Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Februar 2013
Es funktioniert auf jeden Fall mit iOS Geräte wie iPad und iPhone. Und wer unterwegs alle seine Daten dabei haben möchte, fast schon ein muss. Natürlich kann man Fotos, Musik, Dokumente in die Cloud ablegen. Und wer genug Datenvolumen besitzt braucht sich auch Inland darum keine Sorgen machen. Aber spätestens bei Videos hört der Spaß bei mobiler Datennutzung schnell auf. Und auch beim Urlaub im Ausland werden die wenigsten dort die mobile Datennutzung für ihre Cloud verwenden. Deswegen dieses mobile NAS! Es gibt mittlerweile auch eine kostenloses App vom Hersteller für iOS (iUSBPort), welches FTP und Streaming Funktionen unterstützt. Aber es gibt jede Menge anderer Apps die wunderbar mit dem iUSBport funktionieren. Das App sollte nur FTP unterstützen. Diese wären PhotoSync (Für Videos und Photos in der Camera Roll zum Sync. zwischen iOS Gerät und iUSBport. Gerade nützlich im Urlaub um Photos von iOS Geräten oder Digitalcameras auf den iUSBPort zu bringen) Documents / GoodReader (Alles Fresser für Dokumente, Bilder, Musik, Videos. Upload/Donwload von Dateien/Ordner auf iUSBport, sie können darüber erstellt, bearbeitet, gelöscht und auch synchronisiert werden. Vorsicht => Diese beiden Apps können Dateien nicht streamen. Das heißt die Dateien müssen erst auf das iOS Gerät übertragen werden. Das ist vor allem bei Videos, aber auch bei Musik/Bilder relevant.) AcePlayer/8Player (Sind hervorragend zum Streamen von Video/Musik/Bilder geeignet. Nicht nur mit dem iUSBPort, sondern auch mit anderen NAS System kompatibel.)Ich denke der Rest ist schon mal erwähnt worden, das die Box auch als Access Point dienen kann und man sich somit darüber auch im Internet befindet um auf Cloud Dienste etc. zuzugreifen. Ansonsten gibt es noch ein gutes Youtube Video. Nach "cloudFTP macht jeden USB-Speicher WLAN-fähig [Review/Deutsch]" suchen. Ich möchte das Teil nicht missen wollen und unterziehe es demnächst den Härtetest, wenn ich ein paar Wochen Ausland bin.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. September 2012
Habe das Gerät seit 4 Wochen Top zufrieden. Zuerst gekauft und ausprobiert mit Safari, war nicht gaz optimal konnte nicht alle Filme wiedergeben. Kurz im Internet die Foren durchstöbert und siehe da man nehme den OPlayer, installiert und dann die helle Begeisterung. Alles läuft und furzt erkennt jedes angeschlossene Speichermedium und gibt sie auf dem IPad oder
IPhon wieder. Ein muss für jeden Anwender der Zusatzspeicher für seine mobile Geräte benötigt..
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Juli 2012
Bin hellauf begeistert. CloudFTP funktioniert perfekt und ohne Störungen. Nutze für das iPad den AcePlayer und kann damit fast unbegrenzt Video's und Co mitnehmen. Jeder sollte einen CloudFTP haben :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Mai 2013
2Tipps für Einsteiger:
- das Gerät musste bei mir im gleichen Raum wie der Router sein damit es sichin ein bestehendes Netzwerk einloggt
- unbedingt eine feste IP Adresse am Router für das Gerät vergeben!
jetzt sollte es laufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Dezember 2012
Wer einen Ipad besitzt sollte sich dieses Teil unbedingt zulegen. Externe Festplatten auslesen und beschreiben, USB-Sticks anschliessen und vieles mehr geht auf einmal mit dem Ipad. Einfach unglaublich und unverzichtbar !!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Mai 2015
I purchased this device to use with an ASUS Vivotab Note 8 tablet running Windows 8.1 Pro (32 bit). While the setup and operation of the iUSBport works as described with my Android phone (Samsung Galaxy Note II, Android 4.4), the Windows tablet does not communicate with the iUSBport properly. Customer support from hyperdrive provided information on linking up a Windows 7 machine, but the procedure does not work for Windows 8.1. I am frustrated because one should not have to worry about operating systems to hook up a wireless disk drive (effectively). I judge the product to be unready for the market.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Mai 2013
Das iUSBPort (identisch Sanho CloudFTP) wurde kurzfristig und sehr gut verpackt geliefert. Das kleine Gerät arbeitet super und ermöglicht mir das iPad mit externen Festplatten quasi unbegrenzt zu erweitern, die 16 GB waren doch etwas wenig. Die Einrichtung ist gut erklärt und einfach. Nachteile sehe ich keine- ich würde sofort und bei dieser Firma wieder kaufen. (Empfehlung: siehe [...])
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Juni 2013
Funktioniert wie beschrieben.

Ein erstmaliges Firmware update wird empfohlen.

Einschränkungen nur wenn die Festplatte mit GPT anstatt MBR partitioniert ist. Dann könnte dies hier hilfreich sein: [...]

Tip: Wer im Infrastruktur Modus festhängt: Neustart und während der Initialisierung des Netzwerks die Power Taste drücken
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 20. Februar 2014
Läuft problemlos zusammen mit der passenden App aus dem App-Store. Auch die Browser-Ansicht ist annehmbar.

Leider gibt's leichte Probleme mit dem Wechsel zwischen AdHoc- und Infrastrukutrmodus. Jedes mal nach Verwendung des AdHoc-Modus' muss man die Zugangsdaten für ein bestehendes WLan eingeben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Februar 2013
Ich habe den SANHO HyperDrive CloudFTP kürzlich bei Amazon bestellt. Geliefert wurde der HyperDrive iUSBport. Laut der Internetseite des Herstellers sind beide Geräte allerdings technisch identisch.

Ich benutze den HyperDrive iUSBport hauptsächlich um Videos von meiner Platinum MyDrive 500GB Festplatte auf mein Blackberry Playbook 64GB (Firmware Version 2.1.0.1526) zu streamen. Ich habe außerdem verschiedene USB Sticks ausprobiert die alle funktioniert haben.

Auf dem HyperDrive iUSBport befindet sich die aktuellste Firmware (Version 28) sowie die Web App vom 11. Februar 2013. Das Streamen von Videos funktioniert bei mir sowohl mit dem Blackberry Browser als auch mit verschiedenen anderen Browsern (Dolphin Browser; QQ Browser) wobei meiner Meinung nach vor allem letzterer etwas schneller reagiert als der Blackberry Browser. Um Zugriff auf den HyperDrive iUSBport zu erlangen muss man nur das Tablet mit dem erzeugten Wifi verbinden und die im Handbuch angegebene URL im Browser eingeben.

Zum Kopieren von Dateien (was nicht immer reibungslos funktioniert und außerdem sehr lange dauern kann) benutze ich z.b. den ES File Explorer. Dieser kann auch Filme streamen. Manches was ich mit dem original Playbook Browser nicht abspielen könnte lief unter dem ES File Explorer problemlos.

Fotos betrachten klappt auch. Dazu benutze ich die App "Photos Pro" die im HyperDrive iUSBport integriert ist. Das funktioniert, ist allerdings natürlich umso langsamer je größer die Bilder sind.

Insgesamt kann ich sagen dass der HyperDrive iUSBport meine Ansprüche erfüllt. Ab und zu gibt es allerdings Probleme mit der Übertragungsgeschwindigkeit und die Verbindung bricht manchmal ab.

Das Handbuch ist auch nicht gerade sehr umfangreich und die Funktionen der einzelnen integrierten Apps sind darin überhaupt nicht beschrieben.

Wenn man das Gerät zum streamen einsetzt und es gleichzeitig auflädt sollte man etwas auf die Temperatur achten. Die kann schonmal ziemlich ansteigen.

Grundsätzlich kann ich den HyperDrive iUSBport (auch mangels besserer Alternativen) durchaus empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Easy To Use, Instant Cloud Hosting. From Just £13/month, Sign Up Today!
  -  
View Our Range Of Hosting Plans. With A 30 Day Money Back Guarantee!