Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Abenteuer!
Ich erinnere mich noch genau, wie ich diesen Film Ende der Siebziger im Rahmen eines Schulfestes noch mit 16mm-Projektor auf einer Leinwand sehen durfte. Von da an war ich verzweifelt auf der Suche nach dem Titel des Films.
Erst Jahre später entdeckte ich in einem Schallplattenladen eine Hörspielplatte auf der die Szene eines Jungen, der von einem riesigen...
Veröffentlicht am 22. Juli 2004 von El Olivero

versus
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Film TOP, DVD FLOP
Hayley Mills, Michael Anderson Jr., Maurice Chevalier sind mit Wilfried Hyde White auf der suche nach dem verschollenen Kapitän Grant, nachdem (s)eine Flaschenpost gefunden wurde. Dabei müssen sich die Helden allerlei Gefahren über sich ergehen lassen wie: Erdbeben, Flutwelle, Kanibalen.

Diesr Bunt-Charmante Disney Klassiker wurde 1962 gedreht...
Veröffentlicht am 8. August 2012 von Anton Beat Riess


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Abenteuer!, 22. Juli 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Ich erinnere mich noch genau, wie ich diesen Film Ende der Siebziger im Rahmen eines Schulfestes noch mit 16mm-Projektor auf einer Leinwand sehen durfte. Von da an war ich verzweifelt auf der Suche nach dem Titel des Films.
Erst Jahre später entdeckte ich in einem Schallplattenladen eine Hörspielplatte auf der die Szene eines Jungen, der von einem riesigen Vogel an den Klauen gepackt durch die Luft getragen wird. Bingo!!! Die Szene kannte ich noch aus dem Film, das MUSSTE einfach die Geschichte sein. Die Platte hieß "Die Kinder des Kapitän Grant" - ein Hörspiel nach Jules Verne. Die Grundhandlung war identisch mit dem Film, vieles war aber auch anders.
Als dann nochmals Jahre später plötzlich auf RTL der Film "Die Abenteuer des Kapitän Grant" angekündigt wurde, war ich Feuer und Flamme. Und tatsächlich: es war der Film, der mich seit meinen Kindheitstagen nicht mehr aus dem Kopf ging!
Und nun endlich auf DVD! Nur, warum nicht anamorph? Nein, mal wieder ein beschnittenes Bildformat! Manchmal verstehe ich die DVD-Hersteller einfach nicht!
Trotzdem: der Film ist erklassig! Ein großartiger Abenteuerfilm im unverkennbaren 60er-Jahre-Stil.
Kleines Highlight: Gesangseinlagen, die in der deutschen Version offenbar seinerzeit der Schere zum Opfer fielen (warum muss man hier immer an den Filmen herumschnippeln!?) sind wieder eingefügt worden, was allerdings dazu führt, dass Szenen, die unmittelbar auf das Lied folgen und ebenfalls nicht in der deutschen Version waren, nicht nachsynchronisiert wurden und die Akteure zwar den Mund bewegen, jedoch nichts zu hören ist. Hier hätte man ja wenigstens den Originalton für die paar Sekunden einfügen können.
Trotz dieser eher geringen Mängeln ist der Film gut genug, dass das Vergnügen dadurch nicht getrübt werden kann. Auch den Schauspielern merkt man ihre Spielfreude an und dass der Film die Geschichte etwas abändert wertet die Ggeschichte Jule Vernes eher noch auf, denn die Ideen sind wirklich köstlich! Die Fahrt auf einem Felsbrocken durch einen Gletscher (wo die Macher von "Ice Age" diese Idee wohl her hatten ;-) ), das Wohnen in einem hohen Baum, nachdem die Flut das ganze Land unter Wasser gesetz hat; überhaupt die schönen Aufnahmen von Südamerika und Australien.
Alles in allem ein wunderschöner Abenteuerfilm für die ganze Familie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas epischer aufgezogen wäre er perfekt gewesen, 2. Juli 2012
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Mary und Robert Grant, begleitet von Professor Paganel, bitten den reichen Lord Glenarvon nach ihrem vor geraumer Zeit verschwundenen Vater zu suchen. Dieser war Kapitän der Britannic, einem von Glenarvons Schiffen. Der einzigste Hinweis auf den möglichen Aufenthaltsort von Kapitän Grant ist eine Flaschenpost, die die Suchmanschaft um den halben Erdball führt.....
Wie 20.000 Meilen unter dem Meer" basiert auch dieser Film auf einem Roman von Jules Verne. Anders als die ebenfalls von Disney produzierte Version dieses Klassikers, vermag Die Abenteuer des Kapitän Grant" nicht ganz so zu überzeugen. Der Film fällt einfach noch zu sehr in jene Zeit, als Filme überwiegend im Studio entstanden. Es gibt diverse Szenen, da erzeugt das trotzdem Abenteuerflair, aber es gibt halt auch Szenen, bei denen die vor Rückprojektionen gefilmten Szenen nicht so überzeugend wirken. Ersters, wo diese Szenen gelungen sind, überwiegt jedoch in jedem Fall.
Der Film reicht zwar unterm Strich nicht an Abenteuerklassiker, wie Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" heran, weil der Stoff einfach auch zu sehr zusammengekürzt wirkt. Vernes Buch würde bei dem, was der Film an Orten abdeckt, sich für einene viel epischere Verfilmung anbieten.
Auch die Bild- und Tonqualität der Disc haut einen jetzt nicht so wirklich vom Hocker
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Film mit minimalen Fehlern, 30. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Ich habe immer wieder überlegt, wie der Film hieß, den ich als Kind gesehen hatte. Irgendwann stieß ich auf diesen Film und habe mir die Beschreibung durchgelesen. Und ja, es ist der Film.
Ich finde ihn immer noch super. Für den Film würde ich gerne 5 Sterne vergeben, aber leider gibt es 2 oder 3 Stellen, wo die Synchronisation fehlerhaft ist. Die Schauspieler bewegen die Lippen, aber es kommt kein Ton. Daher ziehe ich leider einen Stern ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schöner Film für Groß und Klein, 24. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Abenteuer pur könnte man diesen Film umschreiben. Kinder suchen ihren Vater, der verschwunden ist und finden in einem alten Mann einen Verbündeten, der ihnen - teils auf amüsante Art und Weise - den Weg zu einem Abenteuer ebnet! Ein schöner Film, nach alter Walt Disney Manier mit ausdrucksstarken Farben und lebhaften Szenen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Familienfilm, 2. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Dieser Film ist ein wirklich schöner Familienfilm,spannend und unterhaltsam für Jung und Alt.Die Bildqualität geht in Ordnung- für den Preis.Sicherlich kein Schrott wie in einer anderen Rezension behauptet wird.
Sicherlich hätte ich den Film auch gerne digital Remastered im Originalformat 16 : 9 gesehen,ich denke das wird einer zukünftigen Blu Ray veröffentlichung vorbehalten sein.Die wird dann aber natürlich etwas mehr kosten.Dann wird es wieder Rezensenten geben die sagen totaler Schrott ,viel zu Teuer.
Mich stören die Balken links und rechts bei diesem Film nicht,weil nichts wesentliches fehlt.Klassiker die im 4 : 3 Format gedreht sind schaue ich auch im Originalformat,da stören die Balken garnicht.
Alles in allem ist der Film in der vorliegenden Form gut zu geniessen,über eine Veröffenlichung auf Blu Ray irgendwann , remastered im Originalformat würde ich mich natürlich sehr freuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Film TOP, DVD FLOP, 8. August 2012
Von 
Anton Beat Riess "Toni Riess" (Buch, CH Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Hayley Mills, Michael Anderson Jr., Maurice Chevalier sind mit Wilfried Hyde White auf der suche nach dem verschollenen Kapitän Grant, nachdem (s)eine Flaschenpost gefunden wurde. Dabei müssen sich die Helden allerlei Gefahren über sich ergehen lassen wie: Erdbeben, Flutwelle, Kanibalen.

Diesr Bunt-Charmante Disney Klassiker wurde 1962 gedreht und hat eine Lauflänge von 89 Minuten und ist randvoll mit fantastischen Special Effects (wundervollen gemalten Matte Paintings) und unterhält nach wie vor sehr gut.

Das grösste Manko dieser DVD ist das falsche Bildformat von 4:3. Original müsste diese aber 1.75:1 (teilweise sieht man dies bereits in der Titel-Sequenz!!). Daher finde ich das, wie jemand anderes hier schon bereits bemerkt hat, in Zeiten von 16:9 Fernseher eine riesige Frechheit von Disney das falsche Bildformat aufzuspielen.

Ansonsten ist die Bildqualität recht gut. Lediglich hier und da gibts weisse Flecken für sekundenbruchteile zu sehen.

Der Ton (Mono 2.0) ist eigentlich immer recht gut verständlich.

In einer Szene jedoch, nachdem Hayley Mills in den Bergen den Song "The Castaways Theme" gesungen hat, sind die deutschen Stimmen für einigen Sekunden verloren gegangen. Sie sprechen zwar (Lippen bewegen sich) aber deutscher Dialog ist nicht zu hören - auch kein englischer. Nur Hintergrundmusik ist zu hören. Was also ist da passiert?

Bonus-Material?: FEHLANZEIGE

FAZIT: der Film ist ein pures Vergnügen an sich, aber die DVD überhaupt nicht - vor allem des falschen Format wegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schön, aber leider...., 11. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Der Film ist ein sehr schöner unterhatsamer Familienfilm, aber leider in einer 4:3 Fassung. Ich kenne ihn als Breitformat aus dem Kino. Warum Disney die Originalfassung nicht herausgibt verstehe ich nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Baron Münchhausen lässt grüßen !, 10. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Ich kannte den Film nicht, aber wie so manch anderer wahrscheinlich ebenso, war ich neugierig auf diese
Disney Produktion.
Robert Stevenson hat ebenso die Regie übernommen bei
Mary Poppins (1964), Ein toller Käfer (1968),
die tollkühne Hexe in Ihrem fliegenden Bett (1971)und
HERBIE (1974), nur das diese Produktion mit Jahrgang 1962
die ältere ist.
Nach den ersten Minuten war ich angenehm überrascht und
erwartete ein Filmerlebnis ähnlich der Schatzinsel oder
20000 Meilen unter dem Meer.
Diese Erwartung wurde leider nicht ganz erfüllt, da in
einigen Aufnahmen sehr deutlich die Studio-Aufnahme
erkennbar ist, doch nun zur Geschichte.
Sie beginnt in einem Hafen. Es ist ein Gala-Abend im Gange
dessen Gastgeber der Reeder ist für den Kapitän Grant
gearbeitet hat. Das Schiff die "Britania" von Kapitän Grant gilt als verschollen und er als tot. Doch seine Kinder sind über
Professor Paganel (Maurice Chevalier) in den Besitz einer
Falschenpost gelangt, die eindeutig die Handschrift des
Vaters trägt. Er muss also noch Leben. Nach kleineren
Turbulenzen überzeugt der Teenie-Sohn seinen Vater den
Reederei-Besitzer auf die Suche zu gehen. Die Flaschenpost
ist nicht eindeutig zu entziffern, nur ein Breitengrad,
daher versuchen Sie zunächst ihr Glück in Südamerika !
Dort gibt es dann die ersten Abenteuer, die an eine
Erzählung von Baron Münchhausen erinnern.
Die eingeborenen Führer verlassen die Euopäer als sie
an den Rand eines Erdbeben Gebietes gelangen. Duch das
Erdbeben werden Sie auf eine Art Gesteins-Scholle duch
die Gegend geschleudert, erleben eine rasante Fahrt
durch einen vereisten Gletscher-Tunnel
(die den einen oder anderen an ICE-AGE erinnern wird)
und bei der Landung wird einer von Ihnen von einem riesen
Cormoran in der Luft gefangen und fortgetragen.
Das nächste Abenteuer erleben Sie in einer weiten Steppe,
in der plötzlich die Flut kommt und sie sitzen wie auf
einer einsamen Insel auf einem Baum fest !
Dort ereilt sie die Erkenntnis, das sie am falschen Ort suchen,
denn die Flaschenpost wurde in dem Bauch eines Macao-Hais
gefunden, und die gibt es nicht an der Küste von Südamerika,
sondern nur in den Breitengraden von Australien und
Neuseeland.
So macht sich die Expedition auf nach Australien. Leider
fallen sie den Lügen eines Waffen-Schmugglers zum Opfer,
der auch die Britania gekapert hatte. Und so werden nun
der Reeder mit seinem Sohn, der Professo und die beiden
Kinder wie auch schon Kapitän Grant in einem Boot aus-
gesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Sie treiben an
die Küste einer Insel wie zuvor auch Kapitän Grant und
treffen als Gefangene der Eingeborenen auf einen Matrosen
der mit dem Kapitän ausgesetzt wurde. Gemeinsam versuchen
sie die Flucht. Hier möchte ich nun die Erzählung der
Geschichte beenden und nicht alles verraten.
Ich denke es ist ersichtlich geworden, welch phantastischen
Abenteuer sie bewältigen müssen, auch wenn ich die Details
einspare um das Filmvergnügen nicht völlig zu mindern.
Wie gesagt, das Ganze erinnert sehr an die Phantasie eines
Baron Münchhausen und wirkt ein wenig überzogen.
Es ist aber ein durchaus amüsantes Filmvergnügen.
Allerdings bieten Filme wie "Dschungel der 1000 Gefahren"
oder "Die Schatzinsel" mehr Unterhaltung, mehr Witz und
Spass und auch mehr Filmvergnügen.
Dies ist also kein Pflichtkauf, sondern eher interressant
für jemanden an der Geschichte von Jules Verne oder
jemanden der die Disney Produktionen vollständig kennen
möchte.
Als defintiv negativ mit je einem Punktabzug ist zu
erwähnen, das es NUR den Film gibt, KEINE Extras und
das Ganze auch ohne Booklet, lieblos !
Sehr, sehr schade !
Resume :
Kaufempfehlung - leider NEIN
Empfehlung : erst "Die Schatzinsel" oder "Dschungel der
1000 Gefahren - Schweizer Familie Robinson" kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen mäßige Umsetzung, 20. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Als Bücherwurm hab ich in meiner Sammlung natürlich auch diesen Verne-Klassiker. Als ich diese Verfilmung kürzlich sah, war ich aber doch arg enttäuscht! Von diversen Schnitt-Fehlern abgesehen ist die filmische Umsetzung des Original-Inhalts (Story) teils komplett daneben! Die gezeigten Abenteuer sind überzogen und für die damalige Zeit reisserisch übernatürlich dargestellt, einzig die Darsteller-Leistung und teils wundervolle Natur-Aufnahmen können dem Streifen etwas Flair geben.

Für echte Jules-Vernes-Fans ist dieser Film kein Vergnügen, es fehlt einfach an der inhaltgetreuen Umsetzung des Buches. Schade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Film., 29. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Kapitän Grant (DVD)
Ist ein toller Film. Erinnert mich an meine Kindheit, daher habe ich mir noch mehr dieser Disney Classics bestellt. Bildqualität ist natürlich nicht HD :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Abenteuer des Kapitän Grant
Die Abenteuer des Kapitän Grant von Robert Stevenson (DVD - 2012)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen