Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (46)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt empfehlenswert
Die Lager funktionieren mit einer AR Drone 2.0 tadellos. Lassen sich einfach einbauen und bieten eine deutliche Verbesserung zu den Originalen. Man sollte beachten, dass die Lager ein wenig höher sind, sodass die Klemme zum fixieren des Propellers etwas schwerer zu montieren ist, vor allem, wenn man kleine Toleranzen bei den Stiften hat.

Durch das...
Vor 12 Monaten von Artemis veröffentlicht

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lager an sich gut, nur passen die meisten Stangen nicht dazu, sie sind zu kur
Hallo,

die Lager an sich sind schon um einiges besser als die alten, jedoch passen meine Stangen dort nicht rein, erstens sie sind zu kurz damit ich oben die kleine Klammer nicht mehr befestigen kann und 2. sind sie sehr eng.. ich hab schon 3 Lager kaputt gemacht weil die Stange nicht reingepasst hat.

Muss mir jetzt neue Stangen und neue Lager kaufen...
Vor 6 Monaten von Christian von Perbandt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt empfehlenswert, 21. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Die Lager funktionieren mit einer AR Drone 2.0 tadellos. Lassen sich einfach einbauen und bieten eine deutliche Verbesserung zu den Originalen. Man sollte beachten, dass die Lager ein wenig höher sind, sodass die Klemme zum fixieren des Propellers etwas schwerer zu montieren ist, vor allem, wenn man kleine Toleranzen bei den Stiften hat.

Durch das geringere Spiel wackeln die Räder weniger, was zu einem direkten Zusammenspiel zwischen Motor und Zahnrad führt. Dadurch wird wahrscheinlich der Verschleiss und die Wackelanfälligkeit beim Flug verringert. Die Propeller drehen sich deutlich flüssiger, sodass die Drohne erheblich ruhiger in der Luft steht.

Man fragt sich, warum diese Lager nicht direkt im Original verwendet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Ware, schnelle Lieferung, 16. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Die kleinst-Kugellager waren innerhalb zwei Tage da.
Die neue Lager, kombiniert mit neue Achsen und neue ausbalancierte Propeller, haben die Vibrationen auf ein Minimum reduziert.
Mit der "Weinglasmethode" die Propeller ausbalanciert: Propeller auf neue Achse zwischen zwei Weingläser ausbalanciert.
Mit DUCT Tape solange kleine Klebestreifen auf Oberseite des Propellers angebracht bis der Propeller kein merkbarer Schwerpunkt mehr hat.
Effekt ist, dass der Drone 2.0er sichtbar und hörbar ruhiger in der Luft liegt.
Parrot sollte gleich diese Kugellager einbauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der erste und wichtigste Schritt des Tunings!, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Zuerst muss ich bemerken das diese Kugellager einfach perfekt im Bezug auf Passform und leichtlauf-Eigenschaften sind. Was kann der Hersteller für die Fertigungstolleranzen bei Parrot!? Bei mir hat eine Welle nich in die Lager gepasst aber ich hatte noch welche aus dem Ersatzset (müsste ja eigentlich jeder immer da haben, wer hatte noch keine verbogene Welle? Also lieber immer Reserven haben), die auch alle (3) passten. Würde man die Lager so herstellen das sie selbst bei den Wellen die einfach dicker als normal sind (oberstes Ende der tolleranz), dann hätte die anderen wellen wieder etwas Spiel. Also muss man in kauf nehmen das wahrscheinlich eine von 4 Wellen aus einem Ersatz set zukünftig nicht passen werden oder parrot präzisiert seinen vertigungsprozess (.. Oder man lässt es eben bleiben).
Ich dachte zuerst das der Anbieter der lager mit dem Ausgleich des vertikal spiels (laut Beschreibung) nur eine ausrede für fehlende Passgenauigkeit brauchte (denn die Kugellager sind etwas höher als die bronze gleitlager), aber er hat recht: mit den original (bronze) lagern kann man die Propeller immer ein ganzes Stück hoch und runter wackeln. Ob das die flugeigenschaften beeinflusst weiß ich nicht (vielleicht je bei flips, ansonsten zieht der Auftrieb ja sowieso die Propeller in die oberste position...) doch es fühlt sich einfach viel wertiger an wenn ds nichts mehr wackeln kann!!
Das man den Sicherungsring oben nicht mehr rauf bekommt kann ich nicht nachvollziehen.. Bei mir passte alles perfekt und tolleranzen bei Bohrungen im Kunststoff wo die lager drin liegen kann ich mir nicht vorstellen da die gleitlager im originalzustand ja bündig abschließen.. Bei wem das nicht so ist kann sich bei Parrot bedanken und muss etwas nachbohren denke ich...
Da darf natürlich auch kein dreck zwischen sein und man braucht generell bei den kleinen teilen der drone etwas Fingerspitzen Gefühl wenn man daran rumbastelt.
Jedenfalls sollte man immer, vorallem bevor man größere akkus kauft oder sonst wie das Gewicht erhöht, als erstes die gleitlager durch Kugellager ersetzen. Die Motoren werden dadurch entscheidend entlastet (glaubt mir die halten nicht ewig und sind mit 35€ pro Stück nicht billig). Erhöht man also die flugdauer und gleichzeitig das Gewicht mit einem akku der höhere Kapazitäten hat dann bedeutet das für die Motoren auch mehr Verschleiß :: also erst Kugellager rein.
Außerdem hovert die drone deutlich ruhiger und stabiler und das Geräusch ist etwas geringer (lautlos wird das ding eh nie wegen den hoch drehenden elektro motoren.
Ganz wichtig ist auch das ausbalancieren der Propeller was man beim lagertausch gleich mit erledigen sollte.
Ist ganz einfach zu machen innerhalb von 5 Minuten. (die propeller senkrecht aufhängen zb. Indem man sie ausgebaut auf einer welle gesteckt zwischen 2 hohen Gläsern, also je ein ende der welle auf eine kante eines glases so das der Propeller sich drehen kann.. Ein ende wird immer nach unten drehen.. Also auf das andere dann solange Klebeband Stücke kleben bis sie in waage stehen bleiben...) schaut auf YouTube da wird es auch gezeigt.... Niemand fährt ja auch mit unausgewuchteten Rädern am Auto, es entstehen Vibrationen usw. Genau wie bei unausbalancierten Propellern.
Am ende, also mit Kugellagern und balancierten Propellern habt ihr das optimum aus den flugeigenschaften der drone geholt... Mehr geht nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine deutliche Verbesserung, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Ich kann die Kugellager uneingeschränkt empfehlen, da sie sind eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu den original Lagern sind. Die Drohne fliegt jetzt deutlich leiser und das vertikale Spiel der Achse ist viel geringer geworden, dadurch liegt die Drohne (subjektiv) ruhiger in der Luft. In der Artikel Beschreibung wurde darauf hingewiesen, dass die original Achsen teilweise nicht passen, da sie zu dick sind. Das kann ich zumindest für die Achsen bestätigen, die bei meiner Drohne (GPS-Edition) mitgeliefert wurden. Die Achsen aus dem Ersatzzahnrad-Set und die des Anbieters haben problemlos gepasst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 17. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Wie auch schon durch andere User beschrieben.

Diese Kugellager sind einfach klasse. Das wechseln war mit dem richtigen Werkzeug ein Kinderspiel. Man kann aber auch ein Youtubevideo ansehen wo noch nützliche Informationen gegeben werden um das alte Lager aus der Fassung zu bekommen.

Für mich hat sich einmal die Akkulaufzeit um ca. 2 -3 Min verlängert. Auf der anderen Seite finde ich, dass sich die Drone 2.0 jetzt laufruhiger in der Luft befindet. Das Betriebsgeräusch ist ebenfalls leiser geworden.

Zum Abschluss möchte ich auf jedenfall diesen Artikel weiterempfehlen, schon der Vergleich von den Originalen zu diesen Lagern ist wie Tag und Nacht. Ich habe diesen kauf keine Sekunde bereut.

Die originalen Kugellager habe ich zur Seite gelegt wobei ich euch ganz ehrlich sagen muss, dass falls mal die Lager gewechselt werden müssen wieder diese gekauft und verwendet werden.

Ich hoffe ich konnte euch nützliche Informationen geben.
Gruß Dan
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1A Qualität - sehr einfach zu wechseln!, 6. September 2013
Von 
NoShineNoBliss - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Meine Ar.Drone 2.0 Power Edition hatte gerade eine Betriebsstunde, als ich auf die Kugellager umgerüstet habe.

Das ging ganz einfach wie in vielen Anleitungen beschrieben. Eine Achse ca. 1/4 ins Lager stecken und dann die Achse kreisend bewegen, damit das Lager langsam aber sicher aus seinem
Sitz kommt. Neues Lager auf die Achse stecken, vorher sicherstellen das diese keine Einlaufspuren von den Gleitlagerbuchsen haben (habe neue Achsen verwendet). Dann die Achse samt Lager von unten einführen. Anschließend das obere Lager auf die Achse stecken und Zahnrad aufsetzen. Ich habe die Lager und die Achse vorher noch leicht geölt mit Schmiermittel niedriger Viskosität (Habe noch einen High Performance Schmierstoff von BMW in der Garage gehabt..)

Dann Propeller drauf und Sicherungsring - fertig! Was man als erstes merkt ist ein leichterer Lauf wenn man den Propeller mit dem Finger bewegt. Nach dem Umbau direkt im Wohnzimmer fliegen lassen. Und siehe da : Verbesserte Stabilität und geringere Lautstärke bzw. eben ein angenehmerer Ton. Seit dem Umbau bin ich nun 2 Stunden geflogen und bin begeistert. Habe die Achsen heute nochmal entfernt und nachgesehen - die Lager sind gut gefettet, die Achse sauber und ohne Schleifspuren. Jetzt wären angepasste Achsen welche in Zusammenhang mit den Lagern eine leicht fügbare Übergangspassung bilden auch noch gut.. Hätte ich eine Rundschleifmaschine, würde ich welche herstellen..

Ich wünsche jedem viel Spaß beim Umbau auf die Wälzlager und vielleicht versucht sich ja jemand an angepassten Achsen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So ruhig, präzise Kontrolle, mehr Akkukapazität übrig, 1. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Diese Kugellager gehören zur Standardausrüstung eines Dronenpiloten. Zusammen mit dem Wuchten der Propeller steht die Drone wesentlich ruhiger, sie nimmt die Befehle wesentlich präziser an und die Akkulaufzeit hat sich bei einem Standardakku um ca. 1 1/2 Minuten erhöht. Ich habe zusätzlich die geklebte Verkleidung der Outdoorhülle mit Hilfe eines Föhns entfernt. Dadurch bleiben keine Klebereste auf der Dronenhülle.
Wichtig:
Vor dem Zusammenbau, entweder neue Propellerspindeln verwenden oder die alten vom Messingabrieb der alten Originallager befreien.
Auf keinen Fall Schleifen, am Besten geht es mit Öl (Harz-und Silikonfrei, WD-40 aus dem Baumarkt). Vor dem Einbau die Spindeln damit Ölen, dann läuft die Drone perfekt. Die Lautstärke ändert sich nicht wesentlich, nur die Tonfrequenz, eine Silent oder Stealth Drone wird die AR Drone dadurch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1A Ware - super schnelle Lieferung, 26. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Gestern Bestellt heute geliefert, schneller geht nun wirklich nicht mehr.

Ware ist wie beschrieben, gute Qualität ordentlich verpackt. Drohne reagiert wesentlich schneller als mit den Gleitlagern. Den Einbau bekommt jeder hin der halbwegs einen Schraubendrehen bedienen kann. Dauer des Tausches ca. 15 min, wenn man es das erste mal macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Diese Kugellager passen perfekt in die Drohne! Dadurch wird sie viel laufruhiger und liegt stabiler in der luft! Auch die Geräusche werden minimiert sie ist somit nochmal eine stufe leiser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sollte schon serienmäßig verbaut sein!, 18. November 2013
Von 
FunThomas (Celle) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ONE.precision Tuning Kugellager Set für Parrot AR Drone 1.0 & 2.0 (Spielzeug)
Länge:: 5:31 Minuten

Die AR Drone und AR Drone 2.0 haben nur Metallringe als Lager, diese Kugellager sollten Werkseitig verbaut sein.
Die Kugellager passen sehr genau in die Aufnahme an der Drone, die Propeller haben auch dank der Lager nicht mehr so viel Spiel, ich nehme an weil diese etwas dicker als die Ringe.

Kurz, die perfekte Ergänzung.
Für die sich nicht wissen wie man die Kugellager einbaut, hier mein Einbauanleitung.

5 Sterne ★★★★★ ▀█▀ ███ █▄▄ █▄▄
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen