Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen23
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. April 2012
Meine Gebete wurden erhört!!!
Nachdem Two Steps From Hell den ersten Schritt gewagt hat, traut sich die nächste Gruppe in die Öffentlichkeit. Audiomachine bringt mit ihrem ersten Album, grandiose, fantastische und epische Musiktitel mit, die einen eine Gänsehaut nach der andern über den Rücken jagen. Auf dem Album sind zum einem schon recht bekannten Stücke von Audiomachine wie z.b Akkadian Empire oder Guardians At the Gate die man entweder im Kino oder im Fernseher gehört hat aber auch recht unbekannte Tittel die mir nichts gesagt haben, wobei mir das Letztere besser gefallen hat, da man sich immer auf eine Überraschung freuen konnte ^^. Von meiner Seite aus, ist Chronicles musikalisch einfach nur TOP und kann meiner Meinung nach mit der Musik von T.S.F.H ohne Problem mit halten. Also die Leute die T.S.F.H hören, können hier ohne Bedenken zugreifen. Ich kann nur hoffen, dass New Classic oder wie auch immer man dieses Genre nennen soll, sich endlich hier in Europa etabliert und, dass noch andere Gruppen dem Beispiel von Audiomachine und T.S.F.H anschließen, ihre Musik dem Otto Normalverbraucher anzubieten. Ich bin auf jeden Fall der Erste an der Kasse, wenn Audiomachine ein neues Album veröffentlicht.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2012
Als großer TSFH Fan war ich natürlich über diesen Release sehr erfreut, gerade weil es zwar etliche Alternativen, aber kaum CD Releases gibt. Ich bin ein Freund physischer Datenträger und MP3 DL sind für mich nicht einmal eine Notlösung, aber das soll hier nicht das Thema sein. Dafür klotzen Audiomachine richtig ran und präsentieren dem Fan satte 28 Tracks voller Dynamik mit großen Chören und wo TSFH auch mal den ein oder anderen nicht ganz so gelungenen Track auf seinen CDs hat, rocken hier alle Nummern durch die Bank. Die Variation ist zwar nicht ganz so gelungen wie eben bei TSFH, aber das ist hier trotzdem ganz großes Kino. Danke! I.Ü. lohnt sich der Import direkt aus den Staaten, rund 13-14 EUR sind es dann inkl. Versand.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2013
Dieses Album ist einfach nur gigantisch. Natürlich nicht jeder Track, aber das ist Geschmackssache und eigentlich bei jedem Album so. Aber die Tracks, die man zu seinen persönlichen Favoriten zählt, dürften eigentlich jeden bis durch die Adern durchflashen :D Zumindest geht es mir so. Meine beiden persönlichen Favoriten sind "Eterna" und "Reaching". Eterna ist für mich sowas wie die Mutter aller Epiken und Reaching der direkte Thronfolger. Jedes Mal, wenn ich in meinem Strandstuhl liege und auf meiner neuen 7.500€ High-End Anlage die volle Wirkung dieser Musik sich entfalten höre, wackeln hier die Wände und mir stehen die Haare vor Gänsehaut zu Berge. Monumental, Orchestral, episch! Einfach majestätisch, was audiomachine uns hier um die Ohren haut. Ich frage mich nach jedem Hören von Reaching, was ich jetzt noch hören soll, weil dieses Lied für mich einfach der akustische Olymp ist! 3 Minuten Vollflash! Allein dieses Lied lohnt den Kauf des ganzen Albums. Die meisten Titel sind aus meiner Sicht eher martialisch-melancholisch angehaucht, so wie nach einer (gewonnenen oder verlorenen) Schlacht. Die Felder rauchen noch vom vielen vergossenen Blut und die letzten Überlebenden schauen sich auf dem Schlachtfeld nach Verbündeten um. So jedenfalls die Bilder, die mir bei der Musik spontan in den Sinn kommen. Es ist einfach mal eine andere Art von Musik als der ewig gleiche dämliche Radiopop. Wer sich sowas mal gönnen will - zugreifen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2015
Als begeisterter Fan von Trailer, Epischer oder Score Musik, musste ich mir selbstverständlich auch dieses Album als Audio CD kaufen.
Auf Audiomachine wurde ich durch YouTube aufmerksam. Bei Interesse, als Suchbegriff "epic music" eingeben. Dann nur noch Playlist auswählen und auf den Geschmack kommen.
Nun zurück zum Album Chronicles. Man kann Chronicles nicht mit Remixed oder Tree of Life -vom gleichnamigen Label- vergleichen. Ich würde Chronicles eher mit Epica oder Helios vergleichen. Während Helios eine gute Mischung aus allen dreien bietet. Besitzt Chronicles mehr Dynamik und Abwechslung und Epcia ist eher Voluminös und gleichbleibend.
Hier erhält mein ein wuchtiges und kraftvolles Album. Welches in keiner Epica Musik Sammlung fehlen sollte.

Als Kritikpunkt sollte man die kurze Laufzeit erwähnen. Was der Art dieser Musik und Einsatzzweck zu verdanken ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2016
...dass audiomachine einige Tracks auch der Öffentlichkeit zum Genießen anbot - und bis jetzt beinhaltet "Chronicles" auch die meisten Tracks auf einem solchen "public album". Und der Name ist Programm, es ist eine Art Best of aus sieben Jahren audiomachine. Viele hier vertretene Tracks wie "Breath and Life", "Guardians at the Gate", "Reaching" oder "Akkadian Empire" sind zu echten Klassikern des Genres geworden, das auch jetzt noch immer weiter boomt. So ist es auch rückblickend interessant zu sehen, wie sich der Stil verändert hat - was sich aber nicht geändert hat, ist dass audiomachine heute wie damals nur sehr sehr selten enttäuscht. "Chronicles" ist ein Album für jeden, der das Genre und gerade auch die etwas traditionelleren Stücke daraus mag. 5 wohlverdiente Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2012
Ich nehme mal an, daß die meisetn Käufer dieser Art von Musik zubächst "Two Steps From Hell" oder "Thomas Bergersen" gehört haben um dann - auf der Suche nach mehr - andere Interpreten ähnlicher Sounds zu finden. Mit "Chronicle" kann man - und habe ich -nichts falsch machen. Audiomachine bringt einen satten orchestralen Sound rüber der niemals langweilig wird. Ich habe mir meherer Sound Tracks dieser Art online auf Amazon agnehört und mich dann für Chronicles entschieden, da ich etwas in der Richtung von "Invincible" (Two Steps From Hell) gesucht und (jetzt gefunden) habe. Meinem Kophörer gefällts und meinen Ohren auch (wichtig bei dieser Art von Musik: entweder Laut oder mit guten Kopfhöreren)
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2012
Ein wunderschöner Fantasy Soundtrack zum Träumen und Kreativ sein.
Ich liebe es Chronicles beim Zeichnen zu hören :)Da enstehen die Bilder fast von alleine ^^

Wer also Fan von Fantasy Orchestral Musik ist kann bedenkenlos zugreifen.

Freunde der Filmmusik werden einige Titel davon kennen ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Musik wird auf Youtube nicht zensiert. Perfektes Album, sehr netter Interpret (antwortet sogar auf Facebook-Nachrichten).
Vergleichsweise kurze Lieder, was der Qualität aber höchstens gutes tut :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Die Tracks sind sehr schön und inspirierend, was natürlich Geschmackssache ist, daher empfehle ich, die Vorschau zu benutzen.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden damit, sehr guter Interpret!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
ist die Musik von Audiomachine. Teils bombastisch, teils gefühlvoller, dann sehr rhythmisch und dramatisch. Empfehlung: einfach reinhören - macht süchtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
8,99 €
8,49 €
8,49 €