Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen3.226
4,4 von 5 Sternen
Größe: 64GB|Verpackung: Standardverpackung|Ändern
Preis:24,95 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Oktober 2012
Habe mir die Karte für mein Galaxy Note 10.1 bestellt und sie wurde prompt geliefert. Die Karte wurde allerdings im tablet nicht erkannt (Karte verbinden -> Karte kann sicher entfernt werden, u.s.w.), Windows-Boardmittel zur Neuformatierung konnten auch nicht helfen.
Im android-hilfe.de Forum stand dann die Lösung: Die Karte muss als FAT32 formatiert werden (ausgeliefert wurde sie mit "exFAT") und die FAT32 Partition muss die "Primary-Partition" werden und nicht die "Logical Partition". Als Programm hierfür habe ich den "Mini Tool Partition Wizard" genommen. Und voila: Karte eingesetzt, Problem gelöst. Seit 2 Wochen werkelt sie jetzt einwandfrei mit häufigem Lesen und schreiben. Bin sehr zufrieden.

Weil ich inzwischen häufiger gefragt wurde, hier die ausführliche Anleitung:
Formatieren der Mirco-SDXC-Karte für den Galaxy Note 10.1
Benötigt:
- MiniTool Partition Wizard (pwhe7.exe): Suchmaschine Ihres Vertrauens!
- Windows PC.
- Micro SD Adapter (SDXC-fähig!!, zum Verbinden mit dem PC).

Vorgehensweise:
01. Partition Wizard installieren.
02. Micro SD Adapter mit dem PC verbinden.
03. Partition Wizard öffnen.
04. Unten rechts in der Liste die Karte auswählen.
05. Alle Partitionen auf der Karte löschen ("Delete"-Knopf oben in der Leiste).
06. "Create" Knopf drücken.
07. WICHTIG: Bei "Create as" unbedingt "Primary" auswählen, das ist der entscheidende Punkt!
08. Bei "File System" "FAT32" auswählen.
09. Sonst nichts verändern.
10. "Ok" drücken.
11. Oben links auf "Apply" klicken.
12. Meldung mit "Yes" bestätigen.
13. Warten... wenn das das Fenster "Successful" auftaucht mit "OK" bestätigen.
14. Sich freuen!
review image
4545 Kommentare|673 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Ich hatte mir diese Speicherkarte für mein Smartphone bestellt, da ich mit Sandisk eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht hatte.

Karte erhalten, reingesteckt und die Nutzung gestartet, alles soweit problemlos, flott genug war sie auch, aber dann:

Nach nicht mal einem Jahr in Nutzung konnte ich auf einmal keine Dateien mehr auf die Karte schreiben, weder neue hinzufügen, noch alte löschen oder die Karte formatieren. Alles, was ich neu speicherte endete als unlesbarer Datenmüll auf der Karte. Zu meinem Glück konnte die Karte noch problemlos ausgelesen werden.

Also Backup gemacht, Sandisk Support kontaktiert, nach kurzer Diskussion war man dann bereit, die Karte auszutauschen, allerdings musste ich sie dafür auf eigene Kosten (5,60€ mit der Post per Einschreiben) nach Tschechien ins Austauschlager schicken und war aufgrund der Versand- und Verarbeitungszeiten für 2 Wochen ohne Karte unterwegs. Ärgerlich, genauso wie die zu zahlenden Versandkosten.

Da ich natürlich nicht beurteilen kann, ob ich einfach "die Eine Karte aus Tausend" erwischt hatte, die defektanfällig war, oder ob es sich da bei Sandisk generell bzgl. der Fertigungsqualität so mieß verhält, erhebt meine Rezension natürlich keinen Anspruch allgemein gültig zu sein.

Mal sehen, wie lange die zweite Karte (kam in OVP an) jetzt hält
33 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2014
Habe mir diese Speicherkarte für das Galaxy S4 gekauft. Bei der SanDisk ewig Abstürze und Verzögerungen gehabt. Eine 32 GB von Samsung die ich noch liegen hatte ausprobiert,alles io. In einer Rezension den Hinweis gelesen das die Karte von SanDisk in FAT32 formatiert werden sollte, ausgeliefert wird sie in exFAT. Ran an den Rechner Mini Tool Partition Wizard heruntergeladen und mich strikt nach der Anweisung gehalten. Karte ist in FAT32 formatiert, trotzdem abstürze.
Wollte die Karte schon zurückschicken, probierte sie aber im Sony Xperia Z1 aus, läuft und das nun schon einige Wochen.

Kaufte eine Samsung microSDHC 64GB Class 10 die ebenfalls in exFAT ausgeliefert wird, im Handy (Galaxy S4) formatiert läuft ohne Probleme.
Was das Problem mit der Karte im Galaxy S4 war, weiß ich nicht. Im Sony Z1 läuft sie einwandfrei.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Eigentlich recht schnell und viel Speicher. Nur die Haltbarkeit ist nicht akzeptabel.

Die erste SD-Card hat nach 1,5 Jahren den Betrieb eingestellt und war nicht mehr lesbar.

Die zweite SD-Card hat schon nach 6 Monaten sich in den Read-Only-Modus begeben.

Daher kann ich diese SD-Card nicht empfehlen
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2015
Die Karte hatte ich zu meinem Lenovo Tablet bestellt und etwa 14 Tage darin benutzt, wobei nur einmal Daten aufgespielt wurden. Dann ersetzte ich diese Karte durch eine 64 GB Samsung microSD. Die 32 GB Sandisk (immer pfleglichst behandelt!) bewahrte ich im Adapter in der Original-Box auf. Als ich sie kürzlich in einem Kartenleser an meinem Macbook pro auslesen wollte, wurde sie nicht mehr erkannt, auch nicht in anderen Kartenlesern und PC's. Gemäß Aussagen von AMAZON in den Hinweisen zur Rücksendung setzte ich mich selbst mit dem Support von Sandisk in Verbindung. Nach einigem Hin und Her erhielt ich ein Rücksende-Etikett und mußte ich die Karte in einem "gepolsterten Umschlag" per UPS nach "CZECH" schicken. Eingang der Karte wurde mir nach über 1 Woche bestätigt und seitdem habe ich diesbezüglich nichts mehr gehört (Vorgang läuft jetzt schon über 2 Wochen). Wenn ich den ganzen Aufwand rechne (Kauf eines gepolstrerten Umschlages sowie einer Rolle durchsichtiges Klebeband - laut Forderung von Sandisk zum Überkleben des Rücksende-Etiketts), hätte ich besser gleich eine neue Karte gekauft (kostet aktuell bei Amazon 10,00 Euro) bzw. mich trotzdem an AMAZON gewandt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2012
Ich habe diese Karte für mein Samsung Galaxy Note 2 gekauft, um genug Speicher für Fotos, Videos etc. zu haben.
Die Installation war vollkommen problemlos: Karte in das Note 2 einlegen --> Formatieren --> loslegen

Für Android-Neulinge (wie mich) erwähnenswert: ich wollte erreichen, dass die Kamera künftig Fotos & Videos auf der SDXC-Karte ablegt und nicht mehr im internen Speicher - zu meiner positiven Überraschung wurde ich gleich beim Aufruf der Kamera-App gefragt, ob ab sofort auf der SDXC-Karte gespeichert werden soll. Bestätigt, fertig!

Klare Empfehlung, die Karte ist ihr Geld wert!
33 Kommentare|100 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2015
Ich habe die SanDisk Ultra microSDHC 32GB wegen der guten Rezensionen auf Amazon gekauft und war auch, solange sie funktioniert hat, sehr zufrieden. Eines Morgens erhielt ich auf meinem Samsung-Handy jedoch eine Fehlermeldung ("Karte wird vorbereitet..." gefolgt von "Karte kann jetzt entfernt werden" ;): Wie sich letztlich herausstellte waren alle Daten futsch, und auch ein paar Stunden mit diversen Datenrettungsprogrammen brachten nicht mal mehr ein paar Bits oder Bytes zutage.

Meine Recherche in verschiedenen Foren ergab, dass es offenbar gerade mit der SanDisk in Samsung Handys immer wieder zu diesem Problem kommt. Hätte ich vielleicht besser ernst nehmen sollen, denn auch bei den negativen Rezensionen auf Amazon gibt es ja genug warnende Stimmen, die davon berichten.

Soweit der Schaden. Als nächstes habe ich den Händler (SaveTec) kontaktiert um zumindest die Kosten für die Karte erstattet zu bekommen. Da ein vollständiger Ausfall eines Datenträgers nicht eben lustig ist und niemand gerne zweimal auf derselben Bananenschale ausrutscht, wollte ich natürlich nicht noch NOCHMAL dieselbe SanDisk-Karte in mein Samsung-Handy stecken. Alternative Lösungen (Erstattung des Kaufpreises oder Zusendung einer gleichwertigen Karte eines anderen Herstellers) wurden von SaveTec jedoch abgelehnt - man bestand darauf, mir die idente Karte noch einmal zu schicken. (Kundenservice: 0/5)

Was mir endgültig den Nerv gezogen hat war die frustrierende Kommunikation mit Savetec, da werden einem dann schon mal die Worte im Mund verdreht oder Fragen zu Lappalien wie dem Rückversand ganz einfach ignoriert. Hersteller und Verkäufer werde ich hinkünftig meiden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2013
Sehr schnelle MicroSD-Karte, Lesewerte bis zu 45MB/s. Für genaue Benchmarkwerte einfach mein Kundenbild anschauen (http://www.amazon.de/gp/customer-media/permalink/mo1KI1LKVVQ0OC5/B0084DWCTW/ref=cm_ciu_images_pl_link).
ABER es gibt eine Charge dieser microSDHC Karten die Probleme in Verbindung mit Androidgeräten hat, dies spiegelt sich im unregelmäßigen Abbrechen des Datentransfers auf das Gerät wieder. Unter PC-Kartenlesern kein Problem, aber unter Android-Geräten unter Umständen unbrauchbar. Da ich 2 Karten dieses Typs (32GB Version) habe, kann ich ausschließen das es an den verwendenten Android Devices liegt, da die ältere der beiden Karten ohne Probleme funktioniert.
Ohne dieses Problem 5 Sterne, SanDisk sollte aber lieber ein paar Euro in Qualitätssicherung stecken, daher nur 3 Sterne.
review image
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2013
Dies ist nun die zweite Karte die ich in meiner GoPro HD3 Black benutzt habe.

Die erste karte hat nach 5 maligem Gebrauch den Geist aufgegeben und "SD ERROR" angezeigt.
Ein formatieren war weder mit der Kamera noch mit irgend einem Pc+Adapter möglich.

Amazon hat vorbildlich die Karte zurück genommen und eine neu geschickt.
Während dessen nutzte ich eine kleinere Samsung Karte, die hier einwandfrei funktionierte.

Die zweite Karte war schon nach wenigen minuten defekt. Meine frisch Firmware geupdateten GoPro zeigte den alt bekannten Fehler "SD ERROR" mit allen Konsequenzen an.

GoPro verwies mich an den Hersteller SanDisk, da der Fehler wohl häufiger auftritt und an den Karten liegt.

SanDisk ewagierte nach 3 maligem Telefonat mit völligem desintresse. Mir wurde gesagt, dass es zu teuer sei Karten zu prüfen und das statt dessen einfach andere Karten zugeschickt werden. Ok dachte ich mir und erfuhr dann, dass ich das Porto für den Versand nach TSCHECHIEN selbst aufkommen müsse. Das währ so Vorschrift bei SanDisk und mann könne mir da nicht entgegen kommen.
Hier brach ich dann ab und verabschiedete mich von dem freundlichen und ehrlichen Servicemitarbeiter und endgültig von SanDisk.

5 min später habe ich bei Amazon angerufen, welche mir sofort eine kostenfreie Rücksendung fertig machten und mir das Geld zurück überweisen werde.

Fazit für mich: SanDisk hat hier in meinem Fall auf ganzer Linie versagt. Die Firma ist weder an Fehleraufklärung noch an Kundenorientierung interessiert.

Wenn ich 0 Sterne geben könnte, würde ich die hier auf jeden fall setzen!!
1717 Kommentare|211 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Ich bin von diesem Produkt enttäuscht.

Die Gründe:
- Nach Einsetzen der Speicherkarte zähes Verhalten von Android 4.x
- Speicherkarte wird vom Computer/vom Handy/vom Tablet nicht immer erkannt
- Totaler Datenverlust nach einer Woche Nutzung

Mag sein, dass ich einfach nur Pech hatte, aber Probleme mit drei Geräten unterschiedlicher Gattung machen mich skeptisch.

Nun bin ich umgeschwenkt auf eine 32GB Karte der Klasse 6 aus dem Hause Samsung. Hier läuft alles wie geschmiert.
22 Kommentare|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 140 beantworteten Fragen anzeigen