Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Richtiges Format!
Endlich gibt es diesen tollen Disney-Klassiker komplett,mit starkem Bild im richtigen Cinemascope-Format auf DVD.Der Preis stimmt auch,daher kann ich diese DVD,nicht nur Disney-Fans,sondern allen Filmfreunden die gute Abenteuerfilme lieben,wärmstens empfehlen!Kirk Douglas und James Mason zeigen herausragende Leistungen und die Trickaufnahmen sind für die...
Veröffentlicht am 17. Juli 2012 von Raimund Heß

versus
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen KEIN SURROUND - Aber gutes Bild !
Endlich auf DVD, darauf habe ich Jahre gewartet.
Der versprochende "SURROUND SOUND 5.1" bleibt bei der
deutschen Sprache leider aus, trotz laut Angabe am Cover.
Ich war sehr enttäuscht.
Mit den technischen Mitteln von heute ist das kein
Problem mehr (genauso wie beim Klassiker "DIE ZEITMASCHINE",
auch nur MONO bei...
Veröffentlicht am 22. November 2003 von Mio


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Richtiges Format!, 17. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 20.000 Meilen unter dem Meer (DVD)
Endlich gibt es diesen tollen Disney-Klassiker komplett,mit starkem Bild im richtigen Cinemascope-Format auf DVD.Der Preis stimmt auch,daher kann ich diese DVD,nicht nur Disney-Fans,sondern allen Filmfreunden die gute Abenteuerfilme lieben,wärmstens empfehlen!Kirk Douglas und James Mason zeigen herausragende Leistungen und die Trickaufnahmen sind für die damalige Zeit gut gelungen.Die zahlreichen "Extras" sind sehr interessant.Aber am wichtigsten ist,daß man den Film endlich im "echten" Cinemascope-Format sehen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein schöner Film!, 28. Januar 2006
Ich war noch sehr klein, es war in den Siebzigern! Und dieser Film wurde warum auch immer, wieder im Kino gezeigt. Grund genug für meine Eltern mit mir da rein zu gehen! Und das war es auch schon, diese fantastische Reise unter dem Kommando von Käpt´n Nemo hat mich nie wieder losgelassen! Taucher, Segelschiffe, der Hafen von San Francisco im 19. Jahrhundert, die Kannibalen in der Südsee, der Riesenkrake, der Professor und sein Gehilfe...Kirk Douglas noch frisch und funky. All das gibt es dort zu sehen und den verstorbenen James Mason als Käpt´n Nemo. Auf der Nautilus die mit ihrem fantastischen Design durch das Meer taucht wurden Träume eines Kindes sowie eines Erwachsenen wach.Einige Jahre später bekam ich den Film als Super 8 Version geschenkt (kennt das noch jemand, das war noch vor VHS!). Und nun nach all den Jahren gibt es die Möglichkeit, diesen Klassiker endlich auf DVD zu genießen! Was für ein Spass! Beeindruckend, mit welchem Aufwand dieser Film schon zu seiner Zeit umgesetzt wurde! Die Unterwasser Aufnahmen sind Klasse und die Wirkung der Nautilus sprechen für sich! man bedenke dieser Film wurde 1954 gedreht!!! Star Wars kam 22 Jahre später! Dieser Film hat zu seiner Zeit sicherlich Maßstäbe gesetzt, denn er hebt sich rein von den Effekten schon merklich ab, von den Ufo-Filmen die es seiner Zeit gab.
Einfach mal reinschauen! Als netten Zusatz gibt es eine original Dokumentation über den Film, die u.a. von dem jungen Kirk Douglas kommentiert wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder schön!, 27. August 2011
Von 
Parsec - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Ich weis beim besten Willen nicht, wie oft ich in meinem Leben diesen Film bereits gesehen habe - in den letzten 30 Jahren lief er x-mal im Fernsehen, ich hatte ihn auf VHS und jetzt natürlich auf DVD... und ich muss sagen, er macht schlicht und einfach immer wieder Spaß!

Disneys 20000 MEILEN UNTER DEM MEER ist die Art von klassischem Abenteuerfilm, in welchem man einfach versinken und sich treiben lassen kann... Leerlauf gibts absolut keinen, die Story geht permanent voran, die Rollen sind schön ausgespielt (und sicherlich klischeetriefend bis zum geht-nicht-mehr, aber wen störts?) und die Tricks für damalige Zeiten sensationell und heute immer noch urig-schön (und immer noch absolut sehenswert!).

Außerdem ist der Film, zusätzlich zu aller historischen Relevanz, auch eine tolle Inspiration für jeden Steampunk-Fan. Besser wurde die Technik eines solchen Hintergrundes eigentlich nie wieder dargestellt, und es lohnt sich hier wirklich, auf die Details zu achten - beispielsweise erkennt man dann, mit wie viel Liebe zum Detail und Ideenreichtum die Taucheranzüge oder das Innere der Nautilus gestaltet wurden. Gut und gerne 40 Jahre, bevor das Genre des Steampunk salonfähig wurde und der Begriff existierte schufen die Designer von Disney die perfekte Blaupause für stimmige Steamtech.

Aber zurück zum Film - besonders toll ist und bleibt das Ensemble, echte Hollywood-Legenden geben sich hier die Ehre... und Kirk Douglas ist einfach Ned Land, genauso, wie James Mason den Kapitän Nemo schlichtweg göttlich gibt. Für heutige Standarts mag man bei allen Schauspielern gnadenloses Overacting feststellen, aber ehrlich gesagt sah und sehe ich 20000 MEILEN UNTER DEM MEER immer eher als eine Operette (oder meinetwegen eine Sea Opera, um mal den Ausdruck Space Opera zu vermeiden), in der es auf knallharten Realismus nicht ankommt, sondern einfach eine schöne, stimmige und unterhaltsame Gechichte für die ganze Familie erzählt werden soll. Selbstverständlich sind Figuren wie Nemo oder Ned Land also gnadenlos überzeichnet, ähnlich wie meinetwegen Han Solo oder Luke Skywalker... aber genau darum geht es ja auch ein bisschen bei dieser Art Film. Etwas nervig ist allenfalls der sehr (!) pompöse Soundtrack - aber siehe oben, der Film funktioniert eher als Operette, insofern gehört das sicherlich dazu.

Sicherlich: heutzutage würde man so einen Film vermutlich völlig anders inszenieren - aber heutzutage würde man auch ein Buch wie die Vorlage von Jules Verne (an welche sich diese Verfilmung letztlich nur lose anlehnt) völlig anders schreiben. Aber auch die mehreren Neuverfilmungen des 20000-Meilen-Stoffs haben eindeutig gezeigt, dass die hier rezensierte Disney-Version (mit Abstand!) die Beste ist.

Insofern genau der richtige Film, um es sich mal wieder vor dem Fernseher gemütlich zu machen und 2 Stunden großes Kino zu genießen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super!, 18. März 2012
Dieser Film ist ein absoluter Klassiker. Der sollte eigentlich in keiner DVD-Sammlung fehlen. Viel Spaß beim gucken. Und beim weiten Klassiker-kaufen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 20.000 Meilen unter dem Meer [1954/2003], 18. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Science Fiction/See-Abenteuer von Jules Verne aus dem Hause Dinsey muß man einfach lieben!

Professor Aronax(Paul Lukas), sein Diener Conseil(Peter Lorre), und Harpunier Ned Land (Kirk Douglas) machen Jagd auf das berüchtigte Seeungeheuer, welches Angst, Tod und Schrecken auf den weiten Ozeanen verbreitet.
Die drei Abenteurer überleben nur knapp auf hoher See einen Angriff des mysteriösen Monstrums, landen sozusagen direkt in seinem "Bauch" und machen bald darauf Bekanntschaft mit dem rachsüchtigen Kapitän Nemo (James Mason)...

Die DVD bietet folgenes Bomunsmaterial: Jules Verne & Walt Disney: Forscher im Reich der Phantasie, Kreaturen der Tiefe, Verborgene Schätze (nicht verwendeter Krakenkampf mit Nemo) und Die Humboldt-Krake.

Ton in 5.1 /Deutsch, Englisch/Italienisch + diverse Untertitel. Die Bildqualität ist für diesen alten Film von 1954 klasse[16:9/1:2,55].
122 Minuten. Ab 12 Jahre
Tolles Fanatsy-Abenteuer. Vor allem für die damalige Zeit ist der Film schon ein echter Knaller!

5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film, 8. Dezember 2004
Ich habe diesen Film in meiner Kindheit oft gesehen und war immer begeistert davon.Endlich gibt es ihn auf DVD.Das Bild ist sehr gut.Ich kann hier manche Leute nicht verstehen die für einen Film von 1954 auch noch 5.1 Ton wollen.Vielleicht noch DTS ES 6.1.Ich kann mit einem sauberen Mono-oder Stereo Ton sehr gut leben.Ich brauche keinen aufgeblasenen 5.1 Mix der auch noch schlecht gemacht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verne Klassiker der den Namen verdient, 12. Januar 2006
Dieser Klassiker nach dem Roman von Jules Verne besticht vor allem dadurch, dass er von den mittlerweile unzähligen Verfilmungen dieses Stoffes wohl die ist, die sich mit am nahesten an der Vorlage orientiert und die Geschichte um die Geschehnisse auf der "Nautilus" buchgetreu wiedergibt.
Der geniale Richard Fleischer hat sich hier ein Denkmal gesetzt.
In Zusammenhang mit der Zeit der Entstehung gesehen, ist diese Verfilmung bis heute unerreicht und wird als so ziemlich einzige Umsetzung auch nur annähernd der Vorlage gerecht.
James Mason und Kirk Douglas bringen ihre Charaktere überzeugend an den Zuschauer und die Effekte wirken auch noch heute überzeugend, auch wenn sie natürlich nicht mit dem heutigen Standard mithalten können.
Dies wird aber durch die hervorragenden Darstellung der Schauspieler (James Mason als Nemo unerreicht) und einen einwandfreien Spannungs- und Storyaufbau kompensiert.
Wer also in Jules Verne Nostalgie schwelgen will, sollte sich die Walt Disney DVD zulegen.
Diese bietet mit dem Film ein am Alter gemessenes hervorragendes Bild und einen guten Ton.
Die Extras (wenn auch wenig) sind sehr informativ und somit gehört die DVD in jede Disney-Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Veröffentlichung eines großen Abenteuerfilms, 29. Juni 2012
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: 20.000 Meilen unter dem Meer (DVD)
Jeder hat wohl so seine Filme, die er sich immer und immer wieder ansehen kann, weil sie einfach nichts von ihrem Unterhaltungswert verlieren. Bei mir gehört dieser definitiv in diese Gruppe.
Egal als was man 20.000 Meilen unter dem Meer" sieht, als Literaturverfilmung eines Jules Verne Werkes, als Abenteuerfilm oder einfach als Disney-Film, in jedem Genre gehört er zum Besten. Auch wenn der Film fast 60 Jahre alt ist (gedreht 1954) ist es für meine Begriffe die beste Verfilmung, die es von Vernes vielleicht berühmtestem Roman gibt.
Hier passt einfach alles. Das Design der Nautilus, sowohl als Modell, als auch die Räumlichkeitskulissen sind einfach klasse. Gelungen sind auch die Trickeffekte der durch die Meere gleitenden Nautilus oder weiteren Schiffe, die in der Story eine Rolle spielen. Dafür gabs zurecht den Oscar.
Wunderschön sind in jedem Falle auch die Unterwasseraufnahmen. Hier kommt jeder auf seine Kosten, der ein Faible für Schätze und Wracks am Meeresboden hat. Aber auch sonst bietet der Film in Punkto Abenteuer mit einem Kraken und Kannibalen einiges. Und auch, wenn Soundtracks der 50er Jahre nicht unbedingt zu meinen Lieblingen zählen, der von 20.000 Meilen unter dem Meer" ist exzellent.
Perfekt ausgearbeitet und besetzt sind hier aber auch die Protagonisten. So kann man Nemos Besessenheit und Fanatismus sehr gut nachvollziehen. Seine Liebe für das Meer, dessen Vorzüge, was es alles zu geben hat und das das kostbarer ist, als alles Materielle wirkt fast wie ein Plädoyer für die Natur im Angesicht heutiger Ausbeutung zugunsten des Profits. Goldschätze bezeichnet Nemo z.b. mal eben als Plunder" und der dient im Film als Balast für die Nautilus. Das das damals so beabsichtigt war, darf aber bezweifelt werden, denn als Jules Verne seinen Roman schrieb, bzw. der Film gedreht wurde, gab es diese Probleme so noch nicht. In jedem Fall spielt James Mason (Ivanhoe - Der schwarze Ritter") die Rolle von Nemo sehr facettenreich.
Hollywoods damaliger Superstar Kirk Douglas (Die Wikinger") bildet als unbekümmerter, abenteuerlustiger Harpunier Ned Land, der aber auch seine Prinzipien hat, die er gegen Nemos Art verteidigt, ein gelungener Kontrast.
Der dritte bekannte Name ist hier Peter Lorre (Casablaca") als Assistent von Professor Aronax. Eine Rolle die er sehr gut ausfüllt. Paul Lukas als Aronax bleibt gegen die drei fast schon etwas blass.
--------
Bei den technischen Details der Disc gibt's eigentlich - fast - keine Abstriche. Das Bild ist im 16:9 Format. Die Farben aber könnten insgesamt noch etwas satter sein und der Ton ist auch nicht absolut überzeugend.
Die Bonis aber können sich in Anbetracht, dass der Film wie geagt vor fast 60 Jahren gedreht wurde, sehen lassen.. Es gibt:
- eine Doku über Jules Vernes Fantasien (15 Min.)
- man ist mit Kirk Douglas am Set in Schwarzweiß (7 Min.)
- es gibt eine Doku zu Kraken (7 Min.)
- es gibt eine Alternativversion des Kampfs mit dem Kraken (3 Min.)
(diese Szene galt lange als verschollen)
- Rundgang durch die Nautilus in Form von Konstruktionszeichnungen, Kulissen und Filmszenen
Was noch interessant gewesen wäre, wären der Filmtrailer, Aushangfotos oder eine Doku über den Einsatz des Nautilus Models später in den Parks von DisneyWorld.
-----
Also ich muss sagen, für jeden der über die kleinen technischen Mängel des Films hinweg sehen kann, ist dies eine großartige Veröffentlichung eines großartigen Filmklassikers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Genialer Abenteuterfilm, bis heute unerreicht!!, 2. Juli 2007
Ich habe diesen Film schon so oft gesehen und bin immer wieder beeindruckt. Dieser Film hat das, was vielen Filmen heute fehlt: Atmosphäre! Die Tricks sind immer noch sehenswert, der Kampf mit der Riesenkrake ist sehr gut umgesetzt. Die schauspielerische Leistung der vier Hauptdarsteller Kirk Douglas (Ned Land), James Mason (Nemo), Paul Lukas (Prof. Arronax) und Peter Lorre (Conseil) ist einfach Klasse. Ach ja, nicht zu vergessen: Esmeralda!!! Der Film ist der Jules Verne Klassiker schlechthin. Nun zur DVD selbst. Bild und Ton sind gut. Die Extras sind ebenfalls sehr interessant (z. B. Alternativmaterial zum Kampf mit der Riesenkrake). Ich meine aber, dass der Film einen Schnitt enthält. Als Professor Arronax den Kapitän Farragut im Foyer treffen soll. Diese Szene fehlt! Stattdessen befindet man sich sofort auf dem Schiff. Bei Arte hatte man vor einigen Monaten die Möglichkeit, die vollständige Version zu sehen. Darum einen Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Filmklassiker, 9. August 2010
Von 
Lattenknaller - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein alter Freund von mir dem es zur Zeit nicht so gut geht,erzählte mir von diesem Filmklassiker,und das er ihn schon so lange sucht.Da dachte ich mir mach ihm doch die Freude und schenk ihm einfach seinen Lieblingsfilm aus dem Jahr 1954 mt James Mason und Kirk Douglas in der Hauptrolle.20.000 Meilen unter dem Meer ist ein Abenteuerfilm der Spitzenklasse,und gehört einfach in jede gute DVD-Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

20.000 Meilen unter dem Meer
20.000 Meilen unter dem Meer von Richard Fleischer (DVD - 2012)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen