Kundenrezensionen


48 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Film mit schlimmen Ruf
Wenn man von diesem Film redet so denkt man entweder an Henry Maske oder Flop an den Kinokassen. Ersteres ist eher positiv weil wer jene Musik mochte wird in diesem Film davon nur so umgarnt und wohl eher begeistert sein. Der Soundtrack dieses Films ist (wie so oft von Vangelis) einfach ausgezeichnet und trägt ungemein viel zu der abenteuerlichen Atmosphäre bei...
Veröffentlicht am 23. Januar 2005 von Dirk

versus
18 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kolumbus als Hellseher
Wer mit der Jahreszahl 1492 im Titel einen historischen Film erwartet und von Geschichte dieser Zeit wenig Ahnung hat, wird ordentlich verwurstet.
Drei Schiffe fahren über den Ozean, weder Gischt noch Wellen bei schneller Segelfahrt, und die zeitweise sehr enge Linie der drei Schiffe lassen erahnen, wie der Film auf dem Wasser uns verschaukelt...
Veröffentlicht am 25. Dezember 2007 von DVD-Brenner


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Film mit schlimmen Ruf, 23. Januar 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 1492 - Die Eroberung des Paradieses (DVD)
Wenn man von diesem Film redet so denkt man entweder an Henry Maske oder Flop an den Kinokassen. Ersteres ist eher positiv weil wer jene Musik mochte wird in diesem Film davon nur so umgarnt und wohl eher begeistert sein. Der Soundtrack dieses Films ist (wie so oft von Vangelis) einfach ausgezeichnet und trägt ungemein viel zu der abenteuerlichen Atmosphäre bei. Sei es die Aufbruchstimmung im Hafen, die Entdeckung der Neuen Welt oder das Konquistadorenfeeling beim Angriff auf ein Indianerdorf, es passt einfach und ist unverzichtbar für den Film. Die Zusammenarbeit zwischen Vangelis und Ridley Scott war schon in Blade Runner unersetzlich, denn beide sind wahre Meister in ihren Gebieten wenn es um das erschaffen der passenden Atmosphäre geht. Der Film ist zwar nicht so bildgewaltig wie Scott's Gladiator, aber die Bilder sind dennoch beeindruckend, man fühlt sich teils wie in jene Zeit zurückversetzt. Was mich zur Atmosphäre bringt, denn das kann ich gar nicht oft genug betonen, der Film lebt davon und ist vermutlich auch gerade daran gescheitert, weil das vielen Zuschauern einfach nicht reicht. Denn im Gegensatz zu einer Story wie in Gladiator, handelt der Film eher Momente ab und probiert zu vermitteln wie es sich abgespielt haben könnte und wohl auf jene die dabei gewesen waren, insbesondere Kolumbus, gewirkt haben muss. Es ist halt kein Popcornfilm wie Fluch der Karibik und im Gegensaz zu Blade Runner oder Alien spielt er auch in keiner Zeit nach der sich all zu viele Menschen hinsehnen. Der Film ist in der "mittelalterlichen" Hinsicht zwar nicht so bedrückend wie zB "Der Name der Rose" aber dieser konnte wenigstens mit einem spannenden Krimi aufwarten und solche Storyfäden fehlen 1492 halt. Auch hält er sich nicht immer an die historischen Fakten womit er sich auch als Geschichtsfilm disklassifiziert. Daher würde ich ihn als Abenteuerfilm betrachten, weniger im actionlastigen Stil sondern im klassischen (leicht romantischen) Sinne mit Entdeckung, Courage und dem Aufbruch in das Unbekannte und dem Reiz von eben diesem. Wer halt was für derartige Abenteuer und jene Zeit der grossen Entdecker übrig hat oder einfach die Arbeit von Scott und Vangelis mag dürfte diesen Film wahrlich geniessen, denn es ist wirklich ein guter Film aber halt keiner des Mainstream.
Was die DVD betrifft so kann ich nur kurz sagen das diese zur Abwechslung mal für eine deutsche Produktion nicht all zu schlecht ist. Die Bildqualität hinkt zwar manchen ausländischen Prdodukten immer noch hinterher aber es gibt massig Features zum Film und der Cast, Geschichtshintergründen, Wallpapers und Bildschirmschoner für PC Besitzer, diverse Sprachen etc. Normal empfehle ich immer den Originalton zu verwenden aber den finde ich in diesem Film nicht so toll, da Depardieu's französischer Akzent doch ein wenig unpassend wirkt. Schauspielerisch ist er hingegen top in diesem Film, was man auch von den anderen Darstellern sagen kann, besonders der spanische Schatzmeister Sanchez gespielt von Armand Assante und dessen Rivalität zu Kolumbus gefällt mir gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Segel setzen und auf in den Westen, 12. März 2001
Von Ein Kunde
Ein Mitreißendes Feuerwerk an epischen Bildern erwartet den Zuschauer bei dieser aufwendigen Produktion. Eine perfekt auf die Story abgestimmte dramaturgische Kameraführung, mit tollen Lichteffekten, grandios in Szene gesetzt. Man könnte sagen es wurde ein zweites mal ein Zeitalter beendet, nicht nur mit der Entdeckung der neuen Welt. Traumhafte Kulissen, Landschaftsaufnahmen und Schiffsrepliken machen die Welt des 15ten Jahrhunderts wieder lebendig. Und wer kennt nicht die archaische musikalische Untermalung von Vangelis. Gerard Depardieu in der Rolle des Entdeckers Kolumbus, der sich nicht nur mit den Problemen der entbehrungsreichen Atlantiküberquerung in Nußschalen und der Kritik der Zeitgenossen, sondern auch mit Meuterei und Intrigen von Neidern auseinandersetzen muß. Der Plot der Inszenierung ist gut umgesetzt worden und die Charaktere wirken trotz der Masse an Stoff vielschichtig und glaubwürdig. Dramatisch verdeutlicht die Inszenierung wie hart die 'Eroberung des Paradieses' und der Umgang mit der Macht doch warscheinlich gewesen sein müssen - nicht der leichte Spaziergang nach Amerika und die Beiläufige Entdeckung Amerikas wie uns Geschichtsbücher oft verleiten zu denken, sondern eine pionierische Meisterleistung in Geografie, Seefahrt und politischem Aktionismus. Durchaus gelungen und packend umgesetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 1492 Blu ray, 10. August 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 1492 - Die Eroberung des Paradieses [Blu-ray] (Blu-ray)
1492 ist ein Meisterwerk von Ridley Scott!Sehr Bildgewaltig und optisch beeindruckend wurde die Geschichte von Columbus in Szene gesetzt.Auch der grandiose Soundtrack(Vangelis) weiss zu beeindrucken und sorgt hin und wieder für Gänsehaut!Ein toller Film der nichts von seiner Wirkung im laufe der Jahre verloren hat.
5 Sterne

Nun zur Blu ray:

Die Bildquallität ist an sich sehr gut gelungen.Das Bild hat einen guten Schärfewert.Besonders Nahaufnahmen wirken sehr detailreich.Auch die Farben wirken satt aber nie zu übertrieben.Besonders in hellen Aufnahmen kommt richtig HD Feeling auf.Da gibt es eigentlich nichts zu kritisieren.Allerdings gibt es auch ein Kehrseite die machmal echt nervig ist.In vielen dunklen Szenen ist ein starkes Rauschen,kriseln zu erkennen.Dies trübt manchmal die HD Presentation.Aber abgesehen davon ist die Bildquallität wirklich gut gelungen und weiss zu beeindrucken.
4 Sterne

Der deutsche Ton liegt erfreulicherweise in DTS HD 5.1 vor!
Doch leider muss man auch hier einige Apstriche machen!
Wer also ein Sounderlebnis ala Gladiator oder Robin Hood(2010)erwartet wird allerdings enttäuscht!
Der Ton klingt für ein 20 Jahre alten Film wirklich nicht schlecht aber man ist schon besseres gewohnt von Filmen gleichen Alters oder darüber hinaus!
Positiv zu erwähnen ist die Stimmwiedergabe.Es werden auch viele Effekte auf die hinteren Kanäle gelegt und bilden somit ein räumliches Soundbild.Bei vielen älteren Filmen spielt sich überwiegend alles im Frontbereich ab dies ist hier nicht der Fall.Was am besten bei der Tonspur rüberkommt ist allerdings die Musik.Der Score wird räumlich und sehr sauber wiedergegeben.
Was aber leider nicht so gut rüberkommt ist die Dynamik und die Effekte! Besonders deutlich merkt man dies in den Kampfszenen.z.B die Gewehrfeuer Gefechte kommen sehr unspektakulär rüber und hätten mehr Dynamik und Bass vertragen können.Aber auch der Rest hätte ein wenig mehr Druck gut getan.
Man ist halt verwöhnt von den spektakulären Tonspuren heutigen Filmpröduktionen.Wo im direkten Vergleich ältere Filme logischerweise da nicht ran kommen.
Man hätte dennoch etwas mehr rausholen können aber es hätte auch viel viel schlimmer sein können.An sich bekommt ein guten Soundmix geboten!Nicht mehr aber auch nicht weniger!
3,5 Sterne

Bei den Extras hat man aber auch kräftig gespart! Ein Making of,ein Kinotrailer und eine Trailershow! Das wars!
Finde ich wirklich schwach.Bei einem Film wie 1492 hätte man einige Features mehr gewünscht.Schade!
Immerhin verfügt die Blu ray über ein Wendecover was das häßliche FSK Logo verschwinden lässt!
2 Sterne

Ich kann eigenlich jeden Fan des Films oder auch Diejenigen die Ihn noch nicht gesehen haben sehr empfehlen!
Der Film liegt in guter Quallät vor und kann überzeugen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wechselhafte Blu-ray, 17. August 2012
Von 
Guido Meier (Großherzogtum Baden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 1492 - Die Eroberung des Paradieses [Blu-ray] (Blu-ray)
Zum Film sag ich gar nichts mehr außer, dass es mein absoluter Lieblingsfilm ist und auch nach 20 Jahren kann ich keinerlei Abnutzungserscheinungen in der Qualität dieses Meisterwerks erkennen.

Lange musste wir warten diesen Film endlich in einer ansprechenden Qualität im Heimkino erleben zu dürfen. Die DVD ist leider unter aller Sau. Vor allem im direkten Vergleich.

Leider ist aber auch die Blu-ray nicht gerade perfekt. Ich bin etwas hin- und hergerissen denn das Bild ist vor allem eines: Wechselhaft!

Es gibt einige Szenen, vor allem Außenaufnahmen bei Sonnenlicht, oder auch Close-ups, die sehen richtig fantastisch aus, dass man meinen könnte man sieht hier einen Film aus den letzten zwei drei Jahren. Doch leider gibt es auch sehr viele Szenen, insbesondere welche, die in dunklen Räumen spielen, die richtig grausig aussehen. Ein extrem aufdringliches Rauschen, verharmlosend könnte man es auch Filmkorn bezeichnen, verdirbt dann leider den Gesamteindruck. Hinzu kommen ein paar Einstellungen bei denen viele kleine horizontale verrauschte Streifen zu sehen sind. Man könnte fast schon von einem Masteringfehler sprechen. Dies betrifft aber immer nur einzelne Kameraeinstellungen - ein Cut zu einer anderen Position und schon sind diese Streifen weg. Man sieht sie vor allem ab einer gewissen Bilddiagonalen. Also am Beamer auf der Leinwand. Am Fernseher konnte ich diese Streifen kaum erkennen.

Der Ton ist gut, vor allem der O-Ton bietet sogar richtigen Druck in einigen Szenen (Musik, Unwetter), kann sich aber natürlich nie an dem Sound einer aktuellen Produktion messen. Was die Räumlichkeit und die Differenzierung der einzelnen Kanäle betrifft so merkt man dem Film das Alter leider schon an. Das ist aber schon noch im akzeptablen Bereich. Ein großer Unterschied zur DVD kann man hier nicht feststellen.

Das Bonusmaterial ist angesichts der Entstehungsgeschichte und des Aufwands leider mager. Immerhin befindet sich nun ein "Making of" neueren Datums von knapp einer halben Stunde Laufzeit auf der Disk. Allerdings handelt es sich dabei um gar kein richtiges Making of. Dieses Feature besteht fast ausschließlich aus Interviews mit der Drehbuchautorin und dem Produzenten(französisch mit deutschen Untertiteln). Sehr interessant. Dank Wendecover muss man sich auch nicht unnötig über das FSK Logo ärgern.

Trotz der qualitativen Einschränkungen empfinde ich diese BD als Must-Have Titel. Zum einen weil der Film selbst einfach grandios ist und zum anderen weil es fürs Heimkino wohl in absehbarer Zeit keine Alternative geben wird. Vielleicht erscheint ja in 5 Jahren zum 25 jährigen Jubiläum eine Supi-Dupi-Edition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast ein Monumentalfilm..., 24. Mai 2002
Von 
robotgeorgie "robotgeorgie" (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: 1492 - Die Eroberung des Paradieses (DVD)
"1492" ist ein bildgewaltiges Opus, von Ridley Scott oppulent umgesetzt, das fast schon die Qualitäten eines "klassischen" Monumentalfilms erreicht. Getragen wird der Film von der großartigen schauspielerischen Leistung Gerard Depardieus, mal harmonisch - mal bombastisch werden die schönen Bilder begleitet vom Score des Komponisten Vangelis. Dabei vergißt der Film nicht auf kritische und mahnende Untertöne, zeigt die barbarischen Folgen nach der Eroberung Amerikas durch Columbus auf.
Insgesamt fügt sich so ein gelungener Film zusammen, den man mehr als einmal genießen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schluss mit allen Zweifeln!!!, 8. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: 1492 - Die Eroberung des Paradieses (DVD)
Ja, Ja. Es gibt von Anfang bis Ende des Films unschöne Szenen, aber im Mittelalter ging es tatsächlich so zu und der Film ist nicht umsonst erst ab 16 Jahre. Geschichtlich gesehen ist es also in jedem Fall glaubwürdig. Im Mittelalter gab es weiß Gott genug Brutalität für König oder Kirche. Massig...
Um zu dem Film zurück zu kommen. Ich finde ihn sogar sehr harmonisch, wegen der Musik, wegen Gerard Depardieu (und es gibt tatsächlich Portraits von Columbus, auf denen er lange, blonde Haare hat) und der Film im Großen und Ganzen bleibt mir sehr harmonisch in Erinnerung. Von Anfang an, wo Columbus in das Kloster kommt bis zu den letzten Szenen, wo er sich zurückerinnert an die alten Zeiten. Das Mittelalter-Flair und der Adel, als auch die Regenwald-Szenen mit den Indianern ergeben ein äußerst erinnerungswürdiges vielseitiges Bild ab.
Besonders gefallen mir natürlich die Regenwald-Szenen vom Anfang. Ebenso unglaublich inspirierend finde ich, wo gleich bei der ersten Fahrt Columbus Mendez den Kompass vorführt, um ihm zu zeigen, wie man nach den Sternen navigiert. Das hat schon fast ein magisch-märchenhaftes Flair, finde ich zumindest.
Fazit: Äußerst harmonisch (abgesehen von den unschönen Szenen, die man geschichtlich gesehen in Kauf nehmen kann), sinnlich, abenteuerhaltig (mit Depardieu, der einen entführt) und immer wieder gut für einen gemütlichen Filmabend mit einer Kanne Tee...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr gelungen, 6. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: 1492 - Die Eroberung des Paradieses (DVD)
der film "1492" ist tatsächlich sehr gelungen, wenn er auch, wie schon erwähnt manchmal sehr blutig und grausam (beispielsweise die hexenverbrennung zu anfang oder auch die szenen zum schluss) ist.
dies war jedoch zu dieser zeit sicherlich häufig, wenn nicht durchgängig so.
am anfang der szenen, fern von spanien, könnte man denken ''nanu, so harmonisch wird das aber zwischen spaniern und einheimischen doch wohl kaum zugegangen sein''
doch dieser eindruck wird später schnell gewandelt, als columbus von einem heimat''urlaub'' zurückkehrt, mit einem königlichen (?) bzw. adligen gefährten, der ihm das leben in der ''neuen welt'' schwer macht.
ich finde gérard dépardieu spielt die rolle des columbus sehr überzeugend, vor allem die leicht störrische art, die er an den tag legt oder auch sein 'durchhaltevermögen' im bezug auf seinen traum, den er unbedingt erfüllen möchte.
fazit: auch wenn man nicht an dem geschichtlichen hintergrund oder an ''bildung'' speziell interessiert ist (ich habe ihn beispielsweise in der schule gesehen) ist der film es wert wenigstens ausgeliehen zu werden. er vermittelt ein bild davon, wie es sich damals zugetragen haben könnte, vielleicht auch hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Ausflug in die Geschichte, 8. Juni 2004
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 1492 - Die Eroberung des Paradieses (DVD)
1492 ist ein toller Film. Von Anfang bis Ende spannend, obwohl einige sehr harte Szenen, besonders zum Schluß da sind. Manche kritisieren, daß der Film nicht "Die Eroberung des Paradieses" heißen sollte, sondern "Der wilde Columbus" oder so etwas ähnliches. Dazu kann ich nur sagen, der Titel ist nicht so wichtig, und Depardieu hat es wirklich geschafft, daß ich ein ganz neues Bild von Columbus bekommen habe. Weaver überzeugt ebenfalls als Königin Isabella. Freilich, über den fiesen Moxica mußte ich anfänglich lachen, sein Kostüm erinnert an Michael Jackson. Dafür sind die anderen Kostüme aber um so besser, besonders Columbus fand ich atemberaubend in seinem weiten Hemd, schweißig, dreckig, mitunter blutig. Und als er mit an der Glocke schiebt dachte ich nur: Mein G... - was für ein Arsch...so sexy war Depardieu noch nie.
Der letzte Stern verblaßt allerdings etwas bei mir, nämlich wegen der Tonqualität. Damit meine ich natürlich nicht die tolle Musik von Vangelis, sondern die englische Tonspur, wobei die Indianer sowie Depardieu (es ist seine echte Stimme!) ohne Untertitel schwer zu verstehen sind...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Film mit klasse Schauspielern, 3. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: 1492 - Die Eroberung des Paradieses (DVD)
Beinahe alles was Rang und Name hat, so scheint es, stand bei diesem Film Schlange. Insbesondere Gérad Depardieu der einen wunderbaren Columbus ablieferte, war einer meiner Favoriten. Die Geschichte um die Eroberung Amerikas muss sicher nicht immer wieder erzählt werden, aber der Film 1492 - Die Eroberung des Paradieses ist in meinen Augen die beste Verfilmung des Stoffs. Grandiose Sets, beeindruckende Kostüme, ein spannendes Drehbuch und umwerfende Schauspieler machen diesen Film zu einem Hochgenuss.

Aber hier einen Stern abzug, da der geschichtliche Hintergrund an manchen Stellen doch recht frei gehandhabt wurde.

Trotzdem ein Film, den man sich immer wieder gerne ansieht, ohne sich dabei zu langweilen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 10. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 1492 - Die Eroberung des Paradieses [Blu-ray] (Blu-ray)
...ist dieser historische Streifen von Ridley Scott ohnehin schon. Und wer ihn jetzt auf Blu-ray sieht,dem steht förmlich der Mund offen was technisch machbar ist. Abgesehen von kleinen Schwächen in dunklen Szenen brilliert der Film durch seine Farbenpracht und Schärfe. Besonders wird dies bei den maurischen Königspalästen,den Segelschiffen,Kostümen und den amerikanischen Ureinwohnern sichtbar. Jedem,der historische Filme in brillianter Qualität mag,sei dieser Film empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

1492 - Die Eroberung des Paradieses [Blu-ray]
1492 - Die Eroberung des Paradieses [Blu-ray] von Ridley Scott (Blu-ray - 2012)
EUR 8,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen