Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut
Der Film Dunkle Lust ist eigentlich ein stinknormaler Telenovela-Thriller, wie man ihn vor Jahrzehnten z.B. immer auf RTL am Sonntagnachmittag gesehen hat, aber das Lustige ist, dass der Film tatsächlich funktioniert und Spaß macht. Die Hauptdarstellerin Elizabeth Cervantes ist wirklich eine Augenweide und bietet einige heiße Schauwerte, da schaut man(n)...
Vor 16 Monaten von Da-Da-Da veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trashig
Ist irgendwie so trashig, daß es schon wieder lustig ist. Handlung vorhersehbar und klischeehaft, die gewissen Szenen einfach, insgesamt gesehen: man versäumt nichts, wenn man den Film nicht kennt.
Vor 7 Monaten von William veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut, 15. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung (DVD)
Der Film Dunkle Lust ist eigentlich ein stinknormaler Telenovela-Thriller, wie man ihn vor Jahrzehnten z.B. immer auf RTL am Sonntagnachmittag gesehen hat, aber das Lustige ist, dass der Film tatsächlich funktioniert und Spaß macht. Die Hauptdarstellerin Elizabeth Cervantes ist wirklich eine Augenweide und bietet einige heiße Schauwerte, da schaut man(n) gerne hin!!! Die Story an sich ist wie gesagt ein stinknormaler Thriller, dabei aber ganz gut gemacht und spannend. Für die Überraschung gebe ich dann sogar die Höchstpunktzahl!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann man sich gut anschauen, 16. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung (DVD)
Der Film kam vor kurzem im TV und hat mir sehr gut gefallen, da er einfach wunderbar leichte und spannende Unterhaltung bietet, ohne dabei mehr zu wollen und/oder zu versprechen, d.h. man hat hier eine sehr sexy Latino-Hauptdarstellerin, die sich sehr oft leichtbekleidet und beim Liebesspiel zeigen darf und ein echt hübscher Anblick ist, aber daneben auch eine spannende Thriller-Story, die einen an den Bildschirm kettet und mitfiebern lässt, also eine gelungene Mischung aus Thriller und Erotik. War genau das, was ich in dem Moment wollte, und ich habe den Film echt genossen, deshalb gebe ich hier auch die volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trashig, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung (DVD)
Ist irgendwie so trashig, daß es schon wieder lustig ist. Handlung vorhersehbar und klischeehaft, die gewissen Szenen einfach, insgesamt gesehen: man versäumt nichts, wenn man den Film nicht kennt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Durchsichtig von A-Z, 11. Juli 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung (DVD)
Der Film wird als Erotik-Thriller angekündigt, doch davon ist nicht viel zu spüren, weder von dem einen, noch dem anderen.

Thriller:
Laura, gerade 40 geworden ist eine äußerst erfolgreiche Ärztin. Gustavo ein junger, gutaussehender Medizinstudent, Anfang bis Mitte 20, er macht ein Praktikum als Assistent in Lauras Klinik.
Laura ist ganz heiß auf den Jungen und der Junge seinerseits versucht bei ihr zu landen.
Eduard, Lauras bester Freund, der gerne ein Verhältnis mit ihr hätte wird von ihr als Liebhaber nicht akzeptiert, bleibt aber bester Freund und Berater.

Es dauert nicht lange und Laura und Gustavo landen im Bett und durch einen Vorwand, den Gustavo vorbringt gelingt ihm auch, dass er in Lauras Wohnung mit einziehen darf. Ständig erzählt er von seiner Großmutter, die ihn wohl sehr prägte.
Bald muss Laura aber die Eigenartigkeit und letztendlich die Brutalität Gustavos erkennen, als er sie vergewaltigen will, wirft sie ihn raus.

Laura erfährt bei Nachforschungen, dass Gustavo in seiner Jugend eine Adoptivmutter(die er stets als Großmutter titulierte) hatte, die ihn mißbrauchte, nun wird sein krankhaftes Verhalten für Laura auch etwas verständlicher. Da er droht Laura umzubringen, kümmert sich Eduardo verstärkt um sie, doch er wird von Gustavo krankenhausreif geschlagen und während er danieder liegt, schleicht sich Gustavo zu Laura und bedroht diese. Auf wundersame Weise flieht Eduard, das Schicksal vorausahnend und befreit Laura in letzter Minute.

Erotik:
Im Krankenhaus wird eine junge Dame bei einer Untersuchung nackt präsentiert. Gutavo und Laura vergnügen sich ein paar mal im Bett, wobei ein schöner Busen zu sehen ist, Gustavo hingegen bleibt stets züchtig bedeckt. Ich würde sagen diesbezüglich normaler Standart fast eines jeden Filmes und absolut nichts Besonderes oder Aufregendes.

Für mich hat der Film keines der Attribute erfüllt mit dem er beworben wurde, weder war es ein Thriller, noch ein Erotik-Film. Zudem war der Verlauf von Anfang an recht klar und der Spannungsbogen fehlte fast gänzlich.
Ich hatte den Eindruck einen "Fiesband-Film" ohne großes Engagement zu sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Extrem gut und vielseitig, 30. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung (DVD)
Ich habe diesen Film gekauft und geschaut und wiederholt und wiederholt...
Es geht um mehr als SEX. Andere Kritiker hatten angemerkt es wäre ein wenig Sex zu sehen, stimmt es ist kein reiner Porno, es ist viel besser. Es zeigt was Lust ohne moralische Werte aus einem Menschen machen kann. Am Schluss gibt es ein gewisses Happy End. Aber auch die Richtigkeit, Motivation, Verantwortung bei der plastischen Chirugie wird thematisiert. Ein Film den man also ruhig mal anschauen sollte. Fast sollte er für über 16 Jährige zur Allgemeinbildung gehören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dunkle Lust, 14. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Drehorte sind sehr überschaubar gewählt, in der Zahl etwa 3-4, was die Drehkosten deutlich positiv beeinträchtigt haben dürfte. Trotzdem ein wirklich gut gelungener Psycho-Thriller, wenn man von der Kameraführung in den ersten ~5min absieht, denn da wackelt der Kameramann ein wenig. Die Bluray-Qualität ist auch in Ordnung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Naja, 10. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung (DVD)
schwacher Plot und schlechter Hauptdarsteller. Die Geschichte wird nur sehr schleppend erzählt und es kommt kaum Spannung auf. Einziger Pluspunkt ist die gute Performance von Elizabeth.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die helle Langeweile, 4. April 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung (DVD)
Die Story von Dunkle Lust ist schnell erzählt: In der Praxis der erfolgreichen wie attraktiven Schönheitschirurgin Laura fängt ein rund 20 Jahre jüngerer Student Namens Gustavo den praktischen Teil seiner Ausbildung an. Es ist nicht zu übersehen, dass er vom ersten Tag an voll auf seine Chefin steht und nach anfänglichem Zögern wirft diese auch alle Bedenken und Regeln über Bord und lässt sich gegen den Rat ihres langjährigen platonischen Freundes Eduard auf eine Affäre mit dem Heißsporn ein. Dem steht schon bald der Sinn nach mehr und so nimmt er Laura immer häufiger für sich ein, zieht ungefragt mit seinem Hausrat bei ihr in die Wohnung und dekoriert diese mal einfach nach seinem Geschmack um. Und das ist noch nicht alles. Viel zu spät bemerkt Laura, dass sie auf dem besten Weg ist, die Kontrolle über die Situation zu verlieren und das ihr heißer Liebhaber zugleich nicht immer der nette Junge von Nebenan ist, der sie nur anhimmelt, sondern das mit ihm ganz offensichtlich ganz gewaltig was nicht stimmt…

Im Grunde die perfekte Basis für einen packenden Thriller, der gut in Szene gesetzt und mit einer ordentlichen Prise Erotik gewürzt eine rundrum gelungene Abendunterhaltung bieten könnte. Doch leider wird der geneigte Zuschauer hier schon bald enttäuscht. Was bei Dunkle Lust in gut anderthalb Stunden unterhalten soll, ist nicht mehr als reine Durchschnittsware. Es fehlt der überaus trägen und von vorn bis hinten durchsichtigen Story an jeglicher Spannung, der Erotikfaktor entspricht dem eines allabendlichen TV-Krimis. Auf unerwartete Wendungen oder packende Szenen, die einem Thriller würdig wären, wartet man bis zum Ende vergebens. Das Geschehen plätschert so dahin, das Ende ist absehbar und beinahe ist man irgendwo froh, wenn es vorbei ist.

Die schauspielerische Leistung der Beteiligten ist nicht besser als der Rest des Films, das Bonusmaterial nicht der Rede wert. Wirklich empfehlen kann ich diesen Streifen folglich nur hartgesottenen Fans der Hauptdarsteller, so es diese gibt. Allen anderen empfehle ich da lieber "Cloe" oder "Original Sin".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sanft und seicht, 30. Oktober 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung (DVD)
Ein eher ruhiges Werk ist dies, etwas in sich gekehrt und fernab realen Geschehens. Zwar durchaus erotisch, aber keineswegs "billig".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Guter Film, 3. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung (DVD)
Zeitweise etwas langatmig, alles in allem kein plumper Porno. Auch wenn manches weit hergeholt wurde. Kann man sich gut ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung
Dunkle Lust - Eine tödliche Versuchung von Walter Doehner (DVD - 2012)
EUR 4,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen