Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
145
4,6 von 5 Sternen
Größe: 107 cm (42 Zoll)|Farbe: Satin-silber|Ändern
Preis:479,00 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. September 2012
Ein ganz fetter Pluspunkt an Amazon !
Freitag-abend bestellt und darauf folgender Montag vormittag wurde geliefert !

Vorweg, einen halbwegs normalen TV in guter Qualität zu bekommen ist heute
schon fast nicht mehr möglich ! Überall 3D, Smartfunktionen, steuern übers
Handy, Home Entertainmen und weitere Unsinnige Dinge die man zum TV sehen
nicht braucht.
Oder man begnügt sich mit billige NoName Discounterware !

Lange habe ich gesucht und in dem Panasonic TX-L-42 EW5S genau das
richtige Gerät gefunden ! Sicher auch hier einige Spiellerreien,
aber ohne dem ist ja käuflich kein vernüftiges Gerät mehr zu bekommen.

Und bei Amazon nicht teurer wie Fachdiscounter !
Unter berücksichtung von kostenloser Hausanlieferung !

Meine Erfahrung beruht sich auf den ersten Eindruck ohne
Langzeiterfahrungen !
Und von der Reihenfolge aufgelistet wo ich hohen Wert gelegt habe.

1)
Extrem einfache Handhabung des Gerät ! Einfacher Aufbau und
Erst)Inbetriebnahme des Gerät ! Einfache durchdachte Bedienung
des Einrichten und der Grundfunktionen ohne das man erst die
Bedienungsanleitung nachschauen muß !
Nach keine halben Stund war der "Käss" gegessen !
Auch die flotte Befehlsannahme überraschte mich !
2)
Super Bild ! Wobei ich noch da ein wenig am ausprobieren bin,
welche individuelle Einstellung uns am angenehmsten ist.
Das hat mit dem Standort des TV zu tun (unter einer dunklen Schräge).
Ein Floating, also deutlich wahrnehmbares Nachregeln und springen
von Helligkeitsstufen kann ich nicht feststellen.
Auch unregelmäßige Helligkeitsverteilung,
das sogenannte Clouding ist bei mir nicht
vorhanden, auch beim extra Raum abdunkeln.
Wobei ich noch nicht alle Bildmodi's getestet habe !
3)
Der Ton kommt unverfälscht und klar rüber ! Sicher kein Klangerlebnis
und auch kein Basswunder, aber in unserem 16 qm großem Wohnzimmer
reicht es aus. Auf jeden Fall nicht so schlecht, wie manche empfinden !
Mal sehen, vielleicht lege ich mir die Soundbar SC-HTB 10 noch zu.
4)
Wir können nur über Satellit TV Programme empfangen und ich finde den
eingebauten Receiver (DVB-S) sehr gut.
Die Vorsortierung der Programme hat mir gut gefallen !
5)
Kanalsortierung nach eigenen Wünschen ist simpel einfach ! Nur
aufsteigende Reihenfolge der gewünschten Belegung achten !
6)
Die vielen zusätzlichen Anschlüsse ! Aus der Photokamera die SD Card
raus und mal eben schnell die Bilder im Großformat am TV anschauen
hat schon was. Auf USB Stick abgespeicherte Filme wurden ohne Probleme
sofort erkannt.
Andere externen Anschlußfunktionen teste ich mal bei Gelegenheit,
denn die umfangreiche Ausstattung sowie das Panasonic Internet war
nicht für mich ein Kaufgrund.
7)
Die Verarbeitung und Verwendung der Materialien empfinde ich angenehm,
die Optik des silbernen Rahmen mit dem Klarsicht Kunststoffrahmen wirkt
schon ein wenig luxuriös.

Wer auf 3D verzichten kann, bekommt hier ein gutes einfach zu bedienendes TV !
Eine Kaufempfehlung, vor allen für Leute die sich für Technik nur um das
Nötigste kümmern wollen !

Noch was viele vergessen beim Lesen von Kundenbewertungen !
Jeder Homo-Sapiens empfindet anders, wenn es auch nur Nuancen sind !

Vergleichbarer Sony TV, da fand ich das Bild auch sehr gut, dafür war aber
die Bedienung und die Trägheit der Befehlsausführung eine Zumutung !
Vergleichbarer Samsung hatte ein Panel gehabt, was die Farben nicht
Wirklichkeitsgetreu wiedergegeben hat ! Oft stark überzeichnet trotz
versuchter Einstellungen es zu ändern ! Auch mit der leichten Bedienbarkeit
kommt das Samsung TV an Panasonic nicht ran.
Ähnliches habe ich beim Philips TV so empfunden, dabei störte mich das
Clouding, was schon visuell im Verkaufsraum ersichtlich war !

Halt mein Empfinden ! Für andere ist eine in meinen Augen umständliche
Bedienung z.B. kein Thema.
55 Kommentare| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2012
Ich besitze mit dem Panasonic VT30 Plasma bereits ein Panasonic Premium TV und habe mich mit dem TX-L37EW5 bewusst für ein einfaches Zweitgerät für das Schlafzimmer entschieden. Das es sich um ein Gerät des gleichen Herstellers handeln sollte war für mich nach den äusserst positiven Erfahrungen mit dem VT30 klar.
Ich wurde nicht enttäuscht, Verarbeitung und Bildqualität sind sehr gut. Trotz des günstigen Kaufpreises wurde auf eine gute Verarbeitung wert gelegt, was mir persönlich wichtig ist. Die Bedienung ist genau gleich wie bei dem VT30. Man findet sich in den Menu's schnell zu recht. Das EPG ist super, USB Recording beherrscht er nicht, brauche ich jedoch auch nicht im Schlafzimmer. Da müsste man wohl zur nächst höheren Linie greifen.
Bildqualität ist über Digital-Kabel sehr gut, analog ok, brauche ich jedoch auch nicht. Man kann über verschieden Bildeinstellungen zugreifen die im Gerät gespeichert sind. Je nach Zuspielung schaltet er auf die Entsprechende Bildeinstellung. Zb. bei der Zuspielung vom DVD Player auf True Cinema. Der Ton ist für einen LED TV gut. Natürlich für mich auf Grund des Einsatzes als 2. Gerät auch nicht ausschlaggebend. Die Einstellung VPro Surround ist noch interessant und wertet den Ton merklich auf.

Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden und kann es mit gutem gewissen zum Kauf empfehlen.
1010 Kommentare| 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2012
Ich hatte etwas zu spät nach einem grossen LCD-TV gesucht. Bei den meisten neuen Modellen bezahlt man ja auch für die vielen Möglichkeiten die nur wenige nutzen. Auch die 3D-Technik ist natürlich ein grosser Preis- und Testfaktor. Da hier aber Niemand mit 3D-Brille fernsehen möchte wollte ich das Geld dafür auch nicht ausgeben. Das Angebot an "nur 2D TVs" ist zz. leider sehr beschränkt. Zum Glück bin ich auf diesen tollen Fernseher gekommen.
Wir sitzen knapp 3 Meter vom LCD entfernt und haben den Kontrast auf unter 30 geregelt und dafür die Helligkeit auf 20 angehoben ( möglichst dunkles schwarz ist nicht unser bestes Bild). Das schont die Augen, das Gerät und spart Strom-Einstellung ECO-Modus.
Mit Normal-Bild-Einstellung gibts die grösste Schärfe, mit Tru Cinema leider einen Gelbstich.
Tipp: Im Setup-Menue die Erweiterten Einstellungen aktivieren und die Farbeinstellungen korregieren, ich habe mit Blau 5 gegengesteuert. Ausserdem kann man auch den Gammawert verändern (das Bild wird insgesamt heller oder dunkler). Wir haben einen PC über HDMI angeschlossen und so kann man wunderbar vom Sofa aus uneingeschränkt im WWW surfen.
Die Option per Wlan (50.- Euro für den USB-Adapter) direkt mit dem TV ins eingeschränkte Internetangebot halte ich nicht für empfehlenswert.Mit dem neuesten Software-Update gibts sogar einen Webbrowser...Neue Software kann man von Panasonic herunter laden, auf eine SD-Karte kopieren und so den Fernseher aktualisieren. Laut Panasonic verbessern die Updates aber nur die Onlinefunktionen. Wir gehen für Youtube, Maxdom etc. mit dem Panasonic Bluray -Player online. Der hat eine bessere Software und Wlan integriert ( hier gekauft für 139.-Euro). Bitte bedenken: Die Smart TVs verfügen über keinerlei Schutz vor Online Angriffen und ich glaube "die Spassvögel legen bald die neuen TVs lahm, nur weil sie es können". Bei uns ist dann der Schaden (139.- E. für den Blurayplayer leichter verschmerzbar).
Mein Fazit: In HD ein beeindruckendes Fernseherlebnis, alles Andere Abhängig vom Ausgangsmaterial, Perfektes HDMI-Bild, auch vom Computer, hervorragendes Bluray-Bild.
Leider ein dickes Minus: Der Ton ist blechernd und sehr gewöhnungsbedürftig.
Ich habe noch eine Soundbar gekauft (Discounter). Insgesamt kann ich aber kein Punkt in der bestmöglichen Bewertung abziehen, weil so viel Leistung für den Preis selbiges einfach verbietet. Der beste Panasonic TV den wir je hatten und die Vorgänger waren alle deutlich teurer!
33 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2012
Habe das Gerät gestern erhalten und gleich aufgestellt. Nach der Sprach- und Landesauswahl wird man zur Auswahl der verwendeten Tuner (bei mir nur DVB-S2) geführt und mit dem Channel-Scan begonnen - das dauert etwas ;-)

Danach hat man sinnvoll vorsortierte Kanäle zur Verfügung (bin in AT und die ORF Programme waren vorne dran). HD-Fernsehen ist absolut genial aber auch die DVB-S Kanäle sehen toll aus - nicht so pixelig und unscharf wie ich es schon auf anderen Geräten gesehen habe.

Der Fernseher besitzt einen DVB-S2 Tuner, warum Panasonic nur DVB-S anführt ist mir unklar und hat bei mir nach der Bestellung unnötig Sorgen verursacht.

Betreibe nebenbei noch einen Linux AV-Server mit MythTV als digitale Videorecorderlösung. Durch UPnP bzw. DLNA kann ich mir nun auch das MythTV-Frontend sparen - es werden sowohl die aktuellen Aufnahmen, Videos und die Musik gestreamt und durch die umfängliche Formatunterstützung des Panasonic habe ich auch noch keinen Film gefunden der nicht funktioniert hätte - einzig die Fotos werden derzeit von MythTV noch nicht per UPnP bereitgestellt (habe dann zusätzlich MediaTomb dafür installiert und eingerichtet - funktioniert auch).

Einziges kleines Manko: die Kanalsortierung auf dem TV ist (wie bei vielen anderen auch) ein ziemlicher Krampf bei > 800 Sendern in der Liste. Durch die sinnvolle Vorbelegung ist das aber nicht sooo schlimm.
1313 Kommentare| 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2012
Den Panasonic TX-L42EW5S habe ich fuer meine Eltern als Ersatz fuer ein Roehrengeraet besorgt. Funktionsvielfalt war nicht gefragt, dafuer einfache Bedienbarkeit. Zum Zeitpunkt des Kaufs war nicht abzusehen, ob die Eltern bei Kabelfernsehen bleiben oder auf Sat umschwenken, habe also ein Geraet mit DVB-T/C/S2 Tunern genommen. Lieferung erfolgte gegen einen kleinen Aufpreis prompt am naechsten Tag, das war super.

Das Aufstellen des Apparats war problemlos: Metallwinkel an den Fuss schrauben, Fuss auf den Fernsehtisch stellen, Fernseher auf den Winkel stecken, Fernseher mit Schrauben am Winkel sichern. Dazu war ein Ph2 Schraubendreher noetig. Der war zwar nicht dabei aber ist so ziemlich der gaengiste Kreuzschraubendreher ueberhaupt, war also in Papas Werkzeugkiste zu finden.

Als das Geraet schliesslich auf dem Fernehtisch stand, fiel auf dass es sich merklich nach vorn lehnte. Wasserwaage geholt, Ursache des Uebels gefunden: Der Fernsehtisch war nicht gerade. Beim Roehrenfernseher nie aufgefallen, die schlanke Form des Panasonic aber hat den Effekt extrem verstaerkt. Wir haben dann die Wasserwage geholt und am Tisch rumgewerkelt bis er grade da stand. Der Fuss des Fernsehers erlaubt naemlich kein Kippen. Jetzt passt der Panasonic perfekt zum glaesernen Fernsehtisch, mit seinem silbernen Gehaeuse und Glasrahmen.

Das Einstellen der Programme war fuer mich problemlos und recht schnell erledigt. Die Anzahl der auf dem Kabel verfuegbaren freien Programme war aber auch nicht so dramatisch, nach dem Suchlauf waren schnell die unerwuenschten gesperrt und der Rest sortiert. Favoriten habe ich dabei gar nicht benutzt. Zum Einstellen von Sat-Programmen kann ich nichts sagen, weil das Geraet wie gesagt am Kabel haengt.

Bildqualitaet bei digital sehr gut, analog verrauscht, aber das ist kein Mangel denn beim Roehrenfernseher war's nicht besser, das Signal auf dem Kabel ist einfach nicht so gut.
Die werksseitigen Bildeinstellungen sind i.O., fuer meinen Geschmack vielleicht etwas grell, aber den Eltern gefaellt's. Und natuerlich ist das Bild mit seinen 42" beeindruckend gross und bei digitalen Programmen auch noch schoen scharf und sauber, keine Frage. Die Roehre war halt nur 29" und analog.

Der Ton ist verglichen mit dem Roehren-TV etwas flach auf der Brust, aber klar zu verstehen. Mit den Einstellern im Ton-Menu kann man nicht viel reissen, klingt immer irgendwie duenn. War fuer meine Eltern kein Thema, sie schauen eh kein MTV und werden also auch keinen Soundbar etc anschliessen.

Bedienung ist problemlos, auf der FB sind die wichtigsten Tasten gross, Eltern kamen schnell mit klar. Die Programmuebersicht sowie das Abspielen von Fotos und Videos der eigenen Kamera haben begeistert. Der Videotext funktioniert wie erwartet. Die Reichweite der FB ist kein Thema, geht gut auch ohne genaues Zielen.

Sicher hat der Panasonic ne ganze Menge Funktionen die wohl nie benutzt werden und eher mal zur Verwirrung der Senioren fuehren koennen, aber welcher TV hat das heute nicht.
Die Software des TVs lief stets stabil, nie ein Absturz. Auch bleibt der Apparat im Betrieb recht kuehl.

Unterm Strich ein guter Kauf. Der TV sieht wertig aus, wirkt solide, die Bildqualitaet kommt gut an, der Ton kein Anlass zur Kritik.
Jetzt hoffe ich nur, dass er lange und zuverlaessig laeuft, nicht dass sich meine Eltern wieder auf ein neues Geraet umgewoehnen muessen.
0Kommentar| 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2012
*****
Ausgezeichnetes Bild. Bildschirmoberfläche sichtbar glänzend, nur leicht mattiert. Vermutlich ein Kompromiss mit der Bildqualität.

Sehr guter Ton (für ein Gerät welches keine Front-Lautsprecher hat). Kopfhöreranschluss und digitaler Audioausgang vorhanden.

Sehr guter Sendersuchlauf und individuelle Auswahl und Anordnung von gewünschten Sendern (Favoriten Programm).

Direkter Anschluss für Antennen-, Kabel- und Satellitensignal (kein Receiver erforderlich). Ein CI Steckplatz für ein Modul (Standard oder +) zur Verwendung von Entschlüsselungskarten.

Wiedergabe von Fotos, Videos (die meisten gängigen Film-Formate) und Musik über USB-Anschluss und SD-Kartensteckplatz möglich (aber kein Aufnehmen von Sendungen).

Umfangreiche Einstellungen für Bild und Ton.

Qualität hat seinen Preis, der hier ca. 50% über dem Durchschnitt liegt.
77 Kommentare| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2012
Nach langer Suche und viel Recherche Arbeit habe ich dieses Gerät gekauft.

Zum Einsatz kommen bei mir bisher folgende Fernseher:
- Panasonic Fernseher Baujahr ca. 2004 (100 Hz, 26 Zoll, HD Ready) mit Kathrein Receiver (SAT-S und DVB-T)
- Sony (100 Hz, 32 Zoll, Full HD) mit Humax Receiver (SAT-S2)
- Philips (100 Hz, 32 Zoll, Full HD) nur für die Playstation
- Grundig (LED, 100 Hz, 26 Zoll, Full HD, integrierte Tuner für SAT-S2 und DVB-T)

Warum habe ich dieses Gerät gekauft (ich hoffe, dass ich den Lesern einige Anregungen geben kann):
- Super Bild, wenig spiegelnd (Bei den Bildschirmwänden in den Größmärkten stechen die Panasonic Fernsehgeräte gegenüber der Konkurrenz bei der Bildqualität für mich heraus)
- Sehr gute Fernbedienung (besser als bei Grundig, Philips, etc.), nicht "labberig", liegt gut in der Hand, gute Tasten
- Integrierte Tuner für SAT-S2 und DVB-T (Anmerkung: Beim Fernsehen kann zwischen SAT und DVB-T sehr einfach umgeschaltet werden - kein umständliches Wechseln im Konfig Menue !)
- Anschlüsse hinten für SAT und Antenne nicht waagerecht, sondern senkrecht, d.h. der Fernseher kann näher zur Wand gestellt werden, Vorhänge dahinter sind kein Problem
- Schalter Ein/Aus, Programmwahl etc. zusätzlich am Fernseher ! (Gerät kann ohne Fernbedienung bedient werden !)
- Das Gerät macht im Vergleich zu anderen Fernsehern einen wertigeren Eindruck (Gehäuse, Fernbedienung, etc.)
- Die Installation, Programmorganisation etc. ist sehr einfach (einfacher und besser als bei den anderen Fernsehern)
- Gerät ist schnell nach dem Einschalten oder aus dem standby Ready (vgl. Verhalten Grundig)

Die Bewertung bzw. Auswahl eines Fernsehgerätes hat sicher auch subjektive Einflussfaktoren. Ich bewerte diesen Fernseher mit 5 Sternen und wenn es gehen würde sogar mit 6 Sternen !

Ich war/bin mit meinem ersten Panasonic LCD Fernseher sehr zufrieden, er hat heute noch ein ganz tolles Bild, das gab bei mir den Anstoß mir mal die aktuellen Panasonic Fernseher anzusehen !
Zum Sony Fernseher habe ich mich damals wg. der guten Bewertung von Stiftung Warentest hinreißen lassen, die Fernbedienung ist gut aber das Bild für mich etwas enttäuschend (trotz Humax und gutem HDMI Kabel).
Den Grundig Fernseher habe ich erst vor kurzem wegen der sehr guten Amazon Bewertungen gekauft, diesen Kauf bedauere ich etwas wg. der Fernbedienung, wg. der langen Einschaltzeit und
weil eben der Panasonic meiner Meinung nach erheblich besser ist (das hat nichts mit der Bildschirmgröße 26/32 Zoll zu tun).

Der "Rabatt" ist beim Panansonic nicht so hoch als bei anderen Fernsehern aber Qualität hat eben Ihren Preis und die anderen Fernsehgeräte sind auch nicht gerade preiswert.

Die vielen Bewertungen im Internet können leicht zur Verwirrung führen, die "Geschmäcker" sind verschieden und ich würde mich nicht mehr auf die Empfehlungen von anderen verlassen, sondern
das Gerät immer erst in Augenschein nehmen.

Ich hoffe, dass die Vorteile, die ich oben angeführt haben den Einen oder Anderen als kleine Checkliste für den nächsten Fernsehkauf dienen können.
Den Panasonic gibt es im Übrigen auch als 37 Zoll Gerät mit den gleichen guten Eigenschaften !

Viel Spaß beim Fernsehkauf und eine gute Auswahl !

Hans
33 Kommentare| 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2012
Meine Anforderungen waren:
Kein 3D, setzt mich nicht mit ner Brille vor den Fernseher. Wer es braucht ok, aber ich nicht. Einziger Vorteil bei 3D TV's ist die etwas schnellere Grafik-Engine.
Full HD
Vierra Link Funktion für meinen Yamaha AV, PS3 , Dreambox u. DVD Abspieler
Silbernes Gehäuse und eine Optik die mich anspricht. Vorallem einen gelungen aussehenden Standfuß.

Ich hatte vorab einen Kunden der bei Panasonic arbeitet und diese Geräte vertreibt gefragt ob des TV das kann was er verspricht. Insider wissen meistens mehr :)
Er sagte mir das ich den TX-L42EW5S ohne Probleme kaufen kann wenn ich kein 3D brauche. Ein Top Gerät für den Preis war seine Aussage. Und er hat keinen Grund mich anzulügen.

Ich wurde hier mit dem Panasonic absolut nicht enttäuscht, eher positiv überrascht.
Ich bin mit der Optik des Geräts super zufrieden. Den Standfuß finde ich gelungen (verglichen mit den Samsungs und Sony's - aber das ist Geschmacksache)
Das Bild ist super, gucke fast nur HD TV , aber selbst bei nicht HD ist das Bild super (je nach dem wie es der Sender gerade einspielt). PS3 , DVD Bilder sind top.
Ich kann kein clouding oder Taschenlampeneffekt feststellen. Ich sitze aber auch nicht im total dunklen Raum vor dem TV, sondern hab meistens eine Ecklampe an. Aber selbst wenn, kann ich hier keine mich störenden Eigenschaften erkennen.
Bei Live-Bildern wie zum Bsp. Fußball (bei mir Sky-HD) ruckelt nichts und die Bewegungen sind gelungen scharf.
Die Einstellungen für Bild, Ton, Sat-Empfang usw. sind genügend vorhanden. Das Menü finde ich einfach.
Die Fernbedienung ist sehr gut,optisch gelungen, liegt gut in der Hand und reagiert spontan auf das was man drückt. Von der Bedienbarkeit einfach (kann sogar Frauchen ohne Erklärung).

Zum Betrieb.
Vierra Link arbeitet zuverlässig, wenn man es richtig einstellt. Wichtig: Es funktioniert nur mit HDMI 1.4 oder höher ! Meine Dreambox 800 HD PVR läßt sich nicht einbinden, liegt aber an der Box.
Eigentlich benötige ich den eingebauten S2-Recievers des Panasonocs nicht, da ich i.d. Regel über die Dreambox gucke. Ich hab das Signal aber durchgeschliffen. Das SAT Bild ist wirklich top.
Der Panasonic ist auch für Unicable Sat Anlagen geeignet, Auswahl ist im Menü hinterlegt u. das Userband kann problemlos eingegeben werden.
Der Sound des TV's ist bauart bedingt nicht der Knaller, der Bass fehlt hier durch die mangelnde Tiefe des Geräts. Für mich absolut zweitrangig, da dank Vierra Link bei mir der Yamaha AV automatisch mitstartet.
Vierra-Connect bietet einige gelungene Spielereien in Form von Apps wie z.B. Maxdome, Youtube, Eurosport, aber auch Radioprogramme. Und viele davon absolut kostenlos.
Ich hab den Panasonic ohne Probleme in mein Heimnetzwerk einbinden können. Als LAN-Verbindung hängt ein D-Link 200 aus der Steckdose dran. Funktioniert perfect, auch zum Online Video schauen.

Ich hab den Panasonic TX-L42EW5S jetzt seit 5 Wochen laufen und bis dato null Probleme, Ausfälle, Hängen bleiber oder ähnliches. Er macht genau das was ich möchte : ein tolles Bild zaubern.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Über das Gerät ist schon viel geschrieben worden, ich schließe mich hier den guten Rezensionen an. Für sein Geld liefert der TX-L32EW5 ein wirklich gutes Bild, akzeptiert ohne Probleme ein AlphaCrypt Light Modul mit einer Sky- und UnityMedia-Kundenkarte, und die Anbindung ans Internet ist fabelhaft.
Ebenso kann er ohne Probleme MP3-Dateien und auch Filme von meinem NAS wiedergeben, auch den einfachen TS-Stream von TV-Aufzeichnungen am PC. Die Idee, während des Musikhörens den Bildschirm ausschalten zu können ist brilliant und zeigt mir, dass bei der Entwicklung des Gerätes einfach vieles aus der Praxis bedacht wurde. Wenn jetzt noch das "Bildschirm aus" über eine einzelne Taste bedienbar wäre... Naja, nicht zu viel verlangen. :-)
Überhaupt ist die Einrichtung und Bedienung so, wie ich mir das wünsche: alle Kabel anschließen, einschalten, ein paar Dialoge, die Sender werden gesucht (und vor allem: alle werden gefunden!), ein paar Fragen zum Netzwerk, fertig. Die Menüs sind ohne Handbuch verständlich, das EPG übersichtlich, und die Möglichkeit, auch wirklich tief in die Bildeinstellungen gehen zu können ist vorbildlich (wobei die Presets schon sehr gut und für mich ausreichend sind). Mein Fazit, und das ist jetzt durchaus sehr positiv gemeint: mit diesem Gerät kommt jeder alte Mensch bestens zurecht (auch wenn ich selbst noch nicht ganz dazu gehöre), und die jüngeren freuen sich an der Technik.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2012
Zu den positiven Aspekten gehört das, besonders im HD-Betrieb, hervorragenden Bild. Sowohl über den integrierten HD-SAT-Receiver als auch über PS3 und BluRay überzeugt das brilliante, klare, natürliche Bild.
Die Einstellmöglichkeiten sind nicht so umfangreich wie beispielsweise bei Toshiba-Geräten, was aber auch nicht so ins Gewicht fällt, da das Bild ab Werk schon recht gut eingestellt ist, wem das nicht ausreicht, ist mit den Einstellmöglichkeiten aber gut bedient. SD-Bild über SAT ist auch O.K., wenn auch nicht überragend.
Der Schwarzwert ist sehr gut, autom. Helligkeitsregelung (ECO-Modus) finde ich gelungen, regelt nicht so stark nach. Diverse Voreinstellungen sind vorhanden (Normal, Kino, Dynamisch, TrueCinema und Spiele), besonders TrueCinema und Spiele sind für BluRay und Konsole schon beinahe perfekt eingestellt.
Das Display spiegelt recht stark, wahrscheinlich der besseren Schärfe geschuldet.
Beim Ton muß man natürlich wegen der geringen Gehäusetiefe Abstriche machen, wenn man nur so "nebenbei" guckt reicht es sicherlich, Anschluß an externe Anlage ist aber dringend empfohlen.
Das Gehäuse macht generell einen sehr wertigen Eindruck, die Rückwand ist aus Metall, mit 4 HDMI-Anschlüssen, USB + CI-Schacht ist man gut versorgt.

Jetzt zu den Problemen:
Der von anderen Rezensenten bereits angesprochene "Floating-Brightness" Effekt nervt. Dabei wird hauptsächlich in dunklen bis halbdunklen Szenen das Bild mit deutlicher Verzöregung nachgeregelt, wahrscheinlch um einen besseren Schwarzwert zu erreichen. Besonders auffällig im normalen TV-Sat-Betrieb, bei BluRay+ bei PS3 ist es mir noch nicht aufgefallen. Auch ein Software-Update hilft hier nicht.
Bei Panasonic nachgefragt, schiebt man es auf die Eco-Modus-Einstellung - die regelt aber nur die GENERELLE Panel-Helligkeit entsprechend der Raumhelligkeit, nicht die Nachregelung in einzelnen Filmszenen.
Auch nicht schön ist das recht stark vorhanden Clouding, fällt besonders bei Fußball-Übertragungen bei Kameraschwenks auf. Aber das ist sicherlich ein generelles Problem von Edge-LEDs, wie stark Clouding dabei bei jedem Gerät auftritt, ist mehr oder weniger Zufall.
Der Taschenlampen-Effekt der Edge-LEDs ist nur minimal zu beobachen.
Richtig schlecht zeigt sich das Gerät bei der Darstellung von Farbverläufen: da sind schon richtg starke Stufen zu sehen, je niedriger aufgelöst die Quelle, desto stärker. Da hatte ich von einem modernen Panasonic-Gerät bessere Verlaufsdarstellugen erwartet, das konnte mein alter Toshiba-LCD ohne LED wesentlich besser.
Schön wäre es auch gewesen, Panasonic hätte dieser Baureihe eine Bewegungs-Kontrolle spendiert (bei anderen Herstellern z.B."Active-Motion" oder ähnlich, genannt), so ist trotz 24p-Wiedergabe die Bewegungsdarstellung bei Kameraschwenkt bei BluRay recht ruckelig.
Kann sein, dass das bei Panasonic erst bei teureren Geräten mit drinne ist.

Zusammenfassend ein für meine Ansprüche (lege besonders Wert auf gutes HD-Bild) guter Fernseher, mit jedoch einigen Wermutstropfen..:

Positiv:
+++ schönes, natürliches BluRay-Bild
+++ Bild für Konsole sehr gut bei Wahl der entsprechenden"Spiele"-Voreinstellung
++ guter integrierter HD-Sat-Receiver mit guter Programmzeitschrift
++ sehr gute Fernbedienung
++ geringer Stromverbauch, wenig Wärmeentwicklung
++ Verarbeitungsqualität gut
+ Anschlußmöglicheiten: 4x HDMI, USB, CI, optischer digitaler Ton-Ausgang, Kopfhörer, Netzwerk-Anschluß

Neutral:
o Tonqualität eher mäßig

Negativ:
--- "Floating-Brightness"-Effekt: nervt ziemlich
--- Clouding recht stark, nervt auch
-- Helligkeitsverläufe nicht gleichmäßig - starke Abstufungen, das sollte heute besser möglich sein
- fehlende Motion-Control-Einstellung

Zum Media-Player über USB kann ich bisher noch keine Angabe machen.
88 Kommentare| 68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen

Gesponserte Links

  (Was ist das?)