Kundenrezensionen


647 Rezensionen
5 Sterne:
 (342)
4 Sterne:
 (124)
3 Sterne:
 (60)
2 Sterne:
 (51)
1 Sterne:
 (70)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


534 von 572 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht ganz perfekt, aber LG scheint aus dem Vorgänger-Fiasko gelernt zu haben
Nachdem ich bei meiner neuen Arbeitsstelle nicht mehr über den Rechner surfen kann und sich der Spaßfaktor bei meinem alten Modell (LG Optimus 2X) in recht engen Grenzen gehalten hatte, musste ein neues Handy her!

Mein Hauptanwendungszweck ist also die Internetnutzung. Daneben spiele ich ab und zu ein bisschen und höre regelmäßig...
Veröffentlicht am 25. Juli 2012 von Peter Pansen

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Anfangs hui, nun leider pfui
Anfang 2013 gekauft und war sehr zufrieden. Optik super. Schnell. Einfach. Unkompliziert.

Mit der Navigation hat es dann aber angefangen... GPS fand nie einen Satelliten somit dann bald einmal eingeschickt zur Reperatur von Amazon. Der Service war topp, aber das Problem kam bald wieder.

nun 18 Monate nach dem Kauf:
ein Teil des unteren Displays...
Vor 3 Monaten von Cea veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für OutdoorGPS, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nutze das Handy für Navigation beim Wandern in Verbindung mit dem Programm Osmand. Ganz hervorragende Kombi. Das Handy ist zwar unverschämt groß und damit im Alltag für mich nicht sinnvoll. Ich nutze weder E-Mail noch SMS oder sonstige Funktionen im Alltag exzessiv. Die Größe des Bildschirm stellt aber gerade dann wiederum die Stärke bei der Outdoornavi dar. Lediglich der GPS Empfänger ist etwas neben der Spur, wortwörtlich ca. stets 10-20 Meter. Macht aber nix.

Menüführung ist von selbst erklärend.

Mich stört lediglich
a) die fehlende Möglichkeit, einzelne Videos anzuschauen, da wohl die Software nicht mehr aktuell ist und ich als Techniklaie nicht in der Lage zu sein scheine, dies zum laufen zu bringen.
b) das nicht sehr scharfe Objektiv. Bilder werden auf dem Display sehr gut dargestellt, doch auf dem Computer sieht man dann, daß die Bilder von recht grausamer Qualität sind. Hier ist Samsung m.E. um Längen Voraus.

Trotzdem: ich fotografiere mit Echt-Kamera und nicht mit Handy und nur wegen der Fotografie gebe ich nicht über 200 Euro mehr aus.

Daher: Top
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein eigentlich tolles Smartphone!, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarz (Elektronik)
Ich besitze das LG Smartphone nun seit dem 9.April 2013, und muss sagen, es hat so seine Problemzonen.

Allgemein lässt sich sagen, dass es wunderbar funktioniert. Der schnelle Prozessor macht das schnelle hin und her öffnen von APPS etc. sehr einfach. Das große Display bietet einen guten Überblick und ist aufkeinenfall "zu groß".

Als Schwachpunkte sehe ich : - Den Akku, weil er auf dauer ziemlich schwach wird
- Den Prozessor, weil dieser ziemlich heiß wird. Mein handy hat sich deswegen desöfteren aufgehangen. Von zeit zu zeit immer öfter und immer schneller.
- Die Verarbeitung, weil ( wie schon in vielen Rezensionen erwähnt ) staub unter das glas gekommen ist. Dies bei mir aber erst nach einem Jahr ca. , in dem ich meistens keine Hülle um das Smartphone hatte. Zudem hat sich die untere Plastikverkleidung gelöst, welche ich mit "Superkleber" selber wieder "repariert" habe. Es hält aufjedenfall.

Alles in allem ein super handy, wenn man nicht viel mit apps zutun hat, bzw. sein handy gut zu pflegen weiß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein fast perfektes Smartphone, 13. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,
bevor ich einzelne Aspekte bewerten und ansprechen möchte, muss ich vorher sagen, dass ich damals, als das LG zeitgleich mit dem Samsung Galaxy S3 heraus kam, mich für das Samsung entschieden habe, und dies schon nach wenigen Wochen bereut habe. Das Samsung ist definitiv ein gutes Handy, hat aber einige Eigenschaften, die den Alltag nicht erleichtern (zb. Amoled Display bei Sonneneinstrahlung, dazu später mehr.)

Kurz zu meinem Kauf: Habe das LG relativ spät, April 2013 gekauft, da ich es mit dem S3 nicht mehr "ausgehalten" habe.
Kaufentscheidung: Das DISPLAY. Verzichte gerne auf die von Samsung entwickelte AMOLED-Technik. Absolut unbrauchbar bei Sonneneinstrahlung. Jeden Tag auf dem Weg zur Uni hat mich das geärgert! Habe mich damals gegen das LG entschieden, da die Vorgänger (z.B. Optimus 2x) negative Schlagzeilen bezüglich der Software gemacht haben und ich dem Hersteller somit nicht vertraut habe.

Und jetzt zum Optimus 4x HD:

1.) VERARBEITUNG UND DESIGN: Fast tadellos, alle Materialien sind sauber verarbeitet und fühlen sich gut an. Die Rückseite ist geschmackssache. Mir persönlich gefällt sie. Kann auch keine Käufer verstehen, die sich später über eine "billige" Rückseite beschweren. Bevor man ein Handy kauft, sollte man es vorher in der Hand gehabt haben! Das ist heutzutage keine Schwierigkeit, da viele Geschäfte, wie zb. Media Markt, Smartphones ausstellt. Also, nicht jammern! Das LG trifft voll und ganz meinen Geschmack. Eckig, schlank, nicht verspielt, dünner Rand. Wirkt alles sehr edel.

2.) SOFTWARE: Läuft hervorragend. Habe in den 8 Wochen keinen Absturz oder Fehler erkennen können. Alles läuft flüssig, die Software wirkt durchdacht, hat viele brauchbare Funktionen, wie z.B. QuickMemo. Stabiler als das Samsung und subjektiv schneller. Viele Einstellungsmöglichkeiten z.B. Telefonschema, Sperrbildschirm, Icons. Bereitet alles sehr viel Freude! Hübsch gestaltet und aufwendiger als bei anderen Smartphones.

3.) TELEFONFUNKTION: LG leistet sich keine Patzer und bietet alles, was man braucht. Dazu gehört eine gute Empfangs- sowie Sprachqualität, hervorragende Kontaktverwaltung und lange Gesprächszeiten. Gibt nichts auszusetzen.

4.) INTERNET, WLAN, GPS: Browser läuft, dank der guten Leistungsreserven des Prozessors, wie bekannt sehr gut und flüssig. Keine Probleme. WLAN-Empfang empfinde ich als etwas schlapp, bricht ab und zu ab, wenn ich in der Uni unterwegs bin, das hatte mein S3 nicht. Zuhause jedoch keine Probleme. Großes Problem, und daher einen halben Stern abzug: Das GPS. Bricht dauert ab, ist langsam, findet keinen genauen Standpunkt, obwohl unter Einstellungen alles angekreuzt ist. Kann sein, dass dies nur mein Exemplar betrifft. Das ist sehr nervig und und macht das Smartphone als Navigator unbrauchbar. Mit dem Auto sich navigieren zu lassen ist unmöglich. Schade!

5.) KAMERA: Nun ja, die habe ich mir schlimmer vorgestellt, nachdem ich einige Bewertungen gelesen habe. Sie ist zwar langsam, liefert aber bei gutem Licht hervorragende Ergebnisse. Kann man sehr gut brauchen! Funktion "Cheese" ist völliger Quatsch und mindestens genau so sinnlos wie 50% der Software vom Galaxy S3. Blitz könnte kräftiger und die Geschwindigkeit, wie oben beschrieben, höher sein.

6.) MUSIK/LAUTSPRECHER: Guter Musikplayer! Macht wirktlich Spaß. Die mitgelieferten Ohrstöpsel sind okay. Mehr Spaß macht es aber mit besseren Kopfhöhrern oder im Auto. Hier leistet LG sehr gute Arbeit. Toller und natürlicher Klang, hohe Lautstärke, viele Funktionen, schöner Aufbau des Musikplayers. Den Lautsprecher würde ich als ausreichend bewerten. Nicht mehr und nicht weniger. Reicht aus, um Youtube-Videos ordentlich verstehen zu können, wirkt aber gerade bei Musik etwas dünn. Die Lautstärke ist in Ordnung. Hier hätte LG einen etwas hochwertigeren Lautsprecher verbauen können, das schafft Apple auch.

7.) DISPLAY: Kommen wir nun zum wirklichen Highlight des Handys. Es ist das Display! Habe mich wie gesagt gegen AMOLED entschieden und setze wieder auf LCD. Es wirkt fantastisch. Hell, scharf und natürlich. Keine überzogenen Farben und gute Ablesbarkeit bei Sonneneinstrahlung! Empfinde es als DEUTLICH besser als den Rotz, den Samsung in seine Flagschiffe presst. Was nützen mir satte Kontraste, wenn ich diese bei Sonneneintrahlung nicht erkennen kann? Und unter Volllast, also höhste Helligkeit, ist AMOLED auch nicht mehr stromsparend. Werde in meinem Leben kein AMOLED mehr kaufen und weiter auf der Seite des LCDs bleiben.

8.) AKKU: Hier gibt es ja geteilte Meinungen. Man muss den Akku direkt trainieren und das Handy richtig einstellen, sowie am Tag 1-2 mal die Prozesse und Seiten im Hintergrund beenden, dann schafft es das LG auf gut 1 1/2 Tage bei intensiver Nutzung.
Hatte es auch schon 3 Tage ohne Akkuladung im Betrieb. Trotzdem wirkt es nicht so stark, wie es LG verspricht. 400 mAh mehr würden dem Hany ganz gut stehen, denn dann würde es auch bei mir bei intensiver Nutzung 2 Tage schaffen.

Zuletzt meine subjektiven Vor- und Nachteile des Handys zusammengefasst:

Pro:
- Display in allen Anforderungen
- Geschwindigkeit. Niemand braucht mehr!
- auch als Musikplayer sehr gut geeignet
- hübsche und zuverlässige Software/Benutzeroberfläche
- Einstellungsmöglichkeiten sowie Zusatzfunktionen
- Telefonfunktion

Contra:
- Kamera etwas langsam
- Lautsprecher könnte besser sein
- GPS unbrauchbar

FAZIT: Bereue den Kauf nicht, obwohl ich leider am Schluss gestehen muss, dass ich das Handy aufgrund Staub hinter dem Display eingesendet habe. Wenn es zurück kommt, hoffe ich, dass es behoben ist. Daher ein weiterer halber Punkt abzug.
Ingesamt bekommt es 4 verdiente Sterne. Schade LG, die 5 Sterne waren so nah. Falls eine neue Software das GPS Problem beheben kann und es nach der Reparatur staubfrei ist, bekommt es 5 Sterne. Denn dann ist es wirklich mein absoluter Held und bester Helfer im Alltag!

NACHTRAG 25.6.2013:

Mein Optimus ist aus der Reparatur zurück. Lief alles problemlos. Kein Staub mehr hinter dem Display. Und dann: WOW. Softwareupdate bekommen. Die Oberfläche hat sich den neuen LG-Modellen angepasst und hat hier und dort einen Feinschliff erhalten. Alles läuft flüssig, stabil und schnell. Wirklich hervorragend wie sich LG entwickelt hat. Es wurde alles intuitiv überarbeitet und einiges Verbessert. Von wegen, man kauft ein Produkt bei LG und dann wird man vergessen. Ich bin wirklich begeistert und positiv überrascht (+0,5 Sterne). Die Software: Kernel Version: 3.1.10, Android 4.1.2.

Aufgerundet erhält das LG nun 5 von 5 möglichen Sternen, da es ebenfalls ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis mit einer exzellenten Software bietet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wird mit der Zeit sehr langsam!, 15. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also ich habe das 4X HD nun seit Oktober 2012 und bin mittlerweile eigentlich richtig unzufrieden!
Etwa seit Oktober 2013, als das Jelly Bean Update verfügbar war wurde es dermaßen langsam, dass ich es kaum noch nutzen kann. Ich weiß nicht, ob das an dem Update liegt oder allgemein an der Software. Dafür habe ich zu wenig Ahnung von Handys.
Auf jeden Fall war es am Anfang ein Top-Smartphone, mit vielen tollen Funktionen! Design ist schön, es fühlt sich hochwertig an usw. Das wurde alles schon gesagt.
Aber es kann nicht sein, dass es wenn ich von einer App zum Home-Bildschirm zurückkehre, teilweise 30 Sekunden dauert, bis alle Symbole erscheinen. Manchmal geht der Bildschirm aus energiespartechnischen Gründen aus, weil es so lange dauert. Neulich konnte ich einen Anruf nicht annehmen, weil das Teil so lange gebraucht hat, um den richtigen Bildschirm dazu herzuzaubern.
Bis die Kamera startet und verwendbar ist vergehen auch Jahre, sodass der schöne Moment, den man festhalten wollte meist eh schon vorbei ist. Meistens probiere ich erst gar nicht mehr. Außerdem ist die Kamera echt schlecht. Vor allem bei wenig Licht sieht man nur noch schwarz!
Auch "schnell mal was googeln" kann man vergessen. Da sollte man sich schon hinsetzen und Zeit nehmen.
Außerdem scheint das ganze ziemlich anstrengend für das Handy zu sein, weil bei diesen Hängern, die eigentlich schon fast Dauerzustand sind) der Akkustand sehr schnell sehr niedrig wird.
Das sind alles Sachen für mich, die mich dazu bewegen, mir schnellst möglich ein anderes zu kaufen. Ich kann damit nicht mehr arbeiten. Eine wichtige Funktion von Smartphones dieser Klasse ist es, meiner Meinung nach, auch schnell zu sein, um eben mal schnell was nachschauen oder tun zu können.
Bevor jetzt irgendwelche Vorschläge kommen: Ich habe schon alles unternommen. Ich schalte es häufig aus- und ein, lösche oft den RAM und auf die Werkseinstellungen habe ich es auch schon mal zurückgesetzt. Das hat absolut gar nichts gebracht! Außerdem ist es nicht mit irgendwelchen Apps zugemüllt oder so. Ich benutze es ganz normal, wie jeder andere sein Smartphone auch, aber leider ist mir das nun nicht mehr im angemessenen Rahmen möglich.

Von mir bekommt es keine Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Finger weg vom Update!, 7. August 2013
Rezension bezieht sich auf: LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarz (Elektronik)
Ich schreibe sehr selten Rezensionen aber in diesem Fall muss ich hier meine Meinung ablassen.
Ich war bis vor drei Wochen ein glücklicher Besitzer eines Samsung Galaxy S Plus und würde behaupten dass ich mich mit dem Android System sehr gut auskenne. Ich habe mir das Optimus 4X nur gekauft weil es durch meine Vertragsverlängerung günstig u bekommen war und mir das 4 Zoll Display des Samsung mittlerweile zu klein geworden ist.
Bevor ich mir das Gerät bestellt habe, habe ich alle möglichen Tests durchgelesen und zig Videos auf Youtube angeschaut. Natürlich habe ich mir auch dutzende Rezensionen hier auf Amazon durchgelesen. Deshalb war ich überzeugt davon dass ich keinen Fehler machen werde wenn ich mir das Gerät kaufe.
Soviel zur Einführung. Jetzt zum Gerät selbst.
Hätte ich das Gerät vor einigen Tagen nicht mit einer Custom-Rom geflasht hätte ich es als Hightech-Schrott bezeichnet.
Es hat mich fast in den Wahnsinn getrieben. Meine Frau war auch schon ziiiiemlich genervt weil ich alle zwei bis drei Tage Stunden damit verbracht habe das Teil neu zu flashen und wieder neu zu konfigurieren.
Direkt nach dem auspacken habe ich es mit dem LG-Tool auf Jelly Bean 4.1.2 geflasht. Das war ein großer Fehler.
Ich gebe jedem Interessenten den Rat sich die negativen Rezensionen auch durchzulesen.
Alle negativen Punkte zu dem Gerät kann ich bestätigen.
Mit dem Jelly Bean Update verbraucht das Gerät extrem viel Strom. Da kann man Buchstäblich zuschauen wie der Akkustatus abnimmt. Teilweise alle zwei bis drei Minuten ein Prozent wenn man z.B. im Internet surft. Nach dem surfen kann man das Gerät im Winter als Taschenwärmer benutzen. Es wird bei Beanspruchung so unangenehm heiß so dass mein kleiner Sohn es nach einigen Minuten Spielchen spielen weglegt. Das scheint aber am Prozessor zu liegen. Denn das HTC One X hat den selben Tegra3 Prozessor drin und die Foren im Internet sind voll mit der Problematik.
Teilweise kann man das Display nicht heller stellen weil ein Schutzmechanismus aktiviert wird. Dann steht auf dem Display folgender Satz: "diese Funktion wurde aufgrund von Überhitzung blockiert"
Wenn man aus einer App zurück zum Homescreen möchte kann es sehr oft bis zu fünf Sekunden dauern bis der Screen sich aufgebaut hat und das Gerät wieder Betriebsbereit ist.
Dasselbe passiert wenn man das Teil aus dem Querformat wieder zum Hochformat dreht.
Der einzige Pluspunkt bei Jelly-Bean ist die deutlich bessere Kamera welche bei der ICS 4.0.3 wirklich schlecht ist. Der Autofokus ist eine Zumutung.
Das Original LG Ladegerät welches mit dem Handy ausgeliefert wurde unterstützt unter JB nur "langsames Aufladen".
Das Samsung Ladegerät das ich mir zusätzlich bestellt habe lädt mit voller Power.
Wer also mehr mit dem Handy machen möchte als telefonieren und ab und zu mal mal eine Mail lesen sollte die Finger weg lassen von dem Jelly Bean Update.
Dann muss man sich aber mit einer miserablen Kamera und einer noch schlechteren Akkuleistung abfinden. Und das ist unabhängig davon ob man die "German" oder die "Europe" Version drauf flasht. Zumindest läuft das Handy dann aber deutlich stabiler. Wenn auch immer noch nicht perfekt.
Richtig gut wird das Teil jedoch mit einer Custom Rom. In meinem Fall ist es die Jellyfish.
[...]
Die einzige Voraussetzung ist dass das Gerät gerootet ist und der Bootloader geöffnet ist.
Jetzt läuft das Teil genau so wie ich es mir von Anfang an gewünscht habe. Die Performance ist sehr gut. Kein ruckeln, kein zuckeln und verdammt schnell ist es geworden. Die Kamera ist gut und vor allem der Akku überzeugt jetzt. Anfangs war ich davon überzeugt dass die Anzeige defekt ist weil auch nach drei Stunden noch immer 100% angezeigt wurden. Sie ist aber völlig in Ordnung. Die ROM ist einfach nur befreit worden von dem ganzen Google und LG Müll welcher das Teil nur Leistung kostet.
Mein Tipp für alle die keine Angst davor haben ein wenig an dem Handy zu basteln sich die Rom zu installieren. Erst dann kann man erleben was eigentlich in dem Gerät steckt. Es ist eine Wucht.
Mein Fazit ist deshalb unschlüssig.
Wenn das Gerät mit der Performance der Jellyfish ROM ausgeliefert worden wäre hätte ich ihm volle Fünf Sterne gegeben.
Mit der Jelly-Bean bekommt es definitiv nur einen Stern und ich rate jedem davon ab.
Mit ICS kann ich wegen der schlechten Kamera und der katasrophalen Akkulaufzeit nur drei Sterne vergeben.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag 09.08.2013

Die Jellyfish ROM hat einen integrierten Sony Xperia Launcher. Dieser funktioniert auf dem Optimus 4X tadellos. Genauso problemlos funktioniert der Apex-Laucher aus dem Playstore. Ob mit dem Touchwiz Theme des Galaxy S3 oder dem Sense 5 vom HTC One. Alle drei Launcher habe ich ausgiebig getestet und hatte überhaupt keine Probleme. Heute habe ich testweise auf den Original-Launcher von LG umgestellt. Und siehe da, schon wieder habe ich das selbe Problem mit dem langsamen Aufbau des Homescreens. Das Problem liegt also definitiv am UI 3.0 Launcher von LG.
Es ist mir völlig unverständlich wie es LG zustande bringt ein Produkt mit einer so unausgereiften Software auf den Markt zu bringen.
Wobei ja die Software vom Optimus P880 4X noch um Welten besser sein soll als die Software vom P990 Optimus Speed. Das zumindest schreiben viele User in verschiedenen Foren die beide Geräte besessen haben.

Für all diejenigen, die bis auf den langsamen Aufbau des Homescreens zufrieden sind mit dem P880 also abschliessend noch ein Tipp wie sie das Problem beseitigen können.

Geht in den Playstore, installiert den Apex Launcher und sucht euch ein nettes Theme aus. Der Aufbau des Screens geschieht dann vollständig verzögerungsfrei. Der Launcher ist kostenlos und man benötigt zur Installation keine Root-Rechte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!!!, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarz (Elektronik)
Ich habe das Smartphone seit September 2013 und nur Ärger. Der Akku spinnt immer wieder. Bei gleicher Nutzung ist der Verbrauch extrem unterschiedlich. Seit einigen Wochen kann ich immer mal wieder nicht telefonieren (Meldung: Reorganisation interner Prozesse) und auch nicht angerufen werden. Die Anrufer bekommen ein Freizeichen, dass Handy klingelt aber nicht. Erst nach dem Entfernen des Akkus und der Sim-Karte funktioniert es wieder. Ansonsten hängt es sich auch dauernd auf. Was ist der Sinn eines Smartphones, wenn man damit weder telefonieren, noch angerufen werden kann?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Auf dem Papier ein P/L-Kracher, in der Praxis sehr enttäuschend, 23. September 2014
Nach über 12 Monaten Nutzung zweier verschiedener Geräte meine Gedanken zu diesem Mobiltelefon.

Gekauft über Amazon im September 2013, nachdem mein veraltetes HTC Wildfire S den Geist aufgegeben hat. Mein erstes LG Mobiltelefon (und wohl auch mein letztes) machte in diversen Online-Tests (Chip etc.) eine gute Figur, der Blick auf die trockenen Daten ließ auf einen absoluten Preis-Leistungs-Kracher hoffen. Im Frühjahr 2014 tauchten erste Probleme auf (Liste s.u.), das Gerät wurde von Amazon umgehend ausgetauscht (Juni 2014). Mittlerweile habe ich mit dem neuen Gerät genau die gleichen Probleme, was mir deutlich macht, dass es sich hier wohl nicht um Pech beim ersten Mal gehandelt hat, sondern das Gerät von LG fehlerhaft konzipiert ist.

Probleme, die ich mit dem Mobiltelefon habe:
1. Beim Wählen und Annehmen von Anrufen: Bei ca. 30% der Anrufe, die gewählt und angenommen werden, stürzt das Telefon ab. Es ist dann nicht mehr zu bedienen und muss durch das Herausnehmen des Akkus neu gestartet werden. Teilweise bootet es auch selbst neu. Auch ein Zurücksetzen des Systems brachte keine Änderung.
2. Beim Navigieren zwischen Einstellungen und Apps läuft das Betriebssystem äußerst unflüssig (auch bei der Bedienung der Kamera). Teilweise lässt sich das Mobiltelefon danach nicht mehr bedienen und startet sich selbst neu oder muss neu gestartet werden. Zudem erhitzt sich das Handy beim nutzen beanspruchender Apps wie Spiele eine bedenkliche Temperatur. Dieses Erhitzen führt dann zum automatischen Ausschalten und Neustarten des Handys
3. Kamera hat einen deutlichen Rotstich im zentralen Bildbereich. Dies ist bei beiden Mobilelefonen der Fall. Der oft angesprochene Fokus-Fehler wurde durch ein Software-Update glücklicherweise behoben. Davor war die Kamera in Schnappschuss-Situationen nicht wirklich nutzbar.
4. Staub unter dem Display,obwohl ich das Handy nur in einer Tasche in der Hosentasche aufbewahrte. Auch hier ergab die Internet-Recherche, dass es sich wohl um ein typisches Problem handelt
5. Bei beiden Mobiltelefonen war die Telefonie-Funktion oftmals aufgrund "interner Prozesse" nicht nutzbar. Teilweise konnte dies durch einen Neustart behoben werden. "Schnell jemanden anrufen" ist bei mir oft nicht möglich.
6. Durch die oben bereits angesprochene Erhitzung beim normalen Nutzen sinkt die Akku-Laufzeit des Gerätes stark, ebenso lässt sich die Helligkeit des Displays nicht mehr über einen bestimmten Wert regeln. Das Display ist dann teilweise so dunkel, dass es sich im Freien kaum noch lesen lässt.

Nach 12 Monaten bin ich vom Gerät wie auch vom Amazon Service durchaus enttäuscht, da ich auch auf vermehrtes Nachfragen nur die Standard-Antwort "Schicken Sie das Telefon wieder ein" bekam. Ich kann vom Kauf abraten, würde mir dieses Gerät nie wieder kaufen. Mittlerweile gibt es in dieser Preisspanne auch deutlich interessantere Geräte, auch bei anderen Online-Shops. Ich habe mein Fazit gezogen und mit ein Samsung S4 über einen anderen Online-Händler gekauft, der hoffentlich etwas kulanter auf derartige Probleme reagieren wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie erwartet, 20. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab im Dezember 2013 das Handy hier bestellt, weil ich unbedingt ein neues brauchte und direkt eins wollte, welches schnell ist, ne ordentliche Kamera hat und auch ne gute Akkuleistung.

Kurzum: Genau die drei Dinge trifft das Handy NICHT!

Die Kamera ist wirklich schlecht, wer also hofft, dass er damit schnell mal eben ein Foto schießen kann, sollte mindestens 3 Tage Zeit einplanen, weil der Auslöseeffekt der Kamera so unwahrscheinlich langsam ist, dass man mit dem Malen parallel schneller fertig wäre.
Die Qualität der Fotos ansich ist okay, aber nur dann, wenn die Lichtverhältnisse stimmen, sonst stinkt die Kamera ganz schnell heftigst ab. Die 8mp-Kamera wirkt eher wie eine 2Mp-Kamera.
Die Frontkamera kann man komplett vergessen, null Details, total schwammige Aufnahme und viel zu krasse Hell-Dunkel Aufnahmen, richtig schlecht. Die Kamera des S2 war um WELTEN besser.

Anfangs war das Handy noch recht flott, da war ich echt zufrieden mit, ist ja auch immerhin ein Quadcore-Prozessor. Hat sich dann aber auch recht schnell als falsch erwiesen. Bereits nach etwa 2-3 Monaten fing das Handy an sich regelmäßig brutalst aufzuhängen, vor allem bei Apps wie facebook oder Whatsapp. Da kommt es dann schonmal vor, dass beim Öffnen von Whatsapp das Handy gute 2Minuten nur einen weissen Bildschirm anzeigt, bei FB ebenso.
Sowieso ist das Handy rapide langsam, wenn es lang rumlag und nix zu tun hatte. Da fällt dem Gerät schon das Wechseln der Bildschirme enorm schwer, ich glaub, jeder C64 PC aus den 80ern kriegt das deutlich besser hin.

Die Akkulaufzeit:
War von Anfang an recht bescheiden, allerdings anfangs noch ganz okay. Natürlich konnte man nicht direkt werten, die Akkus müssen sich ja erstmal "einarbeiten".
Mittlerweile hält der Akku garnichts mehr aus, habs extra im Urlaub getestet.

Abends in den Safe gelegt mit 100% Akku + Flugmodus.
Am nächsten Morgen, nach ca 8 Stunden (nichts mit gemacht) noch 91%.
Am Abend des Tages (wieder nichts gemacht, war ja am Strand) noch 60%
Am nächsten Morgen noch 56% und dann den Abend darauf nurnoch knapp 11%.

Und das alles im Flugmodus, absolute Lächerlichkeit. Mittlerweile ist der Akku so dermaßen schwach, dass ich (ernsthaft mitgezählt) ca. für 1-2 Minuten Nutzung 1% Akku verliere.

Der Speicherplatz ist vollkommen ausreichend, auch der Sound ist gut (egal ob Kopfhörer oder nicht) und das Design des Handys macht auch was her.
Was auch noch anzumerken ist, ist die elendige Betriebstemperatur des Handys. Benutzt man es mal 5Min am Stück recht intensiv, heizt sich das Teil dermaßen auf, dass man wirklich aufpassen muss, wo man hinfasst.
Da wurde wohl Mist gemacht mit dem Prozessor und dessen Kühlung, aber naja...

Für die Kritiker:
- ich spiele keine Sekunde mit dem Handy, ich hasse Zocken
- Es beschränkt sich lediglich auf Chatten und FB
- Meine Erwartungen an eine Kamera sind sehr niedrig, aber selbst das hat die Kamera nicht gepackt
- Ich hatte schon einige Handys aber das ist eins der schlechtesten

Der einzige Vorteil, den dieses Handy bietet, ist der sehr günstige Preis.

Von meiner Seite aus eine absolute Kaufunterlassungsempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein fast richtig gutes Handy, aber mit deutlichen Software schwächen!, 21. März 2014
Rezension bezieht sich auf: LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarz (Elektronik)
Ich besitze dieses Handy jetzt knapp über ein Jahr und bin auch fast zufrieden.

Das Handy wird ja immer noch mit ICS ausgeliefert und ich persönlich fand, es lief damit einfach stabiler, schneller und deutlich ruckelfreier.
Das erste JB (war glaub ich 4.1.0 direkt) update, war ka­ta­s­t­ro­phal nur ruckler, alle Apps brauchen ewig um zu starten, wenn man die Apps schliesst warten und dem
Homescreen dabei zuschauen wie er sich jedesmal neu aufbaut (das längste waren 15 Sekunden), App für App.

Mit 4.1.2 läuft das Handy besser, aber immer noch nicht richtig zufriedenstellend.

OS- scheint sich öfters, mit sich selber beschäfftigt zu sein und möchte nicht reagieren, vergleichbar mit einer seit 1-2 alten installierten Windows XP version.

Apps- brauchen teilweise immer noch, eine gefühlte Ewigkeit um zu starten, weil sich das OS selber zumüllt (auch wenn man nur 2-4 nicht OS Apps drauf hat)
Homescreen muss zu 95% jedesmal neu aufgebaut werden wenn man Apps verlässt, was 2-6 Sekunden dauert bei 8 "verlinkten Apps",
auf dem Screen + "schnellstart" Appsleiste unten mit 5 Apps.

Kamera- ist mMn recht ordentlich, die Qualität ist "gut" der Bildstabilisator reagiert manchmal träge, aber ok.

Sound- ist ordentlich.

Wärmeentwicklung- finde ich furchtbar, es wird einfach zu warm, was den Akku nur unnötig "auffrisst".

Akkuleistung- wenn man die Helligkeitseinstellung im bereich 20-30 lässt ok, ansonsten freut sich der Stromanbieter.

Display- ein wirklich schönes und klares Bild

Gehäuse- die "riffel" Optik auf der Rückseite, hat mein Handy ein paar mal vorm Bodenkontakt bewart, nur die Chromleiste am Mini-USB
Stecker wird durch den Stecker des Ladekabels zerkratzt, was wirklich schade ist.

Wären diese erheblichen Software schwächen nicht,durch die Update politik von LG, wäre es deutlich besser als das Galaxy S3 und hätte es
vielleicht auch "ausstechen" können.

Durch rooten, schätze ich, ist einiges machbar, aber auch nicht im sinne des Erfinders :/ und der Käufer.
Schade LG, da wäre was gegangen, aber leider wiedermal selbst "versaut".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Quad Core aber trotzdem viele Ruckler, 8. September 2014
Rezension bezieht sich auf: LG P880 Optimus 4X HD Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 1,5GHz, NFC, WiFi, Android 4.0) schwarz (Elektronik)
Seit dem Update auf das letzte Jelly Bean verbraucht das 4X selbst im Flugmodus über Nacht (8 Stunden) 25 Prozent Akku (der Akku ist NEU und Original sowie entsprechend den Herstellervorgaben auch am Anfang geladen worden). Aktualisiert sich das Wetter Wigdet ruckelt das Handy beim wechseln der Homescreens, auch nach Aktualisierungen von Apps dauert es mehrere Sekunden (3-4) bis man das Handy wieder nutzen kann...es reagiert einfach nicht.
Nie wieder LG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen