newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juli 2012
Dieses Buch ist der ideale 'Reiseführer' für alle, die sich ernsthaft mit dem Pfad des Mahamudra und Dzogchen auseinandersetzen und diesen spirituellen Wege beschreiten wollen. Dzogchen Ponlop Rinpoche gelingt meist das Kunststück, die komplexen philosophischen Zusammenhänge und eigentlich unaussprechliche Erfahrungen auf anschauliche und verständliche Weise zu vermitteln ' auch in der Übersetzung ist diese Qualität des Textes nicht verlorengegangen.
Dennoch fordert das Buch mehr vom Leser, als man auf den ersten Blick erwarten würde: Grundkenntnisse über den Buddhismus sind unverzichtbar, dieses Buch ist sicherlich keine Einführung! Die umfangreiche, komplexe Gliederung mag zudem auf den ersten Blick abschrecken, ist aber zugleich eine Stärke des Buches, da man so gezielt Stellen nachschlagen kann, die man nicht ganz verstanden hat oder die für die aktuelle persönliche Situation relevant sind. Vielleicht ist das sogar die beste Art, das Buch zu nutzen: Als ein Nachschlagewerk auf dem spirituellen Weg.
Liest man es dagegen am Stück, kann man dagegen Gefahr laufen, in der Fülle von Informationen den roten Faden aus den Augen zu verlieren (obwohl dieser durchaus vorhanden ist), was sicher auch darauf zurückzuführen ist, dass es sich hier um eine Zusammenstellung von ursprünglich mündlichen Belehrungen handelt. In diesem Fall steht einer zweiten Lektüre jedoch nichts im Wege, zumal man immer wieder einzelne Seiten und Absätze entdeckt, die für sich genommen kleine Schätze sind: Mit beeindruckender Klarheit erklärt und illustriert der Autor einzelne Aspekte der spirituellen Reise und sorgt so immer wieder für 'Aha-Erlebnisse' beim Leser.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. April 2012
Das Buch hatte mich schon auf Englisch tief berührt und beeindruckt - es lädt tatsächlich zu einer wunderbaren Reise ein, ohne dabei die Schwierigkeiten zu verschweigen, die es auf dem Weg zu überwinden gilt. Leider hatte ich im Original nicht immer alles verstanden, weshalb ich mich sehr gefreut habe, zu erfahren, dass es jetzt auch auf Deutsch rauskommt und es mir dann auch gleich besorgt habe. Die Übersetzung finde ich wirklich sehr gelungen, die Schritte sind gut nachvollziehbar, Rinpoches unverwechselbar kluger und dennoch leichter Ton ist herauszuhören und sie hat mir geholfen, die Stellen, mit denen ich vorher Probleme hatte, besser zu verstehen.
Ich empfehle das Buch allen, die sich für das Wesen des Buddhismus interessieren und mehr über die Pfade des Mahamudra und Dzogchen erfahren (es gibt auch historische Beschreibungen und ein sehr hilfreiches Glossar am Ende) oder sie beschreiten und ihnen 'in die Tiefe des eigenen Herzens und des eigenen Geistes' folgen möchten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Dezember 2013
Als Gegengewicht sei hier ein Hinweis angebracht:
dieses Buch ist nicht von Ponlop Rinpoche verfasst worden, sondern von vieren seiner Schüler. Prinzipiell ist das nicht tragisch. Was meines Erachtens jedoch eine klare negative Kritik verdient ist die Tatsache, dass auf diesen Umstand hier nicht hingewiesen wird. Rinpoche wird als Autor geführt, und das ist schlichtweg eine Irreführung im Sinne der Umsatzsteigerung.
Zudem sei erwähnt, dass es sich bei diesem Werk weniger um Unterweisungen handelt, als um einen dürftig strukturierten theoretischen Abriss der einzelnen Stufen des Mahamudra und Dzogchen. Die zweite Hälfte des Buches beginnt mit grundlegenden Theorien (4 Wahrheiten, achtfacher Pfad, Geistesgifte), die eigentlich zu Beginn der Ausführungen hätten erläutert werden müssen, da sie sich eben nicht nur auf Dzogchen beziehen, sondern auf die buddhistischen Grundlagen schlechthin.
Auch werden irgendwo mitten im Buch plötzlich Begriffe ausführlich erläutert, die bereits mehrfach kommentarlos in vorherigen Kapiteln Verwendung fanden (Bsp.: Kleshas) - Glossar hin oder her, das ist schlechter Stil, und macht die Lektüre nicht eben leichter.
Fazit: sehr viel durchaus wichtige Theorie; unbedachter Aufbau, keine Unterweisungen, wissentlich falsch deklariert. Schade
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Rebell Buddha: Aufbruch in die Freiheit
Rebell Buddha: Aufbruch in die Freiheit von Dzogchen Ponlop Rinpoche
EUR 10,99