnen in den Lampen durchbrennen, kam auch für uns der Zwang zu Veränderungen.
Erleichtert war ich schon vorab, dass es inzwischen außer den giftigen Quecksilberbirnen und grellen Halogen- und LED-Lämpchen auch Halogen-Glühbirnen und LED-Glühbirnen gibt. Aufgrund der Energiesparenden Effizienz der LEDs gegenüber den Halogenbirnen haben wir uns für diese entschieden.
Ich bin angenehm überrascht, wie gelbwarm das Licht doch noch ist, ich fürchtete nach den gelbwarmen herkömmlichen Glühbirnen das oft bemängelte weiß.
Das Licht ist aber angenehm. Allerdings leuchtet es den Raum nicht mehr so gut aus wie die vorherigen Birnen, da die Ecken dunkler bleiben und auch nach unten nicht mehr genug Licht abfällt. Wir haben eine Lampe mit nach oben gerichtetenn Birnen. Zunächst werde ich aber erstmal dieselben Birnen in 9 Watt oder mehr kaufen, dann können wir erst sagen ob das Licht ausreichend hell ist gegen vorher.
Wir müssen uns nur erst an die teuren Preise "gewöhnen", hoffen aber natürlich, dass es durch die längere Brenndauer und vor allem den wesentlich geringeren Energieverbrauch letztendlich (mehr als?) eingespart wird.
Alles in allem aber bin ich sehr zufrieden, das Wohnzimmer ist nach wie vor gemütlich ausgeleuchtet und die Birnen werden weder zu heiß, noch flackern oder summen sie! Das ist mir sehr wichtig bei Birnen!
Ein klarer Vorteil ist für uns auch, dass nach dem Verbot der Quecksilberhaltigen Fieberthermometer nun nicht die Quecksilberhaltigen Glühbirnen der Energiesparlampen bei uns einziehen müssen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Leuchtmittel ..., 25. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
wie alle Philips LED Leuchtmittel die ich habe, eine ganze Menge inzwischen. Im Gegensatz zu Osram, stimmt die Lichtfarbe bei Philips immer exakt. Die Bulb ist erstaunlich schwer und wir vmtl. sehr lange ihren Dienst tun. Ersetzt problemlos ein 9W Leuchtstoff-Mittel und hat wie alle LEDs das viel klarere Licht.

Aber liebe Philips Leute, solch eine tolle LED Birne und dann verpackt Ihr es total sinnlos in eine Polycarbonat Doppelschale mit Hochglanz Papierumverpackung. Das ist ökologisch nicht vertretbar und macht das Gerät sicher nicht preiswerter. Warum nicht eine gute alte einfache Schachtel, wie es seit Jahrzehnten bei den Glühbirne üblich war und ausreichte?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 6W ersetzen 60W!, 19. Juni 2013
Von 
P.Hastings (Mittelfranken) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
Die LED-Birne ersetzt bei uns eine 60W-Glühbirne. Insgesamt verteilt sich die Leuchtkraft bauartbedingt mehr nach unten, was aber kein Nachteil ist. Im Gegenteil: Die 6W der LED-Birne erscheinen auf diese Art noch heller, als 60 W.

Keine Einschaltverzögerung, kein Flackern. Nichts. So stelle ich mir den Ersatz für eine alte Glühbirne vor.

Klare Kaufempfehlung. Schöne Form, zeitlos und doch elegant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tadellos und zuverlässig warmes Licht, 10. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
Ich habe sie nun 3 Monate im täglichem Gebrauch und nun in der dunklen Jahreszeit naturgemäß noch mehr.
Sie beleuchtet meinen Schreibtisch an dem ich wöchentlich ca. 20h lesend verbringe.

Positiv:
Schnell gleichmäßiges Licht, sparsam produziert. (Ich hasse es auf die Sparlampe zu warten...)
Ein „Surren“ oder sonstige Geräusche konnte ich nicht feststellen.
Gewicht 43g ist leicht genug auch in einer Schwenkarmlampe platz zu finden.
Abstrahlungswinkel: Absolut wie eine matte Glühbirne.

Neutrales:
Tja, warmes Licht. Ich mag es, aber leider ist es zum Arbeiten nicht besonders gut geeignet. An den Schreibtisch gehört eine Birne im kalten Spektrum. Das erhöht die Aufmerksamkeit und schont die Augen beim Lesen. Leider ist diese Birne nach meinem Empfinden fürs Lesen auch noch eine Spur zu schwach.

Negatives:
Die Ausbeute der 6Watt die diese Birne verbraucht ist nicht besonders groß. Vielleicht liegt es an der aufwändigen Warmlicht Abstrahlung?!?

Fazit: Wunderbar im gemütlichen Wohnzimmer/Küche. Geht bei mäßigem Abstand auch mal zum Lesen (Nachttisch?)
Strom/Lichtausbeute: wenn man sie lange laufen lässt, sollte man sich evtl. nach mal nach einer effizienteren umsehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt, 22. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
Ich habe dieses Leuchtmittel als Ersatz für eine ausgefallenen konventionelle 40 Watt Glühbirne in die Deckenlampe einer kleinen Gästetoilette installiert. Sie arbeitet jetzt gemeinsam mit einem über dem Waschbeckenspiegel zusätzlich montierten 20 Watt Halogenstrahler in einer überwiegend weißen Umgebung.

Der Einbau/Austausch gestaltete sich völlig problemlos. Die Größe entspricht ungefähr einer herkömmlichen Glühbirne.

Die Helligkeit ist subjektiv vergleichbar der vorher montierten konventionellen 40 Watt Glühbirne. Die Lichtfarbe entspricht ebenso dem Vorgänger und harmoniert mit dem zusätzlich am Waschbecken montierten Halogenstrahler. Farbumfang und Farbtemperatur sind für mich in der genannten Umgebung nicht von einer Glühbirne zu unterscheiden.

Was allerdings schon in anderen Kritiken anklingt ist der Umstand, dass in Richtung der Leuchtmittelfassung kaum Lichtabstrahlung erfolgt. Nachdem das Leuchtmittel in der vorhandenen Lampe waagerecht eingeschraubt wird, führt dies zu einer deutlich einseitig betonten Lichtabstrahlung, gut erkennbar an der Milchglasabdeckung der Lampe . Ich habe hierzu ein Photo beigefügt, auf dem dieser Umstand hoffentlich erkennbar wird. Je nach Sichtbarkeit der Lampe bzw. Gestalt des Raumes könnte sich dies durchaus störend auswirken. Die Abstrahlung in Gegenrichtung ist sehr schön gleichmäßig. Unter den in unserem Raum gegebenen Bedingungen mit sehr kleiner Grundfläche und dabei relativer Deckenhöhe muss ich den Kopf in den Nacken legen, um diesen Umstand überhaupt zu registrieren. Das Leuchtmittel bleibt und ich bin sehr zufrieden damit. Je nach Lampe oder Montageort wäre dies aber auch anders.

Über das Stromsparpotential muss man nicht mehr reden. Bei aktuellen Preisen ab ca. 10€ wird sich die Anschaffung wohl amortisieren, sollte die versprochene Lebensdauer tatsächlich erreicht werden.

Nach meinen bisher mit LED's gemachten Erfahrungen erscheint es besonders wichtig, neben der Farbtemperatur auf den Farbwiedergabeindex zu achten. Dieser sollte mindestens bei 80 liegen, was Phillips mit angegebenen diese LED auch verspricht und offensichtlich hält. Von Herstellern, die keine Angaben hierzu machen, sollte man m.E. die Finger lassen. Und in Zukunft werde ich auch verstärkt auf den Lichtkegel achten. Im Zweifelsfall hat es sich als hilfreich erwiesen, zunächst ein einzelnes Leuchtmittel zum Ausprobieren zu besorgen und unter den gegebenen Bedingungen auszuprobieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verpackung ist eine Frechheit!, 16. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
Die Lampe leuchtet, naja, ist wohl Mindestanforderung.
Energieverbrauch wird wohl sparsam sein, wie angeben.
Haltbar ist sie hoffentlich auch.
Eigentlich fünf Sterne!

Aber muss man eine Glühbirne mit Pappe und Kunststoff verpacken?!
Völlig unnötig und in Sachen Umweltschutz ein Witz!

Seit Jahrzehnten stecken Glühbirnen in einer schlichten Pappschachtel - weil es eine passende, ausreichende Verpackung ist. Und jetzt plötzlich reicht das nicht mehr?
Was soll das? Dafür zwei Sterne Abzug.
Liebe Leute bei Philips, denkt mal nach, was für einen Unsinn ihr hier treibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super LED-Lampe mit ehrlichen Lumenangaben, 20. Dezember 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips LED-Lampe ersetzt 32Watt E27 2700 Kelvin - warm-weiß, 5,5Watt, 350 Lumen (Haushaltswaren)
Ich habe fünf Stück dieser Lampen in einer Deckenlampe in unserer Küche verbaut. Dabei entsteht ein sehr angenehmes (Lichtfarbe) und brauchbares Licht zum Arbeiten. Im Gegensatz zu vielen zweifelhaften Anbietern ("China-Lumen") stimmen hier die Lumen-Angaben wirklich und auch die Lichtfarbe geht voll in Ordnung. Jetzt muss diese Lampe nur noch die versprochene Lebensdauer erreichen, und ich bin voll zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen