Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen34
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2012
Wann immer ich diesen Film sehe, versetzt es mich zurück in meine Kindheit. Wer anders als Walt Disney könnte einen perfekten Piraten-Spuk drehen, mit einer zugegeben simpel zusammengestrickten Story, die aber auch Kinder eben verstehen können.

Peter Ustinov präsentiert sich in dieser Verfilmung als trunkener Pirat der sich, um des Versuches willen einem alten Fluch zu entgehen, an die Ferse eines jungen, ambitionierten Leichtathletik-Trainers heftet, mit dem Ziel auch nur eine gute Tat in seinem Leben "nachträglich" zu vollbringen. Dabei ist die Figur des Blackbeard an ihr historisches Vorbild angelehnt, ohne sich aber weiter an diesen Hintergrund zu klammern. Dieser Film ist keine Lehrstunde in Geschichte, sondern seichte Klamauk-Unterhaltung mit einem Ustinov in Höchstform.

All die Fans alter Bud Spencer/Terence Hill-Filme werden in den Prügel-Szenen voll und ganz auf ihre Kosten kommen; die von meinem Vorredner erwähnten "schlechten Tricks" stützen vielmehr den Genre-Klassiker, für Kinder ohnehin ein feiner Spuk-Spaß. (Wer macht sich denn bitte schon in jungen Jahren Gedanken über Kameraführung oder Bluescreens?)

Und dann gibt es wieder Szenen, in denen die oftmals tragisch wirkende Figur des Blackbeard eine absurde Ernsthaftigkeit an den Tag legt; ein Film, der nicht zuletzt auch an Kameradschaft appelliert.

"Komm, fass mit mir Tritt. Wir marschieren zu Zweit. Gemeinsamer Weg hat noch Niemand gereut."

Zusammenfassend:

Rasanter Piraten-Spaß für Groß und Klein. Flotte Dialoge, hier und da ein wenig Spuk, und am Ende kriegen die bösen Buben auf die Mütze!

Wer sich darauf einlassen kann, der wird nicht enttäuscht werden.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2013
Für mich einer der lustigsten Komödien aller Zeiten!

Mit Sir Peter Ustinov (gest.: 28. März 2004)

...und...

Dean Jones (gest.: 1. September 2015)

Mit dem genialen Weltstar Sir Peter Ustinov (bekannt als Kaiser Nero in QUO VADIS)

HANDLUNG:
Die goldenen 60ern Jahre. Steve Walker (Dean Jones) soll als Trainer dem Leichtathletik-Team am College in Godolphin auf die Sprünge helfen, denn die sind alle die reinsten Versager.

Nach langer Fahrt findet Steve sein Nachtquartier in der ollen Kaschemme "Blackbeard`s Inn", das den Seniorinnen DEN TÖCHTERN DES PIRATEN gehört, aber nicht mehr für lange.
Denn diese Kaschemme soll abgerissen werden, da die alten Damen die Hypothek nicht mehr aufbringen können. Bei einer Auktion zur Rettung der lieben alten Ladys ersteigert Steve eine alte Bettpfanne, die Blackbeards zehnter Frau Aldetha gehörte. Edward Teach (so Blackbeards eigentlicher Name) zeigte seine eigene Frau wegen Hexerei an und so wurde Aldetha Teach auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Doch zuvor verfluchte sie den alten Haudegen, nach dem Tode niemals Ruhe zu finden, solange er nicht wenigstens eine gute Tat vollbracht hätte! Durch ein Mißgeschick zerbricht Steve den Griff der Bettpfanne und findet im Hohlgriff Aldethas Hexenbuch. Beim Aufsagen einer Beschwörungsformel erscheint Blackbeards Geist (Sir Peter Ustinov) und geht dem gutmütigen Sportlehrer fortan gehörig auf den Senkel. Um Blackbeards Geist los zu werden, hilft Steve dem Piraten endlich eine gute Tat zu vollbringen, doch dies ist unmöglich, denn der kauzige Suffkopf will lieber seinen Spaß haben. Schließlich hat der aufgeweckte Käptain doch einen Plan, dem Leichtathletik-Team beim nächst kommenden Wettkampf zu helfen und die lieben alten Damen samt Kaschemme zu retten!

Aber dieser Plan geht dem Grund auf Ehrlichem Steve Walker absolut gegen den Strich!

°°°

Leider ist die im Jahr 1968 produzierte Komödie in der heutigen Zeit vollkommen altbacken. Aber beim Klabautermann, was ist das denn?

Alle Gags sitzen zu 100%!

Genau das vermisse ich bei den vielen schwammigseichten Komödien der heutigen Zeit!

Neben dem urkomischen Ensemble sah ich einen gutgelaunten Sir Peter Ustinov, der den Seeräuber herrlich und chaotischkindisch darstellte.

Dean Jones spielt den charismatischen, leicht erregbaren Steve Walker total lustig, und so geben er und Sir Peter Ustinov ein saulustiges Duo ab!

°°°

BILD:
Der leider im 4:3er Format vorliegende Film bietet ein ansehnliches Bild und die Farben sind so wie es damals üblich war (so war damals der Zeitgeist), etwas übertrieben!

TON:
Mono, man kann sein Heimkino-System auslassen und auf den Sound des Fernsehgerätes zurück greifen.

BEWERTUNG:
5 Seesterne für dieses Seemannsgarn, der kleine und große Piraten zum Lachen bringt!

FAZIT:
Alle Mann an Bord, holt den Anker ein, hisst die Segel und singt fleißig mit!

°°°

Trommel Junge!

Dddddddddrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

"Komm fass mit mir tritt...wir marschieren zu zweit...gemeinsamer Weg hat noch niemand gereut...wir fahren zur See...auf dem Schiff sind wir frei...wir verachten die Welt, denn sie ist Sklaverei...Sturmerprobt ist das Schiff, hart wie Stahl ist der Mann...wir müssen bereit sein...Achtung Jungs, Achtung...wir müssen gefeit sein...Fangt an, Jungs, fangt an...wir fahren zu See, denn nur da sind wir frei!"

°°°
1818 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2003
Dieser Film ist ein absoluter Klassiker und für Freunde des gewaltfreien Kinderfilms ein Must-Have-Movie.
Diese zwar spartanisch ausgesattete DVD ist trozdem sehr empfehlenswert, da der Film troz seines Alters eine gute Bild und Ton-qualität aufweist.
Die Formatierungsprobleme der TV Version (Buchstaben fehlten im Vorspann) sind auf der DVD beinahe beseitigt. Es fehlen lediglich 1/5 des 1 Buchstaben auf der linken Seite.
Dies stört aber nicht weiter, da man trozdem alles lesen und sehen kann.
Zu den technischen Spezifikationen ist zu sagen, daß der Film im 4:3 Format in einem Verhältniss von 1:1,33 vorhanden ist. Die Sprachspuren sind alle 3 Mono. Der Regionalcode ist 2 (Europa).
Ich habe die DVD auf 8 verschiedenen Geräten getestet und Sie lief sowohl auf Marken als auch auf No-Name Geräten problemfrei.
!!! Eine weitere WICHTIGE Information: !!! Disney hat angekünigt diese und auch andere DVD's nur kurze Zeit und in limitierten Auflagen zu vermarkten. Dies ist keine Werbeaussage um den Absatz zu erhöhen, sondern eine sehr erfolgreiche Strategie die Disney schon lange praktiziert. (siehe Jungelbuch)
Also falls Ihr nicht leer ausgehen wollte, kauft diese DVD so schnell wie möglich.
In diesem Sinne: "Kri Kra Kru, Jerbo Jebba Kalto Krie!"
Viel Spass mit Edwart Teach.....
22 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2010
Ich liebe diesen Film. ! Ich war 10 als ich ihn das erste mal gesehen habe, und ich habe ihn sofort gemocht, dann lange lange zeit nicht mehr und dennoch ist meine Erinnerung kein bissen verblasst.

Der junge "Dean Jones" alias Steve Walker wird auf die Insel zum dortigen Provinz College "Godolphin" berufen um das dort ansässige Leichtathletik Team zu trainieren. An einer Tankstelle trifft er den sympathischen aber sehr schwächlichen "Goudor Larkin". Zusammen fahren zum Gasthof "Blackbeards IN " Der Pirat hatte es einst selber erbauen lassen aus den Balken gestrandeter Schiffe, Blackbeard selbst wurde vor ca. 400. Jahren bei einem Gefecht in der Bucht getötet. Alle waren froh das der gefürchtete Pirat Edward Teach bekannt als Blackbeard tot war. Oder war er es nicht?

(Der Film spielt 1968)

Der skrupellose "Silky Seymour" alias Joby Barker, hat eine Hypothek die auf dem Gasthof liegt, (den die liebenswerten alten Damen "Die Töchter der Freibeuter" bewirten) aufgekauft, können diese, die 45.000 $ (Was damals ne verdammte Stange Geld war) nicht bis zum Ende des Monats zahlen wirft er sie raus um aus dem Gasthof ein Casino zu bauen.
Frau Prof. Baker gespielt von Suzanne Pleshette "R.I.P" (wie fast alle aus diesem Film). veranstaltet eine Auktion um Geld zusammeln. Leider kommt nicht viel zusammen. Steve Walker selbst ersteigert einen historischen kupfernen Bettwärmer für 200$ . Die etwas merkwürdige Chefwirtin des Hofs Ms. Stowcroft, erzählt ihm das der Bettwärmer einst Aldetha Teach gehört hatte, der zehnten und vorletzten Frau unseres hochverehrten Käpt'n Blackbeard. ^^. Steve ist von seiner langen Reise völlig KO und will nur noch schlafen. Als er sich auf sein Bett setzt (Die schöne alte Deko in dem Film ist fantastisch), setzt er sich dummerweise genau auf den Griff des Bettwärmers. Doch er findet ein uraltes vergilbtes stück Papier, das im innern zusammengerollt war. "Das Testament von Aldetha". eher amüsiert überfliegt er die alten diversen Zauberformeln. Leider "oder zum glück" spricht er die Formel laut aus mit der einer sichtbar wird, der in den Flammen des "Fegefeuers" schmort:

"Kree Kruu Verggo Gebba Kalto Kree " !!!!

Blitz und Donner toben draußen und das "meiner Meinung nach angsteinflössende Gemälde" von Aldetha leuchtet im schein der Blitze. Steve zeigt sich davon aber nur mäßig beeindruckt und äußert sich abfällig über Blackbeard und seine Geschichte. Und das ist der Zeitpunkt für den Auftritt, des großen einzigartigen Sir. Peter Ustinov !. R.I.P.

Steve dreht sich um und ihm rutscht das Herz in die Hose. "Wahrscheinlich irgendein Hampelmann !, Diese Bemerkung unbedacht und leichtfertig hingesagt...könnte schnell einen Mann in Wut bringen, nicht wahr"!?. Aber der Käpt'n ist wie er selbst sagt nicht boshaft sondern ein liebenswerter Schurke und das ist es was so toll an diesem meiner Meinung nach dem BESTEN "Real" Disney Film mit "Big Boy der aus dem Dschungel kam" !

Es beginnt eine lustige Fahrt durch das Dörfchen Godolphin wo der Käpt'n sich höchst amüsiert von dem "automobil" zeigt und dabei die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich zieht, was ebenfalls sehr lustig ist. Aber nach anfänglichen Schwierigkeiten, muss sich Steve um sein Team kümmern. Leider haben die Sportler vom Godolphin College mal so gar nicht drauf. Und alle zweifeln langsam an Steve's Verstand da Blackbeard niemand außer ihm sehn und hören kann, denken alle er spricht mit sich selbst. Doch Steve lernt so einiges von Blackbeard, zb. das "mogeln" durchaus angebracht ist, wenn man für eine gute Sache kämpft.^^. So raufen sich die beiden zusammen und nehmen es am Ende mit dem widerlichen Silkey und seinen Schlägern auf, doch vorerst wird ein bisschen "Roulette" gespielt, woran sich die jungs von "Oceans Eleven" ein Spielspiel dran nehmen können. !

(Zur DVD Ausstattung wurde alles gesagt, die ist nämlich so gut wie nicht vorhanden, leider sehr billig produziert und vor allem schnell, schade dafür das man verdammt viel mühe und glück braucht um sie zu bekommen die DVD.)

Dennoch ist es ein Film für die ganze Familie wie man so schön sagt (wie jeder Disney)^^. Und gehört zu der Sorte Filme die man IMMER wieder sehn kann ohne das es öde wird^^. Wer diesen Film also irgendwo entdeckt.. "Filmfreunde und freaks ich sag euch KAUFT IHN !, 100€ wären noch gerechtfertigt glaubt mir es lohnt sich"!

Das geilste Lied der Welt ! (Wird seid Gründung der Marine gesungen wenn ein neues Schiff ausläuft)

"Kommmmmmm und fass mit mir tritt. Wir marschieren zu zweit, gemeinsamer weg hat noch niemand gereut. Wir fahren zur See auf dem Schiff und NUR da sind wir frei. Wir verachten die Welt den sie ist Sklaverei. ! Sturm erprobt ist das Schiff, hart wie Stahl ist der Mann, wir müssen bereit sein. Achtung Jungs ! Achtung ! Wir müssen gefeit sein fangt an Jungs fangt an "!!(Den Mund schön aufmachen !!)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2012
Den Film hatte ich schon damals als meine Kinder klein waren auf DVD gekauft,..... und alle waren von dem Film richtig begeistert, so wurde dieser immer wieder angesehen. Ein schöner Familienfilm,.... und schön zu sehen wie die "Kleinen" die selben Reaktionen an den Tag legen wie man selbst als man "klein" war.
Ein Film für alle die mit Kinderaugen sehen und mit Kinderherzen fühlen können und nicht alles total perfekt und voll überladender Aktion haben wollen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2012
Der Film macht einfach Spaß, damls wie heute.
Peter Ustinov spielt den Piraten Blackbeard, der gerne säuft und den Ton angibt, mit sichtbarer Freude.
Ein Familienfilm, den man sich immer wieder ansehen kann. Und bald kann jeder die magische Zauberformel ("Cri Cru...") oder die Lieder ("...wir marschieren zu zweit...") auswendig :-)
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Ich liebe diesen Film. Habe ihn geholt, weil ich meine alten Video Kassetten los werden wollte. Damit genug gesagt. LOL
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Schnell und gut.Gerne wieder.Der artikel erfüllt meine erwartungen und ist preiswert.
Ich kann die Transaktion nur als positiv bewerten.Bin zufrieden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2015
Die Geschichte ist wohl den Meisten bekannt. Im Gegensatz zu anderen Filmen über Blackbeard, wird er hier sehr sympathisch dargestellt.Ich muss immer wieder lachen, wie perfekt Sir Peter Ustinov den Käpt`n spielt. Besonders lustig fand ich die Stelle, in der Dean Jones und er im Auto hocken und Blackbeard betrunken ans Steuer geht ( dabei Sprüche wie:"Mann über Bord:", als er runterfällt). Was einfach schön ist, ist,dass auch Kinder den ihn sehen können, da hier keiner wirklich zu Schaden kommt.
Zur DVD selbst: Extras gibt es leider keine, was mich nicht wirklich stört. Das Format hätte man überarbeiten können, da es noch im 4:3 ist. Farben und Ton sind jedoch top. Empfehlenswert für Disney-Fans, ob jung oder alt.:-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2013
Endlich habe ich IHN, den Film den ich schon X mal kaufen wollte. Auch für einen super Preis. Peter Ustinov in Bestform. Tolle Geschichte, super Schauspieler, klasse DVD.
Habe mir den Film gleich reingesogen- bzw. reingezogen und war begeistert. Ein wahres Schätzchen dieser Film in meiner Sammlung. Ich stehe auf Originale.
Menübedienung einfach, keine EXTRAs. Habe ich auch nicht erwartet bei so einem alten Film. Bild und Ton Qualität ist super. Aber so sind die Disneys wohl fast alle. Ich bin rundum glücklich und wünsche das vielen Anderen auch noch. Der nächste Film in meiner Sammlung mit Peter Ustinov wird " Wir sind keine Engel" sein. Ich hoffe, damit genau so zufrieden zu sein wie jetzt. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,49 €