Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein geniales Spätwerk!, 8. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 17 Pine Avenue (Audio CD)
Nach dem gelungenen Vorgänger Where I Come From, einer meiner Lieblingsbands, gibt es noch eine gewaltige Steigerung. Die alten Herren David Nelson und Buddy Cage mit den neuen Michael Falzarano, Ronnie Penque und Johnny Markowski haben es doch noch drauf. Eine CD wie aus einem Guß, die nach sehr sehr langer Zeit an ihre Glanztaten 1971-1974 nahtlos anschließt. Die letzte Nummer Truth Is Dead errinert irgendwie an Far Away Eyes aus Some Girls von den Rolling Stones, welch ein Abschluß. Von den in den letzten Jahren erschienenen Live CDs wie das sehr gute Veneta, Oregon 08/27/72, sind weitere zwei sehr emphehlenswert, Austin, Texas June 13, 1975 mit Skip Battin statt Dave Torbert u. das sehr erfrischende 12/31/77 Winterland San Francisco,CA, mit Stephen Love statt Skip Battin u. Patrick Shanahan statt Spencer Dryden. Letzte mit einer großartigen Version von Portland Woman und zum Abschluß die obligate Rolling Stones Nummer Dead Flowers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

17 Pine Avenue
17 Pine Avenue von New Riders Of The Purple Sage
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen