wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen3
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Audio CDÄndern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Dezember 2012
Ich war im September diesen Jahres in Berlin und habe LC in der Waldbühne gehört, wunderbar! Ich habe seine Live CD aus der O2 Arena in London, wunderbar. Ich habe eine Live Compilation aus seiner 88er-/92er-Tour, wunderbar! So dachte ich dann auch, hier kannst Du nichts falsch machen und kaufte die CD blind.

Ich weiß nicht, wer für die Aufnahmetechnik zuständig war, es war wohl gewiss nicht Leanne Unger, seine langjährige Toningenieurin. Besonders die letzten beiden Tracks fallen negativ aus dem Rahmen.

Auf diese Live-CD von LC kann man getrost verzichten, es gibt derer viel bessere.
11 Kommentar17 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 4. Januar 2015
Ich habe dasselbe Konzert schon seit den 90ern als Bootleg und muß sagen, diese Ausgabe hier klingt bedeutend besser - durchsichtiger und brillanter. Es ist offenbar ein Radiomitschnitt (man hat nichtmal die Zwischenansagen geschnitten) und überhaupt eines meiner liebsten Konzerte von L. Cohen. Es stammt aus der Zeit, als Cohen, knapp 60 Jahre alt, noch jeden Abend literweise Wein vertilgte und entsprechend beseelt sang. Seine Stimme klingt zuweilen wütend und unbeherrscht, wie ein Joe Cocker, nur ein paar Oktaven tiefer.

Wer das offizielle "Cohen Live"-Album von 1994 mochte, wird auch dieses Bootleg lieben. Erstmals zu hören sind hier seine Einleitungsworte, er rezitierte damals vor vielen Liedern einzelne Strophen in völlig anderer Betonung, wie er es auch heutzutage noch manchmal tut. Auf dieser CD sind die fetzigsten Versionen von "The Future" und "Democracy" sowie das rührendste "Waiting For The Miracle", die man je von Cohen gehört hat. Das ist pure Leidenschaft und Rock'n'Roll. Was der Mann heute macht, klingt dagegen wie kalter akademischer Kaffee.

"Coming Back To You" ist auf keinem anderen Live-Album enthalten. Wer weiß, wie mies die Studioalben aus den 80ern und 90ern produziert waren, weiß jeden einzelnen Live-Mitschnitt eines der Lieder zu schätzen. Die schlechte Qualität der letzten beiden Tracks hingegen läßt sich nur verschmerzen, wenn man sich vor Augen hält, daß die dargebotenen Lieder auf einer der neueren Live-Veröffentlichungen in besserer Qualität zu hören sind.

Wunderschön sind die Gesänge von Perla Batalla und Julie Christensen, die auf jener Tour (1993) im Background dabei waren: Frauen mit ganz eigenen Persönlichkeiten, die man aus jedem ihrer Töne heraushört. Man mag keine Webb Sisters mehr hören, wenn man einmal das gehört hat.

Cohen ist in interpretatorischer Bestform. Zu jener Zeit lohnte es sich noch, unterschiedliche Konzerte derselben Tour anzuhören, es lohnte sich auch 15 Jahre später noch. Cohen ist ein unterschätzter Sänger mit unglaublichem Rhythmusgefühl und einer kindischen Freude daran, seine Lieder täglich neu zu phrasieren, ohne daß sich dadurch das Arrangement ändert. Das kann man hier wunderbar verfolgen. Daß er hin und wieder die Töne nicht richtig trifft, kennt man von ihm und fällt hier weniger auf als auf seinen frühen Platten oder der jüngsten Konzertveröffentlichung von Dublin 2013.

Die Band ist, wie eigentlich immer bei Cohen, exzellent! Als Besetzungsbesonderheiten sind ein Saxophon, eine Violine (viel schöner und wärmer als die auf der Dublin-CD!) und, statt der heutzutage eingesetzten Orgel, ein E-Piano zu nennen.

Wer Cohen wirklich mal mit Inbrunst singen hören will, muß sich diese CD zulegen.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
die 93er Tour war in vieler HInsicht was besonders.
Nicht weil ich Mr. Cohen zum ersten Mal gesehen habe.
Letztendlich wurden sogar wesentlich weniger Songs gespielt als auf den Comebacktouren.

Was diese Tour so besonders machte und was auch auf diesem Mitschnitt schön enthalten ist, waren die tollen Ansagen.
Wären Mr. Cohen auf späteren Touren Song an Song reihte so lies er es sich 93 nicht nehmen viele Strophen erstmal als Gedicht vorzutragen bevor die Musik einsetzt und der Song beginnt.

Eine Intimität, die mir bei späteren Touren fehtle
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €