Kundenrezensionen


151 Rezensionen
5 Sterne:
 (95)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


125 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdiges Flagschiff
Ich bin aufgrund eines Angebotes vom Omnia 7 auf das Lumia 900 gewechselt - beides Windows Phone 7.5

Ersteindruck:
Die 4,3 Zoll des Displays und sein schickes Monoblock-Polycarbonatgehäuse machen es zusammen mit dem kantigen Design zu einem sehr schönen Smartphone, welches sich deutlich von der Masse anderer Geräte abhebt. Mit seinen 160g...
Veröffentlicht am 31. August 2012 von GrayHawk

versus
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lumia 900
Ein super schönes Gerät, Haptik und Design Top. Windows Phone 7.5 erfrischend anders und das UI ist auch "cooler" als Android oder iOS... ;-) Das WinPhone 8 nicht aufs Gerät kommt ist für mich nebensächlich.

ABER, ich hab schon das zweite Lumia mit dem gleichen Fehler erhalten.
Die Geräte booten mehrmals am Tag einfach so neu...
Vor 21 Monaten von Kim veröffentlicht


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

125 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdiges Flagschiff, 31. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin aufgrund eines Angebotes vom Omnia 7 auf das Lumia 900 gewechselt - beides Windows Phone 7.5

Ersteindruck:
Die 4,3 Zoll des Displays und sein schickes Monoblock-Polycarbonatgehäuse machen es zusammen mit dem kantigen Design zu einem sehr schönen Smartphone, welches sich deutlich von der Masse anderer Geräte abhebt. Mit seinen 160g hinterlässt es einen wuchtig-wertigen Eindruck. Die Tasten sitzen gut im Gehäuse, haben aber minmales Spiel.

Verarbeitung:
Traumhaft. Das Omnia 7 ist ja schon sehr schön anzusehen, da es fast völlig aus Metall besteht. Aber das Monoblock-Gehäuse ist wahrlich eine edle Augenweide. Auch mit Druck bekommt man das Handy nicht zum knarzen. Alles wirkt sehr hochwertig.

Technik:
Trotz (auf dem Papier) veralteter Technik läuft das Lumia 900 absolut flüssig. Der Akku hält bei normaler Nutzung (inkl. Spielen und Videos) 1 Tag. Diese Werte verzeichnen auch iPhone 4, Galaxy S3 und Omnia 7. Der Akku ist demnach in guter Gesellschaft.

Display:
Nahezu jedes neue Handy setzt inzwischen auf AMOLED-Displays, so auch Nokia. Und auch hier überzeugen wieder satte Farben und ein makelloser Schwarzwert. Gegenüber dem Samsung Omnia 7 ist das Display etwas dunkler - es spiegelt allerdings auch weniger, weswegen es sogar etwas besser ablesbar ist. Die Auflösung erweist sich in der Realität nicht als Makel - Detailbilder sehen natürlich auf dem S3 schöner aus.

Kamera:
Die 1MP-Frontkamera ist nutzbar - in heller Umgebung macht sie erstaunlich brauchbare Videos und auch Bilder. In dunkler Umgebung tendiert die Qualität zum Pixelbrei.
Die Hauptkamera schießt mit 8 Megapixeln gute Bilder, die sich am PC verwenden lassen. Bei großen Kontrasten werden die Bilder oft zu dunkel - eine in die Kamerafunktion integrierte Optimierungssoftware leistet hier nachträglich Abhilfe. In dunklen Räumen sind die Fotos akzeptabel bis gerade noch brauchbar. Die Kamera des Galaxy S3 ist allgemein besser.

Lautsprecher:
Die Lautsprecher an der Unterseite des Gerätes liefern einen guten Ton ab, die Lautsprecher fürs telefonieren dürften ruhig etwas lauter sein. Das mitgelieferte Headset ist etwas unbequem, liefert aber ebenfalls ordentlichen Klang.

Nokia-Extras:
Vollwertiges, kostenloses Offline-Navi, kostenlose Musikstreams in allen Geschmacksrichtungen etc.
... bessere Exklusiv-Apps habe ich noch bei keinem WP7 gesehen.

Software und Updates:
Windows Phone 7 ist ein in sich geschlossenes System (analog zum iOS von Apple) und läuft sehr geschmeidig und flüssig. Vorallem aber ist es extrem Intuitiv. Den Drang, es aus Wut an die Wand zu werfen, habe ich noch nie verspürt (Android-Geräte bereiten einem dort u.U. deutlich mehr Frust durch teilweise mangelnde Intuitivität). Das Nachsehen haben natürlich Individualisten und Technikbegeisterte, die Einstellmöglichkeiten sind begrenzt. Der Marketplace umfasst inzwischen über 100.000 Apps. Ein großer Pluspunkt von WP7 ist die einwandfreie und blitzschnelle Sprachsteuerung - seltsamerweise wurde diese Funktion nie aktiv beworben. S-Voice von Samsung ist dagegen ein (extrem langsamer) Scherz. Die downloadbare Zune-Software ist bis auf eine fehlende Backupfunktion sehr gut nutzbar.

WP7 erhält ärgerlicherweise kein Upgrade auf WP8 - allerdings aus technischen Gründen. Microsoft hat deswegen bereits angekündigt, Entwicklern Tools in die Hand zu geben, um eine einfache Integration kompatibler Apps auf WP7 zu ermöglichen. Dass die Entwickler diese Möglichkeit nutzen werden, macht wirtschaftlich Sinn. Nokia hat ferner bereits angekündigt, die Lumia-Reihe auch nach dem WP8-Release kontinuierlich mit Neuerungen zu versorgern. Das ist lobenswert, verschlafen es doch diverse Android-Hersteller regelmäßig, ihre Smartphones auf aktuelle Versionen des OS zu updaten.

Fazit:
Das Flagschiff von Nokia ist gelungen, überzeugt mit flüssiger und intuitiver Bedienung, als auch einem markanten, hochwertigen Design. Die Kamera liefert gute Bilder, die Nokia-Apps sind durchdacht und nützlich. Das vollwertige Navigationsgerät dürfte jeden Autofahrer begeistern. 5/5

Nachtrag vom 01.10.12:
Mir ist eine Sache aufgefallen, die ich für das ansonsten hochwertige Gerät sehr schade finde: Die LED-Tastenbeleuchtung am unteren Rand ist bei vielen Geräten ungleichmäßig und unsauber. Das hätte man definitiv besser lösen können. Stören tut es freilich wenig.

Nachtrag 04.06.12:
Inzwischen ist mein Lumia 900 nach Eigenverschuldung leider defekt bzw. etwas splittrig im Gebrauch. Da es im Prinzip ein einzelnes Bauteil ist und das Display nach einem unglücklichen Fall gesprungen ist, ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden. Wenigstens funktionierte es noch für die Datenrettung und bis zum Nachfolgehandy.
Kurzer Vergleich mit dem Samsung Ativ S (meinem "Neuen"): Im Handling keine großen Unterschiede feststellbar, lediglich der IE10 ist deutlich schneller und der AppStore mit grafisch imposanten Spielen ausgestattet. Ansonsten viel Kosmetik - die höhere Auflösung ist im Normalbetrieb irrelevant. Windows Phone hat sich weiterentwickelt, der Umstieg lohnt aber nur, wenn sowieso ein neues Handy ran muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


79 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das erste erwachsene Smartphone, 29. Juni 2012
Endlich ein Smartphone bei dem nicht der Kunde der Alpha-Tester ist!

ALLES funktioniert UND Warten gehört der Vergangenheit an!

positiv:
+ Design: perfekte Größe und hervorragendes Design (dieser Punkt ist noch Geschmacksache)
+ Navi: besser als mein derzeitiges Becker Navi! Die Route ist quasi fertig berechnet wenn man das Ziel eingegeben hat!! Unglaublich schnell!! In Tunnels verliert es zwar wegen GPS Signalverlust die Orientierung aber dank der extrem schnellen Routenberechnung hat das Navi bereits kurz nach Tunnelausgang wieder die richtige Spur gefunden.
+ Nokia Karten: ersetzt jeden Bedarf an anderweitigem Kartenmaterial wie google maps
+ MS-Office: funktioniert einfach SUPER und vollwertig!
+ Outlook Exchange Anbindung ersetzt bei mir jeden Bedarf an unausgereifter Sync-Software
+ Facebook & Co scheinen gut integriert, ich selbst nutze diese Spielerei aber nicht
+ MP3 Player: vollwertiger Ersatz meines bisherigen mp3-players

negativ:
- kein wechselbarer SD-Flash Speicher (ich habe diese Möglichkeit noch nicht vermisst)
- schade dass es dieses Smartphone nicht schon früher gab und man bisher mit unausgereiftem Kinderspielzeug leben musste

Fazit:
Dieses Handy erreicht das, was ICH von einem Smartphone erwarte. Es ersetzt eine kompakt-Digicam, ein Navi, einen mp3-Player UND bietet alle Möglichkeiten per Internet Informationen zu bündeln und Dienste zu nutzen (ich wüßte nicht welche App mir fehlen könnte). Könnte ich nun noch einen Beamer anschließen, so bräuchte ich auch kein Notebook mehr für PowerPoint Präsentationen (evtl gibt es hierzu ja auch eine Möglichkeit?).

Achso zum Punkt Update auf Win8:
Wozu sollte ich ein PERFEKTES Gesamtpaket denn updaten wollen? Stabiler wird das neue windows mobile nicht sein können, schneller auch nicht, überschtlicher auch nicht, benutzerfreundlicher auch nicht, schöner auch nicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nokia Lumia 900 - Ein Vergleich, 4. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zu meiner Situation:

Ich habe über die letzten Jahre alle Handy Betriebssysteme ausprobiert. Zuerst iOS mit dem iPhone 3GS, dann Android mit dem Samsung Galaxy SII und zuletzte dem Samsung Galaxy Note 2. Beide haben ihre Vor und Nachteile. Für mich selber ist Android komfortabler und User freundlicher, das ist aber nur eine persönliche Meinung.

Wegen der vielen positiven Werbung bin ich auf das neue Flagschiff Nokia Lumia 920 aufmerksam geworden. Hierdurch wollte ich das letzte große Handy Betriebsystem, Windows Phone ausprobieren und kennenlernen. Da das Lumia 920 bei Amazon noch immer nicht lieferbar ist habe ich eine Bestellung bei einem anderen Anbieter vorgenommen. Die Lieferzeit wurde aber länger und länger so das ich storniert habe. Dadurch habe ich mich nach Alternativen umgeschaut und bin auf das Nokia Lumia 900 gestoßen.

Bisher habe ich mir im Smartphonezeitalter immer das damalige Flaggschiff geholt. Deswegen kam ich etwas ins Überlegen ob ein älteres Smartphone, welches nur einen 1,4 Ghz Singlecore Prozessor und nur 512 MG Ram besitzt meinen Ansprüchen reicht. Aber da WP 7.5 sehr Ressourcen sparend arbeitet ist das überhaupt kein Problem, jede Aufgabe wird flüssig bewerkstelligt.
Da ich das Lumia 900 über Amazon für 250€ erwerben konnte hat sich die Frage gestellt ob 350€ Aufpreis gegenüber dem Lumia 920 wert sind. Meiner Ansicht nein. Klar, die Kamera ist deutlich besser, aber alles andere hält sich meiner Meinung nach im Rahmen. Deswegen habe ich zugeschlagen.

Das nächste Problem welche ich in gegenüber Android oder iOS sag war die wenige Auswahl an Apps im jeweiligen Store. Ich benutzte ca. 25-30 Apps die ich regelmäßig nutze. Ich habe bis jetzt jede App auch im Windows Store gefunden. Hier hat Microsoft zu Apple und Google deutlich nachgebessert. Auch qualitativ können die Apps mithalten.

Hier meine +/-:

+ hochwertige Verarbeitung
+ tolles Design
+ angenehme handliche Größe
+ schönes, helles und kontrastreiches Display
+ flüssige Performance trotze Single Core CPU und 512MB RAM
+ Nokia Apps
+ übersichtlicher und schneller WP Store
+ wichtige Anwendungen nahezu alle im WP Store verfügbar
+ schneller und flüssiger Browser
+ Live Tiles (mit Update auf WP 7.8 sind 3 Größen verfügbar)
+ sehr guter WLAN Empfang
+ gute Akkuleistung (1 bis 1,5 Tage bei häufiger Nutzung)
+ gute Sprachqualität

- Kamera - könnte besser sein, leider nichts besonderes und im Vergleich mit der Kamera des deutlich älteren Samsung Galaxy SII nur gleichwertig
- keine SD Karte (für mich kein Problem, anderen könnten 16 GB zu wenig sein)

Zum Telefon selber wurde hier schon sehr viel positives geschrieben. Mein Fazit ist das man sehr gut zum Lumia 900 greifen kann wenn man ein Windows Phone haben möchte welches hervorragend verarbeitet ist und eine sehr gute Performance bietet. Desweiteren noch die tollen Nokia eigenen Apps (Offline Navigation, Karten, Musik, City Kompass, usw.).

Deswegen von mir volle 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


166 von 186 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Nokia Lumia 900, 13. Juni 2012
Von 
A. Flöck (Krems, Niederösterreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Anfangs skeptisch aufgrund
- der Einschränkungen durch das Betriebssystem (hatte vorher C7 mit Symbian Belle)
- der Meinung von Freunden, Bekannten und Kollegen
- eines Tests von futurezone.at
kann ich jetzt nur mehr meine Begeisterung ausdrücken. Dieses Smartphone ist der Beweis dafür, dass es nicht nur darauf ankommt, dass der Prozessor viele Kerne und der Speicher bei 1GB liegen muss um, um ein schnelles Arbeiten zu ermöglichen: WindowsPhone als Betriebssystem harmoniert perfekt mit der "bescheidenen" Hardware.

Nach drei Tagen Nutzung kann ich bereits folgendes zum Lumia 900 sagen:
- sauschnell
- einfache Konfiguration
- bisher nicht abgestürzt trotz intensiver Nutzung und Programminstallation
- Anwendungen werden ebenfalls sehr schnell und auch im Hintergrund installiert
- fast alle wichtigen Anwendungen für Windows Phone verfügbar
- gute WLAN Empfangsleistung (besser als beim Nokia C7 jedenfalls)
- ausgezeichnete Facebook-Integration (LinkedIn wird auch unterstützt)
- Mobile Office einfach TOP (z.B. Excel, OneNote-Sync am Win7-PC)!
- Email-Client gefällt sehr gut (1x Hotmail, 1x POP und Echange Active Sync im Einsatz)
- Live Tiles sehen gut aus und informieren, generell sind die Animationen eine willkommene Abwechslung
- Bildanzeige und Zune machen das was sie sollen, und das sehr hübsch und wie immer schnell!
- XBOX live für XBOX-Spiele aber auch andere Spiele im ersten Test auch gut gemacht
- übersichtlicher Kalender mit Trennung nach Konten
- Nokia Karten/Navi und WindowsPhone-Karten - sieht beides gut aus (nur kurz angesehen; bisher nicht wirklich verwendet)
- und das wichtigste an einem Telefon zuletzt: gute Empfangs- und Sprachqualität

Nachtrag 15.06.2012:
- Akku hält bis zu zwei Tage bei relativ häufiger Nutzung - echt toll (immerhin 4.3 Zoll Display)

Nachtrag 18.06.2012:
- gratis Apps von Microsoft ausprobiert: Wetter (einfach, aber völlig ausreichend), Übersetzter: genial!, Einheitenumrechner: praktisch

WindowsPhone 7.5 macht insgesamt einen sehr runden Eindruck. Nachdem mir fast alle quasi davon abgeraten haben, ein WP zu kaufen kann ich nur sagen dass ich es bis jetzt nicht bereut habe, auch wenn man für sein Geld eine vergleichsweise bescheidene Hardware bekommt, die Haptik des Lumia 900 ist einfach nur TOLL und rechtfertigt den Preis zumindest zum Teil. Ich mag kein Smartphone das haupsächlich aus billig wirkendem Plastik besteht, wie es bei vielen mit Mitbewerbern - hauptslich mit Android drauf - leider der Fall ist...

kurzer Vergleich mit iPhone:
Rein optisch lässt es ein iPhone 4S jedenfalls alt aussehen, für einen fairen Vergleich ist es aber noch nicht lange genug in meinen Händen. Zumindest gibt es am WP aber einen Caps Lock (nur Großbuchstaben) und Exchange Active Sync hat am Lumia - anders als beim iPhone - keine Probleme mit Umlauten im Benutzernamen. Nachtrag 20.06.2012: der Standardrechner des iPhone (4 oder 4S, weiß ich jetzt nicht genau) besitzt scheinbar keine Prozenttaste. Nachtrag 10.08.2012: habe dem iPhone unrecht getan; zumindest am iPhone4 (kurz beim Arbeitskollegen Mail eingerichtet) gibt's einen Caps Lock: schneller Doppelklick auf die Umschalt-Taste. Nicht recht bequem, aber immerhin geht es. Abgewinnen kann ich diesen Geräten aber nach wie vor nichts. Bunte Icons hatte ich auf meinem letzten Symbian auch schon - WP7 ist erfrischend anders und im täglichen Gebrauch sicher noch einfacher als das iPhone was die Bedienung betrifft.

Bzgl. der Gerüchte, dass Lumia 900 bekäme kein WP8-Update: 1. ist das noch nicht sicher, es gibt auch gegenteilige Gerüchte und 2. ist mir das derzeit sehr egal. WP7.5 kann das was ich brauche und das sehr hübsch dargestellt und wie beschrieben verdammt schnell.

Nachtrag 21.06.2012:
Derzeitige WP7.5 Geräte sollen "nur" ein Update auf WP7.8 erhalten. WP8 wird somit neueren Modellen vorbehalten bleiben. Ich bin dennoch nach wie vor vom Lumia 900 überzeugt und komme auch mit den gebotenen WP7.5-Apps aus (zumindest derzeit). Ich lasse die Entwicklung nun einfach auf mich zukommen - da Smartphones aber ohnehin nur eine begrenzte Lebensdauer haben (zumindest bei mir), sehe ich die Situation nicht negativ. Und beim Mitbewerb gibt es diese "Probleme" ja auch wenn neue Versionen der Handy-Betriebssysteme herauskommen. Auch ein Computer kann aus Performancegründen nicht ewig auf das aktuellste Betriebssystem aktualisiert werden, und bei den Smartphones schreiten die Weiterentwicklungen derzeit eben rasant voran.

Habe es übrigens dann doch nicht bei Amazon gekauft da es bei einem Händler in Österreich schneller verfügbar war. Konnte es einfach nicht mehr erwarten :-

Und ich bin weder ein Mitarbeiter von MS oder Nokia und verdiene auch sonst kein Geld weil ich eine positive Rezension schreibe: dieses Gerät ist WIRKLICH GUT!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Formschöner Exot, 19. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nokia Lumia 900 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Windows Phone 7.5 Mango) cyan (Elektronik)
Das Lumia 900, das wegen schon wegen der geringen Verbreitung der Windows Phones Außenseiterstatus für sich beanspruchen kann, gefällt äußerlich. Das Design des Geräts und die Oberfläche von Windows Phone 7.5 (refresh), harmonieren miteinander. Alles wirkt wie aus einem Guss und hebt sich deutlich vom Einerlei der Mehrheit der ios- und Android-Handys ab.

Das Mobiltelefon bietet von Hause aus sämtliche Funktionen, die von einem Smartphone in dieser Preisklasse erwartet werden können. Die Anbindung an die Microsoft-Cloud erfolg mit einer Windows Live ID geht schnell von der Hand. Gleiches gilt für die Einrichtung der E-Mail-App. Diese ist weitgehend vorkonfiguriert und erfordert neben der Angabe des Kontos etwa "Hotmail", "Outlook" (z.B. bei der Verwendung von Push-Mails bei T-Mobile), "Yahoo!Mail", "Google" oder POP- bzw. IMAP-Mail nur noch die Angabe des Kontonamens und des Passworts. Danach können Kontakte, Aufgaben und Kalender problemlos synchronisiert werden (getestet mit einem Telekom-Festnetz und Mobilfunk-Anschluss).

Neben dem formschönen Design gehört der Touchscreen, ein sehr farbintensives, auch bei Helligkeit gut ablesbares Display, das schnell reagiert, zu den großen Vorzügen des neuen Mobiltelefons. Hinzu kommen einige exklusive Nokia Apps, von denen die Navigationssoftware hervorzuheben ist. Sie ermöglicht, sofern die entsprechenden Karten zuvor heruntergeladen worden sind, auch die Offlinenavigation. Kostenlose Karten für das europäische und außereuropäische Ausland könne dazu per WLAN heruntergeladen und in der App installiert werden. Erst dies macht den sinnvollen Einsatz im Ausland möglich, weil hierdurch die sonst anfallenden Roaming-Kosten vermieden werden. Weitere von Lumia 900 unterstützte Features sind etwa eine durch die Tango-App unterstützte Video-Telefonie per W-LAN, die, wie vergleichbare Produkte, nur für einen kleinen Bereich der Anwender von Interesse sein dürften.

Dem schon angesprochenen Exoten-Status ist der Umstand geschuldet, dass nicht alle Funktionen, die das Gerät von Hause aus mitbringt, auch von den jeweiligen Telefongesellschaften unterstützt werden. So kann mangels intensiver Unterstützung der Windows Phones durch die Telekom im Netz von T-Mobile statt Visual Voicemail nur die T-Mobile Mailbox genutzt werden. Auch ist die Zahl der erhältlichen Apps von noch beschränkt. Verfügbar sind u.a. die sehr guten Apps von Amazon, der DB (DB Navigator), der Deutschen Post (Post-Mobil mit Sendungsverfolgung Brief und DHL) sowie Apps mit Zugriff auf das Kunden- und das Mediencenter der Telekom. Bislang fehlt eine Audible App, die sich, wie ich vom Kundendienst von audible.de erfahren habe, im Beta-Test-Stadium befinden und bald veröffentlicht werden soll. Sobald die audible app erschienen ist, verfügt das Windows Phone über die Apps, die ich auf dem bisher genutzten ios-Gerät fast ausschließlich verwendet habe. Neben einigen interessanten Gartisspielen (z.B. Minesweeper, Sudoko und Wordament (deutschsprachig) von Microsoft), kostenpflichtigen Spielen wie "Angry Birds" und "Plants vs. Zomnbies", ist eine überschaubare Anzahl weiterer Spiele über Xbox live zu beziehen.

Weniger gut gefällt, dass über das Programme Zune, über das Softwareupdates geladen werden und die Synchronisation von Musik, Videos und Fotos erfolgt, nicht auch Apps heruntergeladen werden können. Diese können nur über den in das Handy integrierten Marketplace oder die Microsoft Homepage heruntergeladen werden, was den Bezug unpraktischer macht, als beim ios-Pendant, bei dem alles über die insgesamt etwas ausgereiftere ITunes-Software erledigt werden kann.

Ein weiteres Manko des Lumia 900 ist die nicht übermäßig lange Laufzeit des Geräts. Auch bei moderater Nutzung für gelegentliche Telefonate, gelegentlichen SMS-Versand, gelegentlichem Surfen und Verwendung der E-Mail-Push-Funktionen hält eine Akku-Ladung bei Nutzung des 3 G-Netzes allenfalls einen bis anderthalb Tage durch.

Dennoch allem halte ich das Nokia Lumia 900 nach Allem für einen empfehlenswerten Exoten. Ich habe die Anschaffung des Geräts bislang nicht bereut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Smartphone, 18. September 2012
Ich bin kein Nokia-Jünger, im Gegenteil. Seit der Ära der Smartphones habe ich Nokia fast komplett aus den Augen verloren.

Als überzeugter Android-Nutzer (Samsung Galaxy S2) muss ich Nokia / Microsoft jedoch ein Kompliment aussprechen. Das Lumia 900 funktioniert einwandfrei, veralterte Prozessoren und fehlender Arbeitsspeicher hin oder her. Wahrscheinlich musste hier deutlich besser programmiert werden, denn ich spüre im laufenden Betrieb (abgesehen vom Internetbrowser) keine großartigen Verzögerungen im Gegensatz zu meinem Galaxy S2. Alles läuft stabil, die Oberfläche / das Betriebssystem erklärt sich selbst und die Dienste aus dem Hause Nokia sind wirklich gut. Die Haptik überzeugt, das Gerät wirkt jedoch etwas schwer. Die Leichtigkeit der Bedienung erinnert an Produkte aus dem Hause Apple, obgleich bei Nokia alles ganz anders aussieht. Wenn ich an ältere Windows Phone Versionen denke, ist wirklich sehr viel Positives passiert.

Ich persönlich kann nicht (mehr) so recht nachvollziehen, warum stark auf Nokia / Windows Phone 7.5 eingedroschen wird. Generell nutzt man das Phone zum Surfen, zum Telefonieren und zum Fotografieren - alle diese Dinge funktionieren zumindest beim Lumia 900 auch mit vergleichsweise schwacher Hardware ausgezeichnet.

Das Display ist dank AMOLED wirklich erstklassig und reagiert ausgezeichnet auf Berührungen. Über die fehlende Möglichkeit, Datenkarten einzusetzen oder über den integrierten Akkumulator möchte ich mich hier nicht auslassen, das wurde mehrfach festgestellt, stört mich persönlich jedoch überhaupt nicht. Nach 2-3 Jahren wird ein Smartphone eh ausgetauscht, diese Lebensdauer wird der Energiespender mit Sicherheit mindestens bieten.

Ich habe die Nokia Lumia Serie immer belächelt, kenne 1-2 Leute, die ein derartiges Gerät besitzen, hatte es aber nie wirklich über einen längeren Zeitraum ausprobiert, sondern lediglich mal kurz über das Display gewischt. Lachen werde ich über Nokia / Windows Phone jedenfalls so schnell nicht mehr. Wäre ich mit meinem S2 nicht so wahnsinnig zufrieden, wäre das Lumia 900 eine wirklich gute Alternative - meine Freundin hat nun jedenfalls ein schnuckeliges Telefon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Handy mit großem Display, tollem Design und netten Betriebssystem, 31. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin absoluter Nokia Fan und war auf der Suche nach einem neuen Handy, mein 1. Smartphone. Nachdem alle meine Freunde mich zu einem iPhone überreden wollten und ich standhaft geblieben bin, habe ich mich auf die Suche nach was neuem gemacht, was vielleicht nicht jeder 3.-4. Handybesitzer verwendet.
Ich bin auf die Nokia Lumia Serie durch den Werbespot im Fernsehen aufmerksam geworden und habe mich sofort in die Optik des Geräts und auch von Windows verliebt. Da mir das 920 persönlich zu teuer war und ich mich nicht vertraglich binden wollte, habe ich alternativ das Vorgängermodell gewählt.

Als das Lumia 900 pünktlich zu Silvester bei mir eingetroffen ist, war ich zuerst etwas über die Größe und das Gewicht des Handys geschockt/überrascht. So groß hatte ich mir das Display dann doch nicht vorgestellt. (wie gesagt, mein 1. richtiges Smartphone mit Touchscreen und Co)

Ich habe es ausgepackt, meine SIM eingelegt und sofort mit dem Handy rumgespielt. Windows ist sehr selbsterklärend, sodass ich schon nach kürzester Zeit alle Funktionen entdeckt habe. Dank Frontkamera kann man problemlos via Skype telefonieren. Dank xxl Display kann ich unterwegs Videos schauen, ohne dass mir die Augen weh tun.
Ich möchte dieses Handy nicht mehr missen und für knapp 300 Euro ein absolutes Schnäppchen!

+ Design
+ Größe des Displays
+ kein "random" Smartphone
+ Rückkamera
+ tolle Apps
+ Akkulaufzeit verhätlnismäßig top
+ schnelles Browsen

- kein erweiterbarer Speicher
- alle Freunde wollen mit meinem Smartphone spielen und das Windows Phone ausprobieren :)

Wer auf der Suche nach einem tollen Smartphone ist, der sollte hier zuschlagen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolutes Top-Produkt!, 29. Juni 2012
Zuvor hatte ich ein iPhone 4 - nun mit dem Lumia 900 muss ich sagen bin ich jedoch noch zufriedener! Ein 1A Produkt; Selbst das so verschmähte WindowsPhone finde ich persönlich spitze - die haptik ist optimal - Akkulaufzeit besser als beim iPhone 4 und auch die Kamera entschieden besser!!

Absolute Empfehlung - vor allem wenn man die Preise etwas vergleicht - mit den ruckelnden Android Geräten von Samsung oder HTC kaum zu vergleichen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeit für einen neuen Trend, 15. Juni 2012
Eigentlich wollte ich zu meinem Lumia keine Review schreiben, da ich von speziellen technischen Features nicht so viel Ahung habe wie andere und somit keinen Mehrwert geben könnte. Aber die aktuelle Entwicklung hat mich dann doch ermuntert etwas zum Besten zu geben. Es ist doch erstaunlich, wie die Masse Trends hinterherläuft und welche Gruppenzwänge dabei entstehen. Man muss ja fast schon ein iPhone oder Smasung haben. Ich sage, man muss nicht! Ich habe ganz nüchtern als Laie die Handys verglichen und mir hat das Lumia 900 am besten gefallen. Irgendwie hat man das Gefühl etwas Hochwertiges in der Hand zu haben und der Bildschirm hat eine gute Größe. Im Freien kann man trotzdem alles gut erkennen. Einrichtung war wirklich selbst für mich super einfach!!! Keine Notwendigkeit für Anweisungen oder online suchen, war alles sehr intuitiv. E-Mail-Einrichtung mit meinem Corporate Exchange-Server war super einfach. Synchronisieren, Kontakte, e-Mail, Kalender, Aufgaben, etc. Ich habe alle meine Fotos von meinem alten Handy super rüber bekommen. Die Qualität beim Telefonieren fällt mir zudem positiv auf. Signalstärke kommt mir besser vor als bei anderen Handys. BlueTooth-Setup im Auto super. Zune im Auto-audio-System leicht zu spielen. Ich bin neu bei Zune, aber die Auswahl ist riesig. Es gab alles auf Zune, was es auf iTunes auch gibt. OS - war ich absolut überrascht. Es ist einfach besser als Android und günstig im Vergleich zu iOS. Es ist flüssig, schnell und sehr entgegenkommend. Die Integration mit Office und die Leichtigkeit der e-Mail-Einrichtung ist fantastisch. Die Onscreen Tastatur schlägt jede Tastatur, die ich bei Android und dem iPhone benutzt habe. Also alles nur eine Meinung eines Laien, was Technik angeht, aber es gibt keinen Grund, sich diesem Gerät zu verschließen. Zudem unterstütze ich noch unsere Fastnachbarn aus Finnland.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das perfekte Smartphone, 13. Juni 2012
Von 
Adam Balogh (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nokia Lumia 900 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Windows Phone 7.5 Mango) cyan (Elektronik)
Für mich und meine Bedürfnisse ist das Nokia Lumia 900 das perfekte Smartphone!
Ich habe bereits das Nokia Lumia 800 besessen und war durch und durch begeistert.
Es war somit für mich außer Frage, dass ich mir auch den Nachfolger zulege.

Die zwei großen perfekten Eigenschaften die das Lumia 800 ausgezeichnet haben wurden beibehalten und teilweise sogar verbessert:

- Unglaublich elegantes Design und perfekte Verarbeitung (Beim 900er ist das Plastik sogar etwas griffiger)

- Windows Phone 7.5!!!! Viele mögen es nicht aber ich liebe es!!! Keine Sinnlosen Konfigurationen, kein überladenes, langsames, unsicheres und häßliches Betriebssystem! WP7 ist elegant, sicher, sehr schnell und vor allem ES TUT WAS ES SOLL! Funktionieren! Nicht mehr und nicht weniger. Mein Lumia 800 hat mich in dem 5 Monaten die ich es hatte nicht einmal im Stich gelassen. Mein HTC Desire HD davor fast wöchentlich.

Hier die Verbesserungen zum Lumia 800:

- Vergrößerter Display. Man merkt, dass WP7 auf größeren Displays erst richtig zur Geltung kommt.

- Front Kamera. (Skype macht jetzt sogar Spaß ;) )

- Längere Akkulaufzeit

- Keine nervige Klappe für das Aufladekabel!

- Der Lichsensor des Displays reagiert viel schneller und besser.

- WLAN Tethering!!!

PS:
Update auf WP8? ist mir vollkommen egal!
Wie jedes neue Betriebssystem wird WP8 viele neue Möglichkeiten mit sich bringen und früher oder später genauso "überladen" sein wie Android. Wenn WP7 durch Updates verbessert wird umso besser allerdings brauche ich keine neuen Funktionen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen