Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Ein schönes Buch
Auch wenn ich die Bücher der BLACK DAGGER BROTHERHOOD Reihe besser finde, gefällt mir RAPTURE von den Fallen Angels trotzdem sehr gut. In einem Zwiespalt zwischen Gut und Böse lässt J.R.Ward ihre Hauptdarsteller mit Action und Gefühl über die Buchseiten fliegen und man würde hinterher am liebsten gleich das nächste Buch lesen.
Vor 8 Monaten von books&more veröffentlicht

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsen und nicht so gut wie die Vorgänger
Rapture (dt. 'Die Begierde') ist der vierte Teil der Fallen Angels Serie von J.R.Ward.
Bei diesem Buch ist es nicht so einfach, eine Bewertung abzugeben, denn nach einem furios-überraschenden Beginn flacht es ziemlich ab, um erst gegen Ende wieder richtig spannend und gut zu werden.
Mels Carmichael, Reporterin beim Caldwell Kurier, erleidet den Schock ihres...
Vor 17 Monaten von Elwe veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsen und nicht so gut wie die Vorgänger, 10. Februar 2013
Rapture (dt. 'Die Begierde') ist der vierte Teil der Fallen Angels Serie von J.R.Ward.
Bei diesem Buch ist es nicht so einfach, eine Bewertung abzugeben, denn nach einem furios-überraschenden Beginn flacht es ziemlich ab, um erst gegen Ende wieder richtig spannend und gut zu werden.
Mels Carmichael, Reporterin beim Caldwell Kurier, erleidet den Schock ihres Lebens, als ihr vor dem lokalen Friedhof Matthias vors Auto läuft. Nach dem Unfall leidet er unter Amnesie. Zwischen Mels und Matthias zündet es jedoch sofort. Doch dann kehrt nach und nach sein Gedächtnis zurück und was er in seiner Vergangenheit findet, ist eine Katastrophe ...
Jim Heron, der im Auftrag des Himmels die vierte von insgesamt sieben Seelen auf den Pfad des Guten führen soll, findet zu seiner Überraschung in Matthias seinen alten Boss wieder, den er tot geglaubt hat und der in seinem Vorleben ein skrupelloser Bösewicht war. Die Dämonin Devina, die Matthias' Seele für die Gegenseite gewinnen will, tut natürlich alles, um einen Erfolg Jims zu verhindern. und es ist nicht hilfreich, dass sein himmlischer Kampfgefährte Adrian nach dem Tod seines besten Freundes Eddie immer tiefer in Depressionen versinkt...
Wenn man die drei Vorgängerbände mit Spannung verfolgt hat, muss man natürlich wissen, wie es weitergeht. Und gleich der Einstieg startet mit einem Knall, einer wirklich überraschenden Wendung der Ereignisse, anknüpfend an Teil 3.
Danach braucht man - finde ich - sehr viel Geduld, denn die Handlung entwickelt sich von hier an zäh, statt Spannung erwarten einen langwierige Innenansichten der beiden Protagonisten, in denen sie einander anhimmeln, bis man sagen möchte: Es reicht jetzt, ich hab's ja verstanden. Die Love Story erscheint in der Geschwindigkeit, mit der sie sich entwickelt, ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Es wird nicht so wirklich glaubhaft, warum sich binnen zweier Tage eine explosionsartige, unsterbliche Liebe zwischen den zweien entwickelt. Matthias, der gebrochene Held, wirkt zeitweise wie ein überzeichnetes Klischee mit seinen mannigfaltigen Leiden, über die die Protagonistin lieblich lächelnd hinwegsieht: Hinkebein, blindes Auge, Impotenz und natürlich die Gewissheit, der böseste Mensch des Universums zu sein. Damit er auf den Pfad der Tugend zurückfindet, geschieht ein göttliches Wunder nach dem anderen. Das muss doch nicht sein! Das hätte auch eleganter gelöst werden können. Devina, in den anderen Bänden die kraftvollste Verkörperung des Bösen, die man sich vorstellen kann, agiert hier reichlich lust- und einfallslos und verwandelt sich so von einem gefährlichen, ernst zu nehmenden Gegner zu einer Störquelle, die eher nervig als bedrohlich ist. Ebenfalls problematisch fand ich eine gewisse Flapsigkeit in der Sprache, die sich immer mehr einschleicht. Teilweise sieht man die Autorin förmlich vor sich, wie sie, Füße auf dem Tisch, kaugummi-kauend, und mit gelangweiltem Blick, Sätze von sich gibt wie: Aaaaaaand, what do you know pal, louie it was. Vor allem diese sich häufenden, lässig langgezogenen Anfangswörter bergen eine Menge Nerv-Potential. Möglicherweise wird das bei der Übersetzung aber nicht so ins Gewicht fallen.
Ich habe das Buch wochenlang immer wieder ruhen lassen und war zeitweise kurz davor, aufzugeben. Zum Glück bin ich bei der Stange geblieben, denn im letzten Viertel entwickelt die Story überraschende Qualitäten. Plötzlich wird es richtig spannend, die Protagonisten gewinnen an Profil und entwickeln großes Potential, die Auflösung ist überraschend gut und befriedigend gelungen. Da macht das Lesen wieder Spaß, man klebt an den Seiten und entwickelt Appetit auf mehr.
Schade, dass das nicht von Anfang an so sein konnte. Ich hoffe jetzt mal von ganzem Herzen, dass das ein vorübergehendes Formtief war und der nächste Band die alten Qualitäten, die zum Ende des Romans durchschimmern, wieder aufnimmt.
Denn eigentlich ist diese Serie richtig gut und spannend und wirklich wert, weiter verfolgt zu werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Mathias zweite Chance, 23. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rapture: A Novel of the Fallen Angels (Kindle Edition)
Ich hatte schon von Covet an einen Faible für Mathias und fand es sehr schade, dass er bei Devina landen musste. Jetzt bekommt er eine zweite Chance. Die Geschichte dazu gefällt mir gut. Aber die Bessenheit von Jim zu dem toten Mädchen finde ich etwas lahm. Generell nicht so gut wie die Black Dagger, aber ok zum überbrücken der Wartezeit auf den nächsten Black Dagger
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein schönes Buch, 18. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch wenn ich die Bücher der BLACK DAGGER BROTHERHOOD Reihe besser finde, gefällt mir RAPTURE von den Fallen Angels trotzdem sehr gut. In einem Zwiespalt zwischen Gut und Böse lässt J.R.Ward ihre Hauptdarsteller mit Action und Gefühl über die Buchseiten fliegen und man würde hinterher am liebsten gleich das nächste Buch lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grottig!!, 23. November 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man, hatte ich Schwierigkeiten das Buch zuende zu lesen. Wäre es nicht von Ward und ich eigentlich Fan von ihr und hätte ich nicht die vage Hoffnung das das Folgebuch der Serie besser wird und lohnt zu lesen, ich hätte es in die Ecke geworfen. So langatmig! So uninteressant! Das ging gar nicht.
Ich hoffe sehr das das neue BDB Buch, das im Frühling kommt wieder eine hohe Qualität besitzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Version, 22. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fallen Angels 04. Rapture (Taschenbuch)
Also, ich finde alle Bücher, die ich bisher von J.R. Ward gelesen habe sehr gut. Allerdings habe ich bei Fallen Angels, wie auch bei Black Dagger Brotherhood gemerkt, dass sie in zwei Verlagen herausgegeben werden, die nicht das gleiche Cover haben und bei denen sich die größe unterscheidet. Für den Fall, dass ihr die kleine Version von Signet in eurem Regal stehen habt und dies auch weiterhin so bleiben soll, dann wartet bitte, bis Rapture im Signetverlag erscheint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rapture: A Novel of the Fallen Angels
EUR 4,29
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen