Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen815
4,4 von 5 Sternen
Farbe: schwarz|Stil: für iPad 2,3 & 4|Ändern
Preis:41,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Januar 2014
Die Idee der Tastatur ist toll, die Anordnung der Tasten, die Sonderfunktionen ebenfalls.

ABER

Das ipad ist im Querformat schon recht wackelig in der Verankerung. Bei zu festem Touch mit einem Finger biegt sich das Kunststoffgehäuse schon gefährlich nach oben. Nutzt man im Hochformat kann man es mit einem unachtsamen Touch aus der Halterung buchsieren. Ich habe nicht gewartet bis der Kunstoff bricht sondern habe es nach zwei Tagen zurückgeschickt.

Die Tasten sind sehr locker und klappern. Das schreiben selbst ist angenehm.

Die Abschaltung im geschlossenen Zustand funktioniert nicht immer gut. Das iPad bleibt oft eingeschaltet.

Der Magnet der Halterung ist schwach. Umklappen ist nur bis 180 Grad möglich. D.h. wenn man nur Touch nutzen will liegt die Tastatur rum, weil sie sich löst.

Ich such dann mal weiter aber das war nix.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Ich kenne und nutze die alte Ausführung der Tastatur für das iPad 2 und 3. mit all ihren Vorteilen (btw. der Safari unterstützt auch die CMD-Befehle für neuen TAB CMT-T, TAB Reload CMD-R und Tab Löschen CMD-W sowie CMD-L Sprung in die Eingabezeile vom Safari!!)

Deshalb habe ich ohne Zögern für das Air die neue Version bestellt.

Ausgepackt - ausprobiert und:

der Vorteil - Gummifüße auf dem Tastaturdeckel, s.d. der Deckel nicht mehr so schnell zerkratzt, denn er liegt ja flächig auf - Logitech ist durchaus lernfähig!

der Nachteil - bisher wurde das iPad (2 bzw 3) in einer Schiene gehalten und saß fest und hat nicht gewackelt, wenn man direkt auf den Bildschirm gedrückt hat.
Und jetzt - Logitech hat sich diese Schiene gespart - das Air wird also von der oberen Tastaturabdeckung gehalten. Die Folge ist, dass es bei jedem Antippen des Schirmes jetzt wackelt und dann die Tastatur knarzt. Ob und wielange diese Art der Befestigung effektiv halten wird, werden wir sehen - Vertrauen erweckend sieht das nicht aus

Logitech hat hier an der falschen Stelle gespart - aber wofür gibt es Garantie und Gewährleistung

25.12.2013

Das, was ich befürchtet habe, ist auch schon eingetreten - durch das schräggestellte iPad wird die obere Hälfte der Tastaturabdeckung soweit hochgedrückt, dass sich mittlerweile das "Blech" der ganzen Tastaur-Abdeckung verbogen hat (nein, ich nutze das iPad nicht zum Spielen) - die Konsequenz - die Tastatur schliesst nicht mehr richtig.

Anfang nächsten Jahres geht das Teil zurück!

Wie gesagt die Idee bekommt 5 Sterne - das was Logitech daraus gemacht hat in dieser Version - höchstens einen Stern
44 Kommentare|65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
Ich hatte das Keyboard Cover für das Ipad 3 und war damit hochzufrieden. Der Nachfolger ist leider Konstruktion und Materialbedingt nach kurzer Zeit nur noch Schrott. Nach kurzer Zeit sind die Halterungen der Magnetschiene eingerissen und abgesplittert. Zudem schliesst die Hülle nicht mehr. Sorry hier wurde am falschem Ende gespart. Klare Empfehlung nicht kaufen.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2013
Ich war lange auf der Suche einer Tastatur für das iPad Mini, und war unter Anderem über Folios gestolptert, wie das Belkin F5L145deBLK. Als ich laß, dass Logitech nun auch das Ultrathin für das Mini bereitstellt, habe ich nicht lange überlegen brauchen und bestellte es.

Die Verarbeitung der Tastatur ist entsprechend hochklassig, wie man es von Logitech gewöhnt ist. Sie schließt mit dem iPad sehr gut ab, wärend aber die Tasten selber nicht das Display berühren. Das Magnetscharnier ist sehr stabil, welches das iPad mit der Tastatur im geschlossenem Zustand hält. Das Gesamtpaket schaut wie ein kleines Netbook aus.
Vom Scharnier weggenommen und in die magnetische Einsparung gesteckt, kann man dann auch schon loslegen.

Die Tasten haben einen sehr guten, harten Ansschlag, welches einer Appletastatur gleicht, somit muss man sich da nicht groß umgewöhnen. Die größe der Tastuatur ist zuerst ungewöhnlich, aber nach ein paar Minuten tippen, funktioniert es ganz normal. Die Umlaute (ä, ö, ü) sind sepperate Tasten, was andere Tastaturen in dem Größenvormat vermissen. Hier ein Extrapunkt dafür.
Mittels Sondertasten, welche man über fn + Taste bedient, kann man das iPad Mini in manchen Dingen steuern, wie Lockscreen, Lautstärke, Suche, OnScreen-Keyboard, Siri oder Bildergalerie.
Beim Öffnen der Tastatur vom iPad wacht es automatisch auf, ähnlich wie beim Smartcover.

Geliefert wird die Tastatur in einer intelligenten, platzsparenden Verpackung inklusive dem Micro-USB-Ladekabel, Microfasertuch und Gebrauchsanweisung/Garantie.

Diese Tastatur wertet das iPad Mini auf, daher absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|90 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Anfangs war ich sehr begeistert von der Tastatur. Endlich locker und flott auf dem iPad schreiben, ohne dass der Bildschirm halb verdeckt ist. Die Tasten haben einen kurzen, knackigen Hub und lassen sich recht gut tippen.

Nach ein paar Wochen aber die große Ernüchterung: Ich habe das iPad mit dem Cover immer in meinem Foto-Rucksack im Laptop-Fach mit. Leider hält der Magnet des Covers aber nicht sonderlich stark, so dass es sich immer wieder löst und die etwas hochstehende Aufnahme für das iPad (der weiße Streifen) den Bildschirm stark verkratzt hat. Ich habe mir dann das Gerät in einem Ladengeschäft nochmal näher angeschaut, anscheinend gibt es da eine starke Streuung bei der Fertigungsqualität, bei manchen ist diese Leiste eben, bei manchen sogar tiefer, bei meinem halt leider erhaben. Der Kundenservice von Logitech hat auf meine Beschwerde nicht mal reagiert bisher.

Ich verwende das Teil daher jetzt nur mehr als Tastatur, nicht mehr als Cover.

Ich kann daher nur jedem Käufer raten, gleich nach Lieferung zu prüfen, wie diese Leiste bei seinem Gerät verarbeitet ist.
0Kommentar|46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Dezember 2015
Für unser iPad Air 2 suchten wir nach verschiedenen früher getesteten Tastuturen (Kensington KeyCover Plus und Logitech K480) nun eine kompakte deutschsprachige (QWERTZ-)Tastatur, die auf Reisen das iPad gut halten kann und andererseits ein Tippen erlaubt, wie man es auf einem Notebook gewohnt ist. Wir schreiben "Zehnfinger" und benötigen eine Tastatur, die ein flüssiges Tippen erlaubt und auf der die Finger problemlos ihre Grundposition halten können. Diese "Ultrathin"-Tastatur in der Ausführung für dass iPad Air 2 erfüllt alle Erwartungen - sie ist flach und erlaubt ein schnelles Lösen aus der Parkposition und ist unmittelbar einsatzbereit.

Wir haben lange nach einer wirklich flachen Tastatur, die keine Folientasten einsetzt, gesucht - aber Logitechs eigene deutschsprachige Internetseite lässt den künftigen Käufer darüber im Unklaren, wie das deutsche Tastaturlayout der QWERTZ-Tastutar denn wirklich aussieht. Wir haben eine Aufnahme als Kundenfoto angefügt.

Zwar mussten wir unsere anderen Tastaturen selten per USB-Kabel aufladen - bei dieser Ultrathin-Ausführung für das iPad Air 2 ist überhaupt kein Akku mehr verbaut. Stattdessen liefern zwei flache Knopfzellen (CR 2032, 3 V) die nötige Energie. Bei der für das wenige Millimeter dickere iPad Air (Version 1) vorgesehenen Ultrathin-Tastatur hat Logitech noch Auflademöglichkeit per Micro-USB-Stecker vorgesehen (wie bei den gängigen Android-Smartphones). Auch die Magnethalterung ist beim Ultrathin für iPad Air 2 etwas anders als bei der iPad-Air-Ausführung. Das iPad Air 2 liegt in Ruheposition flach auf der Ultrathin-Tastatur auf und wird durch kleine Polster auf minimalem Abstand gehalten. Jedoch, anders als die Logitech-Abbildung suggeriert: die Magnethalterung steht auf der Längsseite wenige Millimeter hoch und über das iPad-Tastatur-Sandwich hinaus. Richtig schön ist das nicht - aber wir aktzeptieren dies, da unser iPad-Air-2-Paket in eine Belkin-Plissee-Hüle Belkin Plissee-Schutzhülle (dehnbares Staufach) 24,6 cm (9,7 Zoll) für Galaxy Tabs, iPad 2nd, 3rd 4rd, iPad Air, iPad Air 2 Schwarz kommt und mit der Magnetschiene längs in der Tasche transportiert wird.

=== Vergleich Logitech Ultrathin (für iPad Air 2) und Kensington KeyCover Plus ===
Das Tastatur-Design der Ultrathin-iPad-Air-2-Tastatur ähnelt der Tastatur Kensington KeyCover Plus für iPad Air Kensington K97087DE KeyCover Plus Tastatur-Hülle für Apple iPad Air, hat jedoch nicht die bei Kensington hochstehenden umlaufenden Aluminium-Gehäusekanten, die zwar das iPad dort sicher beim Transport einfassen und schützen, jedoch unangenehm hochstehen. Gleichzeitig ist das iPad Air 2 in Logitechs Ultrathin-Tastatur in der Magnetschiene gut gehalten - nimmt man das iPad in die Hand, bleibt die Tastatur in Position. Die Schiene kann gleichzeitig bei Logitech um einige Grad gekippt werden, um einen optimalen Betrachtungswinkel zu erzeugen. Bei der Kensington-Tastatur (ohne Magnethalterung) kippte das iPad Air 2 im ICE-Fernzug schon nach kurzer Fahrt aus der Halterung heraus. Andererseits bietet die geringfügig dickere Kensington-Tastatur die Möglichkeit, die Tasten in mehreren Stufen und mehreren Farben zu beleuchten.

Im Büro nutzen wir noch eine Logitech-K480-Universaltastatur Logitech K480 kabellose Bluetooth-Tastatur für Computer, Tablet und Smartphone (QWERTZ) schwarz, die sowohl mit Apple, wie mit Android-Geräten betrieben werden kann. Die K480 wird aber mit zwei AAA-Batterien betrieben und ist entsprechend groß und schwer. Trotz ihrer Klobigkeit und fehlenden Eleganz erhielt die K480 den red dot design award 2015!

Einige Bluettooth-Tasataturen im Vergleich für iPad Air

Modell_._._._._._._._._._.Logitech Ultrathin_._._._._.Kensington KeyCover+_._._._._.Logitech K480
Verbindung:_._._._._._._._._._._._._._._._.|_._._._._._._._._._._._._._._._._.|_._._._._._._._._._._._.|
Bluetooth_._._._._._._._._._._._._._._._._.ja_._._._._._._._._._._._._._._._.ja_._._._._._._._._._._._.ja
Gewicht_._._._._._._._._._._._._._._._.323 g_._._._._._._._._._._._._.368 g_._._._._._._._._._.810 g
B x T x H (cm 3)_._._._._._._.23,9x17,3x0,7_._._._._._._._._.24,3x17,2x1,5_._._._._.30,0x19,5x1,95
Batterie/Akku_._._._._._._._._._.2x CR2032_._._._._._._._._._._._._._.Li-Ion_._._._._._._._._.2x AAA
An-/Aus-Schalter_._._._._._._._._._._._._.ja_._._._._._._._._._._._._._._._.ja_._._._._._._._._._._._.ja
# Funktionstasten_._._._._._._._._._._._.14_._._._._._._._._._._._._._._._.15_._._._._._._._._._._._.15
# Bluetooth-Taste(n)_._._._._._._._._._._.1_._._._._._._._._._._._._._._._._.1_._._._._._._._._._._._.2
QWERTZ_._._._._._._._._._._._._._._._._.ja_._._._._._._._._._._._._._._._.ja_._._._._._._._._._._._.ja
DE-Umlaute (ä, ö, ü, ß)_._._._._._._._._._.ja_._._._._._._._._._._._._._._._.ja_._._._._._._._._._._._.ja

Für Reisen und Fernzug-Pendelei überzeugt uns diese Logitech-Ultrathin-Tastur, die im Umfang an einer Längsseite (wegen der Magnethalterung) etwas größer als das iPad Air 2 ist, aber die gleich Dicke wie das iPad Air 2 aufweist. Daher: volle Kaufempfehlung!

Übrigens: natürlich ist diese Rezension mit der Ultrathin-Tastatur geschrieben...

=== Ein Wort zum Schluss ===
Töne, Texte, Bilder - kritisch, unabhängig, oft "on the run" - unser Motto. Sollten diese Zeilen hilfreich bei der Orientierung und möglichen Kaufentscheidung sein, dankt der Rezensent für einen anerkennenden Klick auf "hilfreich". Für Ergänzungen, Fragen und Kommentare steht der Kommentar-Kanal zur Verfügung.
review image
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2012
Zuerst war ich von der Kombination aus Schutzhülle und Ständer mit Tastatur voll begeistert. Klar, der Preis ist ziemlich hoch, aber das Gerät ist super verarbeitet und hält, was es verspricht.

Positiv:
Das iPad (bei mir iPad 2) steht sicher und fest dank Magnet-Mechnismus. Die kleine Aussparung zum "einklinken" des iPad mag auf den ersten Blick instabil aussehen, aber durch den Magneten und zwei eingeklebte, dünne Schaustoff-Streifen verrutscht und zerkratzt nichts. Zum Herausheben muss man das iPad nur leicht nach vorn klappen und seitlich anheben - damit wir die magnetische Verbindung gelöst.
Der eingebaute Akku hällt super lange - er hat mich noch nie verlassen. Einmal habe ich "vorsorglich" aufgeladen - das war aber sich garnicht nötig, auch wenn ich die Tastatur täglich mehrere Stunden nutze.

Ich verwende das Ultrathin Keyboard, wie gesagt, meist als Ständer für das iPad 2. Damit kann ich auf dem Schreibtisch schnell mal zwischendurch eMails lesen und beantworten, chatten oder was man sonst noch so damit macht. Wenn ich in eine Besprechung o.ä. muss, nehme ich es einfach aus dem Ständer heraus.

Negativ:
Leider löst sich bei mir nach nicht einmal 2 Monaten Nutzung der in meinen Augen wichtige vordere Schaumstoff-Streifen ab. Zu einen fällt dadurch das iPad gelegentlich "einfach so" nach hinten aus dem Ständer heraus, wenn es nicht 100%ig richtig eingerastet ist. Außerdem sieht es unschön aus, da der Streifen aus der Halterung herausragt und die klebende Rückseite des Streifens Staub nahezu magisch anzieht.
Weiterer Minuspunkt ist für mich die nicht gut abgestimmte Bluetooth-Leistung. Bitte nicht falsch verstehen - die Bluetooth-Reichweite ist zu groß. In meinen Augen benötigt eine solche Tastatur eine Reichweite von höchstens einem Meter. Meine Tastatur reicht locker 10 Meter, was dazu führt, dass das iPad die Tastatur auch erkennt, wenn ich drei Zimmer weiter im Besprechungsraum sitze und die Tastatur im Büro gelassen habe. Das iPad blendet dann die Onscreen-Tastatur nicht ein und mann kann nichts mehr tippen bevor man nicht umständlich die Bluetooth-Verbindung in den Einstellungen des iPad getrennt hat. Sicherlich ist eine hohe Bluetooth-Reichweite auch nicht gut für den Akku.

Fazit:
Das Gerät funktioniert sehr gut und erfüllt alle Hauptaufgaben hervorragend. Die Schwachpunkte bei den Details führen aber zu einer Abwertung um 2 Sterne.

UPDATE: Nachdem man mit IOS7 Bluetooth sehr schnell de- und aktivieren kann, entfällt ein Punkt meiner Abwertung.
Es bleiben 4 von 5 Punkten.
1010 Kommentare|138 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. Dezember 2014
Farbe: schwarz|Stil: für iPad Air 2|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Tastatur haben Freunde für mich getestet, die Beide ein iPad haben und jeweils auch gerne die Tastaturen dazu hätten. Gleich vorneweg: das Clip-On Keyboard ist nur für die neueste Version, das iPad Air 2, geeignet. Für die älteren Versionen gab es auch schon Tastaturen, die neueste Version bringt einige willkommene Änderungen mit sich. Das neue Keyboard ist mit 327g nochmal runde 200g leichter. Auch an der Optik wurde gebastelt, in zusammengeklapptem Zustand lassen sich iPad bzw. Tastatur kaum voneinander unterscheiden. Der Blickwinkel lässt sich innerhalb 50 bis 70° sehr gut anpassen. Mit der clever durchdachten, auf die Magneten im iPad-Rahmen ausgerichteten Magnetclip Halterung wird die Tastatur sicher am Gerät fixiert. Apple verzichtet auf F-Tasten und bietet die bekannten iOS Shortcuts. Die Batterielaufzeit wird mit stattlichen 2 Jahren angegeben, das wird sich dann noch zeigen. Das Verbinden mit dem iPad geht schnell.

Für den Preis nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber wer die ewige Toucherei auf dem ständig verschmierten Display leid ist, dem sei das Logitech Magnetic Clip-on wärmstens ans Herz gelegt.

Nachtrag: ein anderer Rezensent schreibt, dass die Umlaute ä,ö,ü fehlen - auf dieser Tastatur sind sie, entgegen der Abbildung, jedoch enthalten!!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Ich hab mir die Tastatur gekauft, um auch unterwegs wie gewohnt 10-Finger schreiben zu können. Vorweg gesagt, das geht mit der Tastatur. Gut sogar.

Die Verbindung mit dem IPad klappt super, Blutooth an, Tastatur einschalten, verbinden, fertig. Sobald die Geräte gekoppelt sind, reagiert die Tastatur schnell. Auch wenn sie im Schlafmodus war, steht sie nach dem Tippen einer Taste sofort wieder zur Verfügung.

Im Einzelnen:

Die Tastatur ist leise und hat einen guten Druckpunkt. Obwohl sie selbst ja recht winzig ist, sind die Buchstabentasten großzügig und haben auch genug Abstand, so dass man seltenst daneben haut. Und ich habe keine kleinen Fingerchen. Trotzdem finden alle 8 Finger (und der rechte Daumen auf der Leertaste) gut Platz. Jeder Anschlag wird sofort umgesetzt, es werden keine Buchstaben übersprungen, o.ä. Im Gegensatz zum Touchboard auf dem Ipad also überhaupt kein Vergleich, zumal man plötzlich das ganze Display zur Verfügung hat.

Die Tastaur ist gut verarbeitet. Wenn sie als Schutzhülle verwendet wird, schließt sie nahtlos ab und sieht sehr schick aus, da sie die gleiche Rückseite wie das IPad hat (zumindest in der weißen Version). Zugeklappt sieht das dann aus wie ein Mini Macbook. Einzig der An/Aus Schalter und der Bluetoothknopf sind irgendwie sehr wackelige Plastikteile, die irgendwie sehr billig wirken. Scharfe Kanten oder ähnliche Billiggeschichten sucht mal allerdings vergeblich.

Das für mich größte Manko ist allerdings, dass das IPad nur in einem bestimmten Winkel aufgestellt werden kann und der ist für mich (über 1,80 m groß) zu steil. D.h. ich muss immer im Stuhl ein bisschen herunterrutschen um gerade auf das IPad gucken zu können. Das war ehrlich gesagt ein Punkt, weshalb ich die Tastatur nach dem ersten Ausprobieren sofort wieder zurückschicken wollte, denn für längeres Arbeiten wäre mir das nichts. Nachdem ich aber feststellen musste, dass es keine Bluetooth-Tastatur auf dem Markt gibt, die mit Leistung, Design, Akkulaufzeit und Größe der Logitech Tastatur mithalten kann, hab ich sie behalten. Mittlerweile stecke ich das IPad nur noch in den vorgesehenen Schlitz, wenn ich wenig Platz habe. Ansonsten steht das Ipad vor der Tastatur und ich kann entspannt sitzen, gucken und tippen. Vorteil dabei: Ich kann die Tastatur auch schnell mal mit dem IPhone verbinden.

Ein weiteres Manko ist, dass mit den Pfeiltasten nicht gescrollt werden kann, z.B. in einem Dropdown Auswahlmenü. Da muss man am Touchscreen arbeiten, was mich etwas nervt, weil ich den Griff auf die Pfeiltaste schon automatisch mache und dann immer nichts passiert. Aber auch das lässt sich verkraften.

Zusammenfassend:

Pro

- schnelle und stabile Verbinung
- ordentliche Tastengröße und -abstand
- leise und guter Druckpunkt
- jeder Tastenanschlag wird sofort erkannt
- gute Verarbeitung und schickes Design, das sich dem IPad anpasst

Contra

- zu steiler Winkel für große Menschen
- seitliche Tasten sind wackelig und scheinen billig
- kein Scrollen mit den Pfeiltasten

Alles in allen hat die Tastatur 4 solide Sterne verdient. Sie ist eine wirklich sinnvolle Anschaffung, wenn man das IPad nicht nur passiv als Ausgabegerät nutzen will.
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2015
Ich hatte das Modell für mein iPad 2 und war begeistert. Folglich sollte auch das Logitech Modell für mein neues iPad Air 2 erstanden werden. Was mir schon vor der Bestellung missfiel, war der Vezicht auf einen ladbaren Akku. Ich hätte dies aber hingenommen. Als ich das Exemplar dann allerdings in Händen hielt, war ich doch enttäuscht. Zwar sind die Tasten, die Anordnung usw., echt gut und Logitech-Würdig, aber was soll das bitte für ein Verschluss zum Zusammenklappen sein. Wenn man das Tablet mit der Tastatur zuklappt ist wirklich (ich konnte es vorher echt nicht glauben) eine sehr scharfe Kanten außen. Sorry, daran kann man sich wirklich sehr leicht verletzen. In der Regel hat man das Pad ja in einer engen Tasche, aus der man es "blind" zieht und da passiert dann schnell etwas... Zudem ist der gut gemeinte Verstellmechanismus für den Blickwinkel nicht wirklich gut durchdacht. Klappt man die Schiene gar nicht nach hinten ist der Wickel zu steil-klappt man sie etwas nach hinten, so muss man jedes mal wenn man das Pad wieder herausnimmt daran denken, den Mechanismus erst wieder "steil" zu stellen und das Pad erst dann heraus zu nehmen.
Zudem muss ich sagen, ich hatte nicht gerade Vertrauen in diese Scharniere-ob die wohl lange halten??? Man muss nämlich schon einigermassen fest nach vorn drücken.
Fazit: Das Produkt ist teuer, doch daran wäre es auch nicht gescheitert, wenn nicht diese ganzen Mängel und Kompromisse gewesen wären.
Ich persönlich habe mir jetzt die Tastatur von Anker zugelegt-diese ist eher mit der iPad 2 Version der Logitech zu vergleichen. Schöner Nebeneffekt: Sie kostet gerade mal ein Drittel...
Die Bewertungen hier auf Amazon zum Produkt verwirren zudem etwas. Wenn man einmal genauer hinsieht werden zunächst scheinbar sämtliche Versionen der Tastatur (also für iPad 1/2/3/4 Air 1/2) aufgelistet und in die Gesamtbewertung einbezogen. Erst wenn man eine Selektion nach "Formfaktor" vornimmt, sieht man dann zum Beispiel nur das hier genannte Modell für das iPad Air. Da diese spezielle Tastatur allgemein nicht so gut bewertet wird, täuscht so die ganz oben angezeigte "Sternewertung", da diese eben alle Modelle beinhaltet.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 62 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)