Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen13
3,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:23,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juni 2012
Fast eine Woche nach Erscheinen der neuen "Café del Mar" und immer noch keine Rezension zu lesen? Das war vor 10, 12 Jahren als man eine Neuveröffentlichung aus San Antoni de Portmany immer mit Spannung erwartete aber anders...

Vielleicht auch ein Zeichen, dass eine neue CdM nichts Besonderes mehr ist!?

Wie auch immer, die für Volumen Dieciocho ausgewählte Tracklist mit fast ausschließlich namhaften Top-Acts der Lounge-/Chillout-Szene macht neugierig: Afterlife, Blank & Jones, Moby, Chicane, Lamb, Underworld und Bent sowie D*Note jeweils mit brandneuen Veröffentlichungen sind hier versammelt. Insgesamt sind 24 Titel zu hören, davon immerhin 20 Exclusiv-Tracks, die auf keiner anderen Compilation zu finden sind.

Meinem Höreindruck nach reicht das musikalische Spektrum von wirklich schönen neuen Tracks der schon genannten Künstler, die alle dem oberen Qualitätsniveau zuzuordnen sind über teils exotisch ("The Bliss" von Talvin Singh) teils klassisch ("Gymnastics" von Ganga) inspirierte Beiträge bis hin zu relativ unauffälligen Popsongs.

Insgesamt ist das Album ohne Zweifel erheblich besser und nicht so beliebig und profillos wie viele der letzten "Café del Mar"-Ausgaben seit 2003. Die Reaktivierung vieler Top-Acts, die auch schon die grandiosen ersten CdM-Ausgaben bis zum Jahr 2000 veredelten war ein guter Schritt. Allerdings sind keine neuen Impulse oder Innovationen erkennbar. Gehört hat man alles schon irgendwie einmal. Das war früher anders als mit den ersten Café del Mar-Compilations etwas völlig Neues kreiert und die große Lounge/Chillout-Welle gestartet wurde und der DJ, der die Songs für das Album auswählte, selbst zum Star wurde. Außerdem bleibt die Frage, ob es denn unbedingt ein Doppelalbum sein muss. In der Anfangszeit war es üblich, eine CD mit einer Laufzeit um die 70 Minuten zu veröffentlichen. Hier liegen 2 CDs mit jeweils etwas weniger als eine Stunde Laufzeit vor. Weniger ist oft mehr und nur die wirklich herausragenden Tracks auf nur einer CD würde ich nicht als Nachteil bezeichnen...

4 Sterne sind aber schon drin, denn eigentlich beinhaltet "Volumen Dieciocho" alles, was man von einer guten Compilation dieses Genres erwartet. Wirkliche Ausfälle sind nicht zu verzeichnen, verschiedene Sounds und Styles wurden sehr professionell in die Tracklist integriert. Abwechslung ist also durchaus garantiert, das Album läuft keinesfalls ohne jeglichen Wiedererkennungseffekt an einem vorbei. Ein Stern Abzug für den fehlenden Mut zum Risiko auch mal etwas wirklich Neues zu wagen.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
ich hoffe nur für meine Ohren und meinen Player, daß diese Reihe bis zum Jahre 2066 weitergeht, ich kann einfach nicht genug davon kriegen, hier stimmt alles, Auswahl der Titel, Abmischung und Sound, das Cover.....

ein kleines Manko, die STücke sind zu kurz, des öfteren die langen Fassungen wäre gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2012
Habe die neue Cafe-del-Mar gerade geschenkt bekommen und finde sie wieder sehr angenehm zu hören. Natürlich erfindet sich die Gattung nicht neu, aber in Sachen Chill-Music ist es wie gewohnt auf hohem Niveau und qualitätsmäßig sind keine Ausreißer dabei.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2012
Die Tendenz der letzen Cafe del Mar - Scheiben hat sich wie fast zu erwarten mit Vol 18 fortegsetzt. Man hat das Gefühl, dass die Herausgeber nichts mehr riskieren wollen, um ja keinen Stammhörer zu verlieren. Irgendwie hat man alles schon mal gehört, hier mal ein wenig chilliger, dort mal ein wenig housiger, aber nix gewagtes, nichts, was einem beim Durchhören irgendwie sofort als etwas außergewöhnliches aufhorchen lassen würde. Ob Cafe del mar, Buddha Bar, Purobeach oder Nassaubeach, spätestens nach ein paar Jahren wird das Niveau immer flacher und man hat den Eindruck, die Macher ruhen sich mehr und mehr auf ihrem (vormals) guten Ruf aus. Schade, aber sehr viel mehr als Hintergrundbeschallung ist das alles nicht mehr.
33 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2014
Sehr schönes Produkt ! Ein Genuss es zu hören ! Kann ich jedem empfehlen ! Der Kauf hat sich gelohnt !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2012
Wer das Café Del Mar oder die Café Del Mar CDs kennt, der weiss, dass hier qualitativ hochwertige Chillout Musik geboten wird. Auf diesen beiden CDs gibt es keine Füller. Alle 24 Tracks haben durchweg Klasse und lassen sich prima beim bügeln, kochen oder bei einer Tasse Kaffee nach einem stressigen Arbeitstag hören. Wer damit noch nicht genug hat sollte auch in die 17 anderen Café Del Mar CDs reinhören, ebenso in die Sonderausgaben dieser Serie.

Chillout Musik: Children
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Ich habe sie alle und ich werde weiter habe wollen, bis es keine Ausgabe mehr gibt. Ich höre nicht mal mehr rein, weil immer schön und immer hörbar, danke an die Macher von cdm
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Sound eben Cafe del Mar! Nur langsamer geworden .Nur CD 2 Lied zwei hackt! Sollte man dann nicht unter "akzeptabel " verkaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2013
Ich bin ja ein bekennender Fan der Cafe del Mar Reihe. Auch diese Compilation lohnt sich zu kaufen. Für schöne Sommerabende.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2013
So allmählich wird man den Gedanken nicht los, dass hier einfach wahllos titel ausgesucht werden um schnell mal wieder ne Compilation auf den Markt zu werfen. Da gabs schon deutlich bessere Compialtions.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen