Kundenrezensionen


114 Rezensionen
5 Sterne:
 (107)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


123 von 132 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für GAMER die perfekte CPU aus dem Jahre 2012 !!!
Ich habe jetzt seit einer Woche die Ivy-Bridge CPU: Intel Core i5-3570K und ich bin restlos begeistert.
Für Gamer ist es die perfekte CPU aus dem Jahre 2012. Der Aufpreis zum ca. 100€ teureren Intel Core i7-3770K lohnt sich für Spieler nicht, da die Games so gut wie gar nicht vom Hyperthreading-Vorteil des i7 profitieren.

Des Weiteren habe...
Veröffentlicht am 9. August 2012 von Silvio H.

versus
30 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es bleibt ein bitterer Nachgeschmack
Auch auf die Gefahr hin mich hier unbeliebt zu machen vergebe ich hier nur 3 Sterne aus bestimmten Gründen. Kommen wir erst einmal zum positiven der Prozessor geht ab wie eine Rakete und gerade für Spiele ist das hyperthreading des i7 unwichtig was diesen CPU gerade für Spieler interessant macht. Was den Preis und die Performance also angeht gibt es nichts...
Vor 17 Monaten von S. Hummel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

123 von 132 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für GAMER die perfekte CPU aus dem Jahre 2012 !!!, 9. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
Ich habe jetzt seit einer Woche die Ivy-Bridge CPU: Intel Core i5-3570K und ich bin restlos begeistert.
Für Gamer ist es die perfekte CPU aus dem Jahre 2012. Der Aufpreis zum ca. 100€ teureren Intel Core i7-3770K lohnt sich für Spieler nicht, da die Games so gut wie gar nicht vom Hyperthreading-Vorteil des i7 profitieren.

Des Weiteren habe ich die CPU von 3.4 GHz um 33% auf 4.5 GHz übertaktet. Dies lässt sich leicht mit dem Offset im Bios realisieren. Das schöne am Offset-Übertakten ist, dass die CPU dann über eine dynamische VCore verfügt, so ist sie im Desktop-Idle-Betrieb mit nur 0.99V bei automatischen 1.6 GHz schön stromsparend. Wird die CPU hingegen von einem Spiel oder Videorender-Programm gefordert, legt sie einen Takt von 4.5 GHz bei 1.27V an. Der von mir gewählte "Prime95-stable" Offset beträgt hierfür +0.070V bei einer Load Line-Calibration von 25% (Medium). Die max. CPU-Temeratur von 65°C und Kerntemperaturen mit max. 85°C sind für Ivy-Bridge-Verhältnisse auch im Rahmen, da die Ivy-Bridge gut und gerne 20°C heißer als ihr Sandy-Bridge-Vorgänger wird, aufgrund des geschrumpften DIE's.
Bei der Übertaktung auf 4.5 GHz erhalte ich beim Cinebench 11.5 CPU-Benchmark einen Score von 7.47... Somit hätte man durch die Übertaktung den Hyperthreading-Vorteil des teureren i7-3770K komplett kompensiert. Für die Übertaktung muss aber ein guter Kühler/Lüfter angeschafft werden, ich nutze hierfür den Scythe Mugen 3 für ca. 35 Euro.

Ich komme vom Sockel 775 und habe bis dato einen C2D E8400 besessen. Anbei mal eine kleine Übersicht, wie sich die FPS vom alten E8400 und den neuen i5-3570K / i7-3770K auswirken, getestet von PCGH-Magazin mit einer GTX580 - Die Daten wurden von mir hier nochmals aufbereitet:

E8400 (16,6 FPS) vs. i5-3570K (47,0 FPS) vs. i7-3770K (48,5 FPS) -> i5=2,8x mehr FPS als E8400 (Anno 2070)
E8400 (31,8 FPS) vs. i5-3570K (75,1 FPS) vs. i7-3770K (75,5 FPS) -> i5=2,4x mehr FPS als E8400 (BF3)
E8400 (39,5 FPS) vs. i5-3570K (93,8 FPS) vs. i7-3770K (96,8 FPS) -> i5=2,4x mehr FPS als E8400 (Dirt 3)
E8400 (12,9 FPS) vs. i5-3570K (29,2 FPS) vs. i7-3770K (29,6 FPS) -> i5=2,3x mehr FPS als E8400 (Shogun 2)
E8400 (23,5 FPS) vs. i5-3570K (43,9 FPS) vs. i7-3770K (45,7 FPS) -> i5=1,9x mehr FPS als E8400 (StarCraft 2)
E8400 (44,0 FPS) vs. i5-3570K (93,0 FPS) vs. i7-3770K (93,0 FPS) -> i5=2,1x mehr FPS als E8400 (Skyrim)

Hier sieht man meiner Meinung nach auch ganz gut, dass es bei Spielen wirklich so gut wie keinen Unterschied zwischen dem i5-3570K und dem i7-3770K gibt.
Weiterhin liefert der i5-3570K im Durchschnitt 2,3x mehr FPS als mein alter E8400.

Dann gibt es noch eine normierte Anwendungs-Gegenüberstellung, wobei der Core i7-3960X als Referenz 100% angenommen wird.

Der i5-3570K liegt hier bei 64,6 %
Der E8400 liegt bei 25,8%

Normiere ich nun den E8400 auf 100%, erhält der i5-3570K genau 250%
oder anders herum gerechnet:
Wenn der i5-3570K 100% entspricht, würde der E8400 bei ca. 40 % liegen.

D.h. der i5-3570K ist nach dem Spiele- und der normierten Anwendungs-Gegenüberstellung ca. Zweieinhalb mal schneller als der E8400 oder prozentual ausgedrückt: Die Mehrleistung / Gesamtplus eines i5-3570K gegenüber einem E8400 liegt bei 150%.

Fazit: Ich kann diese CPU wirklich allen Spielern ans Herz legen, sie verfügt über sehr gute OC / Übertaktungsmöglichkeiten und ist beim gleichen Takt wie der Sandy-Vorgänger i5-2500K ca. 5% schneller und zudem stromsparender. Für um die 200 Euro bekommt man meiner Meinung nach sehr viel für sein Geld und hat sicher die nächsten Jahre Freude an dem Prozessor. Intel hat hier echt hervorragende Arbeit geleistet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stand der Technik im Performance bereich, 9. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
Viel mehr ist nicht zu sagen, die Entwicklung zu stromsparenderen Modellen kann man nur begruessen. Laut c't kann man mit dieser CPU ein System aufbauen welches lediglich noch 23 Watt bei ruhendem Desktop verbraucht. Einer potente Grafikkarte der GTX 5xx Reihe verdoppelt dies immernoch fast! (im idle wohlgemerkt)

Mein Core 2 Duo System aus dem Jahr 2008 (Wolfdale) lag hier noch bei 55 Watt mit lediglich Onboard Grafik.

Intel Core i5-3570K ist aktuell die CPU fuer Gamer schlechthin, steckt man noch schnellen 1600er CL9 DDR3 Speicher dazu, montiert die CPU mit einem brauchbarem Kuehler (nicht boxed) auf einem Mainboard mit Z77 Chipsatz sollte man je nach Anspruch einige Jahre hinkommen. SSD nicht vergessen ;)

Ohne Quadcore macht es im Gaming-Bereich heute eben doch keinen Spass mehr. GTA4 machte damals den Anfang und mittlerweile sind leider die meisten Konsolen Portierungen so schlecht optimiert, bzw Profitieren immerhin von einem dritten Kern, oder aber wenigstens von Dynamic Speed. (bsp: NFS HP2010 welches auf einem C2D8400 eben nicht Ruckelfrei um die Kurven driften lies)
Auch Titel wie Crysis 2 zeigten in Benchmarks eine Vorliebe fuer immerhin 3 Kerne.
Im MMO Bereich geht nun wieder richtig die Post ab: Guild Wars WvW, oder einfach nur groessere Ansammlung von Spielern auf einem 2 Kerner? Viel Spass! - Das klappte schon seit Rift nicht mehr, und da hilft die beste Grafikkarte nichts.

Wer viel mit Videobearbeitung zu tun hat sollte unbedingt zum groesserem i7 3770 greifen. (Hyperthreading)
Auch die erweiterten Virtualisierungsfunktionen (VT-d) fehlen bei den Prozessoren der i5 Reihe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Leistung, 7. April 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
Da ich merkte, dass mein alter Phenom II X2 555 bei neuen Spielen wie Tomb Raider oder Far Cry 3, ein bisschen ins Schwitzen kam, beschloss ich : ein neuer Prozessor und Mainboard müssen her.
Ich habe mich für i5-3570K und AsRock Z77 Pro3 entschieden. Der Speicher 8GB und Grafik Radeon 6850 blieben gleich.
Die Spiele laufen jetzt absolut ruckelfrei.
Der mitgelieferte Kühler ist aber extrem laut. Der schreit wie am Spieß. Unbedingt auswechseln!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absoluter Kraftprotz!, 28. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
Der 3570k bietet neben seinem größeren Bruder, dem 3770k, das beste Preis-/Leistungs - Verhältnis. Zumindest meiner Meinung nach!

Wer auf der Suche nach einem (sehr) fähigen CPU für sein Spiele - PC ist, ist mit dem 3570k super bedient. Bei Spielen wie Battlefield 3, GTA 4 oder DayZ lächelt dieser CPU nur müde und meistert vor allem stark CPU - lastige Spiele wie GTA 4 oder auch DayZ meisterlich auf den höchsten Einstellungen (GTA 4) bzw. hohen Einstellungen (Day Z; reduzierte Distanzsicht)
Maximal hab ich beim spielen eine Auslastung von knapp 53% Prozent erreicht, absoluter Wahnsinn und surreal wenn man bedenkt das mein alter AMD 1075T 6 Kerner knapp 80% Auslastung bei DayZ hatte.

Dank des offenen Multiplikators ist das Übertakten ebenfalls einfach zu händeln. So läuft mein 3570k jetzt stabil auf 4,2GHz, aber selbst ein höherer Takt ist möglich. Gibt genügend Tutorials, die den 3570k auf über 4,5GHz und sogar in die Gegend von 5GHz pushen!

Trotz dieser krassen Leistung bleibt der CPU überraschend kühl! So wurden unter Volllast (durch Prime95; Standardtakt) nicht die 45°C geknackt. Und selbst bei 4,2GHz bleibt die CPU unter Volllast überraschend kühl, die Temperatur überschritt nicht die 50°C bei 23°C Raumtemperatur. Das gute Stück wird von einem Noctua NH-D14 gekühlt.

Jedenfalls kann ich diesen CPU jedem absolut bedingungslos empfehlen!

5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Prozessor läuft perfekt ..., 17. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
... und lässt keine Wünsche offen.
Gekauft wurde der Prozessor in Verbindung mit einem ASUS P8Z77-V und einem G.Skill 1866-919 Sniper 8GB-Kit. Dank ausbleibender Lieferung eines alternativen Lüfters wurde zudem der Boxed-Lüfter verbaut. Alle Komponenten arbeiten ohne Komplikationen miteinander und unter Windows 7 64 Bit ist das Betriebssystem in wenigen Sekunden einsatzbereit. Mal sehen, ob ich den Prozessor irgendwann auslasten kann und werde.
Der Einbau ist auch für weniger ambitionierte User einfach. Der beigefügte Kühler wurde bereits mit Wärmeleitpaste versehen und kann sofort aufgesetzt werden. By the way, entgegen einiger Bewertungen ist der Lüfter alles andere als laut und verbleibt somit in meinem PC. Der Versand erfolgte zügig und wurde durch entsprechende Statusmails begleitet. Somit verbleibt mir nur eine volle Punktzahl und eine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intel Core i5-3570K, 20. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
Ich will es an dieser Stelle ganz kurz und knapp halten:

Der Prozessor bietet ausreichend Leistung plus Reserve für die Spiele, die ich derzeit spiele, wie z.B. GTA 4. Die Temperaturen stiegen bei mir auch nach mehrstündigem Zocken auf maximal 60 Grad an, was okay ist, für den Boxed Kühler, den man im Übrigen überhaupt nicht hört und der tadellos seinen Dienst verrichtet. Ich habe bisher keinerlei Probleme mit den Temperaturen oder der Lautstärke, für Leute die also nicht übertakten ist kein zusätzlicher Kühler notwendig. Wärmeleitpaste ist im Übrigen auch schon aufgetragen und bisher funktioniert wie gesagt alles super, nur für die, dies interessiert.

In Kombination mit einem Asus P8Z77 M-Pro Mainboard erste Sahne, sehr leicht übertaktbar (nicht gestestet!) und Pfeilschnell.
Man sollte allerdings, wenn man neueste Games auf Ultra Einstellungen spielen will, auch (bzw. erstmal) eine neue Grafikkarte kaufen. Ich habe z.B. nur eine GTX 460, die vor 2 Jahren noch sehr gut da stand, aber heute leider nicht mehr mithalten kann. Ich kann GTA 4 z.B. nur auf mittleren Einstellungen spielen (und das Spiel ist Jahre alt), wobei die Grafikkarte dann der Teil im System ist, der den Rest ausbremst.

Bisher kann ich ihn nur weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Geniales Teil ;), 24. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
Ich habe den i5 3570k ausgewählt, weil er gute Testergebnisse hatte, und Stromsparend ist. Ein wenig konnte ich ihn bisher testen. Ich bin sehr Zufrieden mit dem Kauf, und kann ihn nur Weiterempfehlen.
Ein Kleines Manko, der mitgelieferte Kühler. Der ist deutlich Hörbar, ud Kühlt nur Mässig runter. Im normalbereich liegt die Temperatur zwischen 45-52° Allerdings waren es immer über 30° im Zimmer.
Von der Leistung her, konnte ich mit der Saphire 6770 VaporX 1024mb 6 FullHD Filme Ruckelfrei wiedergeben(Darunter auch Avatar), dabei lief die CPU gerade mal bei 60%.

Ich kann einen Ambithionierten Gamer oder Multimedia Fan die CPU Emfpehlen.
Ein "Normaler"-Nutzer, wird damit auch glücklich, doch da empfiehlt sich soviel power nicht.
mfg
Daniel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfekt bis auf den Kühler, 7. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
Der Prozessor selber ist super. Habe im Moment nicht einmal eine richtige Grafikkarte drin, alles läuft über den Prozessor und trotzdem gibt es super Ergebnisse. Selbst anspruchsvolle Spiele kann man damit ausführen (Battlefield 3, Crysis 2, Batman: Arkam City...). Natürlich nur auf den unteren Grafikstufen, aber wir reden hier auch immer noch über einen Prozessor.

Das einzige, was mich wirklich stört ist der mitgelieferte Prozessorkühler von Intel. Es gibt bestimmt auch viele Personen, die sagen, dass der Abzug eines Sterns deswegen keine Berechtigung hat, aber ich möchte einfach darauf aufmerksam machen, dass es wirklich vonnöten ist, sich einen extra CPU-Kühler zu holen, wenn man den CPU nutzen will. Ich hab den Kühler erst etwas später ausgetauscht, nachdem ich merkte, dass der Prozessor bei anspruchsvolleren Aufgaben auf Temperaturen von über 90°C kommen kann und selbst bei dem alltäglichen Gebrauch (Firefox, Musik) schon Temperaturen von 50-60° erreicht. Das ist schädlich für CPU und Motherboard und kann (bei den höheren Temperaturen) zu sofortigem Defekt führen bzw. langfristig führt es auf jeden Fall zum frühzeitigen Verschleiß beider Bauteile.
Weswegen ich den Stern abziehe: Intel könnte doch einfach mit anderen Herstellern zusammenarbeiten und Pakete anbieten, in denen bereits ein besserer (annehmbarer) Kühler drin ist oder den CPU einfach so, ohne Kühler anbieten und darauf hinweisen, dass man zum CPU noch einen seperaten Kühler benötigt. Es ist ja schön, dass sie wenigstens etwas mit drauftun, weil es natürlich ziemlich schade wäre, wenn der komplette PC fertig ist, man ihn aber nicht nutzen kann, da noch der Kühler fehlt, aber es wäre doch sinnvoll wenigstens noch andere Angebote bei den wohl beliebtesten Intel-Produkten zu machen.

Zusammengefasst: CPU super! Intel könnte aber durch eine kleine Erweiterung des Angebots eine riesige Erleichterung und auch Haltbarkeitsverlängerung ihrer Produkte erreichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Punktladung. Gut gemacht Intel !, 30. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
Jeder, der sich über den Ivy Bridge von Intel bereits Informiert hat, wird spätestens ab den ganzen positiven Bewertung erkennen, dass diese CPU sehr gelungen ist.

Der Intel Core i5-3570K ist, dank der K Bezeichnung, ein übertaktbarer Prozessor und für Gamer dementsprechend geeignet !

Da Temp. und Overclock-Werte (Übertaktung) mehr sagen als ein großer langer Textblock, hier die Infos :

Voltage: 1,16x-1,18/19 (Verringert, Normalwert 1,2V) (x Wert derzeit nicht im Gedächtnis)
Takt: 4,4Ghz-4,5Ghz
Temp.: 57-64 °C bei max. Lüftung und ca. 75°C bei Silentbetrieb(Cpu Kühler auf min. Drehzahl, andere komplett aus oder ebenfalls auf min.).
Werte sind nach ~1Std. Prime95 bei max. Belastung -> Stresstst gemessen!(nicht der normale :D)

Beim normalen Spielen bei 4,2-4,4 Ghz , ist eine Temp. von etwa 47-54 °C normal. Desktopbetrieb in etwa 27-33°C

Die Angaben schwanken, da ich den Prozessor derzeit 2x in Verwendung habe, also 2 Computer damit :) Beide haben das gleiche Gehäuse und den gleichen CPU Kühler. Beide erreichen jedoch in etwa identische Werte.
Zwischen 4,4GHZ und 4,5GHZ benötigt die CPU um einiges mehr Spannung, und die Temperaturentwicklung steigt auch drastisch an :) 4,2Ghz bei mittelmäßiger und 4,5-4,6 bei guter/sehr guter Kühlung ist meine persönliche Erfahrung bisher.

Bin mit dem i5-3570K daher sehr zufrieden, 5 Sterne wirklich verdient! Außerdem sind derzeitige Intel CPUs bei der Lüftermontage und auch vom Sockelplatz meiner Meinung nach gegenüber der Konkurrenz .... "empfehlenswerter". Aber das muss jeder für sich entscheiden :)

EDIT 12.03.2013: Bitte nicht über veränderte "Werte" wundern. Habe an meinem Gehäuse einen Lüfter getauscht und zugunsten der Stabilität die Spannungswerte etwas erhöht. Dieser Wert kann aber von CPU zu CPU (gleiches Modell) trotzdem unterschiedlich sein, ist leider Glück ob man einen gut übertaktbaren erwischt oder nicht. Die 4,4 sollten aber eigentlich bei jedem leicht schaffbar sein, ohne großartig bzw. nur minimal die Spannung zu erhöhen.
Gemessen wurde mit CoreTemp. (und div. anderen Programmen kontrolliert ob die Werte stimmen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es bleibt ein bitterer Nachgeschmack, 25. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
Auch auf die Gefahr hin mich hier unbeliebt zu machen vergebe ich hier nur 3 Sterne aus bestimmten Gründen. Kommen wir erst einmal zum positiven der Prozessor geht ab wie eine Rakete und gerade für Spiele ist das hyperthreading des i7 unwichtig was diesen CPU gerade für Spieler interessant macht. Was den Preis und die Performance also angeht gibt es nichts zu meckern.

1. Stern Abzug gibt es für die beigelegten Kühler. Es ist traurig das man für ein Premium Produkt einen so miserablen Lüfter bekommt - zwar ist dies leider in der Branche seit Jahren schon so das der mitgelieferte Kühler für die Tonne ist was es aber auch nicht dadurch besser macht. Entweder man senkt den Preis und legt keinen Kühler bei oder man bekommt gleich einen ordentlichen. Ebenfalls schade ist das keine vernünftige Wärmeleitpaste beigelegt ist sondern lediglich der Standardkühler mit einem Wärmeleitpad versehen ist.

2. Stern Abzug weil die CPU im Inneren nicht mehr wie beim Vorgänger verlötet ist sondern mit billiger Wärmeleitpaste versehen wurde. Diese versteckte und besonders heimtükische Art der Kosteneinsparung bewirkt nicht nur höhere Temperaturen der CPU sondern hinterlässt auch noch einen bitteren Nachgeschmack denn Wärmeleitpaste zersetzt sich mit der Zeit und dies fördert warscheinlich auch nicht unbedingt die Haltbarkeit des CPU - hier wurde einfach an der falschen Stelle gespart.

Hier übrigens ein Video das deutlich zeigt das Intel nicht nur keine Lust hatte das gute Stück zu verlöten sondern wohl auch noch ein recht minderwertige Wärmeleitpaste verwendet hat:
(der youtube link wurde von amazon entfernt dann einfach selber mal nach "ivy bridge ihs removal" suchen dann werdet Ihr zahlreiche Videos dazu finden")

Deswegen gibt es von mir nur 3 Sterne und ich hoffe das Intel es in Zukunft besser macht, denn an sich ist der CPU echt super aber durch eben besagte Aktionen wird mein persönlicher Gesmateindruck doch getrübt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Intel Core i5-3570K - 3.4 GHz, BX80637I53570K
EUR 224,51
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen