Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen806
4,5 von 5 Sternen
Farbe: Blau|Ändern
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. März 2016
Wir haben hier sehr hartes Wasser, deshalb muss ich meinen Wasserkocher jede Woche entkalken. Seitdem wir diesen Filter benutzen, habe ich noch nicht entkalken müssen.
Wir kaufen jedoch auch nicht mehr die Original Kartuschen, sondern die günstigsten aus dem Drogeriemarkt. Die passen auch in den Brita Filter, kosten viel weniger und funktionieren genauso gut.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2012
Waren anfangs etwas skeptisch, ob man den Wasserfilter wirklich braucht, sind aber inzwischen voll davon überzeugt. Einfache Handhabung und auch der Filterwechsel ist einfach und das Wasser ist kalkfrei. Wir haben in München sehr kalkhaltiges Wasser, aber seitdem wir das gefilterte Wasser z.B. beim Wasserkocher nehmen, habe ich keinen Kalk mehr auf dem Boden des Wasserfilters. Perfekt!!
22 Kommentare|77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Entkaltung funktioniert, aber wie lange?

Ich habe bei mir eine Wasserhärte von 24 dH. Ist der Filter neu, kommt Wasser mit 5 dH aus dem Behälter (völlig in Ordnung). Ich benutze den Behälter nur für Kaffee- und Teewasser (ca 2 l am Tag). Nach 3 Wochen (ca. 45-50 l) hab ich erneut gemessen und siehe da, die Wasserhärte ist gestiegen und es kam Wasser mit 21 dH aus dem Behälter.
Nach weiteren Tests müsste ich einen Filter alle 2 Wochen tauschen, was die Sache wieder teurer macht :-(

Laut Britta ist die Filterkartusche nach einem Verbrauch von 100 Litern Wasser auszutauschen (bei max. 14,5 dH). Spätestens nach 4 Wochen.

Wer sich für das Produkt entscheidet, sollte klären/testen wann er die Kartuschen tauschen muss. Denn es macht wenig Sinn die Kartuschen alle 4 Wochen zu wechseln wenn sie nach 2 Wochen ihren Dienst nicht mehr verrichten.
22 Kommentare|53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Zu der Filterleistung will ich nicht viel schreiben. Man schmeckt eindeutig den Unterschied. Für uns ist das entscheidend, also werden wir bei gefiltertem Wasser bleiben.
ABER:
Die angegebenen 1,4l gefiltertes Wasser sind im praktischen Betrieb nicht realisierbar.
Wenn das gefillterte Wasser bis Unterkante Filterelement steht, sind gerad mal 0,8l im Behälter. Füllmengen über 1,0l sind also theoretischer Natur.
Wer tatsächlich 1,4l ohne Abgießen und Nachfüllen braucht, muss ein größeres Gefäß wählen.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2014
Mir persönlich gefällt er gar nicht! Ich habe immer wie kleine "Kohlekrümel" im Wasser. Ob das nun aus meinem Wasser stammt und der Filter es nicht rausbekommt oder aus dem Filter direkt... Wenn ich Kranwasser trinke habe ich das nicht, deshalb vermute ich es liegt am Filter. Habe den auch schon 2x gewechselt und zu verschiedenen Zeiten ausprobiert (direkt am Anfang, nach einer und nach 2 Wochen) aber es geht nicht weg. Da kann ich dann auch Kranwasser ungefiltert trinken...
33 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
Das Wasser direkt aus dem Wasserhanh in Ingolstadt hat eine unfassbare Wasserhärte in 20,00°dH (Sehe [...]). Obwohl Wissenschaftlern behaupten, dass man mit hoher Wasserhärte trotzdem gesund bleiben kann, ist die Kalkbildung in Haushaltsgeräten wirklich ärgerlich. Vor dem Kauf des Brita Wasserfilters, haben wir schon versucht, wenn wir eine Tasse Kaffee oder Tee trinken möchten, das Leitungswasser beim Kochen zu enthärten. Leider ist es weder praktisch noch preiswert. Um das Kalkbildung im Kaffemachine oder Wasserkocher zu vermeiden, haben wir damals sogar an einem teueren Wasserenthärter gedacht. Da wir vorher gar keine Erfahrungen darüber hatten, nur wenn ein Freund von uns den Brita empfohlen hat, haben wir uns auch den jetzt auf unserem Fernsehntisch stehenden Brita angeschafft. Nach einigen Wochen täglicher Nutzung sind wir damit ganz zufrieden. Seitdem der Brita Wasserfilter in Einsatz ist, wie man sofort merkt, gibt es keinen Kalk mehr auf dem Boden des Wasserkochers.

Pros:
1. Das gefiltertes Wasser kann man mit dem Brita schnell vorbereiten und das Filtergehäuse ist auch Geschirspüler geeignet.
2. Der elektronische Kartuschenwechselanzeiger am Deckel weist noch darauf hin, wann die Filterkartusche ausgetauscht werden soll.
3. Nachfüllung ist einfach zu erledigt mit der Einfüllöffnung im Deckel.

Cons:
1. Die Brita orig. Filterkartusche ist ein bißchen teuer im Vergleichen zu anderen Marken.

Darüber hinaus bleibt das Preis-Leistung-Verhältniss noch spitze, da man eigentlich alle mit MAXTRA kompatibel Filterkartuschen hineinsetzen kann.

Fazit: selbstverständlich 5 Sterne
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2016
Ich habe mir den Wasserfilter gekauft, weil meine Kaffeemaschine immer so schnell verkalkt. Seit ich den Wasserfilter habe, ist meine Kaffeemaschine wie neu, kein Kalk mehr.
Allerdings ist der obere Behälter, worin der Filter steckt, so gemacht, dass das Wasser nicht komplett ablaufen kann. Es steht also immer ca. 1/2 cm Wasser, der sich dann mit dem frischen Wasser vermischt und dann mit verwendet wird. Wäre an sich nicht schlimm, aber da der Filter ziemlich fest in seiner Verankerung steckt, bildet sich da leider Schimmel.
Der mag vielleicht nicht gesundheitsbedenklich sein, aber der Gedanke daran ist schon etwas eklig. Leider kann man das abstehende Wasser auch nicht einfach abgießen. Dazu muss erst der Filter entfernt werden, Wasser ausschütten, Filter kurz abwischen, weil sonst wieder neuer Schimmel entsteht, usw. usw.
Ich werde jetzt versuchen, paar kleine Löcher in den Boden des oberen Behälters zu bohren, damit das Wasser komplett ablaufen kann.
Schade, an uns für sich ein gutes Produkt, um die schnelle Verkalkung bei Kaffeemaschine/Wasserkocher zu verhindern. Allerdings möchte ich deswegen aber auch kein Schimmelwasser im Kaffee, auch wenn man es nicht schmeckt und nicht davon krank wird.
Daher werde ich meinen Wasserfilter nach meiner letzten Patrone nicht mehr als Wasserfilter verwenden, sondern als witzige Blumenvase oder sowas. Um meine Kaffeemaschine nicht wieder übermäßig mit unserem leider sehr kalkigen Wasser im Haus zu quälen, werde ich mir was anderes überlegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Da wir sehr kalkhaltiges Wasser hier im Raum haben, war meine Überlegung, ein Wasserfilter muss her. Im Handel sah ich immer wieder die Filter von Brita, die mich in ihrem Design und der angebotenen Leistung (Handhabung, Volumen,...) überzeugt haben. Jedoch suchte ich nach einem "Starterpaket". Also einem Pakte bestehend aus dem eigentlichen Wasserfilter und ein paar Kartuschen. Ich wurde nur bei Amazon fündig.

Geliefert wird dieses Set in einem mittelgroßen Karton. Dieser enthält den Wasserfilter Marella Cool in blau und dazu 3 Kartuschen. Der Wasserfilter hat ein schlankes Design, wodurch er auch sehr gut in eine Kühlschranktür passt. Füllt man nur den Filterbereich, erhält man ca. 1,4 l. Füllt man den Wasserfilter komplett, so sind es 2,4 l.

Außer dem Deckel mit der Anzeige, wie lange die Kartusche noch hält, sind alle Teile spülmaschinengeeignet. Diese Anzeige sellt eine Memofunktion dar. Man muss sie nach Kartuscheneinsatz manuell aktivieren. Anhand von Prozentwerten (100, 75, 50, 25) wird angezeigt, wann die Kartusche getauscht werden muss. aut Herstellerangaben ist dies alle 4 Wochen der Fall. Ich habe die Kartusche jetzt seit 2 Wochen im Einsatz und die Memofunktion zeigt mir immer noch 100 % an.

Durch einen kleinen Deckel in der Abdeckung ist ein einfaches Befüllen des Filters möglich. Das Wasser läuft dann recht schnell durch die Kartusche in den Auffangbehälter. Bisher kann ich sagen, dass ich feststellen konnte, dass das Wasser deutlich weniger Kalk enthielt. Geschmacklich fand ich es etwas weicher.

Die Anwendungen des Filters sind vielseitig. Ich verwende ihn hauptsächlich für Getränke (Wasser pur, Kaffee, Tee), jedoch eigenet sich das Wasser auch für die Zubereitung von Speisen. Auch der Wasserkocher verkalkt weniger schnell.

Laut Hersteller soll die Kartusche nicht nur Kalk, sondern auch Chlor, hausinstalltionsbedingt vorkommende Metalle wie Blei und Kupfer, herausfiltern. Ich konnte allerdings nur die Reduktion von Kalk feststellen, da der Chloranteil wohl so niedrig ist, dass ich keinen Unterschied gemerkt habe und in unserem Haus wurden Plastikrohre verwendet.

Fazit: Ein sehr praktischer Wasserfilter im formschönen Design, der optisch nicht nur gut aussieht, sondern auch hält, was er verspricht und dabei einfach in der Handhabung ist.
22 Kommentare|63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2016
Grund für diesen Kauf war zum Einen eine Empfehlung eines Freundes, zum Anderen der lästigen Kalk in Wasserkocher und Kaffeemaschinen. Vor Nutzung dieses Wasserfilters musste ich jede 2. Woche meinen Wasserfilter entkalken, was natürlich zeitaufwendig und mir nicht unbedingt gesund erscheint. Klar muss man sich erst daran gewöhnen, dass das ganze etwas aufwendiger ist. ABER: es erfüllt seinen Zweck. Das Wasser schmeckt wesentlich besser, was auch den Geschmack von Tee verbessert.

Die Kartuschen halten ca. 6 Wochen und sind in Sparpacks auch nicht zu teuer. Der Filter zeigt an, wie lange die Kartusche noch genutzt werden kann, allerdings hängt das nicht davon ab, wie oft man diesen benutzt. Die Reinigung des Filters ist sehr einfach, da alle Teile auseinander genommen werden können. Da die Kartuschenwechsel-Anzeige nicht unter Wasser gelangen darf, ist diese herauszunehmen. Jedoch gestaltet sich das etwas schwierig. Hier muss man mit einem spitzen Gegenstand aushebeln, was natürlich unschöne Spuren am Plastik hinterlässt.

Ich bin voll und ganz zufrieden, einfaches Gerät, welches seinen Zweck voll und ganz erfüllt. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2014
- Nutze das entkalkte Wasser für den Wasserkocher, die Kaffeemaschine uvm., große Erleichterung, endlich kein ständiges Entkalken dieser Geräte mehr nötig (haben sehr hartes Wasser hier)
- Kleine Kohlepartikel-Rückstände im gefilterten Wasser auch nach mehrmaligem Durchlaufen sehen nicht schön aus - das ungefilterte Wasser ist dagegen klar und sieht optisch sauberer aus
- Man füllt ca. 1/2 Liter Wasser in den dunkelblauen Behälter ein, das Wasser läuft in ein paar Minuten durch, dann muss man wieder nachfüllen, bevor man 1 Liter oder mehr gefiltertes Wasser endlich benutzen kann. Wer mehr gefiltertes Wasser auf einmal braucht, sollte die größere Kanne kaufen
- Der Ausgießer verklemmt oft und muss manuell geöffnet werden

- Das größte Manko: Der Deckel sitzt nicht fest genug. Befindet sich noch einiges nicht-durchgelaufenes Wasser im dunkelblauen Behälter und man will das bereits durchgelaufene Wasser ausgießen, so fällt (durch den Druck des Wassers im dunkelbl. Behälter) oft der Deckel ab und das Wasser aus dem dunkelbl. Behälter entleert sich über den ganzen Tisch etc. Lösung: Entweder Wasser komplett durchlaufen lassen, bevor man das entkalkte Wasser ausgießt, oder mit der Hand den Deckel beim Ausgießen festhalten. Vergisst man das Festhalten allerdings mal, darf man sich wieder dem Aufwischen widmen und/oder im Nachhinein verärgert eine Amazon Rezension zum Produkt verfassen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 36 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)