Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnell und stabil
Habe den LaCie Thunderbolt Hub nun einige Wochen im Einsatz und kann Gutes berichten.

Ich betreibe den Lacie-Hub mit einem 4-bay Raidsystem mit zur Zeit 4x 500GB Seagate HDD
http://www.amazon.de/MACPOWER-Hydra-Super-S-Festplatten-Array-MP-HYD-800-LCD/dp/B005BI3D9Q/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1348936901&sr=8-1
sowie einem externen Gehäuse mit einer 2TB...
Veröffentlicht am 29. September 2012 von wavelenght

versus
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen keine Verbindung mehr nach dem Ruhezustand! (am Mac)
Ich habe dieses Gerät gekauft um am Mac die TimeMachine-Sicherung per Thunderbolt und eSATA durchführen zu können.
An sich macht das Gerät einen stabilen Eindruck.
Die blaue Leuchte finde ich persönlich grauenhaft, das ist aber anscheinend Mode. :-(

Das größte Problem ist aber, dass nachdem der Mac aus dem...
Vor 21 Monaten von Dr. G. J. Veltink veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen keine Verbindung mehr nach dem Ruhezustand! (am Mac), 16. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
Ich habe dieses Gerät gekauft um am Mac die TimeMachine-Sicherung per Thunderbolt und eSATA durchführen zu können.
An sich macht das Gerät einen stabilen Eindruck.
Die blaue Leuchte finde ich persönlich grauenhaft, das ist aber anscheinend Mode. :-(

Das größte Problem ist aber, dass nachdem der Mac aus dem "Ruhezustand" aufweckt,
die externen Festplatten für das Betriebssystem nicht länger sichtbar sind.
Wenn die gleichen Festplatten per USB am Mac angeschlossen sind,
sind sie sofort nach dem Aufwecken wieder da.

Nach einigem Hin und her mit dem LaCie-Support kam dann die folgende LaCie-Lösung:

"eine Festplatte / ein Raidsystem braucht bis zu mehreren Minuten zum hochfahren. Ein Hub hingegen nicht.
Die einzige Lösung wäre die zeitversetzte Inbetriebnahme der Geräte.
Abhilfe könnte hier auch ein NAS/DAS Gerät schaffen."

Sie sind also gewarnt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnell und stabil, 29. September 2012
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
Habe den LaCie Thunderbolt Hub nun einige Wochen im Einsatz und kann Gutes berichten.

Ich betreibe den Lacie-Hub mit einem 4-bay Raidsystem mit zur Zeit 4x 500GB Seagate HDD
http://www.amazon.de/MACPOWER-Hydra-Super-S-Festplatten-Array-MP-HYD-800-LCD/dp/B005BI3D9Q/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1348936901&sr=8-1
sowie einem externen Gehäuse mit einer 2TB WD Black Caviar HDD
http://www.amazon.de/gp/product/B005PMYFOA/ref=oh_details_o05_s00_i00
an einem MacBook Air (2011).

Das Ganze läuft stabil und sehr schnell, der Zugriff auf die HDDs (besonders auf das Raid-System) ist gefühlt mehr als doppelt so schnell wie über Firewire800.
Das Bearbeiten von Fotos im RAW-Format mit Lightroom 4.1 geht flott und das blättern auch in großen Katalogen macht damit erst Spass.
Unter Firewire800 hat man immer auf die Bilder warten müssen...
Kopieren großer Fotoarchive von der Hydra-Super-S auf die externe Platte geht schnell und zuverlässig.

Die Verarbeitung des Hub ist hochwertig und sauber, eine große Wärmeentwicklung konnte ich auch beim kopieren großer Archive nicht feststellen.

Für die rundum gute Leistung gibts 4 Sterne.

Bei dem Preis hätte allerdings noch eine USB 3.0 Schnittstelle drin sein können, was für viele sehr interessant gewesen wäre, dann hätte es von mir auch 5 Sterne gegeben ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen SATA ok, Bildschirm über MDP flau, 4. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
Meine Konfiguration: Mac Mini 2012 mit Thunderbolt (TB) Display, hat auch einen TB-Ausgang. Direktanschluss Apple Cinema (hatte ich noch) mittels MDP-Stecker geht nicht (auch lt. Apple). Aber mit zwischengeschaltetem Thunderbolt_Hub sollte es gehen. Auflösung zwar geringer, aber ok. Der Lacie Hub war in dieser Beziehung eine Enttäuschung, Flaues Bild ohne Brillanz. Als Alternative Seagate Goflex Desk mit 2 Thunderbolt-Anschlüssen probiert: Brillant, Farbe und Kontrast toll, trotz auch hier etwas gröberer Auflösung als TB-Display. Im SATA-Anschluss ist Lacie perfekt, aber dann doch besser gleich TB-Festplatten anschliessen - pfeilschnell, Zukunftstechnologie. Lacie Hub geht zurück. Schade eigentlich, massives Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Arbeitet Perfekt zusammen mit IMac..., 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
Der e-Sata Hub sollte als Erweiterung meiner Speicher am IMac dienen da die Thunderbolt Festplatten leider unverschämt teuer sind.
Aber einen geeigneten Hub zu finden der sauber arbeitet mit den I- Devices ist nicht einfach und nicht billig.
Dieser Hub hingegen tut perfekt das was er soll, er bindet Festplattengehäuse mit e-sata am Mac mit ein.
Dabei ist seine Größe erstaunlich klein und das Gerät ist aus Aluminium gefertigt was sich toll anfühlt und auch etwas den Preis
erkärt.
Technisch gesehen bietet er sehr flotte übertragungsraren die weit über firewire 800, USB 2 und auch USB 3 liegen da hardwaremässig die USB 3 Verbindung ja an solchen Hubs nicht voll geht sondern bei ca.100 Mbit liegen was der Kommunikation zwischen thunderbolt und USB 3 liegt, kann man aber auch anderswo nachlesen.
Ich Selber habe hier ein externes Gehäuse von Icy Box mit 4x 3 TB als raid 5 laufen das mit esata mit meinen IMac (2011er Model)
verbunden ist und alles läuft Super, auch geht das gehaüse und der Hub sauber in Standby mit dem IMac.
Übertragungsraten sind dank raid bei ca. 320mbits beim lesen und ca. 280 beim schreiben was aber natürlich auch mit der systemkonfiguration zusammenhängt.
alles im allem kann man aber getrost zugreifen wenn man einen schnellen externen Speicher anschliessen will und nicht bereit ist
zig hunderte euro für ein Thunderbolt system ausgeben will oder kann.
Einziges negatives was ich zu berichten habe ist das kein Thunderbolt Kabel mitgeliefert wird und man es Separat erwerben muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Funktioniert, 26. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
tut was er soll! Robustes und wohl nicht tot zu kriegendes äußeres, wie man es schon von den LaCie Festplatten gewohnt ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert astrein!, 8. September 2012
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
Das Produkt hat out of the box einwandfrei funktioniert. Es ermöglicht erstaunlich gute Übertragungsgeschwindigkeiten, außerdem kommt es sehr gut mit meinen eSata-Platten klar. Ich habe 4 TB RAW-Bilder von einer Platte auf die andere kopiert, was deutlich schneller ging als vorher mit Firewire. Ein superpraktisches Gerät für jeden, der öfter mal größere Datenmengen hin und herschieben muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht ganz billig, aber macht sein Sache sehr gut, 11. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
Den SATA Hub benutze ich nun seit 9 Monaten. Ich hänge unterschiedliche SATA Gehäuse mit unterschiedlichen Plattengrößen (bis 4TB) an den Hub, auch RAID Gehäuse sind dabei wie das Gehäuse 3.5" Raid Taurus FW800 + USB3 +eSata oder das Icy Box IB-RD3264-USE2 4-Fach. Bisher tut er klaglos sein Dienst, er hängt an einem Mac aktuell unter OS X 10.9, vorher unter 10.8.
Immer hat er funktioniert ohne murren, ab und an mag er ein Gerät nicht gleich erkennen, dann zieht man das SATA Kabel ab und steckts wieder rein, schon erkennt der Mac die Platte.
Die Übertragungsraten sind identisch zu einem PC mit SATA Hostadapter.
Selbst wenn man von beiden Geräten liest oder auf beide Geräte gleichzeitig schreibt wird die Übertragungsrate gehalten.
Leider ist kein Thunderboltkabel dabei, so fallen je nach Länge noch mal ein paar Euro an.

Wie auch immer, wer SATA Gehäuse an einem Mac betreiben will findet in dem Hub eine gut funktionierende Lösung. Die zwei SATA Ports funktionieren bestens und man hat sehr gute Übertragungsraten.

Ich würde den Hub wieder kaufen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tut, was es soll..., 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
...und genau dafür habe ich besorgt. Ich betreibe 2 WD My Book Studio II daran, die über Firewire 800 zwar auch nutzbar schnell waren (so 60-70MiB/s), aber über ESATA können sie so knapp 120MiB/s. Nachdem die Laufwerke kein USB3.0 haben und auch FW800 auf dem absteigenden Ast ist, bin ich (halbwegs) preiswert an vernünftige Geschwindigkeit gekommen, um ein Datengrab für Fotos zu realisieren, sodass man nicht ständig auf Nachladen warten muss.

Über Performance mit schnelleren SATA-Standards kann ich nichts sagen. Verarbeitung ist ohne Tadel; die LED steht aber einem PC besser zu Gesicht als einem auf Schlichtheit geeichten Mac. Und dass das Ding auch noch mal ein Netzteil braucht, natürlich auch wieder so eine ausladende Billig-Wandwarze, kann ich auch nicht gut finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die teuerste 'Verlängerung' der Welt ;), 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
Der eigentliche Zweck dieses Hubs ist natürlich das Verbinden von eSATA Geräten über den Thunderbolt Anschluss mit einem Mac (mittlerweile auch mit PC). Im Grunde würde man das auch nur tun, wenn man ältere eSATA Geräte rumstehen hat. Kaufe ich etwas neues für den Mac, dann wählt man sicher etwas mit einem Thunderbolt Anschluss, oder - wenn denn auch ein PC ohne Thunderbolt darauf zugreifen soll - ein Gerät, dass Thunderbolt und USB-3.0 hat besser bedient.

In meinem Fall habe ich einen ganz anderen Bedarf gehabt: Ich brauchte eine 'Verlängerung', denn die offizielle Länge eines einzelnen Thunderbolt Kabels ist maximal 3m. Ich wollte aber meine 'rauschenden' Festplatten im Keller haben, also muss eine Verlängerung her, will ich nicht direkt unter der Kellerdecke ein Brettchen für die externe Festplatte montieren.

Dieser Hub als aktive Verlängerung einer Thunderbolt Strecke (hat zwei TB Anschlüsse) ist sicher mit Kanonen auf Spatzen schießen, aber es klappt wunderbar. Habe mittlerweile 3 von denen in 'Kette' bis zum Schrank mit dem Pegasus Raid.

Für diesen Zweck kann ich eine volle Empfehlung aussprechen.

Update: Mittlerweile stressfreier mit den aktiven Kabeln von SUMITOMO: http://www.amazon.de/SUMITOMO-ELECTRIC-optisches-Thunderboltkabel-10m/dp/B00ASUON46/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1389904054&sr=8-1&keywords=SUMITOMO+ELECTRIC
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Läuft einwandfrei, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LaCie eSATA Hub (2x Thunderbolt 10Gb/s, 2 x eSATA 3GB/s) grau (Personal Computers)
Amazon hat schnell geliefert, ich habe den Hub schnell an meine beiden MD4 Super-S Combo 19" Server (raid-5) angeschlossen, LAptop eingeschaltet, Hub eingeschaltet, Server eingeschaltet..... läuft. Ich bin mit dem Produkt sehtr zufrieden...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen