wintersale15_70off Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Learn More Erste Wahl HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen6
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. April 2015
da das thema "magnesiumstearat" schon des öfteren hier im forum angeschnitten und ich kürzlich zum zweiten mal angeschrieben wurde, ob das stimmen würde>>"magnesiumstearat, ein resorptionshemmer"....habe ich---da ich es selbst nicht weiß---einen biochemiker angeschrieben und um seine meinung gebeten.

Dr. Sighart Golf>>Studium der Biochemie an der Kansas State University, USA. Wissenschaftlicher Assistent an der Universidad Austral in Valdivia, Chile, am Biochemischen Institut des Universitätsklinikums Gießen, am Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie des Universitätsklinikums Gießen. Seit 1985 Anerkennung als Klinischer Chemiker.

hier nun seine antwort:

Sehr geehrte Frau Schönig!
Mg-Stearat hat "Schmieröl"-Eigenschaften und verhindert, daß
Tabletteninhaltsstoffe an Gerätschaften haften bleiben, wenn pharmazeutische
Pulver zu Tabletten gepresst werden. Wenn ich mich recht erinnere, haben solche Tabletten dann einen Mg-Stearat-Gehalt von etwwa 1-2%. Mg-Stearat ist schlecht wasserlöslich; von ca. 590 g Mg-Stearat sind knapp 80 mg in 1 Liter Wasser gelöst. Während des Transportes des Nahrungsbreis durch den Intestinaltrakt (ca. 3.5 Tage)wird ein großer Teil des Mg-Stearates al Mg und als Stearat vom Körper augenommen. Mg-Stearat gilt as unbedenklich, da die Nahrung des Menschen sowoh Mg als auch Stearat enthält, und das in deutlich höheren Konzentrationen als in den Tabletten. Man müsste schon mehrere hundert Tabletten einnehmen, um eine pharmakologische Wirkung zu bekommen. Mg-Stearat kann auch in keiner Weise die Aufnahme von Elektrolyten
aus der Nahrung oder Tabletten hemmen wie auch z.B. Mg aus einer
Mg-Tablette, die Millionen mal mehr Mg enthält als die entsprechende
Schüssler-Tablette keinen Einfluß auf die Resorption von anderen
Elektrolyten hat.
Ich habe aktuell in mehreren medizinischen, pharmazeutischen und chemischen Datenbanken mit Millionen von Veröffentlichungen gesucht und keine einzige Publikation gefunden, die eine eigene Wirkung von Mg-Stearat, z.B. eine hemmende Wirkung auf die Elektrolyt-Resorption, beschreibt.
Ich habe bei der Google-Suche gesehen, daß im deutschen Raum Hersteller von pharmazeutischen Schüssler-Salzen weitgehend auf Mg-Stearat verzichten und andere Fette benutzen, während Mg-Stearat im englischsprachigen Raum es weiter enthält. Meiner Ansicht nach liegt kein Anlass vor, bei der Herstellung des Schüssler-Präparates auf Mg-Stearat zu verzichten.
Möglicherweise liegt bei den Berichten der Nutzer von Schüssler Salzen über Nebenwirkungen von Mg-Stearat ein Plazebo-Effekt vor.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Sighart Golf
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2013
bei dem Angebot handelt es sich um ein hervorragendes Produkt bei dem auch der Preis stimmt.
Ausführliche, verständliche Beschreibung.
Schnelle Lieferzeit.
Sehr empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Leider habe ich zu spät gelesen das Magnesiumastearat enthalten ist, dieses Zeug verhindert die
Aufnahme von Nährstoffen durch den Darm und schädigt so das Immunsystem!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2013
Haben das Produkt schon längere Zeit im Haushalt.
Machen damit gute Erfahrungen.
Bei Einnahme über längeren Zeitraum spürt man die
Wirkung auf den Körper.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2013
Das Schüßler Salz Nummer 10 ist ein Ergänzungsmittel für Ihre Gesundheit und kein Medikament.
Es sollte nur nach ärztlicher Absprache eingenommen werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
wird wohl das drin sein was drin sein sollte, schmeckt nicht scheußlich, eklig oder widerlich. super super super super super
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.