Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter und spannender Einstieg
Wenn ich hier so die Rezensionen lese, weiß ich nicht, was sich da so Mancher auf seinen Kindle geladen hat.
Ich war ja sogar geneigt, diese Romanserie erst garnicht anzufangen.
Aber dann dachte ich mir, die ersten beiden Teile sind gratis, also kann ich Nichts falsch machen.
Heute habe ich den ersten Teil (ich lese diese Romanserie in der...
Veröffentlicht am 31. Mai 2012 von Kai-Uwe Becker

versus
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsen
Ob ich die Serie weiterlesen werde, weiß ich noch nicht. Im Augenblick reizt es mich jedoch nicht besonders, gleich den zweiten Teil zu kaufen. Aufmerksam wurde ich auf dieses Serienprojekt über die Website des Verlages, und so wie sie dort beschrieben wurde, war ich sofort begeistert und habe mir den ersten Teil gekauft. Doch der erste Teil selbst konnte die...
Veröffentlicht am 1. Juni 2012 von Christian Saenger


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsen, 1. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
Ob ich die Serie weiterlesen werde, weiß ich noch nicht. Im Augenblick reizt es mich jedoch nicht besonders, gleich den zweiten Teil zu kaufen. Aufmerksam wurde ich auf dieses Serienprojekt über die Website des Verlages, und so wie sie dort beschrieben wurde, war ich sofort begeistert und habe mir den ersten Teil gekauft. Doch der erste Teil selbst konnte die Erwartungen, die an ihn hatte, nicht ganz erfüllen.

Allerdings muss ich zugeben, dass wenn ich CERN, Weltuntergang und 2012 höre, sich bei mir schon einige nicht besonders erfreuliche Vorurteile einstellen, und genau so startet diese Serie. Nach dem, was auf der Website stand, hatte ich mehr "Sense of wonder" erwartet, aber davon war im ersten Teil noch nichts zu spüren. Schade, denn der Plot hätte sich sehr gut geeignet.

Im Gegensatz zu einigen anderen Rezensenten fand ich den Text - vom Schreiben her - handwerklich sehr solide. Mich hat nur einfach die Story nicht gepackt. Warum, habe ich noch nicht herausgefunden, aber vielleicht liegt es ja überhaupt nicht an diesem ersten Romanteil, sondern lediglich an meinen eigenen falschen/überzogenen Erwartungen.

Von daher gebe ich mittlere Punktzahl, weil sich andere möglicherweise viel mehr für den Roman begeistern können als ich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Neue Web-Novel mit schwachem Start..., 4. Juli 2012
Von 
Apicula (Apiculis) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (#1 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
Folge 1
Zum Format (auch Webnovel genannt) dieser Science Fiction-Serie:
SURVIVOR ist ein neuer Serien-Roman, aus dem Lübbe Verlag, der ab Mai 2012 wöchentlich erscheint. Insgesamt sind 12 Folgen für eine Staffel geplant, es soll wohl mehrere Staffeln geben. So viel wusste ich, ehe ich die erste Folge gekauft habe. (Jawohl, gekauft. Ich war schon vor der Pfingst-Aktion auf die Serie neugierig.)
Was mir an so einer Webnovel, also einer einzelnen Folgen erscheinenden Serie, wie schon bei APOCALYPSIS, gefällt: Die Serie kommt in handlichen", leicht zu lesenden Folgen von ca. 1 Stunde Lesezeit daher. Wie seinerzeit ein Groschenheft, also. Die 99Cent halte ich für angemessen.
Man kann dieses eBook Format auf einem Kindle, auf dem iPAD oder auf anderen Apps, sogar auf einer Anwendung für den Computer, lesen.

Das Genre: Science Fiction?
Nach Folge 1 noch kaum zu beurteilen, was bei SURVIVOR geschieht. Die Szenen wirken wie Ausschnitte aus Alien, Babylon5 - aber in Kombination mit Figuren, wie man sie vielleicht aus LOST oder X-MEN kennt.

Was passiert?
Tja, viel passiert nicht. Es wird nur ein grober erster Einblick auf eine Mission gewährt, bei der eine Crew aus 5 Personen durch ein Wurmloch reisen, um eine lebenswichtige Mission für das Überleben der Menschheit zu erfüllen.

Der Stil:
Groschenheft (nicht negativ gemeint). Simple Sprache. Unanstrengende Erklärungen. Schablonenhafte Figuren.

Was mir besonders gut gefällt:
Bereits vorne im Buch gibt es Kurz-Charakterisierungen der fünf Figuren. Mir fallen da auch optisch Parallelen zu der TV-Serie LOST auf. Rassige Südamerikanerin, schweigsame Chinesin - jeder mit dunklen Geheimnissen aus seiner Vergangenheit.

Was mich dann aber doch stört:
Die Reisen zurück in die Lebensgeschichte der Figuren nehmen viel Platz in Anspruch. Ich hätte die Figuren lieber kurz beschrieben, dafür aber mehr über Sinn und Unsinn der Mission erfahren.

Mal schauen, wie's weiter geht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen naja..., 4. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
Man kann eines vorweg sagen: Die Idee des Mehrteilers für Kindle ist sicherlich ganz ok. Tatsache ist natürlich auch, dass alle Teile zusammen mehr oder zumindest gleich viel kosten wie ein gebundenes Buch. Sicher ist die Serie auch etwas umfangreicher. Dennoch habe ich Teil 1+2 gelesen.
Achtung Spoiler:
Die Geschichte beginnt ganz ok. Spannend war sie m.E. nicht so besonders aber interessant genug um weiter zu lesen. Leider werden die Protagonisten als Superhelden mit tollen "Fähigkeiten" eingeführt. Diese kommen dann doch sehr comichaft und gekünstelt daher. Auch der Aufbau erinnert an viele, sehr viele andere Spannungsromane. Ein "Cliffhanger" am Ende jedes Kapitels soll Spannung bringen. Was aber Aufkommt ist der Wunsch schneller zu blättern. Nicht so toll also.

Meines Erachtens wurde hier eine mittelmäßig gute Geschichte, die aber durchaus Potential hat, technisch nicht so klasse verarbeitet, wie es möglich gewesen wäre. Schade, ich werde wohl nicht weiter lesen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ebook gleich Buch?, 27. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
Die Stories ist wahrscheinlich gut. Wirklich schreiben kann ich das jedoch nicht, da diese ebook Reihe lediglich kurze, sehr kurze Ebookchen sind und mir dieses Konzept extrem missfällt. Wenn ich mir ein Buch zulege, gleich ob elektronisch oder als Papierwerk, dann möchte ich zumindest ein Paar Stunden unterhalten werden. Das ist hier unmöglich, nach wenigen Minuten ist der Spaß vorbei. Ich habe die ersten beiden Teile der Reihe von Amazaon geschenkt bekommen. Weiterlesen werde ich jedoch bestimmt nicht. Dabei ließt sich die Geschichte gut. Die Geschichte wird spannend erzählt.. Schreiben kann der Author. Und als ganzes betrachtet ist es bestimmt lesenswert. Also, wen das Konzept der Buchserie mit wirklich sehr kurzen Häppchen nicht stört, der kann ruhig zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Umständlicher Stil, nicht besonders packend, 28. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
Mein neuer Kindle brauchte Futter, also mal ein paar kostenlose Geschichten geladen. Darunter die beiden ersten Kapitel von "Survivor". So eine Gratis-Leseprobe ist eine gute Sache. Der Leser bekommt einen ersten Eindruck, der Verlag ein Feedback, wie der Roman ankommen wird.
Von mir leider kein sehr positives: Der Stil wirkt amateurhaft und reißt nicht gerade mit. Auch der Plot, soweit er zu erkennen ist, weckt bei mir nicht unbedingt den Wunsch zum Weiterlesen. Das hört sich alles recht bekannt an, viele neue Ideen habe ich nicht gesehen.
Insofern vielen Dank für die Probe, damit kann ich die Entscheidung gegen einen Kauf treffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter und spannender Einstieg, 31. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
Wenn ich hier so die Rezensionen lese, weiß ich nicht, was sich da so Mancher auf seinen Kindle geladen hat.
Ich war ja sogar geneigt, diese Romanserie erst garnicht anzufangen.
Aber dann dachte ich mir, die ersten beiden Teile sind gratis, also kann ich Nichts falsch machen.
Heute habe ich den ersten Teil (ich lese diese Romanserie in der Arbeitspause) beendet und bin begeistert.
Von Anfang an wird eine soghafte Spannung aufgebaut.
Leider kann ich hier keine Details nennen, denn ich möchte ja potentiell interessierte Leser nicht vorweg Dinge verraten, die sie sich selber erlesen möchten.

Daher nur kurz umrissen:
Geradezu "filmtechnisch" gut springt die Erzählung kurz in Abschnitte aus der Vergangenheit, so dass die aktuellen Geschehnisse nicht erst lange vorher aufgebaut werden müssen. Man ist sofort mit den Protagonisten mitten in der Action und erlebt durch die kurzen Rückblenden das "wieso", "warum", "wer", usw. erklärend, ohne dass sie den Erzählfluss bremsen.

Absolut genial finde ich die Einwürfe heutiger aller Welt bekannter Dinge.
So kommt es endlich mal in einem SciFi-Roman vor, dass sich die Protagonisten z.B. über StarTrek oder Babylon5 unterhalten, oder Dinge daraus erwähnen.
Oft liest man ja Romane dieses Genre und selbst wenn sie in der heutigen Zeit spielen, werden nie normale Gedankengänge über Dinge, die uns allesamt bekannt sind, mitgeteilt.

Hier wird z. B. den Crewmitgliedern erklärt, was ein Hyperraumflug/-sprung ist und einer schaltet gleich und vergleicht das mit den Sprungtoren aus Babylon5.

Da ich diese Serie ebenfalls sehr mag, fand ich das einfach nur schön :)

Jedenfalls, da die einzelnen Teile sehr kurz sind (ein Fortsetzungsroman eben), kann man nicht nach 1-2 Teilen schon ein allumfassendes Werk erwarten ... wie denn auch???

Die Spannung ist sofort vorhanden und da gleichzeitig mehrere Dinge (innen (Raumschiff, menschliche Psyche, Träume)und außen) passieren, die in einem Cliffhänger am Ende des ersten Teiles enden, wird man an eine spannende TV-Serie erinnert.

Jedenfalls war das bei mir so.

Ich habe gleich die folgenden Teile vorbestellt und hoffe auf ein Wiedersehen mit "meiner" Crew und weiterhin guter Unterhaltung.

Achja, an die ewigen Nörgler, die meinen, das habe es alles ja schon einmal irgendwo gegeben:
Natürlich kann heute eine neue Geschichte nicht mehr gänzlich neu sein, vor Allem in dem Genre.
Ich möchte gerne mal wissen, wieviele SciFi-Werke es ingesamt weltweit gibt.
Aber selbst große TV-Serien, wie eben StarTrek, ermüden irgendwann einmal daran, dass alles schon irgendwann einmal erzählt wurde.

Von daher würde ich kein allzugroßes Gewicht auf Kleinigkeiten legen.
Die Art der Erzählung und die Komposition, der Rhythmus, sind für mich wichtig.

Und wie bitte soll denn z.B. aus heutiger Sicht eine Fortbewegung im All passieren, soll sie weite Distanzen mit erlebbarer Zeitspanne umfassen?
Da geht ja nur Hyperraum, Wurmloch, ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr gut, 24. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
das ist der erste teil und der ist so gut wie der andere lese es schon zum zweiten mal sehr gut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen enttäuschend, 26. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
Die Charaktere sind stereotypisch. Die einzelnen Episoden sind selbst für einen Gelegenheitsleser zu kurz. Allerdings konnte ich mir die Atmosphere und Landschaft sehr gut vorstellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Einfach nur Toll, 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
Die Ware ist einfach genau so, wie im Shop beschrieben und so kann ich es nur weiter empfehlen .
Vielen Dank
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schade..., 15. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Survivor 1.01 (DEU): Blackout. SF-Thriller (Survivor Staffel 1) (Kindle Edition)
Punktabzug wegen: "zu kurz" !
Ansonsten ganz gut geschrieben. Ob ich mir alle folgen holen werde weiss ich nicht... mal sehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen