summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More ssvgarden Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

39
4,6 von 5 Sternen
ABUS 485183 FG300 W SB abschließbarer Fenstergriff, weiß
Preis:35,07 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. März 2014
Hallo,
ich habe unser Haus mit verschiedenen Griffen ausgestattet, im EG sollten es passend zu WK2-Fenstern solidere sein. Lt. ABUS sind die FG300 mit 100Nm getestet (Info nach Mail-Anfrage) und in der Tat ist die Ausführung weitaus stabiler konstruiert als das Modell FG200. Mittlerweile haben die Griffe des FG300 auch keine Abdeckkappe mehr und sind "aus einem Guß". Die hier teils bemängelten sichtbaren Lochöffnungen der Befestigungen dienen aber auch zur Aufnahme des Verriegelungs-"Bolzen" (nicht "Stift") und sind daher unvermeidbar. Andere Griffe (auch FG200) haben hier einen weitaus dünneren "Stift", der natürlich besser integriert werden kann.
Die Verarbeitung des Griffstückes ist bei beiden sehr gut (nicht so wie die von HOPPE "Atlanta", die alle Lackfehler und teils Dellen aufwiesen), der FG200 ist sogar etwas massiver.
Beim FG300 ist auch die Olive massiv, beim FG200 ist diese aus Kunststoff und nur die Abdeckung aus Metall (die leider beim Betätigen des Griffes etwas klappert und daher "billig" wirkt und zudem nicht bündig abschliesst). Beim HOPPE-Griff sind beide Teile sogar aus Kunststoff.
Optisch sind die FG300 m.E. netter anzusehen weil die Olive verdeckt wird. Leider "fluppt" das Schloß nicht so locker aus dem Griff beim Entriegeln aber vielleicht gibt sich das mit der Zeit.
Da das Schloß vom Aufbau anders ist, kann man FG200 und FG300 nicht gleichschließend bekommen. Etwas unpraktisch ist beim FG300, dass der Schlüsselbart nach oben gerichtet eingeführt werden muss, bei anderen Schlössern ist es egal da der bart 2-seitig ist. Vermutlich ist das Schloß etwas schwerer zu knacken aber ich glaube ohnehin nicht, dass sich Einbrecher die Mühe machen, das Schloß zu öffnen (dazu müsste man ja bequemerweise bereits im Objekt sein).
Im Gegensatz zum FG200 gibt es pro Griff 2 Schlüssel.

Nachtrag:
Der fummelig einzusetzende Schlüssel ist im Alltag sehr lästig – da lobe ich die Schlösser der Griffe FG200 oder die von HOPPE. Mag sein, dass das Schloss schwerer zu „knacken“ ist aber welcher Einbrecher will sich die Mühe machen, ein solches Schloss (womöglich von innen) mit einem Werkzeug zu öffnen !?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. April 2013
Wer sein Fenster wirklich vor fremden Zugriff sichern möchte, sollte die Abus-Linie FG300 nehmen. Die mag 10-12 Euro teurer sein, jedoch bekommt man hier für sein Geld einen massiven Metall-Sockel ohne Plastik oder Blech. Auch das Schloss ist wesentlich hochwertiger.

Habe No-Name-Billig-Fenstergriff vom Vormieter übernommen. Die Abus-Linie FG100 und FG200 habe ich mir im Baumarkt angesehen und kaum für besser befunden. Habe einen Griff zur Probe bestellt, gerade montiert und bin sehr zufrieden. Habe gleich einen weitern bestellt und werde im Sommer nach Bedarf eventuell weitere Griffe ersetzen.

Die Mehrkosten halte ich für gerechtfertigt, da ich die Griffe nicht als Alibi für die Versicherung gekauft habe, sondern wirklich nicht möchte, dass jemand in die Wohnung eindringt und alles durchstöbert.

Zur Kindersicherung, gegen geklemmte Finger oder Sturz aus dem Fenster, können günstigere Modelle eventuell OK sein. Aber bitte nicht zu billig an die Sache rangehen, da bei No-Name-Produkten sich die Blech-Abdeckung mitdrehen kann und somit keinerlei Effekt da ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juli 2013
Schon beim Auspacken war festzustellen, dass er Griff um einiges massiver ist als die handelsüblichen Standardgriffe. Die Installation war in nicht einmal fünf Minuten erledigt und der Schließmechanismus fühlt sich nun um einiges satter an als beim zuvor installierten Griff. Auch mit dem Schließzylinder gibt es keinerlei Probleme. Und was noch viel wesentlicher ist: Der Schließbolzen lässt sich nun nicht mehr aufschieben, selbst wenn der Griff nicht abgeschlossen ist. Bei diesem Preis- Leistungsverhältnis werde ich mir sicher noch weitere Griffe für die restlichen Fenster besorgen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. März 2014
Ich habe für meine 7 Kellerfenster die vorhandenen einfachen Griffe durch diese ABUS-Griffe ersetzt. Sie sind aus Metall, relativ schwer und wirken äußerst solide.
Die Montage war sehr einfach und innerhalb weniger Minuten vollbracht, wobei der erste natürlich etwas länger braucht, weil man erstmal feststellen muss, in welcher Raste der Vierkantstift montiert werden muss, so dass er möglichst weit in die Aufnahme am Fenster reicht (zu weit würde wiederum bedeuten, dass der Griff vom Fensterrahmen abstehen würde. Durch Try and Error leicht rauszufinden.). Der Griff scheint also tatsächlich für alle möglichen Fenster geeignet zu sein. Intelligent und für einfache Montage konstruiert.
Auch gut: Es wurden alle 7 Griffe mit gleichem Schlüssel geliefert, je Griff 2 Stück. Da auf den Kartons jeweils eine Schließcodenummer stand, gehe ich davon aus, dass es ab Werk schon verschiedene gibt (und nicht nur einen Einheitsschlüssel), und der Lieferant inSicherheit für mich 7 gleiche rausgesucht hat. Vorteil: Ich kann jetzt mit einem Schlüssel von Fenster zu Fenster gehen und habe noch 13 Schlüssel in Reserve.
Kleiner Nachteile: Die Griffe sind teilweise etwas schwergängig, d.h. man muss aus der Ausgangslage eine Art Anfangswiderstand überwinden und ist zunächst verwirrt, ob der Griff vielleicht doch noch gesperrt ist. Andererseits fühlt es sich dadurch sehr solide an.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Februar 2014
Installation war einfach und es klappt alles sehr gut. Punktabzug gibt es nur dafür, dass bei Entriegelung der Tür (Griff nach rechts) die Schrauben sichtbar sind. Sieht nicht sehr elegant aus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. Juni 2015
Zweckmäßige 2 Überlegungen vor dem Kauf abschließbarer Fenstergriffe:

A) Sicherheitsgewinn durch Austausch des vorhandenen Griffs?
Fenster mit abgeschlossenem Griff erhöhen den „Ausbruchschutz“ bei Kleinkindern.
Aber selbst bei massiver Ausführung und korrekter Montage des Griffs wird der Einbruchschutz nur bedingt erhöht. Bei manchen Einbruchsmethoden wirkt der Grifftausch allein gar nicht (Fenster aufhebeln oder Glas einschlagen); bei den Methoden „anbohren“ und „Loch schneiden“ kann ein guter Griff die Sicherheit erhöhen. Zusatzmaßnahmen sind aber meist sinnvoll.

B) Neuer Griff kompatibel zu altem?
Wichtig ist die geeignete Befestigung mit 2 Schrauben und die funktionelle Verriegelungsübertragung mittels Vierkantdorn.
Der Schraubenabstand 43mm und das Schraubengewinde M5 sind bei modernen Kunststoff-Fenstern üblich; ebenso der Vierkantdorn 7 x 7mm. Die Schraubenlänge und die Einstecktiefe des Vierkants sind jedoch vom Fenster abhängig. Darauf sollte man also achten. Absägen bei Überlänge wäre eine Möglichkeit; eingepresster Vierkant mit zu geringer Länge erfordert anderer Griff.

Ich habe mich für den Kauf der abschließbaren Fenstergriffe ABUS FG300 bei Amazon entschieden. Im nächstgelegenen Baumarkt war der Preis mehr als doppelt so hoch.

Der FG300 wirkt durch Material und Konstruktion sehr stabil und dürfte durch die angegebene Zertifizierung auch relativ sicher sein. Siehe aber obigen Absatz „Sicherheitsgewinn….?“.
Es wurde vom Hersteller auch an die Montage gedacht: Einstecktiefe des Vierkants konstruktiv mittels Nuten und Sicherungsscheibe von 32mm bis 44mm verstellbar (in 3mm-Schritten). Schrauben sind in 2 Längen beigelegt.
Die Montage ist auch für Laien (so wie ich) sehr einfach.
Ich habe die Griffe bei Fenstern von 3 Herstellern (unterschiedliche Einstecktiefe des Vierkants) in wenigen Minuten ausgetauscht.
Außer den Griffen mit den beigepackten Teilen und Skizzen wurde benötigt: Schere, Schraubenzieher, „SCHAUEN und DENKEN“ sowie 2 funktionsfähige Hände.
Wirklich problemlos, daher 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. Juni 2015
Hallo,
dieser Griff schliesst in allen Positionen, auch in Stellung OFFEN.
Wer den Sinn bezweifelt sollte an kleine Kinder denken die noch keinen Unterschied zwischen Fenster und Türgriff machen!
Also in Stellung offen den Griff wie bei der Tür zum öffnen herunterdrücken und versuchen die Tür zu öffnen was im ungünstigsten Fall sogar das komplette Fenster aus den Halterungen bringen könnte wenn dann eben alle Richtungen probiert werden.
Diese Position ist keine offizielle Verriegelung da der Stift/Riegel neben der Halterung/Befestigung/Rosette ein verdrehen verhindert.
Habe irre lange danach gesucht und wollte schon andere Modelle nacharbeiten da dort der Stift nicht ganz neben der Halterung/Befestigung/Rosette passt. Dann aber doch lieber Teurer und ohne Pfusch.
Und ich stehe auch ungern ausserhalb des Hauses wenn drin der Griff auf geschlossen gedreht wird und das Schloss per Daumendruck einrastet.
Anders gesagt: 8 Stock, Balkon, Raucherpause (natürlich ungenügend Bekleidet obwohl WINTER - dauert ja nicht lang ;-)) und die Kiddis machen die Tür ZU. Na denn Prost Mahlzeit.
Aber so steht`s in der Artikelbeschreibung, na ja fast;-) KINDERSICHERUNG!!!
Kaufempfehlung weil auch gegen kleine Terroristen.

Nachtrag: diese Serie 300 hat 5 von 10 Sternen in der Abus Sicherheitseinstufung, die Serie 200 hat 3 von 10!!!
Die 200er Serie ist im Vergleich ein Fliegengewicht gegenüber der 300er. Die 300er ist sehr Massiv und praktisch Kunststoffrei!
Hier zeigt die Qualität den Preisunterschied überdeutlich.
Das Schloß, also der Stift, riegelt in den versenkten Bohrlöchern die auch den Griff/Rosette halten ein.
Abus 200 wurde rezensiert das dort ein Kind das Schloß ausgebrochen hätte, das halte ich bei der Serie 300 für ausgeschlossen.
Befestigungsschrauben liegen in 2 längen bei und ein Adapter (Kunststoff ;-) für die Bohrlöcher im Fensterrahmen - sofern diese größer sind als die Stifte am Griff - liegen auch bei.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Juni 2014
Macht einen soliden und stabilen Eindruck. Passt bei mir an einer Tür leider nicht, da die Rosette des serienmäßigen Griffes kleiner ist und die des Abus nicht in die Ausnehmung passt. Dafür habe ich noch keine Lösung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2014
+ extrem simple und schnelle Montage
+ äußerst stabil

- recht schwergängig in der Verwendung
- für jedes Schloß eigener Schlüssel
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. März 2014
Nach dem unser alter Türgriff kaputt gegangen war habe ich diesen als Ersatz gekauft.

Pro:
-----
- Sehr wertig verarbeitet
- Schließt sehr leicht und fest (bei meinen alten hatte ich immer das Problem, das die nur sehr zu gingen)
- Abschließbar
- Aus stabilem Metall

Contra:
---------
- Sehr kleine Schlüssel
- Die Installationsanleitung könnte etwas besser sein, es ist nicht ganz klar, wie man die Zylinderlänge einstellen muss, hier hilft nur eine Recherche im Internet

Auch wenn die Installation etwas frickelig war gebe ich trotzdem 5 Sterne, da dies nur einmal gemacht werden muss und ich jetzt das Gefühl habe, dass ich lange Freude an dem Griff haben werde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Große Auswahl - kleiner Preis. Wenn es gut werden muss - BAUHAUS!