Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber manchmal zu simpel, 3. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: More Takeaway Secrets (Kindle Edition)
Exakte Kopien irgendwelcher bekannter Fast Food Ketten oder dergleichen findet man hier nicht. Es gibt zwar einige recht spezielle Rezepte (z.B. bei den Burgern) die berühmte Vorbilder haben aber so mutig den Markennamen (oder auch nur etwas ähnlich klingendes) dabei zu schreiben war er dann doch nicht. Vielmehr handelt es sich bei den Rezepten hauptsächlich um Annäherungen an typische aber vor allem *britische* Takeaway- oder Imbiss-Gerichte - wie auch schon im ersten Teil dieser Reihe.

So findet man auch hier wieder Rezepte für Burger & Wraps, Kebabs, Chinesische Gerichte, Indische Gerichte, Pizza und diverse japanische, mexikanische und andere Gerichte.

Besonders die indischen und chinesischen Rezepte sind hierbei hervorzuheben. Wer schon einmal in Großbritannien ein indisches Curry gegessen hat und beim Versuch so etwas zu Hause nach einem traditionellen indischen Rezept nachzuempfinden gescheitert ist, wird sich wundern welches "Geheimnis" dahintersteckt (welches im Prinzip übrigens fast identisch mit dem der chinesischen Takeaway-Küche ist). Es gibt zwar inzwischen auch einige andere sehr gute englische Bücher speziell zu diesem Thema, aber diese abücher behandeln nicht so umfassend den ganzen Takeaway Foodbereich wie dieses Buch.

Die "Kebab Shop" Rezepte sind mit Vorsicht zu geniessen. Die durchschnittlich deutsche Dönerbude unterscheidet sich doch recht stark von den britischen Läden. Die Würzungen, Saucen, fast alles schmeckt anders als hier. Aber wer genau danach sucht, der wird sich natürlich freuen. Mein Geschmack ist es aber (im Gegensatz zu den orientalischen Rezepten) definitiv nicht.

Die Burger-Rezepte sind vielleicht dem einen oder Anderen zu simpel gehalten. Eigentlich gibt es über gut gemachte Burger eine Menge zu erzählen, aber diese Infos wird man hier nicht finden. Das Rezept für den "Tasty Big Burger" (Big Mac) ist vielleicht einer der besten Klone in diesem Buch - aber leider scheint speziell dieses Rezept (genauergesagt die Sauce) in weiten Teilen vom Meister dieses Fachs abgekupfert zu sein: Todd Wilbur. Auch wenn es sich dann doch leicht unterscheidet. Im Übrigen enthalten beide Versionen Tomate in Form des French Dressings, welche in der Originalsauce nicht enthalten ist (das Rezept für den Hausgebrauch gibt's direkt von McDonald's Canada auf Youtube oder auch bei Seriouseats.com von J. Kenji Alt-Lopez).

Nicht so gut gefällt mir speziell an diesem zweiten Teil noch, daß hier doch einige Wiederholungen zum ersten Buch mit nur leichten Abwandlungen dabei sind.

Wer also Rezepte sucht, die geschmacklich möglichst exakte Kopien von amerikanischen Fast Food Ketten liefern, dem sei eher der Author Todd Wilbur an's Herz gelegt. Wer aber speziell den Geschmack der *britischen* Takeaway Kultur sucht, dem sei auch dieses zweite Buch (das erste ist Pflichtlektüre!) empfohlen.

1 Stern Abzug wegen teilweiser Redundanz zum ersten Buch und Mangel an Mut Marken beim Namen zu nennen (daher unübersichtlich).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

More Takeaway Secrets
More Takeaway Secrets von Kenny McGovern
EUR 4,32
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen