Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


176 von 183 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 60PA6500
Ich habe den LG 60PA6500 nun seit 4 Wochen. Er ersetzt einen Toshiba 40LV655P (FULL-HD LCD).

Nach langer Suche und ausgedehnten Vergleichen verschiedener Modelle, habe ich mir für diesen entschieden. Warum? Es gibt sicher einige Geräte anderer Hersteller, die mit mehr Features auftrumpfen - 3D, SmartTV, DLNA und dergleichen sucht man beim PA6500...
Veröffentlicht am 6. Juni 2012 von greatinferno

versus
50 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Inputlag Test
Kleine Information an alle intressierten Käufer,
ich habe den Inputlag des Gerätes unter testüblichen Bedingungen begutachtet. Als Referenzgerät diente ein CRT Röhrenmonitor.
Zuspielung des LG erfolgte durch den PC über den DVI Ausgang einer nVidia Grafikkarte. An der Grafikkarte hing ein DVI auf HDMI Adapter, als Kabel diente ein...
Veröffentlicht am 19. Juni 2012 von Mokkasin


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

176 von 183 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 60PA6500, 6. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: LG 60PA6500 152 cm (60 Zoll) Plasma-Fernseher, Energieeffizienzklasse B (Full-HD, 600Hz SFD, DVB-T/C) schwarz (Elektronik)
Ich habe den LG 60PA6500 nun seit 4 Wochen. Er ersetzt einen Toshiba 40LV655P (FULL-HD LCD).

Nach langer Suche und ausgedehnten Vergleichen verschiedener Modelle, habe ich mir für diesen entschieden. Warum? Es gibt sicher einige Geräte anderer Hersteller, die mit mehr Features auftrumpfen - 3D, SmartTV, DLNA und dergleichen sucht man beim PA6500 vergeblich. Ich habe einen PC direkt am Fernseher hängen, daher benötige ich kein DLNA und SmartTV - 3D verfluche ich schon im Kino immer. Ich bin da sehr kleinlich - wenn das 3D Bild nicht perfekt ist, kann ich einen Film nicht genießen. Das ist leider viel zu oft der Fall. Ständig Doppelbilder/Ghosting. Außerdem gibt es meiner Meinung nach wenige Filme, bei dem sich 3D wirklich lohnt. Auf meiner Suche konnte ich keinen TV entdecken, der auf ganzer Linie überzeugt - also perfektes 2D + 3D-Bild für einen humanen Preis. Also verzichte ich lieber komplett auf 3D und warte noch 1-2 Jahre bis es weniger Probleme mit Doppelbilder, Ghosting und dem ganzen Zeug gibt und die Geräte günstiger werden (Lieber alle 2 Jahre einen 1000€-TV als jetzt einen 3000€-TV).

So, nun aber mal zum 60PA6500: Was als erstes auffällt: Das Gerät ist wirklich schlank! Sehr dünn und zusätzlich ein dünner Rahmen, der das Bild optisch nochmal etwas größer erscheinen lässt. Der Standfuß ist etwas wacklig, da ich den Fernseher aber nie drehe ist das für mich kein Problem.

Da das mein erster Plasma ist, muss man sich als LCD besitzer natürlich auf einige Änderungen einstellen:
- Der Schwarzwert ist deutlich besser als beim LCD. Man sieht auch keine störende Hintergrundbeleuchtung in dunklen Szenen. Punkt für den Plasma!
- Dafür ist das Gegenteil beim LCD besser: Helle weiße Bilder stellt der Plasma als Grau dar. Aber hier nicht gleich Panik bekommen: In Filmen fällt das nicht auf. Das Bild muss wirklich fast komplett weiß gefüllt sein, damit der Plasma runterregelt und statt weiß auf einmal ein gräuliches weiß anzeigt. Man merkt es eigentlich nur bei Werbungen, wo beispielsweise ein KFZ-Logo auf weißem Hintergrund angezeigt wird. Hier hat der LCD die Nase vorne - aber wie gesagt, in Filmen ist von diesem Runterregeln nichts zu merken! - Punkt für den LCD

- NICHT-HD-Bild: Hier merke ich einen Unterschied. Das Bild ist im Vergleich zu meinem 40" natürlich gefühlt doppelt so groß. Da aber bei Nicht-HD-Inhalten nun die gleiche (schlechte) Information auf die größere Fläche gestreckt wird, schaut hier das Bild etwas schlechter aus. Das stört mich aber nicht weiter, da bei mir nur noch RTL und VOX auf eine HD-Einspeisung warten lassen.
- HD-Bild: Top! Ich dachte nicht, dass es so ein Unterschied sein würde, da ich ja davor schon Full-HD hatte. Aber es schaut auf dem Plasma einfach viel besser aus. Saftige, kräftige Farben, der schon erwähnte satte schwarz-wert - einfach traumhaft!

Hier nun eine Auflistung meiner Pro's und Contra's:
Pro:
+ Schöne bauform (schlank und dünner Rand)
+ Super HD-Bild
+ Sehr schönes Schwarz, keine störende Hintergrundbeleuchtung bei dunklen Szenen
+ Satte, knackige Farben
+ Dank voller 24p Unterstützung keine 24p Mikro-Ruckler
(+ sehr guter Service von LG! Da der TV anfangs ungewöhnlich stark gesurrt hat, wurde bei mir das Panel getauscht. Einwandfreie, schnelle Abwicklung und Tausch des Panels hier direkt bei mir zu Hause auf Garantie)
+ Kein Einbrennen / Nachleuchten bei normaler Nutzung (Wenn man natürlich auf die Idee kommt einen Plasma als Computer-Bildschirm zu nutzen, könnte sowas schon passieren. Bei Filmen und PS3-Spielen habe ich weder Nachleuchten noch Einbrennen)

Contra:
- Leichtes "Banding" erkennbar

Neutral (diese Punkte stören mich persönlich nicht)
~ TV spiegelt stark - wenn mein ein Fenster im Rücken hat kann das sicher stark stören. Bei mir sind die Fenster an der seitlichen Wand. (ich hab mich bereits an das Spiegeln gewöhnt und finde es nicht mehr schlimm, es fällt mir gar nicht mehr auf!)
~ Etwas wackliger Standfuß
~ Plasma typisches leichtes Surren des Geräts (Betriebsgeräusch) - Höre ich nur bei ausgeschaltetem Ton
~ Kein SmartTV, DLNA, 3D (brauche ich nicht)
~ über die integrierten Lautsprecher kann ich nichts sagen, da ich diese nicht benutze

Da es für mich persönlich nur einen negativen Punkt bei dem Gerät gibt (der nicht stark auffällt), hat es von mir 5 Sterne verdient. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis (ich habe im Mai 2012 890€ dafür bezahlt) ist für so ein großes Gerät derzeit sehr gut!

Wer jetzt nur noch wegen dem hohen Stromverbrauch zögert: Hier eine kleine Beispielrechnung, die zeigen soll, dass Plasmas nicht mehr so schlimme Stromfresser sind, wie sie immer dargestellt werden:
Energieverbrauch 60PA6500
267 Kilowatt Hours pro Jahr, ausgehend von 4 Stunden Betrieb an 365 Tagen.

Zum Vergleich (hab jetzt mal den erstbesten genommen: Samsung UE55D6500 - ist ein 55 Zoll LED mit Energieeffizienzklasse A):
Energieverbrauch
158 Kilowatt Hours pro Jahr, ausgehend von 4 Stunden Betrieb an 365 Tagen.

Wenn man nun von 23ct/kwh ausgeht, sind das pro Monat 5,11€ für den Plasma und 3,02€ für den LED.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LG 50PA6500, 4. Oktober 2012
Habe das Gerät nun seit einigen Tagen und möchte Ihnen bei Ihrer Produktwahl etwas behilflich sein...

Auf moderne Featurers wie 3D-Wiedergabe und Netzwerkzugriff muss man beim LG 50PA6500 verzichten. Wer mit diesem Verzicht leben kann, bekommt für relativ kleines Geld einen Plasma-Fernseher mit 127 Zentimetern in der Diagonale.

Rein äußerlich muss sich das Gerät nicht verstecken: So ist der Fernseher lediglich 5,3 Zentimeter tief, überdies wurde das Display in einen schmalen Metallrahmen eingefasst. Für die Qualität der Bilder bürgt ein Full-HD-Panel (1920 x 1080 Pixel) im Seitenverhältnis 16:9, das zwecks schlierenfreier Bewegtbildwiedergabe mit einer 600 Hertz-Schaltung namens „Subfield Driving“ arbeitet. Das Subfield Driving gibt an, wie oft die Plasmazellen in einer Sekunde gezündet werden. Mit an Bord ist zudem ein Sensor, der die Bildschirmhelligkeit automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum anpasst – sofern gewünscht. Alternativ aktiviert man einen anderen Bildmodus (Lebendig, Standard, Kino, Spiele) beziehungsweise kalibriert das Display im isfccc-Expertenmodus manuell. Blu-ray-Player, Spielekonsolen, Computer und ähnliche AV-Quellen werden über drei HDMI-Eingänge, per Komponente, Composite-Video, Scart oder VGA mit dem Plasma verbunden. Man darf sich ferner auf eine USB-Schnittstelle und nicht zuletzt auf einen optischen Digitalausgang freuen, über den das Tonsignal des Fernsehers zu einer pegelfesten HiFi-Anlage gelangt. Per USB soll man JPEG-Fotos, MP3-Musik und Videos in den Formaten DAT, MPG, MPEG, VOB, AVI, DivX, MP4, MKV, TS,TRP, TP, ASF, WMF und FLV abspielen können. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem CI-Plus-Slot, in dem ein CAM samt Smartcard Platz finden, falls man Wert auf verschlüsselte Sender legt. TV-Signale bringt der Fernseher via DVB-T und DVB-C auf den Schirm. Wer einen Kabelanschluss nutzt, profitiert vom MPEG4-Standard für HDTV-Sender. Im Betrieb soll der 50-Zöller durchschnittlich 130 Watt Leistung aufnehmen.

Sonderlich sparsam ist der LG 50PA6500 nicht. Wer einen stattlichen 50-Zöller sucht, der einen DVB-Kombituner und eine USB-Buchse vorweisen kann, sollte den Plasma trotzdem ins Auge fassen. Denn letztendlich tut er genau das was er verspricht...Auf großer Fläche gibt er Entertainment vom feinstem wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superglücklich!, 30. Juli 2012
Ich hab den Fernseher jetzt seit Beginn der EM 2012 und bin sooooooo glücklich!

Die Fußballspiele waren alle in Verbindung mit einem HD- Receiver einfach blendend! anzusehen.

In der Standardeinstellung war das Bild bereits sehr schön, durch die einfach Handhabung im Menü habe ich das Bild innerhalb von einer Minute optimal für meine Verhältnisse einstellen können.
Das Menü ist sehr übersichtlich und leicht zu handhaben.

Die Wiedergabe über den USB Anschluss erfolgt auch völlig problemfrei und sehr schnell. Bis jetzt hatte ich noch kein Dateiformat, welches nicht abspielt wurde.

Die Xbox 360, über HDMI angeschlossen, bietet ein prachtvolles Bild. Auch bei schnellen Bewegungen ist kein Schlieren, Verzerren oder sonstiges zu erkennen.

Die Farben wirken alle sehr lebendig, schön hell und das Bild ist gestochen scharf. Hier gibt es nichts zu meckern. Der Fernseher macht was er soll! Bei animierten Filmen sind die Farben lebendig und das Bild gestochen scharf, bei Horrorfilmen kommt durch den guten Schwarzwert die passende Atmosphäre auf.

Der Fernseher spiegelt - ja das ist richtig - aber selbst tagsüber in meiner Dachgeschosswohnung (sehr hell) lässt sich darüber hinwegsehen, denn sobald der Fernseher eingeschaltet ist und das Bild erscheint, stört (zumindest mich persönlich) dies in keinster Weise.

Und für ein perfektes Kinoerlebnis sollte der Raum meiner Meinung nach sowieso möglichst so dunkel wie möglich gehalten werden (schonmal im Kino gesessen bei eingeschaltetem Licht?? ;))

Der Ton ist für Fernseherlautsprecher völlig in Ordnung, hier gibts ebenfalls nix daran auszusetzen. Normales Fernsehen/Serien läuft bei mir immer über die Fernseherlautsprecher. Bei Filmen oder Spielen geht natürlich nichts über eine Heimkinoanlage.

Der Fernseher bietet genügend Anschlüsse (Dolby über Digital Out angeschlossen, DVD Player über HDMI, Xbox über HDMI, Wii über Komponentenkabel, HD-Receiver über HDMI und ein USB Stick ist immer parat).

Ich bin sehr, sehr glücklich über den Kauf und das Preis/Leistungsverhältnis für einen Fernseher dieser Qualität in dieser Größe zu diesem Preis ist aktuell nicht zu übertreffen.

Das Design des Fernsehers ist übrigens auch echt klasse, der dünne Rahmen, das ganze in Klavierlack gehalten, lässt das Prachtstück sehr edel erscheinen. Der drehbare Standfuß ist übrigens auch genial (hatte ich vorher nie), so dass man auch mal aus anderen Ecken des Wohnzimmers ohne Aufwand das riesen Bild genießen kann.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung und 5 Sterne !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP - und keine Angst vor dem Bildschirmabstand!, 1. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 60PA6500 152 cm (60 Zoll) Plasma-Fernseher, Energieeffizienzklasse B (Full-HD, 600Hz SFD, DVB-T/C) schwarz (Elektronik)
Das ist nach einem 24" Monitor, vor dem ich grad sitze, und einem 42" Plasma-3D-Fernseher von vor einem Jahr das dritte LG-Gerät, und ich bin seit ca. 4 Monaten uneingeschränkt begeistert!

Das Bild ist sensationell, in Verbindung mit einem HD-Receiver ein Traum. Ich will mich nicht in die Niederungen der Techik begeben sondern lediglich konstatieren: das ist das Beste, was ich bis dato zu sehen bekommen habe. Kleiner Nachteil, der erwähnt werden sollte: der Plasma-Bildschirm spiegelt im Vergleich zu LCD-Displays tatsächlich stark. Ich komme damit klar, dieser hier hängt im Keller, der 42" steht im Wohnzimmer. Dort muss man tagsüber schon den Rolladen gegenüber runterlassen, sonst wird's heikel. Aber bei uns läuft der TV sowieso nur abends, und dann sind die Schotten eh dicht.

Ein paar Worte zum richtigen Abstand:

Dieses Thema hat mich doch sehr beschäftigt vor dem Kauf. Im Internet habe ich mir so manche Empfehlung zum richtigen Verhältnis zwischen Bildschirmdiagonale und richtigem Sitzabstand durchgelesen, z.B.:

[...] (Leerzeichen rausnehmen)

Inzwischen halte ich es mit dem lapidaren Kommentar eines Kollegen: "Zu groß gibt's nicht!". Normalerweise sitze ich um die 3,60 m von dem Bildschirm entfernt, aber selbst wenn ich davor auf dem Ergometer sitze ist das Filmgucken in nur etwa 2,40 m Entfernung kein Problem! Wirklich nicht! Das Auge gewöhnt sich sehr schnell an die Bildschirmdiagonale, und mein Kollege behält Recht. ;o) Obwohl ich anfangs echt Bedenken hatte, kann ich mir inzwischen gar keinen kleineren Bildschirm mehr vorstellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen und spaß haben, 4. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: LG 60PA6500 152 cm (60 Zoll) Plasma-Fernseher, Energieeffizienzklasse B (Full-HD, 600Hz SFD, DVB-T/C) schwarz (Elektronik)
Um mir mal was zu gönnen habe ich mir diesen TV zu Weihnachten geschenkt. Ich bin relativ gut Informiert und habe / hatte schon eine Menge Flatscreen. Von einem Panasonic 50 Zoll zu einem Sony 52 Zoll LCD über einen Samsung 42 Zoll PLasma. Aktuell stehen bei mir ein LG 50 Zoll Plasma, Ein Phillips 42 Zoll LED Ambilight, ein Toschiba 32 Zoll LCD und nun der 60 Zoll LG rum. Ich schreibe das so ausführlich, weil ich mir anmmaße mir wirklich ein Urteil erlauben zu können.

Ich bin eindeutig der Meinung das der Plasma das bessre Bild hat. Die Probleme die LCD/LED haben, existieren beim Plasma nicht. Clouding, Trägheit, etc treten konstruktionsbedingt nicht auf. Allenfalls ein leichtes Banding kann beim Plasma auftreten.

Wer sich mit den Produkten beschäftigt stellt fest, das häufig in dem billigsten und dem teurersten Modell das gleich Panel verwendung findet. Der Unterschied besteht dann in der Anzahl der Anschlüsse, Internetzugang, 3D, Tuner etc. etc.

Ich bin Kabel BW Nutzer und an jedem TV hängt eine Mediabox die mir bei Bedarf Internetzugang ermöglicht ( übrigens ein sinnloses Feature für mich).

Kurzum ich bin begeistert. Nach Einstellung auf Expert Modus tolle Farben, Klares Rauschfreies Bild,, hervorragende Schwarzwerte. Ich habe mich lange umgeschaut und mir die hochwertigsten Plasmas und LED angeschaut ( Obwohl es ja gar keine LED TV gibt, sondern es sich nur um die Hintergrundbeleuchtung handelt, die, seit man aus Spargründen auch noch auf EDGE LED umgestiegen ist, und nur noch im Rahmen LED`s verarbeitet, schlecht gemacht ist).

Was das Bild angeht so konnte ich bei den Plasmas nur Marginale Unterschiede ausmachen und LED/LCD habe sowieso eine andere Bildoptik.
Wie gesagt, due Ausstattungsunterschiede waren enorm, aber wer nur einen großen guten Screen will, sollte hier bedenkenlos zuschlagen. Der Ton ist ausserdem auch zufriedenstellend.

Dieser TV hat meine uneingeschränte Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden!, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 60PA6500 152 cm (60 Zoll) Plasma-Fernseher, Energieeffizienzklasse B (Full-HD, 600Hz SFD, DVB-T/C) schwarz (Elektronik)
Hallo,
Dies ist die erste Bewertung die ich für einen bei Amazon gekauften Artikel abgebe.

Ich habe mir dieses Gerät gekauft, da ich einen möglichst großen Bildschirm (60Zoll) ohne viele weitere Funktionen gesucht habe.
Da ich bis dahin einen Panasonic 42Zoll Plasma hatte, sollte es auch wieder ein Plasma werden. LCD/LED sind nicht mein Geschmack. Wir sehen eh meist erst Abends fern, deshalb muß der Fernseher nicht sehr hell sein.
Dieser Fernseher taugt aber auch für fernsehen bei Tageslicht, spiegelt allerdings stark, das war aber vorher bekannt!
Man liest ja schließlich die Rezensionen bei Amazon, bevor man einen Artikel kauft.
Was soll ich sagen, wir haben den Fernseher für 730EUR im Angebot bekommen.
Diesen Preis ist der Fernseher mehr als wert! Wir sind vom Bild, nach Änderung in den Experteneinstellungen begeistert!
Für meinen Geschmack ist das Bild hervorragend. Ich bin allerdings auch kein Heimkinospezi, sondern normaler Fernseher.
Gerät läuft an einem T-Entertain Receiver, sowohl SD als auch HD echt Klasse.
Ich habe natürlich keinen Vergleich zu einem 3000EUR Fernseher, aber ich wüßte nicht was mir fehlt, 3D ist für mich unwichtig, Internet macht eh schon mein BD-Player, sowie auch der AV-Receiver. Wofür also viel Geld für diese Funktionen investieren.
Ja. mir ist bekannt, das ein Plasma mehr Strom verbraucht, aber deswegen würde ich mir keinen LED zulegen.
Für meine Ansprüche deswegen 5 Sterne, für die reibungslose Lieferung durch Amazon ebenfalls!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP Fernseher mit super Preis-/Leistungsverhältnis, 3. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 60PA6500 152 cm (60 Zoll) Plasma-Fernseher, Energieeffizienzklasse B (Full-HD, 600Hz SFD, DVB-T/C) schwarz (Elektronik)
Eigentlich hatte ich den Kauf eines Plasma TV von vornherein ausgeschlossen, da überall nur noch von LED geredet wird.

So begann ich also damit, mich mit den verschiedenen LED Angeboten und deren technischen Highlights auseinandersetzen.

Jeder Hersteller wirbt hier mit Schlagwörtern wie z. B. SMART TV, 3D...

Das hat mir die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht.

Letztlich kristallisierte sich jedoch heraus, dass unter € 1.000 kaum ein entsprechendes LED Gerät mit guter Ausstattung
bzw. entsprechend großer Bilddiagonale und akzeptabler Bildqualität zu bekommen ist.

Dann fiel mir bei der Cyber Monday Week der LG 60-Zoll "60PA6500" Plasma auf.

Ich las mir die Kundenrezensionen durch und kam ins Grübeln ob meine Ablehnung gegen Plasma Fernsehern
nicht doch zu voreilig war.

So ging ich in einen der großen Elektronikläden und fragte den Fachverkäufer warum denn nur noch von LED geredet wird und
niemand mehr von Plasma spricht.

Schnell merkte ich, dass mein Gegenüber einerseits sehr fachkundig und kompetent, gleichzeitig aber auch durchaus
ein Verfechter der Plasma Technologie war.

Unter ca. 30 laufenden LED Fernsehern unterschiedlicher Größe war auch ein Plasma.

Deutlich waren die Unterschiede zu den anderen Geräten zu erkennen:
natürliche Farben, kein Verwischen des Bildes bei schnellen Kamerabewegungen, keine Veränderung des Bildes bei
schräger Position zum TV

Und die Stromkosten?
Ich habe ausgerechnet, dass der LG 60PA6500 uns gegenüber einem kleineren LED ca. € 30 im Jahr mehr kostet.

Gleichzeitig habe ich mich gefragt ob denn 3D, WLAN Anschluss etc. die Dinge sind, die ich wirklich brauche.

NEIN! - Brauch ich nicht.

Gutes 3D kommt eh nur von Blue Ray - außerdem müsste ich als Brillenträger dann durch 4 Gläser schauen.

WLAN habe ich am PC und am Tablet - das reicht.

Kurzum - Der LG 60PA6500 war die absolut richtige Entscheidung.

Selbst meine Frau ist begeistert! (von meinen 2 Söhnen ganz zu schweigen)

Das Ding macht ein super Bild und wir haben jetzt "ganz großes Kino" im Wohnzimmer.

einziges Manko: gegen ein schlechtes Fernsehprogramm hat auch er kein Mittel (abgesehen vom EIN/AUS Schalter)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis-Leistung super, Umschaltzeiten bei CI-Modul zu lang, 29. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 60PA6500 152 cm (60 Zoll) Plasma-Fernseher, Energieeffizienzklasse B (Full-HD, 600Hz SFD, DVB-T/C) schwarz (Elektronik)
Wie der Titel schon sagt, gibt es bei diesem TV Pro und Contra. Zunächst aber der allgemeine Blick:

1. Bestellung / Anlieferung

Die Bestellung verlief gewohnt problemlos mit Amazon, sowohl die Abwicklung, als auch die Zahlung
Die Anlieferung erfolgte nach telefonischem Avis der Hermes Spedition. Anscheinend hatte ich einen schlechten Tag der beiden Fahrer erwischt, jedenfalls war der Anrufer bereits Vormittags gegen 11 Uhr hektisch am Telefon und wirke gestresst. Die Anlieferung an sich fand zum vereinbarten Zeitpunkt gegen 13Uhr statt. Da ich im 5 Stock eines Altbaues wohne und keinen Fahrstuhl habe, fand ich es super, dass die beiden den Fernseher hochgetragen haben. Jedoch hörte ich dabei im Treppenhaus mehr als einmal, dass der Karton an der Wand schliff bzw. ein oder zwei Mal gegen die Wand mit der Ecke knallte. - Soweit so gut, die Verpackung war zum Glück in Ordnung und auf den ersten Blick alles OK.
Die Beiden Fahrer waren natürlich nicht so begeistert vom 5 Stock und hatten es eilig dann auch wieder zu verschwinden.

2. Aufbau / Inbetriebnahme

Da ich zu der Zeit allein in der Wohnung war, gestaltete sich schon das Auspacken nicht einfach. Der Karton war lediglich mit zwei Plastik Schürbändern umwickelt, als ich diese aufschnitt und den Karton nochmals kurz anheben und verrücken wollte, löste sich schon alles und der TV stand im Styropor ohne Karton im Raum. Also hatten die beiden Bänder letztendlich alles zusammen gehalten. Es wäre nicht auszudenken gewesen, was passiert, wenn diese beim Transport reißen, der TV fällt dann einfach aus der Verpackung. Das sollte Amazon verbessern (Klebeband am Karton würde da schon helfen)
Nachdem ich das Gerät vom Styropor befreit hatte und natürlich zuvor umgelegt hatte, damit der Fuß montiert werden konnte, richtet ich ihn wieder auf um ihn auf den TV Tisch (ca. 40ch hoch) zu heben. Nun kann man sich vorstellen, dass dies fast unmöglich bei der Größe und dem Gewicht ist. Deshalb lies ich die Schaumstofffolie um den TV dran und packte diesen vorn links oben und rechts unten an. Zu zweit geht das auf jeden Fall besser. Deswegen am besten eine zweite Person zum Aufstellen mit dabei haben, da ich es aber kaum erwarten konnte ihn anzuschließen musste es eben sein.

3. Laufender Betrieb

HDMI:
Mit HDMI läuft alles wie man es erwartet. Der Anschluss aktiviert sich schnell, Bild und Ton laufen synchron und die Qualität ist für einen TV dieser Preisklasse super.
Der Wechsel zwischen den HDMI Anschlüssen funktioniert ohne Verzögerung. Die Platzierung der beiden HDMI Steckplätze an der linken Geräteseite ist jedoch für meinen Geschmack nicht so ideal. Die Anschlüsse stehen etwas weit heraus, sodass ein normales HDMI Kabel bedingt durch seine Steifigkeit zu sehen ist. Es ist empfehlenswert Kabel mit abgewinkelten Steckern zu verwenden.
Was hier lobend zu erwähnen ist, ist dass die einzelnen Steckplätze Geräten zugewiesen werden können. Wer als nicht mehr weiß an welchem Eingang er welches Gerät hat, kann dies hinterlegen. So finde ich immer schnell meine Xbox, Apple TV und auch den HDMI Anschluss für das MacBook Pro.

TV-Digital ohne CI-Modul:
Läuft gut, schnell und flüssig. Die Bildqualität ist nicht die beste, als bitte mehr als 5m Abstand halten, wenn SD geschaut wird. Im Gesamten macht der TV aber ein gutes SD-Bild, welches durchaus geschaut werden kann ohne gleich Kopfschmerzen zu bekommen.

TV-Digital mit CI-Modul:
Mein CI Modul von Primacom musste sich beim ersten Einsetzen natürlich ersteinmal freischalten. Nun gut, eingesteckt, alle möglichen Steckvarianten der Karte und des Chips versucht. Keine Anmeldung :(
Nach dem Anruf beim technischen Service der Primacom, welcher auch noch 1,49€/Min kostet, war ich schlauer. Der Chip muss so in das Modul, dass der Chip auf der Plastikkarte weg von den Kontakten des Modules zeigt und nach oben in Richtung des Aufklebers der Primacom. Das Modul dann mit dem Primacom Aufkleber nach hinten vom Gerät weg in den TV. Das Anmeldefenster öffnete sich nun endlich. Nach ca. 60min vergeblichen Wartens, dass die Anmeldung funktioniert, passierte nichts. Ein erneuter Anruf bei der Primacom brachte die Erkenntnis, dass es nicht am Modul liegt, sondern am TV! Das gäbe es wohl öfter bei LG Geräten, ich soll den Techniker anrufen. Soweit so gut, da ich aber der Sache keinen Glauben schenken wollte, habe ich mich auf die LG Webseite eingeklickt, ein Firmwareupdate auf einen USB Stick gezogen und den TV ersteinmal geupdated. Siehe da, nach dem Update ging die Anmeldung sofort und HDTV konnte angezeigt werden.
Nach endlosem Sendersuchlauf und nunmehr über 600 Programmen musste das Ganze sortiert werden, was ebenfalls einige Zeit in Anspruch nimmt, jedoch durch 4 Favoritenlisten sich gut machen lässt.
Ein großes Manko finde ich die hier auch schon angesprochenen Umschaltzeiten mit einem Modul. Je nach Sender, auf welchen gewechselt werden soll, dauert es bis zu 4 Sekunden. In dieser Zeit bleibt das Bild schwarz und nur links oben steht der aktuelle Sender. Das ist eindeutig zu lang! Aus diesem Grund nutze ich vor dem Zappen immer die Guide-Funktion um zu schauen, was wo gerade läuft um nicht unnötig mir Mitten im Leben oder div. andere Sinnlos-Sendungen anschauen zu müssen.

Konsolen:
Ich habe eine Xbox 360 mit der ich ab und an ein Spielchen einlege. Entgegen dem angesprochen Delay muss ich sagen, dass Bild, Ton und die Eingabe am Controller synchron laufen. Eine spürbare Verzögerung gibt es nicht. Sowohl Shooter, als auch Rennspiele funktionieren super. Das Bild ist gestochen scharf auf 1080i und es gibt satte Farben (je nach Eingestelltem Modus). Die Schwarztöne sind auch wirklich schwarz, nicht grau oder schlierig, nein richtig schwarz, als wäre der TV an der entsprechenden Bildstelle "aus" :-)

PRO:
+ Preis
+ Größe
+ schmaler Rahmen
+ Bildqualität mit satten Farben und tiefem Schwarz

CONTRA:
- Verpackung
- seitliche HDMI Anschlüsse zu weit draußen
- Umschaltzeiten mit CI-Modul mit 4sek. viel zu lang

Fazit:

Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem LG 60PA6500. Der Preis stimmt für das was man geboten bekommt. Auch wenn der TV nicht internetfähig ist, ist der Funktionsumfang ausreichend. Die Bildqualität ist für den Preis des Gerätes durchaus überzeugend und kann mit anderen teureren Geräten durchaus mithalten. Das Netzteil, welches bei Stummschaltung leicht zu hören ist, brummt etwas. Dies wird jedoch durch den Klang sofort übertönt und ist somit nicht störend. Das Design und die Größe sind gut und machen in jedem Wohnzimmer etwas her. Man sollte jedoch bei der Größe des Gerätes beachten, dass man mindestens 4-5 Meter wegsitzen sollte, da sonst das Bild sichtbar schlechter wird und der Kopf "gedreht" werden muss. Ich würde diesen Fernseher wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Preis Leistung, 4. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 60PA6500 152 cm (60 Zoll) Plasma-Fernseher, Energieeffizienzklasse B (Full-HD, 600Hz SFD, DVB-T/C) schwarz (Elektronik)
Hallo zusammen,
ich habe heute den 60 Zoll PA6500 erhalten und bin sehr zufrieden. Ein paar Einstellungen (Hifi-Forum) gemacht und was soll ich sagen: Im Gegensatz zu meinem alten 50 Zoll LG Plasma ein Traum. Der Schwarzwert ist wirklich klasse, obwohl der Cnet-Test etwas anderes sagt. Einfach mal richtig einstellen Cnet:). Blueray auf meinem HTPC ist einfach nur klasse (ATI 6450). Hätte nicht erwartet, dass ich für das Geld so eine Leistung geboten bekomme. Zusammenspiel mit meinem HD-Receiver (Unitymedia) sieht ebenfalls sehr gut aus. SD-Material sollte man einfach meiden. Die Größe und eine niedrige Auflösung ist einfach kontraproduktiv. Entgegen einiger Rezessionen habe ich keinerlei Summen oder Flimmern.(Habe die beiliegenden Ferit Kerne mit dran)

Wer als kein 3D oder Smart-Tv Funktionen benötigt, kann hier zuschlagen und bekommt für wenig Geld ein klasse BILD.

FAZIT:
Preisleistung=Spitze
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein tolles Bild, gestochen Scharf, perfekt! .. Ausser, 26. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 60PA6500 152 cm (60 Zoll) Plasma-Fernseher, Energieeffizienzklasse B (Full-HD, 600Hz SFD, DVB-T/C) schwarz (Elektronik)
Ich habe diesen Fernseher jetzt eine ganze Weile getestet, mit allen wichtigen Funktionen.

Das Bild liefert mir immer ein tolles Bild. Gemessen an der Quelle holt er ein optimales Bild raus, nachdem seine persönlich besten Bildeinstellungen gefunden hat, egal ob bei HD Fernsehen, SD Fernsehen, BluRay Filmen, DVD Filmen, beim Zocken mit der PS3 oder dem Anschluss meines Computers, ja sogar meine Nintendo 64 und die PS2 hatten Kurzauftritte! Eventuell möchte ich dazu erwähnen, dass er einzig beim Fußball während schnellen Bild- oder Ballwechseln das auf die lediglich umgerechneten 100Hz zurückzuführende Verschwimmen eintritt. Für einen Plasma Fernseher üblich spiegelt er natürlich sehr, also sollten sie keine Lichtquelle hinter sich haben.

Desweitern möchte ich jeden beruhigen, der immer noch Bedenken über das "einbrennen" gewisser Standbilder wie Logos oder Karten beim Zocken hat. Tritt nicht auf, selbst wenn man ein paar Stunden abgearbeitet hat.

Die Eco Einstellungen muss jeder handhaben, wie er es für richtig hält. Ich habe die Automatische Einstellung ausgestellt und mache es manuell nach eigenem Empfinden, das geht bequem per speziellem Eco-Knopf an der Fernbedienung mit den Wahlmöglichkeiten "aus", "leicht", "mittel", "stark".

Weitere Gimmiks, wie zum Beispiel der Sleeptimer kommen mir gelegen, da nach harter Arbeit gerne mal die Augen zufallen können und ich somit verhinder, die ganze Nacht strom für die Katz zu fressen. Spezielle Smart TV Geschichten fallen bei diesem TV jedoch weg, er bleibt ein toller Bildempfänger mit allen nötigen Einstellungen, ohne jedoch selbst zu einem kleinen (großen) Computer zu werden.

Damit kommen wir auch schon zum nächsten Punkt: Dem Strom! Mein Rechnung vermittelt mir dahingehend keine Probleme, natürlich kommt es stark auf ihr Verhalten mit dem Gerät an. Wie lange gucken Sie? Welche Bildeinstellungen haben Sie? Eco-Modus? usw. Die Plasma Fernseher von heute sind keine Schwarzen Löcher mehr für Strom, jedoch sind sie über den LED Geräten einzustufen, besonders bei 60 Zoll.

Kommen wir zum letzten allgemeinen Punkt: Das Desing. Er ist schlicht, steht stabil, ist schlank, hat einen kleinen Rand-->TOP!!

Fassen wir zusammen:

+Top Bild
+Kein Schnickschnack, aber alle nötigen Funktionen für einen tollen Fernseher
+Schlichtes, edles und stabiles Design
+Eco Modus
+KEIN Einbrennen von Symbolen o.Ä.
+/- Einen soliden Stromverbrauch für einen Plasma

Somit also 4/5 Sternen... Oh warte, nur 4? Das kann ich Ihnen ganz einfach begründen:

Gelegentlich schwankend, vor allem von der situativen Bildhelligkeit, kann das Gerät doch ziemlich surren!! Mich persönlich stört es nicht, da es beim Zocken oder TV gucken nicht auffällt. Eigl. nur wenn man das Programm stumm stellt oder ganz anhält. Das empfindet jeder Anders.

Jedoch kleiner Denkanstoß:

Bei solch einem Preis-/Leistungsverhältnis kann man nicht alles haben! Unschlagbar! ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen