Kundenrezensionen


561 Rezensionen
5 Sterne:
 (407)
4 Sterne:
 (98)
3 Sterne:
 (32)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (16)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


56 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brita-Wasserfilter
Waren anfangs etwas skeptisch, ob man den Wasserfilter wirklich braucht, sind aber inzwischen voll davon überzeugt. Einfache Handhabung und auch der Filterwechsel ist einfach und das Wasser ist kalkfrei. Wir haben in München sehr kalkhaltiges Wasser, aber seitdem wir das gefilterte Wasser z.B. beim Wasserkocher nehmen, habe ich keinen Kalk mehr auf dem Boden des...
Veröffentlicht am 7. Juli 2012 von Andrea B.

versus
41 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Entkalkung aber...
Nutze den Wasserfilter jetzt 2 Monate mit monatlichem Filterwechsel. Seitdem musste ich noch nicht den Wasserkocher entkalken. Insofern hält Brita was man verspricht.
Mich stören aber die vielen Kohlenstoffpartikel die im "gefiltertem" Wasser rumschwimmen. Auch wenn Brita das als unbedenklich erklärt und der Beipackzettel beschwört, das diese...
Veröffentlicht am 2. April 2013 von Jörg Jörgensen


‹ Zurück | 1 257 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

56 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brita-Wasserfilter, 7. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Marella Cool, blau, Starterpaket inklusive 3 Kartuschen (Haushaltswaren)
Waren anfangs etwas skeptisch, ob man den Wasserfilter wirklich braucht, sind aber inzwischen voll davon überzeugt. Einfache Handhabung und auch der Filterwechsel ist einfach und das Wasser ist kalkfrei. Wir haben in München sehr kalkhaltiges Wasser, aber seitdem wir das gefilterte Wasser z.B. beim Wasserkocher nehmen, habe ich keinen Kalk mehr auf dem Boden des Wasserfilters. Perfekt!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


138 von 163 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chlorgeschmack weg! :-), 31. Januar 2014
Von 
Fee - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Marella Cool, blau, Starterpaket inklusive 3 Kartuschen (Haushaltswaren)
Ich habe aus folgenden Gründen lange überlegt, ob ich mir eine Tischwasserfilter kaufe oder nicht.
Für den Kauf sprach, dass unser Leitungswasser deutlich nach Chlor schmeckt, was uns natürlich davon abhielt, dieses bisher zu trinken. Durch die Aktivkohle würde der Geschmack herausgefiltert und wir würden uns das lästige Kaufen und Schleppen der Wasserkisten sparen.
Dagegen sprachen diverse Testberichte, die von einer Verschlimmbesserung und erhöhter Verkeimung des Wassers schrieben und auf die Gefahr des Silbers aufmerksam machten, das inzwischen scheinbar von BRITA gegen die Verkeimung im Filter eingesetzt wird.

Wenn ich die Testberichte allerdings richtig verstanden habe, so tritt eine Verkeimung normalerweise frühestens nach zehn Tagen auf. Und es steht mir ja frei, den Filter öfters - also z.B. alle 10 Tage - zu wechseln.
Das Silber stört mich persönlich zwar nicht so sehr... aber wenn, so könnte ich auch baugleiche Filter andere Hersteller einsetzen, die kein Silber nutzen (mal davon abgesehen, dass ich auf dem Filter keine Inhaltsangabe gefunden habe!?).

Aufgrund dessen habe ich mich gestern doch für den Kauf entschieden!

Beim heutigen Test fiel dann sofort auf, dass unser Wasser nach dem Filtern wesentlich angenehmer schmeckt - mein Freund findet es viel weicher und ich freue mich über den fehlenden Chlorgeschmack! :-)

Somit hat sich der Kauf für uns gelohnt!

Ich hoffe, meine Rezension hat die Kaufentscheidung für Sie etwas erleichtert... :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktischer und optisch ansprechender Wasserfilter, 9. August 2012
Von 
Carmen Vicari "dg9tm" (Dossenheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Marella Cool, blau, Starterpaket inklusive 3 Kartuschen (Haushaltswaren)
Da wir sehr kalkhaltiges Wasser hier im Raum haben, war meine Überlegung, ein Wasserfilter muss her. Im Handel sah ich immer wieder die Filter von Brita, die mich in ihrem Design und der angebotenen Leistung (Handhabung, Volumen,...) überzeugt haben. Jedoch suchte ich nach einem "Starterpaket". Also einem Pakte bestehend aus dem eigentlichen Wasserfilter und ein paar Kartuschen. Ich wurde nur bei Amazon fündig.

Geliefert wird dieses Set in einem mittelgroßen Karton. Dieser enthält den Wasserfilter Marella Cool in blau und dazu 3 Kartuschen. Der Wasserfilter hat ein schlankes Design, wodurch er auch sehr gut in eine Kühlschranktür passt. Füllt man nur den Filterbereich, erhält man ca. 1,4 l. Füllt man den Wasserfilter komplett, so sind es 2,4 l.

Außer dem Deckel mit der Anzeige, wie lange die Kartusche noch hält, sind alle Teile spülmaschinengeeignet. Diese Anzeige sellt eine Memofunktion dar. Man muss sie nach Kartuscheneinsatz manuell aktivieren. Anhand von Prozentwerten (100, 75, 50, 25) wird angezeigt, wann die Kartusche getauscht werden muss. aut Herstellerangaben ist dies alle 4 Wochen der Fall. Ich habe die Kartusche jetzt seit 2 Wochen im Einsatz und die Memofunktion zeigt mir immer noch 100 % an.

Durch einen kleinen Deckel in der Abdeckung ist ein einfaches Befüllen des Filters möglich. Das Wasser läuft dann recht schnell durch die Kartusche in den Auffangbehälter. Bisher kann ich sagen, dass ich feststellen konnte, dass das Wasser deutlich weniger Kalk enthielt. Geschmacklich fand ich es etwas weicher.

Die Anwendungen des Filters sind vielseitig. Ich verwende ihn hauptsächlich für Getränke (Wasser pur, Kaffee, Tee), jedoch eigenet sich das Wasser auch für die Zubereitung von Speisen. Auch der Wasserkocher verkalkt weniger schnell.

Laut Hersteller soll die Kartusche nicht nur Kalk, sondern auch Chlor, hausinstalltionsbedingt vorkommende Metalle wie Blei und Kupfer, herausfiltern. Ich konnte allerdings nur die Reduktion von Kalk feststellen, da der Chloranteil wohl so niedrig ist, dass ich keinen Unterschied gemerkt habe und in unserem Haus wurden Plastikrohre verwendet.

Fazit: Ein sehr praktischer Wasserfilter im formschönen Design, der optisch nicht nur gut aussieht, sondern auch hält, was er verspricht und dabei einfach in der Handhabung ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Entkalkung aber..., 2. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Marella Cool, blau, Starterpaket inklusive 3 Kartuschen (Haushaltswaren)
Nutze den Wasserfilter jetzt 2 Monate mit monatlichem Filterwechsel. Seitdem musste ich noch nicht den Wasserkocher entkalken. Insofern hält Brita was man verspricht.
Mich stören aber die vielen Kohlenstoffpartikel die im "gefiltertem" Wasser rumschwimmen. Auch wenn Brita das als unbedenklich erklärt und der Beipackzettel beschwört, das diese Partikel ungefährlich sind und schlicht ausgesch..... werden, habe ich da so meine Zweifel an dieser "Ungefährlichkeit".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Entkalkung definitiv ja, aber wie lange?, 20. Januar 2014
Entkaltung funktioniert, aber wie lange?

Ich habe bei mir eine Wasserhärte von 24 dH. Ist der Filter neu, kommt Wasser mit 5 dH aus dem Behälter (völlig in Ordnung). Ich benutze den Behälter nur für Kaffee- und Teewasser (ca 2 l am Tag). Nach 3 Wochen (ca. 45-50 l) hab ich erneut gemessen und siehe da, die Wasserhärte ist gestiegen und es kam Wasser mit 21 dH aus dem Behälter.
Nach weiteren Tests müsste ich einen Filter alle 2 Wochen tauschen, was die Sache wieder teurer macht :-(

Laut Britta ist die Filterkartusche nach einem Verbrauch von 100 Litern Wasser auszutauschen (bei max. 14,5 dH). Spätestens nach 4 Wochen.

Wer sich für das Produkt entscheidet, sollte klären/testen wann er die Kartuschen tauschen muss. Denn es macht wenig Sinn die Kartuschen alle 4 Wochen zu wechseln wenn sie nach 2 Wochen ihren Dienst nicht mehr verrichten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nettes Design und erfüllt den Zweck, 19. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Marella Cool, blau, Starterpaket inklusive 3 Kartuschen (Haushaltswaren)
Ich habe diesen Wasserfilter zum Filtern des Wassers für meinen Kaffeevollautomaten erworben. Seit ich nur noch das mit diesem Gerät gefilterte Wasser in den Kaffeeautomaten fülle, musste ich ihn noch nicht entkalten. Er schont somit auch noch meinen Geldbeutel, obwohl es das Gerät schon für unter 15 Euro zu kaufen gibt (jetzt in der Weihnachtszeit auf Sonderangebote achten). Die digitale Filterwechselanzeigt ignoriere ich einfach, da ich im Haus auch eine Entkalkungsanlage nutze, die allerdings nicht den ganzen Kalk aus dem Wasser filtert, sondern nur einen Teil. Falls mich die Wechselanzeige zum Filterwechsel auffordert, drücke ich einfach diese Aufforderung wieder weg. Erst nach dem 3. Mal wird die Filterkartusche (die es auch im Zubehörhandel von Fremdherstellern wesentlich günstiger gibt) gewechselt. Offensichtlich verlangt die Wechselanzeige nicht nach einer gewissen Wassermenge nach einem Wechsel, sondern nach einer gewissen verstrichenen Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Fast perfekt, super Wasserfiltersystem!, 19. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Marella Cool, blau, Starterpaket inklusive 3 Kartuschen (Haushaltswaren)
Unser erster Wasserfilter, wir haben also keine Vergleichsprodukte, dies vorab!
1. Verarbeitung
Der Brita Wasserfilter bzw. die zugehörige Kanne sind in einer vernünftigen Verpackung bei uns angekommen. Der erste Eindruck nach dem Auspacken (viele Plastiktüten später) war sehr gut. Die Kanne macht einen soliden Eindruck, das glasklare Plastik macht sich sehr gut!
Der Deckel ist auf den ersten Blick etwas klapperig, hat diesen Eindruck im Praxistest bisher widerlegt und scheint ebenso gut verarbeitet wie der Rest. Zu den Filtern kann man wenig sagen - Filter halt...

2. Nutzung
Nach dem Zusammensetzen muss der Filter einmalig erst ca. 2x komplett durchlaufen, bevor man das Wasser als Trinkwasser verwenden kann. Da wir das Wasser hauptsächlich zur Zubereitung der Babynahrung für unsere Kleine nutzen, haben wir uns natürlich daran gehalten. Danach kann die Kanne nach Belieben befühlt werden.
Das Wasser macht einen klaren, sauberen Eindruck - wir haben grundsätzlich unheimlich verkalktes Wasser, die Wasserkocher sowie der Vaporisator für die Babyflaschen sind bisher regelmäßig nach kurzer Nurzung verkalkt. Seitdem wir das gefilterte Wasser verwenden, scheinen die Kalkablagerungen spürbar zurückgegangen zu sein! Sehr gut also!

Einen Stern Abzug gibt es allerdings für den Ausguss. Möchte man z.B. eine kleine Menge genau abfüllen, läuft das Wasser beim zugehörigen, langsamen ausgießen etwas nach bzw. außen am Ausguss herab. Dies führt regelmäßig zu Pfützen neben dem Gefäß auf der Arbeitsplatte in der Küche. Bisher haben wir hierzu noch nicht die passende Technik gefunden! Bei allen anderen Nutzungsarten aber "läuft es rund".

Zusammengefasst haben wir den Kauf nicht bereut, es tut was es soll und macht dabei einen ordentlichen Eindruck.
Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wasserfilter, 22. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Marella Cool, blau, Starterpaket inklusive 3 Kartuschen (Haushaltswaren)
Den Wasserfilter musste ich mir leider aus der Not heraus kaufen, da ich mir eine Osmose-Umkehr-Anlage beim besten Willen nicht leisten kann. Die Rezensionen haben mich leider leicht verunsichert und durch die Berichte von Stiftung Warentest sorgten dafür, dass sich Zweifel in mir breit machten. Hier wurde von einer möglichen Belastung durch antibakteriell wirkendes Silber berichtet. Da ich kein Chemiker bin habe ich leider keine Ahnung, ob es tatsächlich schädlich ist, wenn Silberpartikel in das gefilterte Wasser gelangen. Es hört sich halt nicht so gut an. Konnte aber auch im Internet nichts finden, was nur bedeutet, dass es keine Studien oder Ähnliches gibt.

Da das Wasser hier jedoch sehr kalkhaltig ist (wie hoch genau weiß ich nicht, ich muss meinen Wasserkocher jedoch einmal im Monat entkalken) habe ich mich dennoch dafür entschieden. Bislang kann ich mich nicht beschweren. Natürlich sieht und schmeckt man Silber wohl nicht und ich wäre froh, wenn Brita etwas anderes finden könnte, das antibakteriell wirkt. Das Wasser wird zuverlässig gefiltert und ist sauber und schmeckt anders, wie kann ich nicht beschreiben. Bei Tee und Kaffee merkt man einen deutlichen Unterschied. Hier kommen die Aromen deutlich besser heraus.

Handhabung
Gott sei Dank habe ich die Kundenrezensionen gelesen und mit den ersten zwei Litern meine Blumen gegossen. Das muss nach jedem Einsetzen einer neuen Filterpatrone gemacht werden. Diese wird einfach nach dem Auspacken tief in den farbigen Behälter gedrückt. Ein "klick", also ein Einrasten gibt es tatsächlich nicht. Heraus kommt der Filter, indem man den Einsatz herum dreht und unten auf die Öffnung drückt. Dadurch löst sich die Filterpatrone und kommt heraus.

Maxtra und andere Filter
Ich habe erst die zweite von drei gelieferten Filterpatronen eingesetzt. Da ich vor kurzem im DM gesehen habe, dass es die Filterpatronen dort günstiger gibt, werde ich sie ausprobieren. Da ich gelesen habe, dass sie weniger lange halten, bin ich natürlich neugierig, wie diese sich machen, auch wenn ich längerfristig gesehen wohl auf die von Maxtra zurückgreifen werde, da ich zufrieden bin.

Vier Sterne gibt es wegen der möglichen Silberbelastung. Daran sollte Brita langsam forschen. Ansonsten kaufe ich auch Wasser und trinke nicht nur das Gefilterte, daher sehe ich mich nicht sehr gefährdet. Meine Befürchtung ist, dass das Silber sich entweder a) im Körper ablagert b) einfach ausgeschieden wird oder c) über Leber oder Nieren abgebaut werden muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Wasserqualität - und im Starterpaket zum fairen Preis, 17. Februar 2015
Wir haben den Brita Marella nun schon ca.1 Jahr im Einsatz und sind sehr begeistert von dem Wasserfilter. Da unser Trinkwasser einen sehr hohen Kalkanteil hat wird der Marella natürlich häufig eingesetzt. Die Handhabung ist denkbar einfach:
Auspacken, den Behälter spülen, den Filter aktivieren und danach in den Wasserbehälter einsetzen.
Das Wasser schmeckt sehr gut, den Kauf von stillem Wasser im Supermarkt kann man sich eigentlich sparen, genau wie das ständige entkalken von Kaffeemaschine, Wasserkocher und Co.
In Regionen in denen das Trinkwasser eine hohe Carbonhärte aufweist ist der Wasserfilter für den - im wahrsten Sinne des Wortes ungetrübten Kaffee und Tee Genuss unentbehrlich.
Die Anzeige zum Filterwechsel im Deckel ist auch sehr praktisch, man weiß immer wann ein Filterwechsel fällig ist.
Einen kleinen Kritikpunkt gibt es allerdings auch: Es sind mitunter kleine schwarze Schwebstoffe vom Filter im Wasser erkennbar, diese sind aber völlig unschädlich und können getrost mitgetrunken werden. Los kann man diese Schwebstoffe nach angaben der Bedienungsanleitung werden, indem man den Filter nochmals gründlich spült - dass habe ich aber noch nicht gemacht, da diese Schwebstoffe nicht stören und kaum wahrnehmbar sind .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bei hartem Wasser eine Wohltat, 16. Juni 2013
Von 
Tony Pawlik (Halle/Saale) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Marella Cool, blau, Starterpaket inklusive 3 Kartuschen (Haushaltswaren)
Wenn man aus einer Stadt mit sehr weichem Wasser in eine Stadt mit hartem Wasser zieht, merkt man erstmal, wie innerhalb weniger Wochen der Wasserkocher von einer weißen Schicht bedeckt ist. Entkalker sind teuer, nicht jede Maschine (also Kaffeemaschine etc.) verträgt aggressive Zitronensäure. Außerdem wollte ich endlich mal aufhören, mir ständig Wasserflaschen zu kaufen, da dies enorm viel Müll produziert.

Rein rechnerisch (Wasserkosten, Filterkosten) komme ich mit dem Brita-Filtersystem sogar noch günstiger weg, als wenn ich das billigste Mineralwasser diverser Discounter kaufe.

Das gefilterte Wasser beinhaltet manchmal und vor allem zu Beginn auch noch nach dem dritten Durchlauf kleine Granulate, aber mich stört es nicht. Aktivkohle ist nicht schädlich und da die Filterkartuschen autoklaviert sind, ist auch alles rein. Wie lange und ob man wirklich 4 Wochen lang die Kartuschen nutzen sollte, das würde ich wirklich gerne wissen. Coliforme Keime dürfte man auch nach Wochen noch nicht erwarten, wenn man den Wasseranalysen der städtischen Wasserversorgung glauben darf.

Beim direkten Vergleich schmeckt das gefilterte Wasser weicher, samter, als das ungefilterte Leitungswasser. Ob aber ein Kaffee mit gefiltertem oder ungefiltertem Wasser gekocht wurde, das kann ich dann doch nicht herausschmecken.

Der Behälter (blau) sieht gut aus und ist auch groß genug für mich als Einzelperson. Man solle ja eh das Wasser frisch zubereitet trinken und nicht tagelang stehen lassen.

Einen Stern Abzug für die Deckelmechanik: Die müsste beim Ausgießen durch den Wasserdruck automatisch aufgehen. Dennoch bleibt dieser bei mir sehr oft zu, sodass das Wasser am Rand herausläuft und jedes Mal eine Wasserlache in meiner Küche verursacht. Deshalb muss ich ihn meistens mit dem Finger öffnen, was ja so nicht im Sinne des Erfinders ist.

Fazit: Für mich ersetzt der Brita Wasserfilter die gekauften Mineralwasserflaschen, schont meine Küchenelektrogeräte und versorgt meine Zimmerpflanzen mit kalkarmen Wasser. Preislich (wenn bei Amazon bestellt!) sogar günstiger als der Kauf von Mineralwasserflaschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 257 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen