Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen27
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Schlagfertigkeit kann man trainieren ähnlich wie ein Politiker seine Rhetorik. Warum also nicht? Zu diesem Thema gibt es sehr viele Bücher, die ich nicht alle gelesen habe, doch dieses Buch hat mir ganz gut gefallen. Nöllke geht das Thema sehr strukturiert an. So wird zunächst einmal die Situation an sich analysiert, in der man überraschend von einer kritischen oder gar bösen Bemerkung überfahren wird. Nöllke startet kurz mit Entspannungsübungen wie Atmung und Körperhaltung, um ruhig zu bleiben - eine Überreaktion schadet oft mehr als keine Reaktion.
Auf dieser Basis stellt er dann Methoden wie eine Art Baukasten vor, mit denen schlagfertige Antworten regelrecht generiert werden können. Ziel: die Antwort muss nicht gut, aber der Situation angemessen sein und Probleme möglichst entschärfen statt zu eskalieren. Der treffsichere, entspannende Lacher ist dabei die Vollendung, und man muss bei den Beispielen auch immer wieder lachen, doch im großen Repertoire von Nöllke startet er bei einfachen, dummen Sprüchen über die gezielte und geschickte "Übersetzung" der jeweiligen Bemerkung bis zu geradezu bösartigen Attacken auf Schwächen des Gegners. Natürlich dient letzteres Stilmittel nur dem Zweck, um solche gemeinen Konter zu vermeiden ;-) Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit Schlagfertigkeit in der Öffentlichkeit, die manchmal anderen Gesetzen folgt.
Man sollte sich darüber klar sein, dass es mit dem Lesen allein nicht getan ist und trainiert werden muss. Deshalb sind die vielen Übungen im Buch gut und wichtig, die einen immer wieder vor typische Situationen aus dem Alltag stellen. Allerdings hatte ich hier bei vielen Übungen das Gefühl, dass die geforderten (bzw. im Lösungsteil vorgeschlagenen) Antworten aus anderen Kapiteln als der jeweiligen Lernlektion kamen. Das widerspricht dem Baukastenprinzip und erschwert das Lernen, wenn man gerade anfängt. Für die, die es ganz knallhart durchziehen wollen, gibt es von Nöllke noch eine Übungs-CD. Und für alle anderen den erbarmungslosen Alltag! :-)
0Kommentar|69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2007
Auf diesen Ratgeber bin bei der Suche nach einem Schlagfertigkeitsbuch zufällig gestoßen, und obwohl mich das Cover nicht besonders anspricht (was sollen diese ganzen Eier?) hat mir die Search-Inside-Funktion von Amazon bestätigt, dass es das richtige für mich ist. Das Inhaltsverzeichnis dort gibt einen Überblick über das Themenspektrum, dass von Theorie (Psychologie, Situationsanalye, Kommunikationstheorien, etc.) bis Praxis (Beispiele, Übungen, Lösungsvorschläge) eine Menge zu bieten hat.

Das Buch ist mit ca. 20 Euro teuer, allerdings jeden Cent wert, da es das Selbstbewusstsein stärkt und die Lebensqualität wirklich steigern kann. Es ist sehr gut für Menschen geeignet, die von Natur aus harmoniebedürftig und höflich sind, es aber satt haben genau deswegen häufiger "überfahren" zu werden, von Leuten, die meinen: Mit denen kann mans ja machen! Auch Mobbingopfern könnte es sicherlich dabei helfen, die Situation zu durchschauen und sich effektiv zu wehren.

Ich empfehle jedem die hilfreiche Search-Inside-Funktion, um sich selbst mal vom lockeren, einfach verständlichen Schreibstil und der hohen Informationsdichte zu überzeugen.
11 Kommentar|65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2012
Also ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht von diesem Buch.
Ich habe mir hier die ganzen Rezessionen durchgelesen und war davon sehr angetan und habe es mir dann auch bestellt und schon, wie von Amazon gewohnt, kam es rasendschnell nach Hause. Ich begann sofort mit dem lesen und am Anfang ist es auch nicht schlecht, aber als es dann zu den Schlagfertigkeitstechniken geht, erlitt ich eine Enttäuschung nach der anderen.

Es ist leider sowas von trocken und theoretisch. Es wird z.B. erklärt, was man unter hämischen Bemerkungen versteht, dann kommen zwei Beispiele, wo man schmunzeln muss und wer jetzt hofft, dass einem erklärt wird, wie man diese Art von Antwort geben kann, der wird leider eines besseren belehrt. Es bleibt schlicht und trocken. Es wird dann nur weiter plattgetreten. "Wie wirken Häme auf uns...", "Was ist der Grund dahinter..." usw. keine Strategie, keine Aufzeigen von Gedankengängen eine gute Antwort zu finden, nichts dergleichen.
Ich verstehe das nicht. In den ganzen Rezessionen wird aber genau das, was meiner Meinung überhaupt nicht zu finden ist, bejubelt. Ein "Baukasten" für schlagfertige Antworten...usw. Wenn ich da an das Buch von Valentin Nowotny denke. Er geht in seinem Buch noch auf die Technik ein. Wie man z.B. einen persönlichen Angriff auf z.B. körperliche Eigenschaften reagiert. "Sie brauchen ja eine Brille mit Colagläsern, Sie blindes Huhn!" Ein Angriff, der in dieser Art schonmal jeder gehört hat. Normalerweise sollte man jetzt erwarten, dass man an die Hand genommen wird und quasi eine Checkliste erhält, wie man solche Art von Angriffe pariert. Schritt für Schritt, erstmal ist man langsam, doch anhand von Übungen wird man schneller und schneller. Aber das ist hier in diesem Buch nicht der Fall.

Ein weiteres Beispiel. Kapitel: Andere zum lachen bringen. Methode: Durchbrechen Sie die Erwartung
Hier geht der Autor nun genau darauf ein, was damit gemeint ist. Das jeder auf eine Reaktion oder Antwort wartet, die aber nicht kommt, stattdessen sagt oder tut man was völlig anderes. Soweit, so gut. Dann folgt ein Beispiel, worüber ich sehr lachen musste und mir gewünscht habe, dass mir sowas jeh einfallen würde. Dann geht es weiter mit dem Sinn dahinter und wo diese Art von Konter am besten wirkt...okay....und dann....nichts. Kommt eine Übung. Jetzt soll man sich selber versuchen. Nach welchen Schema oder Art und Weise man so reagiert wird hier nicht beschrieben, darauf muss man selber kommen. Da liegt für mich halt das Problem, dass musste ich auch bevor ich dieses Buch gekauft habe. Also versuche ich es weiter. Das Buch hilft auf keinster Weise. Kann es auch nicht. Es wird halt rein gar nichts erklärt...

Ich gebe hier aber noch zwei Sterne, da ich mich für Psychologie interessiere und dieses Buch quasi hauptsächlich darauf eingeht, was diese Angriffe für Gründe, Hintergründe haben und was sie verursachen. Doch wer glaubt in diesem Buch zu lernen, wie man das Abwehrt, der wird leider, wie ich, sehr enttäuscht werden.
11 Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2007
Gesamturteil:

supergut, für Anfänger bis Halbprofis, gut lesbar, mit vielen übungen, übersichtlich und das Buch handbar.Ich habe sehr viele Sprüche von diesem Buch gelernt und man kann sie gut im Alltag einbauen. Am Schluß des Buches steht ein Lösungsteil, sodass man sich dort nochmals trainieren kann. Matthias Nöllke gibt auch weitere gute Bücher an, sodass man sich diese noch kaufen kann.

Format:

Durch die gut lesbare Schrift und das handliche Format kommt man schnell weiter.

Aufbau:

gut aufgebaut, zuerst mit einer Einleitung, was man eigentlich unter Schlagfertigkeit verstehen soll, dann folgen neun Lektionen mit Unterteilungen, sodass das Buch auch als Nachschlagebuch einiges hergibt.
Es wird nach jeder überschrift erklärt, was der Autor darunter versteht, dann das Theoretische und von sehr gelungen Beispielen, gefolgt von übungen, die man alleine, bestenfalls zu zweit machen sollte.

0: schlagfertig werden- aber wie?
1.Lektion:Körpersprache
2.Lektion:Die Blockaden verstehen und durchbrechen
3.Lektion:Einfache Techniken
4.Lektion:Wie sie unangemessener Kritik begegnen
5.Lektion:Was tun bei Wut?
6.Lektion:Schläge unter der Gürtellinie parieren
7.Lektion:Wie sie die andern zum Lachen bringen
8.Lektion:Schlagfertig vor Publikum
9.Lektion:Schulen sie ihr Sprachvermögen
10:Literatur & Lösungsteil
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Hinterher fällt Ihnen immer eine prima Antwort ein - leider will die dann keiner mehr wissen. Deshalb verrät der Autor dieses Schlagfertigkeits-Trainingsbuchs, wie Sie in jeder Situation die passenden Repliken aus dem Ärmel zaubern. Etwas Übungszeit ist dafür wohl erforderlich, aber das Instrumentarium bekommen Sie hier an die Hand, von der richtigen Körpersprache bis zur Sprachschulung. Dabei wimmelt es im Text von schlagfertigen Beispielen, und viele Tipps und Tricks aus der psychologischen Ecke helfen Ihnen, die jeweiligen Umstände richtig einzuschätzen. Das Buch wartet also mit einigen sofort verwertbaren Informationen auf, sodass man ihm auch kleinere Widersprüche verzeiht. Etwa den, dass vor Frechheit als möglicher Mobbingursache zuerst gewarnt und dann dazu aufgefordert wird, nach dem Motto: Mut zur Frechheit zahlt sich aus, aber die Frechheiten anderer muss man sich ja nicht unbedingt bieten lassen. Wir legen dieses Buch allen höflichen, wohlerzogenen Mitmenschen ans Herz, die es gründlich satt haben, dass andere ihnen immer dumm kommen.
0Kommentar|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2007
Das Gefühl, eins der rohen Eier zu sein, die das Cover abbildet, läßt man ziemlich bald hinter sich und verwandelt sich in ein hart gekochtes, das nicht so anfällig ist. Das Buch ist sehr gut und räumt mit der landläufigen und deprimierenden Meinung auf, daß man Schlagfertigkeit nicht lernen könne. Ich selbst habe "eine ziemlich freche Berliner Schnauze", wenn man mich provoziert, weshalb die meisten, die das einmal versucht haben, es selten wieder tun. Dennoch hat mich das Buch so stark inspiriert, daß ich einige starke Sprüche dazu erfunden habe, die ich ergänzend hineingeschrieben habe. Ich kann jedem, der es immer wieder mit unverschämten Menschen zu tun hat, nur empfehlen, mit diesem Buch gestärkt in den Kampf zu gehen.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2003
Der erste Ratgeber, der wirklich hält, was er verspricht. Durch die geniale Anordnung der verschiedenen Übungen, Beispielen, Tips und Texten sind schon nach den ersten Seiten Erfolgserlebnisse zu verzeichnen. Das Buch offenbart ihnen alle möglichen Techniken der Schlagfertigkeit, sei es Gegenkontern oder geschicktes Ausweichen vor fiesen Angriffen, leicht zu verstehen und anzuwenden. Höchstwahrscheinlich werden ihnen einige Techniken auch schon bekannt vorkommen, da viele Menschen es gar nicht mehr bemerken, wenn sie eine Attacke abwehren. Dennoch halte ich dieses Buch für äußerst lehrreich, jeder kann etwas lernen, wenn er dieses Buch liest.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2013
Brilliante humorvolle verbale Entgegnungen,wer träumt nicht davon.Im wirklichen Leben steht der Mund weit offen und zumeist findet man sich wenig brilliant etwas dher stammelnd.Sollte das mithilfe eines Buches anders werden können?Ich war da etwas skeptisch, Gott sei Dank siegte die Neugier.Die Informationen und Ratschläge sind gar nicht so spektakulär sondern recht einfach, bestechen aber gerade dadurch.Besonders begeistert trainiere ich gerade im Alltag einfach mal zu sagen "Das ist Ihre Ansicht, ich sehe das aber anders".Wunderbar wie sich diese Klarheit auf mögliche " Grenzüberschreiter" überträgt.
Sympathisch finde ich auch, dass der Autor nicht den verständlichen Wunsch, den "Gegner" am Boden liegend zu sehen,bedient, sondern sehr deutlich zur Friedfertigkeit aufruft.Was Du nicht willst,das man Dir tu,das füg auch keinem andern zu.Trotzdem mag es zur rechten Zeit notwendig sein, seine Mitmenschen auf "Grenzverletzungen" aufmerksam zu machen.Mein besonderer Dank an die Amazon-Kindle Gratis-Tage, weil das Buch als Geschenk daher kam! Ansonsten ist es aber auf jeden Fall auch sein Geld wert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Nöllkes Buch bietet (für mich) keine großartigen, neuen Überraschungen. Aber er versteht sowohl das Handwerk des Schreibens als auch die fachliche Seite. Und damit leistet er wesentlich mehr, als man hier allgemein von der Ratgeberliteratur erwarten kann.
Für Einsteiger und gemäßigt Fortgeschrittene kann man dieses Buch auf jeden Fall und vor allem anderen empfehlen. Eingeweihte finden eine gut geschriebene Wiederholung. Ich hätte mir mehr Anbindung an eine wissenschaftliche Rhetorik gewünscht. Aber das ist wohl ein Sonderwunsch, den ich deshalb nicht in die Bewertung einrechne.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2008
Absolut zu empfehlen.
Ich lese bevorzugt solche Bücher, vor allem als Unterhaltung. Der Nutzeffekt ist bei mir eher sekundär. Ich muss aber sagen, es ist absolut Alltags Tauglich.

Irgendwie kommt man immer wieder in Situationen, wo man angegriffen wird oder auch nur bloß gestellt wird. Ach, und jedesmal denkt man sich im Nachhinein, wieso fallen mir erst jetzt die ganzen Argumente ein?

Herr Nöllke gibt praxisbezogene Beispiel mit. Auch zum selbstausarbeiten ist hier viel dabei. Es sind im Anhang vorgeschlagene Lösungsbeispiele dabei. Damit hat man eine gute Kontrolle wie man bei der Einschätzung liegt.
Ich konnte wirklich schon viele diese Beispiele direkt 1zu1 anwenden. Das Selbstbewusstsein wird hier gut gestärkt und somit kann es los gehen, im Arbeitsalltag.

Ob Probleme mit Wutanfällen, Verachtung, Ignoranz etc. wirklich alle Fälle werden behandelt!
5 STERNE
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)