Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen792
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. September 2013
Habe das Gerät bei meiner Freundin angeguckt
- Gerät funktioniert einwandfrei bis jetzt
- Habe ein HTC Desire udn kann bis zu zwei mal voll aufladen damit
- Gern wieder vielen Dank!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2012
Lade damit das iPhone 5 und das Galaxy S3. Beide werden zuverlässig und schnell geladen. Einen Stern Abzug, da nicht wie in der Beschreibung. ein Adapter für das iPhone 5 vorhanden ist.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2012
Zu meinen neuen Galaxy SIII wollte ich natürlich auch die Halterung fürs Auto haben.
Die von mir erworbene Halterung entspricht absolut meinen Vorstellung und ich kann sie nur weiterempfehlen.
Das Galaxy SIII passt ohne Probleme rein, was aber für mich den Vorteil bildet ist, da ich als Diensthandy ein Samsung Galaxy Note habe, das dieses Gerät genauso reinpasst und verwendet werden kann.
Im täglichen Gebrauch ist selbst der Wechsel des Fahrzeugs problemlos, die Saughalterung läst sich ohne große Mühen öffnen und neu plazieren.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2015
Ich bin mit diesem Powerakku wirklich sehr zufrieden und bin erstaunt wie lange die 10000mAh halten.

Das Design ist eher schlicht und kompakt, wirkt aber sehr robust und wertvoll.
Denn das gesamte Gehäuse mit den Maßen 7,5cm x 14,5cm x 1,5cm besteht aus gut verarbeitetem Aluminium. Auf der Oberseite befinden sich lediglich 4 blaue Leds die den Ladezustand des Akkus anzeigen und ein eingelasertes Logo von LEICKE mit ein paar Infos zum Akku. An der Seite befinden sich die zwei USB-Buchsen mit 2,1A und 1A als auch die Micro-USB Ladebuchse. Außerdem befindet sich dort eine kleine Taste zum Ein/Ausschalten des Akkus und der Taschenlampe, sowie die kleine 5mm Led der Taschenlampe.

Nun zur Funktion :

Der Akku funktioniert super und die angeschlossenen Geräte laden mit der üblichen Geschwindigkeit. Das mitgelieferte Ladekabel hat mir auch sehr gut gefallen, da es alle üblichen Anschlüsse (Lightning, Micro-USB und der ältere Apple Anschluss) in einem Kabel verbindet und super für Unterwegs geeignet ist. Der Akku an sich hält extrem lange und ich persönlich habe es nicht geschafft den Akku in unter 4 Tagen leer zubekommen. Die eingebaute Taschenlampe besteht wie erwähnt nur aus einer hellen weißen Led und eignet sich eher um kurz etwas zu suchen, wie als richtige Taschenlampe. Jedoch ist sie trotzdem praktisch und man kann von einem Powerakku nicht mehr erwarten.

Fazit:
Ich finden den Akku wirklich super und wer einen Akku sucht der nicht nach dem ersten aufladen des Handys schon wieder leer ist hat damit den perfekten Akku. Der Preis von 40€ ist zwar etwas höher als manch anderer, doch dafür bekommt man ein hochwertiges Produkt welches gut verarbeitet ist. Das mitgelieferte Ladekabel ist perfekt für unterwegs und eignet sich dank des längeren Micro-USB Anschlusses und der beiden anderen Apple Anschlüsse für fasst jedes Gerät.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Nachdem ich bereits den Wicked Chili eNRG mit 12k mAh testen konnte habe ich nun auch den Leicke Power Pack mit 2800mAh zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.

Obwohl beide externe Power-Packs sind, liegen zwischen ihnen Welten. Während der Wicked Chili ein echter Dauläufer ist, lieferte das Leicke Power Pack meinem energiehungrigen Samsung Galaxy S3 LTE eine komplette Ladung. Wohlgemerkt in der Hosentasche! Das wäre dann auch schon seine große Stärke. Er ist klein und kompakt und passt damit super mitsamt Smartphone in die Hosentasche. Wir reden hier natürlich nicht von einer Hautengen Frauenjeams sondern einer normal geschnittenen Herren-Jeans. ;)

Ich hatte mein Smartphone einen ganzen Tag lang in der Tasche während es der externe Leicke-Akku mit Strom versorgt hat. für eine komplette Ladung braucht er ca. 3h, wobei er sich nicht spürbar erwärmt hat. Sehr angenehm: Aufgrund seines runden Gehäuses drückt er nicht wenn man ihn in der Hosentasche hat.

Im Lieferumfang finden sich viele Adapter für alle möglichen unterschiedlichen Handys, Smartphones Tablets, Navis uvm. Dazu gibts ein USB-A Kabel auf das der fürs jeweilige gertät passende Adapter gesteckt wird. In meinem Fall ein MicroUSB Adapter für mein Samsung Smartphone. Eine Schema-Darstellung wie der Power-Pack funktioniert, ist auf der Rückseite der Verpackung. Meiner Meinung nach braucht man die allerdings nicht, er ist wirklich einfach zu bedienen.

Die Verarbeitung des Metalleghäuses ist sehr gut und auch die Anschlüsse des Akkus sind keine Wackelkandidaten. Einzig die Aufgedruckte Beschriftung des Akkus wirkt etwas billig.

Was ich wie auch schon beim Wicked Chili eNRG vermisse ist ein Ladegerät für den Akku selbst. Leicke geht wohl davon aus das der Käufer bereits ein MicroUSB Ladegerät besitzt.

Wer ein energiehungriges Smartphone wie ich besitzt, oder eine Akku-Reserve für z.B. eine kleine Reise braucht für den ist der Leicke externe Power Pack eine Empfehlung wert.

Für lediglich 15€ ist er extrem vielseitig und sollte jemandem das lila nicht zusagen in dem mein Exemplar geliefert wurde: Es gibt ihn auch in anderen Farben.
review image review image review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2012
Ich habe ein Samsung Galaxy S2 mit größerem Akku und habe eine hochwertige Halterung für eine Verwendung in Pkw und Landmaschinen gesucht.
Da ich aber nicht genau weiß, wie lange das S2 noch von mir benutzt werden wird, wollte ich mir keine modellspezifische Halterung für dieses zulegen.
Daher habe ich zig Kundenrezessionen studiert und mich dann schließlich doch trotz teils schlechter Kritiken für dieses Produkt entschieden. Die fehlende Andockstation als auch das von vielen geforderte Kfz-Ladegerät ist in meinen Augen gar nicht als negativ zu beurteilen, da Samsung auf diesem Wege ihr Produkt "kostengünstiger" als im Komplettpaket auch für Handys mit anderen Abmessungen anbieten kann ohne sich speziel auf ein Modell zu konzentrieren.
Dies ist eben ausschließlich eine Halterung für Smartphones in den genannten Größen und dient auch ausschließlich dem Halten dieser. Und das erledigt dieses Produkt in meinen Augen auch sehr gut.
Die Verarbeitung steht der des Handys in nichts nach und sieht auch absolut nicht billig aus. Der Saugnapf hält bombenfest an diversen glatten Oberflächen. Die Klemmung des Handys ist mehr als ausreichend und mein S2 wird wie angedübelt gegriffen. Der kraftschlüssig zu fixierende Kugelkopf hat einen ausreichenden Einstellradius. Eine zum planen Untergrund parallele Ausrichtung des Handys ist jedoch nicht ganz möglich, was Autofahrer nicht wirklich stören wird. Da dürften dann ca 10 bis 15° fehlen. Aber selbst in der senkrechten Seitenscheibe einer Erntemaschine lässt sich eine akurate Postion realisieren.
Einziger Kritikpunkt in meinen Augen ist, wenn man so will, die Miniatur-Anleitung für Scharfschützen in Schriftgröße 3. Aber man braucht sie nicht wirklich zu lesen, um die Halterung zu verstehen.

Gekauft habe ich das Produkt zusammen mit dem originalen Samsung-Kfz-Ladegerät. Mit insgesamt um die 25€ schenkt sich das Paket also nichts mit dem modellspezifischen Komplettangebot von Samsung für das S2.

Hier kann ich aber nur den Tipp geben, sich unter Umständen nach einem anderen Ladegerät mit wesentlich längerem Kabel umzuschauen. Denn bei der Samsungausführung ist ein spiralförmiges Ladekabel am Kfz-Adapter angebracht, welches analog zu einer Feder immer Zug auf die Steckverbindung zum Handy aufbringt. Diese Verbindung ist prinzipiell kontinuierlich in Bewegung, was wahrscheinlich mit Verschleiß einhergehen wird. Des Weiteren ist somit eine spannungsfreie Verlegung des Kabels zur Halterung an der Windschutzscheibe nicht möglich. Mein "Zigaretten-Anzünder" befindet sich beim Pkw in der Mittelkonsole. Aufgrund dessen ist das Ladekabel zwischen Handy in der Windschutzscheibe und dem Kfz-Adapter in der Konsole gespannt wie ein Flitzebogen und ständig hampelt man beim Schaltvorgang in der Kabelage rum - sehr störend.
Aber das hat ja im Grunde mit der Halterung nichts zu tun, sondern ist nur als Tipp zur Ladegerät-Auswahl gedacht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Ich nutze diese Handyhalterung für mein Galaxy S4 im Auto.

Ich habe den Saugnapf nur einmal Anfang Oktober an meiner Windschutzscheibe im Auto befestig und genau da sitzt er noch immer Bombenfest. Man hat das Handy sehr schnell angebracht und wieder aus der Halterung genommen, da der Ratschverschluss sehr zuverlässig funktioniert.
Die Öffnungen sind da wo sie Sinn machen und ca. 95% der Smartphones irgendwo den Ladeanschluss haben. Es sollten sich also durchaus auch viele andere Smartphones nutzen lassen.
Ein Verkratzen eine befestigten Gerätes ist eigentlich unmöglich, weil das Gerät in der Halterung nur mit ausreichend dickem Gummi in Berührung kommt. Man sollte beachten, dass man die Halterung bei nicht allen Autos direkt mittig über dem Armaturenbrett kann, da der Schwanenhals starr ist. Ich habe die Halterung links unten an der Windschutzscheibe befestigt, da ich so die wenigsten Einschränkungen des Sichtfelds habe.

Für die Solide Halterung gibt es 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2012
Lieferung war schnell, Tracking gut, Verpackung spartanisch aber ok. Das einzige für mich relevante Zubehör (Micro-USB-Adapter) lag bei (nebst einigen anderen). Kurzanleitung nur für das 6000mAh-Gerät (P/N: AK69195) habe ich auf [...] gefunden (meines hat 10000mAh; P/N: AK69198). Ein CE- oder GS-Zeichen fehlt. Die Akku-Technologie - LiPo usw. - ist unklar, ein diesbezüglicher Anruf war wenig aufschlussreich.

Mein Nokia N9 (1450mAh) ließ sich über das Handy-Kabel (120cm) nicht laden: Es wird getan "als ob", aber am Ladestand ändert sich nichts. Mit dem Akku-Kabel (30cm) funktioniert es problemlos. Fällt die Spannung über den Leitungswiderstand zu weit ab? Hab's nicht weiter verfolgt. Die Ladezeiten Netz->Akku und Akku->Handy passen zum Ladestrom von 1A (mein USB-Netzteil liefert so viel). Den 2,1A-Ausgang konnte ich nicht testen.

Nach dem ersten Laden des Akkus konnte ich binnen einer Woche das Handy ca. 3,5-mal laden, ehe die LED des Akkus einen Ladestand von <30% signalisierte. Das entspricht etwa 5000mAh real (wenn der Handy-Akku noch fit ist, was ich annehme). Hochgerechnet auf 100% entspricht das gut 7000mAh. Angenommen, die Selbstentladung binnen einer Woche ist vernachlässigbar, steht zu vermuten, dass der Wirkungsgrad aufgrund der zweimaligen Spannungswandlung 3,7V->5V->3,7V (wegen USB) bei ca. 70% liegt. Möglicherweise ist auch die Kapazität des Akkus nach nur einem Ladezyklus noch nicht maximal. (Alle Zahlen nur geschätzt.)

Erwartungsgemäß (bisher).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2013
Nach 2 maligem Aufladen kann man tatsächlich das Handy 2 mal aufladen. Das hat mir bei Flugreisen geholfen. Der Akku ist sehr kompakt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2012
Ich hatte für meine vorhergehenden Handys immer eine genau für dieses Handy passende Halterung gekauft.
Die Nachteile:
- mit jedem neuen Handy musste auch eine neue Halterung her.
- Das Handy musste aus der Schutzhülle (TPU o.ä.) herausgenommen werden. Umständlich.

Also wollte ich ein universelle Halterung anschaffen.

Die Halterung wird in einer etwas überdimensionierten Verpackung geliefert. Sie besteht aus drei Teilen: Schale, Saugnapf mit Arm und einem Schraubring. Das Zusammenbauen ist in weniger als einer Minute erledigt.

Die Halterung selbst hält an der Scheibe bombenfest!!
Zur genauen Ausrichtung des Handys muss der Schraubring etwas gelöst werden. Das ist etas umständlich, muss aber nur einmal vorgenommen werden. Wer das Handy zur Navigation mal hoch- mal quer verwendet, wird das als nachteilig empfinden.

Mein Handy (Galaxy S3 in TPU Hülle) hällt in der Schale bombenfest. Die seitlichen Halterungen müssen nicht sehr fest an das Handy drücken. Sie sind abgeschrägt konstruiert, so dass das Handy in keinem Fall aus der Schale fällt.
Ich kann das Handy von oben in die Halterung stecken und auch wieder entnehmen.
Auch das Galaxy S1 meiner Frau passt super in die Schale.

Eine klare Kaufempfehlung von mir.
Wer nur "sein" Handy, und das ohne Hülle verwendet, kann auch zu einer anderen, günstigeren Halterung greifen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)