Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
756
4,3 von 5 Sternen
Stil: ohne Brustgurt|Ändern
Preis:53,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 11. Februar 2014
Bei meiner Suche nach einem Pulsgurt den ich mit meinem iPhone 5 verwenden kann bin ich hier bei Amazon auf den "POLAR H7" und den "Wahoo Blue HR" gestoßen. Der POLAR Gurt war zunächst nicht lieferbar weshalb ich mich zuerst für den Wahoo Gurt entschieden habe. Diesen haben ich aber wegen verschiedener Probleme wieder zurück gegeben und bin nun mit dem POLAR H7 sehr zufrieden.

NEGATIV:
============
- Der POLAR Gurt wird in einer verschweißten Plastikverpackung geliefert die man nur mit Schere und viel Gezerre öffnen kann. Da macht die wieder verschließbare Box des Wahoo deutlich mehr her und deutlich weniger Arbeit.
- Der PLOAR Gurt hat an einem Ende einen Haken der durch eine Schlaufe am anderen Ende geführt werden muss um diesen zu schließen. Das ist kein Beibruch aber unnötig fummelig. Der Wahoo Gurt löst dies deutlich besser indem er den Sensor als Verschluss nutzt. Dort schließt man schnell und bequem zwei Druckknöpfe vor der Brust während man beim POLAR Gurt Haken und Schlaufe an der Seite zufummeln muss.
- Beide Gurte sind scheinbar aus dem gleichen Material, den Wahoo Gurt fand ich beim Tragen jedoch etwas bequemer. Der POLAR Gurt hat gelegentlich etwas gescheuert.

POSITIV:
=================
In Sachen Bedienung und Funktion liegt für mich der POLAR Gurt eindeutig vorne. Das liegt vor allem daran, dass der POLAR Gurt funktioniert. Gurt umlegen, Sensorflächen leicht befeuchten (WICHTIG!), Sender anschließen, App Starten (Polar Beat, Runtastic, RunKeeper, alles kein Problem), koppeln, fertig.

Der POLAR Sender wird schnell und zuverlässig erkannt und liefert konstant gute Werte. Der Wahoo Gurt machte hier mehr Probleme. Dieser verlor während des Sports schon einmal die Verbindung oder musste am nächsten Tag komplett neu gestartet werden (Batterie rein/raus) um überhaupt wieder erkannt zu werden. Diese Probleme gab es beim POLAR nicht.

Die POLAR eigene App "Polar Beat" macht einen deutlich aufgeräumteren Eindruck als das Gegenstück von Wahoo. Generell verwende ich den Gurt aber nicht mit den Herstellerapps sondern Dritt-Apps wie RunKeeper oder Runtastic. Von diesen wird der Gurt problemlos erkannt.

FAZIT:
============
Leichte Abzüge gibt es für den POLAR H7 nur beim Komfort. Funktional ist es aber ein sehr gutes und zuverlässiges Gerät das bei mir bislang tadellos funktioniert.

Ich würde 4.5 Sterne geben. Da man nur volle Sterne verteilen kann und die Tendenz klar nach oben geht ist das Ergebnis klar: 5 Sterne von mir.

WICHTIG:
===================
Ich habe mir Mühe gegeben das Wesentlich zusammen zu fassen. Wenn noch Fragen offen sind beantworte ich diese soweit möglich gerne in den Kommentare. Aber natürlich bin ich kein Support und kann nur aus meiner eigenen Erfahrung berichten :-)

War die Rezension hilfreich? Dann würde ich mich über eine entsprechende "JA" Bewertung freuen! Vielen Dank!
66 Kommentare| 456 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Vorweg, es funktioniert mit einem aktuellen Android 4.3 auf einem Nexus 4 unter Verwendung angepasster Apps wie Runtastic 4.1 problemlos und ohne Fehler. Man sollte den Gurt zuerst anziehen und dann die App starten, so hat es bei mir immer anstandslos geklappt. Als Gurt habe ich den runtastic eigenen bluetooth smart ausgewählt und dann den Polar H7 gefunden und erfolgreich verbunden.

Bevor man kauft und danach eine schlechte Bewertung schreibt, sollte man sich informieren, ob entweder das eigene Gerät überhaupt Bluetooth Smart fähig ist, der Hersteller das bei Android Versionen vor 4.3. eingebaut hat oder ob ein Update / Rom mit Android 4.3 vorliegt. Normalerweise geht Blueetooth Smart ohne Einsatz der Smartphonehersteller vor Android 4.3 NICHT!
66 Kommentare| 72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Da Polar mit seinen Herzfrequenzmessgeräten schon sehr lange am Markt ist, dachte ich mir beim Kauf, dass es eigentlich ein Kaufen-und-glücklich-sein Artikel sein sollte.
Ist es auch :)
Die Synchronisation mit iPhone 5s und meinem Polar Loop sind kein Problem und er funktioniert natürlich erwartungsgemäß problemlos.
Dabei trägt sich der Gurt sehr angenehm und ist in einem weiten Bereich verstellbar.
Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen - umschnallen und Joggen - los geht's!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2016
Nachdem der erste Gurt nach 10maligem Gebrauch den Dienst verweigert hat war die Rückabwicklung über Amazon kein Problem. Bestellt hatte ich den Gurt bei futurtime - würde ich nicht mehr machen, da von diesem Versender keinerlei Rückmeldung auf Mails eingegangen ist.
Diesmal direkt bei Amazon bestellt, da ich den Polar eigentlich ganz patent finde.
Bisher funktioniert er auch problemlos - wird umgehend erkannt und überträgt die Daten ohne zu mucken auf mein Galaxy S5 - mal sehen wie lange das so bleibt. Zu der Batterielaufzeit kann ich noch nix sagen.
Es gibt keine Probleme auch parallel den Musikplayer zu benutzen, den ich auch per Bluetooth ansteuere.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2015
Der Polar-Brustgurt funtioniert einwandfrei mit meinem LG G2, Android 4.4.2. Verbindung sogar ohne Probleme hinter dem Körper, was ja laut Anleitung nicht gehen soll. Apps wie Runtastic, Endomondo und Polar Beat finden den Sender schnell und bus jetzt zuverlässig.
Einziges Nachteil: Größe des Brustgurts. Ich habe einen Umfang von 123cm, und da ist definitiv die Grenze, weil das noch rumgeht aber schon zu eng ist und kneift. Und das bei angegebenem XXL, was haben die bloß wieder für Körpervorstellungen?
Kaufempfehlung, ich verlängere den Gurt einfach mit etwas schwarzem Gummiband.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2016
Vor exakt zwei Jahren musste ich den H7 nach ausgiebiger Erprobung zurücksenden, weil ständig nach kurzem Gebrauch die Bluetooth-Funktion komplett und permanent ausfiel. Wiederbeleben erforderte jedesmal das Herausnehmen der Batterie.
Nun habe ich beim Lauftraining von den Smartphone-Apps alleine nicht genug Rückmeldung, die alte Laufuhr (mit GymLink-Empfänger) musste wieder ran. Also habe ich erneut einen H7 bestellt - und siehe da, es ist ein überarbeitetes Modell mit neuer Technik (US-Zulassungsnummer FCC-ID INW0B, altes Modell war INWX0).
Mit diesem Modell ist nun alles perfekt: Nach nun vier Wochen intensiver Benutzung habe ich noch keinen Ausfall zu verzeichnen. Der Gurt sitzt bequem, schließt zuverlässig, und ist mir gerade eben so lang genug. Der Sender ist ein bisschen groß und schwer im Vergleich zur Konkurrenz. Das liegt aber gerade an der dicken Zusatzantenne für GymLink.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2016
Dieser Brustgurt ist nicht mein einziges Polar Produkt. Bereits in der Vergangenheit hatte ich einen HF Brustgurt zur Verbindung mit einer Polar Uhr.
Da ich mit beiden Teilen sehr zufrieden war habe ich mit entschlossen H7 zu kaufen.
Verarbeitung und Qualität sind wie gewohnt sehr gut.
Die Verbindung mit meinem Smartphone (Android) hat nur wenige Sekunden gedauert.
Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Apps wie Runtastic, Runkeeper oder auch der hauseigenen Polar App funktioniert einwandfrei.
Der Sensor verbindet sich bei jeder Nutzung innerhalb weniger Sekunden mit der App und zeigt die Werte sehr genau an.

Ich kann den H7 uneingeschränkt weiterempfehlen.

Den manchmal bemängelten Verschluß sehe ich nicht als Nachteil oder problematisch an.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Ich habe mir den Brustgurt gekauft um ihn beim Joggen zu tragen.
Er war bequem und fühlte sich auch während dem Training gut auf der Haut an.

>>Das einzige und auch größte Problem waren die Verbindungsfehler. Ich habe ihn mit meinem Samsung Galaxy S3 und der "Runtastic" App verbunden und hatte sehr oft Unterbrechungen. Das störte mein Trainingsablauf und ich habe den Brustgurt wieder zurück gesendet.
Ich möchte nicht ausschließen, das es mit meinem Smartphone oder der App zusammen hängt?! Vielleicht funktioniert er mit einem Polar Empfänger besser?

>>Ich gebe dem Brustgurt 3 Sterne weil er bei mir nicht 100% funktionierte, aber ansonsten gut verarbeitet und bequem war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2016
Ich war anfangs etwas misstrauisch, ob das Gerät auch auf meinem Lumia 730 DualSim mit Windows Phone 8.1 verbunden werden kann.
Auch ob die Audio-Ausgabe dann noch über den Bluetooth-Kopfhörer funktioniert.
Beides war ohne Schwierigkeiten möglich und daher sind meine Kaufkriterien erfüllt.

Die obligatorischen Punkte sind mit diesem Markengerät ohnehin erfüllt.
Polar ist sicherlich nicht nur eine bekannte sondern auch hochwertige Marke, denen ich zutraue Produkte in hoher Qualität zu fertigen.
Der Gurt überzeugt durch sein hochwertiges, angenehm zu tragendes und handwaschbares Material ebenso wie durch die einfache Einstellbarkeit auf den eigenen Körperumfang. Der Verschluss ist einfach und doch innovativ. Sehr einfach zu öffnen und zu schließen und hält dennoch gut - im Gegensatz zu einem Billigprodukt das bei meiner alten GPS-Uhr beigelegt war.

Lt. Produktbeschreibung ist das Gerät auch zum Schwimmen geeignet. Damit brauche ich nun nur noch eine geeignete Tasche für mein Smartphone oder eine entsprechende Schwimm-Uhr. Aber momentan verwende ich den Gurt ohnehin nur zum Laufen und am Ergometer.

Bisher bin ich von diesem Kauf vollkommen überzeugt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2016
Da ich meinen alten Polar-Brustgurt verlegt habe, war ich auf der Suche nach einem neuen Produkt zur Pulsmessung. Ich hatte überlegt, mir ein Produktbundle aus Uhr und Gurt zu kaufen, da die reine Pulsmessung über die diverse Uhren (ohne Gurt) und Fitnesstracker doch ziemlich ungenau ist und in Tests häufig bemängelt wird.
Allerdings waren mir die Uhren oft zu teuer und die Renzensionen auch durchwachsen. Ein Kollege brachte mich auf die naheliegende Idee, einen einzelnen Brustgurt in Verbindung mit dem Smartphone zu verwenden. Dies brachte mir eine kurzfristige, preisgünstige und zielführende Lösung. Ich nutze den Gurt zum joggen, radfahren und teilweise auch wandern. Zusammen mit dem iphone 6s und der Endomondo-App. Parallel nutze ich per bluetooth ein paar drahtlose kopfhörer von Taotronics. Bisher gabe es keine Probleme und Aussetzer. Ich bin zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 112 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)