Kundenrezensionen


2 Rezensionen


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen Cooler Rock, 19. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Free Falling Angels (Audio CD)
Mensch, da wäre mir auf Grund des albernen Covers und des Namen einer, wie ich erst dachte, Sing and Songwritertante fast ein Hard Rock Highlight entgangen. Ich stutzte erst beim Namen Patino. Hal Patino?? Nein sein Sohn..mhmh dann doch mal reingehört und es hat sich gelohnt.
Das Album hat einige coole Songs zu bieten, beginnend mit dem ochestralen "Heaven Send For Me" und dem Rocker mit catchy Refrain "Never "Waste" Land ". O.k., die nachkommende Ballade "Crazy " ist mir einne Nummer zu cheesy. Aber dann krachts mit "Get It On " wieder amtlich. "Free fallen angels" groovt ziemlich und zeigt sich als Homage an die Siebziger."Night Train To Paris" schmust mir dann wieder zu sehr. Solche Balladen brauch ich nicht. Schema F Schmalz!!"Die In Britain" rockt wieder saucool. Wer bei dem Rhytnmus nicht den Fuß bewegt ist tot!!! Coller Autofahrersong:-) mit geilem dezentem Keyboard-Einsatz und schönem Refrain. Einer der bärenstarken Songs des Albums. Dann wieder was für unsere Retrorock Fans : "Miss Misery". Schöne Gesangslinie und betont zaghafter Piano, später sogar Bläsereinsatz. Der Refrain ist mir hier zu einfach gehalten. Aber trotzdem gut. "Shock Me" war glaube ich die erste Single der "Giftmörderin" aus Dänemark. So klingt es auch. Schöner Rocker, aber leicht verdaulich. Ganz o.k. "The One" geht dann stark in Richtung Led Zeppelin, was aber echt in Ordnung ist. Starker Song mit richtig geilem Chorus. Super!!!Den Schlusspunkt setzt mit "Maryann" eine Pianoballade, welche sich später dann steigert und multiinstrumental wird. Lange nicht so käsig wie die zwei etwas schwächeren langsameren Songs und somit ein mehr als zufriedenstellendes Ende eine sehr interessanten CD. Sollte man eine Chance geben, auch wenn der Kerl durch eine Casting Show berühmt geworden ist.
Fazit: "Free fallen Angels" klingt ein bisschen wie Alice Cooper meets Zeppelin meets King Diamond auf Hard rock. Schwer zu beschreiben und gerade deshalb mehr als einen Durchgang wert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Hard-Rock besonders für Alice Cooper Fans, 29. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Free Falling Angels (Audio CD)
Schon beim ersten Höhren bemerkte ich Gemeinsamkeiten zu ALice Cooper. Nicht nur die Stimme des Sängers hat Ähnlichkeiten auch die Songs, z.B. Der Opener "Heaven Send For Me" erinnert sehr stark an "Hello Hooray" oder auch "Shook Me" an "Be My Lover" von A.C.
Klasse Hard-Rock Scheibe macht echt Spaß und kann man immer wieder hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Free Falling Angels
Free Falling Angels von Maryann Cotton (Audio CD - 2012)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen