Kundenrezensionen


107 Rezensionen
5 Sterne:
 (34)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (25)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


59 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kamera mit Macken in der Software
Was ich gut fand:
sehr gute Videoqualität
Videoqualität justierbar, um Speicher zu gewinnen.
Schleifenaufnahme: es wird endlos aufgenommen, kann abgestellt werden.
Relativ scharfe Bilder
Klein (wie eine Streichholzschachtel), unauffällig plazierbar
LED abstellbar

was mir nicht gefiel:
reagiert sehr sensibel auf...
Vor 23 Monaten von J. Spiegel veröffentlicht

versus
121 von 123 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen für Zeitweise Videoüberwachung brauchbar - mehr nicht.
Die Kamera ist schön kompakt und von außen gar nicht sofort als solche zu erkennen.
Man muß sich ein bißchen mit der Bedienungsanleitung auseinandersetzen damit man die Leucht- und Blink-Zeichen der LED deuten kann.
Dann weiß man wann sie lädt, aufzeichnet oder aus ist usw.
Die Einstellungen über die mitgelieferte...
Veröffentlicht am 19. April 2012 von JPzone


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

121 von 123 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen für Zeitweise Videoüberwachung brauchbar - mehr nicht., 19. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Die Kamera ist schön kompakt und von außen gar nicht sofort als solche zu erkennen.
Man muß sich ein bißchen mit der Bedienungsanleitung auseinandersetzen damit man die Leucht- und Blink-Zeichen der LED deuten kann.
Dann weiß man wann sie lädt, aufzeichnet oder aus ist usw.
Die Einstellungen über die mitgelieferte Software gehen problemlos. Leider gibt es keine Erklärung zu der Software so dass einige Einstellmöglichkeiten nicht ganz klar sind.
Die Videoqualität in 640x480 ist ausreichend um Personen im Erfassungsbereich gut erkennen zu können. Das funktioniert allerdings nur bei ordentlicher Beleuchtung.
Dann ist die Videoqualität durchaus brauchbar. Bei Schummerlicht ist schon kaum noch was zu erkennen. Im Dunkeln sowieso nicht.
Die Bewegungserkennung funktioniert zuverlässig auch wenn sie auf der niedrigsten Stufe immernoch zu empfindlich reagiert und bei jeder vor dem Fenster vorbeiziehenden Wolke anfängt aufzunehmen.
Schlecht ist auch das Gerät gar nicht in Betrieb zu nehmen ist ohne dass sie sofort aufzeichnet - zumindest eine Zeitverzögerung für die Positionierung nach dem Einschalten wäre nicht schlecht.
Für eine Stunde Aufzeichung in höchster Qualität mit Ton braucht man ca. 1GB SD-Karten-Platz.
Der Ton ist so ordentlich dass Gespräche größtenteils verständlich aufgezeichnet werden. Je nach Entfernung zur Kamera kannn es aber auch unverständlich werden. Bei zu nah gleichermaßen wie bei zu weit weg.
Ich konnte mit dieser Kamera einen Gelddieb überführen und habe jetzt ein brauchbares Beweisvideo.
Ich hatte die Kamera mit dem mitgelieferten Netzteil über ein verstecktes Stromkabel dauerhaft mit Strom versorgt. Der Akku hält sonst nur knapp 8 Std.
Mit einer 16GB SD-Karte konnte ich dann fast einen ganzen Tag aufnehmen.
Das Video wird dabei in 5min große Blöcke zerhackt. So dass viele Einzeldateien abgespeichert sind. Das anschließen am PC über USB-Kabel klappt problemlos. Die Kamera wird als Wechseldatenträger erkannt. (Bei mir WIN7)
Das Video ist zwar eine "normale" .AVI-Datei und lässt sich problemlos mit VLC-Player oder Media-Player abspielen.
Leider habe ich es aber nicht geschafft das Video zu schneiden oder zu bearbeiten. Hier wurde immer nur die Audiospur gefunden. Das Video hat irgendwie im Bearbeitungsprogramm immer gefehlt.
Immerhin wird das Datum und die Uhrzeit im Video mit aufgezeichnet. So kann man schön nach Urzeit spulen und gezielt innerhalb der Dateien suchen.

Für kurzzeitige Videoüberwachung ganz brauchbar und hat ihren Zweck erfüllt. Gut ist hierbei dass alles in einem Gerät verstaut ist. Die Kamera und das Aufzeichnungsgerät und das für den Preis ist noch ganz OK.
Der Einsatzbereich ist aber doch stark eingeschränkt. Meines erachtens nur bei Tageslicht oder gut beleuchtetem Zimmer verwendbar. Dann klappt aber auch alles.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


59 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kamera mit Macken in der Software, 7. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Was ich gut fand:
sehr gute Videoqualität
Videoqualität justierbar, um Speicher zu gewinnen.
Schleifenaufnahme: es wird endlos aufgenommen, kann abgestellt werden.
Relativ scharfe Bilder
Klein (wie eine Streichholzschachtel), unauffällig plazierbar
LED abstellbar

was mir nicht gefiel:
reagiert sehr sensibel auf Bewegung, vor allem Nachts! Jeder kleine Lichtstrahl, Sonnenaufgang, Straßenlaterne die in die Wohnung scheint, Vogelflug usw. führt zu nutzlosen Aufnahme und müllt damit den Speicher zu. Und dies trotz justierbarer Empfindlichkeit.
Aufnahmen sind mindestens 10 Minuten lang. Dies müllt ebenfalls den Speicher zu. Deshalb können nur 2-3 Tage in der Schleife gespeichert werden, Batterie schnell leer.
Technisch minderwertig, hatte ein defektes USB Kabel geliefert bekommen und Stunden gebraucht um herauszufinden, warum der PC Anschluss nur manchmal funktionierte.
Die zu installierende Software war zuerst nich zu finden, nach langem Suchen wurde diese unter "Pearl" gefunden
Schlechter Support, keine Firmwareupdates
Schlechter Weitwinkel, nur kleiner Ausschnitt
Kurze Batteriezeit, max 6-8 Stunden, Gerät kann aber über Netzteil betrieben werden.

Gerade die Firmware/Software ist mangelhaft. Die Stellschrauben die man hat, werden nicht erklärt und sind mäßig. Dies führt bei der Auswertung der Daten zu endlosen unbrauchbaren Videos und müllt den Speicher zu. Bei Abwesenheit sind 2-3 Tage gespeichert, mehr nicht. Der Support ist nicht der Hit. Für den Austausch des defekten USB Kabels mußte ich umständliche RMA Formulare ausstellen und auf eigene Kosten versenden, bisher noch keine Antwort...

Gut, für eine preiswerte Kamera hat das Gerät eine gute Hardware, leider ist die Software/Firmware sehr mangehaft und führt zur Abwertung.

Nachtrag im August 2013: Aufwertung von 2 auf 5 Sterne: nach einem Jahr in Gebrauch möchte ich die Bewertung deutlich revidieren: ich hatte bisher etliche andere Überwachungskameras, getarnt als Uhren, Kugelschreiber usw getestet. Im Vergleich dazu ist dieses Gerät absolute Spitzenklasse. Kein vergleichbares Gerät läßt sich über die Software dezidiert einstellen, keine vergleichbares Gerät bietet (für den Preis) eine derart gute Bildqualität, besonders in der Dämmerung und im Halbdunkel. Nach einem Jahr geht auch noch der Akku hervorragend. (Man muß sich klar machen, dass der Akku nur für eine temporäre Überwachung von ca 12-24 Stunden gedacht ist, für eine Dauerüberwachung muß das Gerät ans Stromnetz.) Von allen angebotenen Spycams im unteren Preissegment halte ich diese für die Beste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Haken liegt in der Software, 25. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Die Kamera wäre ganz brauchbar wenn sie nicht mindestens 10 Minuten automatisch bei Auslösung aufnehmen würde. Dadurch reicht der Akku nur für ca. 24 Aufnahmen. Somit nützt es auch nichts, wenn eine 32 GB Micro-SD Karte eingesetzt wird. Der Akku ist schneller leer als der Speicher voll. Falls bei längerer Abwesenheit überwacht werden soll, müßte man die Kamera durch ein Netzteil mit Strom versorgen. Ein Software oder Firmwareupdate mit einstellbarer kürzerer Aufnahmezeit z.B. 1 min. bei Auslösung durch Bewegung würde schon helfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


58 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DSC-32.mini, 31. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Die Minikamera läßt sich, nach dem erstem Akku-Ladevorgang (der sehr lange dauert; aber entweder über die Stromsteckdose oder über den Computer ladbar ist), und dem Aufspielen der Software, von der beilegten Mini-CD, sehr gut installieren. Beim Start kam zwar ein Fehler, das eine deutsche Bibliothek fehlt, aber nach dem Klicken auf "ok" startete das Programm DVRTool.exe problemlos. Nachdem ich die Sprache von "Deutsch" auf "English" ungestellt hatte, erschien keine Fehlermeldung.
Ein 24h-Stunden-Test erfolgte mit großer Genauigkeit. Die Filme lassen sich durch Anschluß der Kamera an den PC sehr gut übernehmen. Bei mir war es das Laufwerk d, das sich automatisch auftat. Die .AVI Filme ließen sich problemlos abspielen. Es gibt sehr viele Möglichkeiten zu einer genauen Einstellung. Aber leider werden diese Einstellungen weder in der Print-Ausgabe des Handbuchs noch in der .pdf auf der Mini-CD genauer erläutert. Dem Betrachter bleibt selbst überlassen, ob eine "Indoor Lightning Condition" in 50Hz oder in 60Hz besser ist und warum. So geht es mit allen Einstellungspunkten. Schade! Denn es böten sich viel genauere Einstellungen, wenn frau/man wüßte, "was - wenn - wie".
Resultat: es ist erstaunlich, was so eine kleine Kamera leisten kann ... und auch macht.
Ich würde sie mir wieder kaufen.

[ich nutze das Betriebssystem Windows Vista]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Macht nicht das was verspricht, 31. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Programmierbare Aufnahme funktioniert nicht. Die Kamera schaltet sich nicht an... auch schlechtes Support.
Meine Emails werden nicht genau gelesen fertige Antwort aus FAQ wird reinkopiert(die nicht adäquat zu meine Problem ist) und fertig! Das ist doch kein Support!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kamera unbrauchbar, 25. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Das Gerät ist völlig unbrauchbar. Ich habe das Gerät zur Überwachung meiner Terrassentür zur Dauerüberwachung eingesetzt. Alles deutete auf einen problemlosen Betrieb hin (Status LED). Als dann der Fall eintrat, dass bei mir direkt über die Terrassentür eingebrochen wurde und ich die Videodaten auslesen wollte waren zwar AVI's vorhanden nur in jedem AVI war ein einziges Bild gespeichert und das über Tage (was die 32GB Karte speichern konnte).
Das Gerät neu gestartet. Die Aufzeichnung funktionierte etwa 45 Min dann das gleiche Bild wie vorher.
Kontakt mit Pearl wegen der fälligen Garantieabwicklung. Nach sechs Anrufen, mit zig Minuten Warteschleife jedesmal, ist jetzt nach über 1 Woche noch nicht einmal ein Retourenschein bei mir eingetroffen. Jeder Mitarbeiter der Technik Hotline erzählt mir etwas anderes warum der Retourenschein noch nicht da ist. E-Mail ist doch nicht so schwierig. Ich bin sinksauer und kann nur jedem vom Kauf abraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz gut wenn's funktionieren würde !!!, 12. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Ich habe eine Somikon Kabellose Überwachungskamera DSC -32 mini über Amazon bezogen. Leider gibt es hier ein Problem weil die Kamera im Modus "Automatische Aufnahmen" bisher versagt. Lediglich in der Version mit Ein- und Ausschalten funktioniert das Gerät bis der Akku leer ist. Gerne hätte ich deswegen einen telefonischen Ansprechpartner gehabt, dem ich sagen kann wo es hakt und einen Rat um Abhilfe erwartet. Leider werde ich bei der Telefonnummer 06331- 225747 nur mit einer Bandansage verbunden.
Ich erwarte als Kunde eine ausführliche Erklärung über das bestehende Problem und weil es diese nicht gab fühlte mich gezwungen die Kamera wieder zurückzusenden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Billiges Spielzeug, 12. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Dieses Teil erfüllt absolut null die Anforderungen, es ist wirklich nur ein billiges Spielzeug! Ich fand den Preis günstig, aber für das was bekommt ist er viel zu hoch! Ich habe die Kamera für die Überwachung meines Autos gebraucht. Zunächst mal das Positive:
- Gut ausgestáttet und recht schnell einsetzbar
- Gutes Auslöseverhalten bei Bewegungsautomatik
ABER NEGATIV:
- Ein vernünftiges Bild wird nur bei Tageslichtverhältnissen geliefert, das Licht in einer Tiefgarage reichte nur für schemenhafte Bilder, körnig und unscharf.
- Nach jedem Auslösen nimmt die Kamera mindestens 10 Minuten lang auf, auch wenn längst nix mehr passiert und nach 3 Minuten das Licht ausging (Akkuverbrauch).
- Zu wenig Einzelbilder, die Aufnahmen sind total ruckelig.
- Für eine wirkliche Überwachung (zumindest über Nacht) ist die Akkukapazität absolut unzureichend, nach 5-6 Stunden ist Schluss.
Aber am schlimmsten: Nach knapp 3 Wochen ist das Ding kaputt, die Videos werden zwar noch aufgezeichnet, aber (bin kein Techniker) ist die Codierung nicht mehr korrekt, man kann sie nicht mehr als Stream anschauen, der Player bleibt immer an der Stelle hängen, die man anklickt. Ich habe es auf 3 veschiedenen PCs mit 2 verschiedenen Programmen versucht - also zurückschicken (ist zum Glückk schnell genug kaputtgegangen).
Also taugt nichts und ist mit knapp 60€ viel zu teuer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Somikon Kabellose Überwachungskamera, 20. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Im Gegensatz zu vielen anderen Käufern dieses Artikels, bin ich mit dieser Überewachungskamera sehr zufrieden.
Die Videoaufnahmen sind klar, der Ton einigermaßen gut zu verstehen und die Aufspielung auf den Computer kinderleicht. Die Handhabung der Kamera ist simpel und unkompliziert. Das Aufladen hat weniger als 2 Stunden gedauert. Super Produkt. Gutes Preis-Leistungsverhältnis...Ich empfehle es weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Produkt, 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Somikon Kabellose Überwachungskamera, USB-programmierbar DSC-32.mini
Kurze Auskunft zu der Kamera.

Positiv:
- Kamera nimmt sehr gute Bilder im Tageslicht auf bei max. 640x480 Pixel. Einstellbar von 320x200 von schlecht,mittel,hoch Bildqualität, das gleiche bei 640x480. Bildwiederholfrequenz von 6 Bilder/Sek. und 18 Bilder/Sek. Einstellbar.
- Einstellungen über Software sehr gut anpassbar, über Tag-&Nachfunktion, Bildwiederholfrequenz, Vibration, Bewegungsempfindlichkeit, länge der Dateiaufnahme und viels mehr
- entsprich meinen Anforderungen und ich komme bestens damit zu recht. Habe mir dazu eine 32GB Mini SD-Karte geholt damit die Videodaten auch ordenlicht abgespeichert werden können, je nachdem wie lange und in welcher Auflösung man aufnehmen will

Negativ:
- Nachtsichtmodus wird schlecht wiedergegeben, da anscheind zu wenig Licht in die Linse fällt um optimale Bilder zu verarbeiten
- manchmal aussetzen der Aufnahme bei Übergang Nacht zu Licht (Lichtschalter) -> Aufnahme geht zwar weiter nur werden keine fortlaufenden Bilder aufgezeichnet.. !?
- lange Lieferzeit beim Lieferanten ! 14 Tage min. !

Neutral:
- Akku hält bei normalem Betrieb 1 Tag
- Größe ist ausreichend klein
- Verarbeitung ist in Ordnung
- Ton aufnahme ist auch ok (bei hoher Bildwiederholfrequenz umso besser)
- Preis-Leistung ist ok für die Kamera und für ihre Qualität... wer was besseres will muss eben tiefer in die Tasche greifen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen