Kundenrezensionen


589 Rezensionen
5 Sterne:
 (397)
4 Sterne:
 (113)
3 Sterne:
 (28)
2 Sterne:
 (26)
1 Sterne:
 (25)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


129 von 136 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-/Leistung top!
Der LG BP420 war das Ergebnis meiner Suche nach einem günstigen aber guten 3D Blu-Ray-Player. Verwendet wird er an einem 46 Zoll Samsung ES8090.

Die Einrichtung ist kinderleicht. Stecker in die Steckdose, HDMI-Kabel in den TV und ggf. LAN-Kabel anschließen. Zu Beginn wird empfohlen die Firmware auf den aktuellen Stand zu bringen. Dazu muss das...
Vor 15 Monaten von O.E. veröffentlicht

versus
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolle Funktionen, schnell - leider laut (Laufwerk pfeift)
Ich habe mir erst vor ein paar Tagen den LG BD420 gekauft, nachdem ich hier sehr viele Rezensionen gelesen habe. In der engeren Auswahl waren der Sony S490 und der Samsung E5500.

Der BD Player spielt aller Formate von der externen Festplatte ab und meldet dank Bitstream Übertragung dem Verstärker Pioneer 922 automatisch die Tonspur, ob DTS-HD oder...
Vor 15 Monaten von Cheechako veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

55 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kirche im Dorf lassen... denn tut, was er soll., 18. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Habe Gerät ein paar Tage, aber aus Zeitgründen noch nicht oft benutzt. Trotzdem für alle Unschlüssigen (wie ich es war) eine "schnelle" Beurteilung. Habe mir den LG-Player nachträglich zu meinem neuen LG 47LM660S bestellt, da ich mir 1.) dadurch eine problemlose Kompatibilität erhoffte und 2.) eine weitere Fernbedienung ersparen wollte. 3.) Sollte er mein Budget nicht sprengen.
Installation kein Problem, NW-Kabel angeschlossen und Update gestartet. WLan bei diesem Model nicht möglich, war mir aber bekannt und egal. Da ich meinen LG-TV schon über WLan betreibe, reicht mir das. Wer's braucht, kann sich ja den BP620 für 20 Euro mehr nehmen. Habe mir die 3D BlueRay 'Sammys Abenteuer' mitbestellt und Bauklötze gestaunt!!! Desweiteren noch die 3D BlueRay 'Scorpions live' ausprobiert und eine normale DVD. Alles bestens, ohne Hakler oder laute Geräusche. Ladezeit völlig normal. Aus meiner Sicht absolut empfehlenswert, wobei ich mangels Vergleich kein positiv/negativ gegenüber andere Geräte/Hersteller urteilen kann. Einziger kleiner Kritikpunkt, Gerät könnte etwas schmaler sein, passt aber bei mir locker in's Rack. Ansonsten sollte man die Kirche aber im Dorf lassen, denn zu diesem Preis solch eine "Seh-Qualität", was will der "normale" Nutzer mehr? Wenn ich Wert auf besondere Apps lege, dann kaufe ich mir ein ordentliches Tablet, aber keinen BR-Player! Jetzt hoffe ich nur noch auf Langlebigkeit... und bis dahin 5 Stars von mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit Intgegrationsmängeln, 10. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Dieser Bluray-Player zeichent sich unserer Meinung nach vor allem durch seinen fast unhörbaren Lauf, die brilliante Bildqualität und seiner "Allesfresser"-qualität aus. Bisher haben wir noch keinen Cd, DVD, Blaray gefunden, die er nicht klaglos abgespielt hätte. Vor allem aber zwei Aspekte stören das positive Gesamtbild: 1. die unsinnigen SmartTV-Eigenschaften, wo man permanent auf schwierigst möglichem Weg (Blindeingabe ohne Kontrollmöglichkeit) Passwörter eingeben muss für komerzielle Angebote, die nicht viel taugen und deren Bedienung sich erst nach längerem Herumprobieren erschließen und eine Registrierung am Computer erfoderlich machen. 2. Das Gerät arbeitet nur unwillig mit hochwertigen Nich-LG-Fernsehern (inserem Fall Loewe) zusammen. So startet z.B. eine eingelegte Disk nicht automatisch den Spieler und den Fernseher, wie dies bei unserem ausgemusterten DVD-Player von Sony der Fall war. Jetzt muss erst der Fernseher von Hand auf den HDMI-Anschluss des Players umgeschaltet werden und erst dann startet dieser und zeigt das Hauptmenu auf dem dann die Disk gestartet werden kann. Was dann allerdings kommt zeigt die ansonsten hochwertige Qualität des Players.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Preis ein top-Gerät, 19. Januar 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Ich habe einen BluRay-Player gesucht, der auch mit möglichst vielen Formaten klar kommt. also MKV, AVI, DIVX, etc.

Internet-, WLAN-, Netzwerk-Anschluss brauche ich überhaupt nicht. Das Gerät soll einfach abspielen und gut.

Für diesen Zweck bin ich mit dem LG BP420 top zufrieden. Spielt alles was ich ihm bisher vorgesetzt habe, Fährt schnell hoch und runter, Keine Laufwerksgeräusche während des Abspielens. DVD-Upscaling auf 1080p ergibt ein wirklich tolles Bild auf meinem 50-Zoll-TV.

Den Ton gebe ich sowieso als Bitstream an den AV-Receiver. Daher kann ich auch die Tonqualität nicht beurteilen.

Das Menü ist als einziger Kritikpunkt "suboptimal", weil man durch viele Ebenen klicken muss. Aber damit kann ich leben.

Fazit: Top-Bild, viele Abspielformate, was will man mehr ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LG BP420 Blu-Ray-Player, 16. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Habe nun schon einige 3D Blu Ray-Player gehabt, davon habe ich noch zwei Kombi-Geräte (Samsung BD-D6900 & LG HR929C). Der BP420 ist der beste Player, den ich bisher hatte, obwohl er etwas billig wirkt und die geringe Gerätetiefe eine solche Bild- und Tonqualität nicht erwarten lässt. Wie bereits von anderen geschrieben, liest der Player alle Formate, die ich habe, auch .m2ts und .flv, was die wenigsten Player können. Eine 34GB-mkv.Datei wird ohne Ruckler abgespielt, die packt der große Kombi-Bruder LG HR929C nicht, produziert Ruckler und Bild-/Tonaussetzer. Durch meine große MP3-Sammlung kann zügig navigiert werden, während des Suchens spielt der Player das begonnene Lied weiter bis zur Neuauswahl. Der Klang der Musikdateien über den Analog-Ausgang ist super, kein Player hat bisher so gut geklungen. Höre über eine hochwertige Stereo-Anlage, da merkt man den Unterschied. Musik ist dynamisch und in allen Bereichen Spitzenklang. Also ich bin schwer begeistert und habe den Player auch für meinen Vater bestellt. Einziger Nachteil ist, dass er bei MP3 die hinterlegten Cover nicht anzeigt, aber das ist zu verschmerzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Ergänzung zum LG Fernseher!, 20. November 2012
Von 
st_roe (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Habe diesen Blu-ray-Player in Ergänzung zu meinem LG Fernseher (LG 55LM660S 140 cm (55 Zoll) Cinema 3D LED Plus Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A+ (Full-HD, 400Hz MCI, DVB-T/C/S2, Smart TV, HbbTV) schwarz) gekauft. Wie erwartet harmonisieren beide Geräte der selben Marke perfekt miteinander. Z.B. ist nur noch eine Fernbedienung nötig und mann kann den Player über Smart-Link einbinden für noch mehr Funktionalität. Das Bild bei Blu-ray und auch DVD ist sehr gut, was wohl dem guten "Upscaling" zuzuschreiben ist, die Bedienung intuitiv und einfach. 3D funktioniert aus oben beschriebenen Gründen ebenfalls prima und Filme werden automatisch als 3D fähig erkannt und wiedergegeben. Lan, Smart TV und USB Funktion sind vorhanden aber werden von mir nicht benutzt, weil das bei mir der Fernseher kann und somit übernimmt. Erscheint mir aber sehr sinnvoll, wenn der Fernseher das nicht können sollte.
Ein schönes Gerät, das auch hochwertig aussieht und keine Wünsche offen lässt. Einzig die Fernbedienung ist ein bisschen "Plastik" (Trotzdem volle Punktzahl), aber da ich die eh nicht benutze...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Test der DLNA-Mediaplayer für 3D mkv's, 22. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Test der DLNA-Mediaplayer für 3D mkv's

Im folgenden möchte ich über meine Erfahrung mit dem "Aufrüsten" meines Wohnzimmer-Heimkinos berichten.
Nachdem ich mir einen neuen Beamer, mit 3D DLP, den sehr gut bewerteten BenQ W1070 zulegte und feststellte, dass mein 3 Jahre alter Laptop dem Abspielen von 3D-Inhalten nicht gewachsen ist (nur HDMI 1.3!)
war meine Überlegung, mir ein dafür konzipiertes Gerät zuzulegen -> Einen BlueRay-Player mit DLNA und 3D Unterstüzung.

Folgende Punkte waren mit dabei wichtig:
- Ethernet-Netzwerk / DLNA
- Koaxialer Audioausgang
- 3D Unterstützung (vor allem mkv's im SBS Format)
- Unterstüzung möglichst alle gängiger Formate zum schnellen abspielen über das Netzwerk
- USB Wiedergabe
- Preis bis max. 85€

Von mir getestete Geräte:
Toshiba BDX4400KE - Sony BDP-S4100 - Samsung BD-F5500/EN - Philips BDP3490/12 - LG BP325 - LG BP420

Die Geräte habe ich jeweils als Warehouse-Deal gekauft (da hab ich beim testen ein weniger schlechtes Gewissen ;-) )
Die Preise der Player lagen dabei jeweils zwischen 59 und 83 Euro.
Pro Hersteller gab ich je ein bis zwei Modellen eine Chance. Ich ging vollkommen unvoreingenommen an den Test.
Die erste Tätigkeit nach dem anschließen war immer ein Softwareupdate auf die aktuellste Version (November 2013)
PC-Seitig liegt Gigabit-LAN und USB 2.0 an - das Programm Serviio sorgt für DLNA Bereitstellung.
Zur Wiedergabe von Blueray-Disks kann ich nichts sagen, ich hatte zum Testzeitpunkt keine im Haushalt.

Erster Wehmutstropfen: Lautstärkewippen bzw. Tasten auf den Fernbedieungen durchweg ohne Funktion, schade - so braucht man doch immer min 2 FB
Zur Bild- und Tonqualität kann ich, bis auf den Sony-Player (ruckeln) und den Philips-Player (Dumpf-Sound), keinen besser oder schlechter stellen, da mir schlichtweg keine gravierenden Unterscheide aufgefallen sind.
Kein Player hat sich durch ein besonders erwähnenswertes Gerätedisplay hervorgetan.

LG BP420
**** von *****
- größter Player im Test. vergleichsweise sehr lang
- kein Koaxausgang, sondern nur optisch (Toslink) und Cinch
+ übersichtlich aufgeräumte, aber sehr große Fernbedienung
+ problemlose Wiedergabe aller 2D und 3D Filme
+ Smartphone/Tablet Fernbedienungs-App ganz brauchbar
+ übersichtliches und flüssiges Menü
+ einige brauchbare Apps, z.B. zattoo
+ viele Spulstufen, aber wenn man die dritte oder dadrüber auswählt, bricht die Wiedergabe oft ab.
+ einfache Möglichkeit, zur gewünschten Zeit zu springen -> bei manchen 3D mkvs braucht er aber manchmal auch mal über 1 Minute dafür

LG BP325
* von *****
+ sehr kompakt
- Der LAN Port ist scheinbar nicht für DLNA, sondern nur für Internetinhalte (youtube...), somit habe ich ihn nicht weiter getestet
- Wenige Optionen und Onlinedienste
- Da er in der selben Preisklasse spielt erlaube ich mir, ihn mit nur 1 * zu bewerten, da die Konkurenz da mehr zu bieten hat

Philips BDP3490/12
* von *****
- teuerste Preis - 83€
+ viele brauchbare Apps
+ Spulen: 2x / 4x (und bis zu 32x bei USB)
+ zusätzlich Stereo-Cinch-Ausgang und Koax-Video (hab ich nicht genutzt aber haben ist besser als brauchen ;-))
+ angenehm kompakte Fernbedienung mit großem Navigationsbereich, eine der besten im Test
- Auswahl der Tonspur beim Abspielen über DLNA nicht möglich, über USB hingegen schon
- Keinerlei Fortschrittanzeige oder Anzeige von aktueller Position/Gesamtvideolänge, auch nicht beim spulen bei DLNA, bei USB hingegen sehr gut gelöst - nicht akzeptabel!
- Bei der USB Wiedergabe werden einige Filme nur knapp 2 Miniten wiedergegeben. Sobald das "zweite Kapitel" beginnt, bleibt die Wiedergabe hängen. - nicht akzeptabel!
- Probleme bei manchen 3D Formaten über USB - nicht akzeptabel!
- Tonqualitätsprobleme (Einstellungsfrage? Gibt dafür aber nicht viele Einstellungen und auch nach dem zurücksetzen auf Werkseinstellungen klang es wie aus der Blechdose) - nicht akzeptabel!

Sony BDP-S4100
** von *****
+ anschaulich und schnelle Menübedienung
+ gute & schnelle Wiedergabe von 2D Inhalten (über DLNA)
+ einige Apps
- einige meiner alten .avi und -mpg Videos waren nicht abspielbar
- sein Alleinstellungsmerkmal, die 2D zu 3D Konvertierung lieferte ein "Oben-Unten-SBS-Bild" mit 2 vollen Bildern in der Mitte und je einem halben Bild ganz oben und unten.
Damit konnte mein Beamer nichts anfangen und somit konnte ich diese Option nie funktionierend nutzen
- Wiedergabe eines SBS Oben/Unten Videos erzeugte kein 3D-Bild, es wurde einfach oben und unten abgespielt
- Fernbedienung teils unübersichtlich
- 3D: Bild-Ruckler: pro Sekunde geschätzte 10x ein Versatz des Bildes um ca 2mm nach links/rechts, sehr unruhige Wiedergabe - nicht akzeptabel!
- 2x festfahren, nur Stecker ziehen half
- unpraktisches Design (angedeuteter Diamant), also leicht spitz zulaufende Oberfläche
- Viel schlimmer ist aber der Klavierlack ringsrum. Als Warehousedeal war dieser schon vollständig mit Oberflächenkratzern versehen. Um das zu vermeiden kann man ihn wohl nur mit Samthandschuhen in die Vitrine stellen.

Samsung BD-F5500/EN
** von *****
- Menü riesengroß, man fühlt sich erschlagen
- hochfrequentes fiepen (zeitweise)
- kein Spulen während der (DLNA) Wiedergabe möglich, per USB in 3 recht langsamen Stufen - nicht akzeptabel!
- außer youtube keine brauchbaren Apps
- spielte eine 3D mkv von getesteten 7 nicht ab (weder per USB noch per DLNA)
- Häufige Meldung "DLNA-Server nicht verfügbar" beim navigieren durch die Ordner, man wird zurück ins Hauptmenu geschmissen und darf dann nochmal anfangen - nicht akzeptabel!

-> letztenendes taugt nur der LG Player. Alle anderen Player haben für mich nicht hinnehmbare Macken. Hätte ich vor dem Test nicht gedacht.
Wie ich erfuhr gibt es auch den LG BP430. Technich dem BP420 fast gleich, jedoch mit Koaxialausgang statt optischem Toslink + Cinch.
Auch die Fernbedienung soll beim BP430 wohl kompakter geraten sein. Laut LG Vergleichseite ([...]) werden auch mehr Formate unterstützt - bislang hat aber auch der 420er alle gelesen.
Auch BD-Livesoll der 430er können und er ist 7cm schmaler.
Quasi die einzigen Punkte, die ich bemängelt habe sind im BP430 ausgemerzt.
Somit schickte ich letztenende alle aufgeführten Player zurück und bestellte mir den LG BP430.
Ob ich mit diesem auf Dauer glücklich sein werde, werde ich dann demnächst hier kommentieren oder editieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Player, 18. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Ich habe wirklich nichts zu beanstanden! Für diesen Preis lässt dieser Blu-Ray Player kaum einen Wunsch offen. Ausgepackt, angeschlossen (inkl. Lan), alles funktioniert, sowas habe ich fast noch nie erlebt. Die Qualität der Filme ist grandios und auch die Zusatzfeatures sind gut. Bei den Apps konnte mich außerdem die Welt der Wunder App begeistern, da ich sehr dazu neige die Folgen zu verpassen.
Die Fernbedienung hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen, mit ihr kann man sogar den Fernseher bedienen (vermutlich LG vorausgesetzt, doch da dies bei mir der Fall ist, top). Zusammen mit der 3D Funktion meines Fernsehers (der Player selbst kann 2D leider nicht in 3D umwandeln) ergibt sich ein tolles Heimkino.

Alles in Allem sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter,günstiger Player, 27. Oktober 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Ich hatte vorher einen Sony-Player für 300 Euro,aber mangels 3D-fähigkeit habe ich mir diesen Player zugelegt.
Den Player benutze ich wirklich nur als solchen,d.h. zum Abspielen von DVD`s und hauptsächlich Blu-Rays.Technisch ist der Player einwandfrei.
Er spielt so gut wie alles ab und das sehr gut wie ich finde.Klasse Bild und Ton.
Softwaremäßig ist er auch ausgereift;er hatte bei mir noch keine Abstürze in gut 5 Monaten.
Was mir persönlich aber gar nicht gefällt sind diese billig wirkenden Knöpfe auf der Front.Die sehen so aus und fühlen sich an (Druckpunkt),
als wenn sie direkt aus `nem Kaugummiautomaten gekommen wären. PUNKTABZUG....
Ansonsten ist er wie geschrieben ein toller Player,mit dem man viel Freude haben kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aller guten Dinge..., 29. August 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
...waren es zu mindestens bei mir 3 während meiner Bluray-Player-Odyssee.

Ich kaufte im Februar einen Philips BDP-7600, den ich total mochte - viele Ausstattungsdetails, tolle Optik und leise. Aber: nachdem ich das integrierte WLAN-Modul "aktivierte" (Nutzung von Net-TV gestartet), kam der Defekt: ein störendes Pfeifgeräusch aus dem Gerät nach wenigen Minuten; erst nur beim Net-TV, dann auch beim Bluray-/DVD-Betrieb. Ein Telefonat mit dem Philips-KD brachte keine eindeutige Klärung außer "Schicken Sie es mal ein..." - bei 170 € Kaufpreis war mir das zu vage und ich berief mich auf die Garantie.

Das zweite Gerät war dann der Samsung BD-E6300 mit integriertem DVB-C Tuner. Tolle Sache - wenn es funktioniert. Der Tuner war leider defekt, da die meisten Sender gestört waren. Mehrfache Gegenproben (Umstecken des CI+-Moduls zurück in den TV) zeigten, dass es nicht am Kabelbetreiber lag. Schade auch hier: denn die Ausstattungsmerkmale waren spitze! Nur auf eine Sache sollte man nicht hereinfallen: Aufnahmefunktion. Ist völliger Unsinn, da DRM-geschützt und somit unbrauchbar. Daher auch zurückgeschickt - einen zweiten Versuch nur für den Tuner wollte ich dann nicht probieren.

NUN ENDLICH... fand ich den LG BP 420. Er schien recht neu zu sein und bisher keine Macken lt. Kunden aufzuzeigen. (Dinge wie Maxdome etc. zähle ich nicht dazu)
Das Gerät macht alles, was es soll und das äußerst zufriedenstellend! Es hat wenig Schnick-Schnack, ABER vermutlich ist gerade das sein Erfolgsgeheimnis. Ich denke, dass die eingebauten WLAN-Module oder DVB-C Tuner anderer Geräte zwar den Nutzungskomfort sehr steigern, aber auch immens fehleranfällig sind. (...ging ja bei beiden Modellen nicht nur mir so...)

Der LG ist einfach und schlicht und arbeitet einwandfrei. Schade ist einzig, dass es offenbar keine Zeitlupenfunktion gibt und v.a. dass das Gerät keine "intelligente Verbindung" (Auto Ein-/Ausschalten) mit dem Fernseher aufbaut, was die anderen beiden Geräte taten. Aber das verkrafte ich gut, beide Geräte getrennt einzuschalten - wozu hat man denn sonst auch zwei Fernbedienungen...

Absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volle Punktzahl, 17. September 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG BP420 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, HDMI, Upscaler 1080p, LAN, USB) schwarz (Elektronik)
Der Player ist sein Geld wert. Startet sehr schnell und spielt auch die Filme schnell ab.
Wenn ich hier so manche Kommentare lese .... ne da sage ich liebe nichts dazu.
Der Player ist kein Mediacenter und er kann auch keine riesen Filme in höchster Qualität über das Netzwerk abspielen.
Warum nicht? Weil er keine Festplatte hat, wo er die Daten zwischenspeichern könnte um sie ruckelfrei abspielen zu können.
Alle meine BluRays laufen ohne Probleme. 3D ist spitze! Der Player ist absolut super und das zu dem Preis.
Also von mir eine Kaufempfehlung für Leute die einen BluRay-Player haben möchten um damit BluRays abzuspielen.
Mediacenter kosten eben etwas mehr und ich kaufe mir auch kein Bügeleisen um mir damit den Tee heiß zu machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa2225fc0)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen