wintersale15_70off Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen8
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. April 2013
Dieser zweite Band hat voll eingeschlagen, ist spannend, ich musste es in einem Rutsch fertig lesen.

Alex kann sich bei Provokationen wieder nicht zurückhalten und erhält Hausarrest. Ausser dem Training bleibt ihr kaum Zeit, sich mit ihren Freunden zu treffen. Nach einem Überfall der Daemonen entwickelt sich das Schulklima zum Schlechten, die Pure's haben Angst vor den Mischlingen. Und auch die Nicht-Beziehung zu Aiden ist enttäuschend, wohingegen sich Seth grosse Mühe gibt, Alex näher zu kommen. Der Höhepunkt der Geschichte ereignet sich im Covenant in New York, wo ein Treffen der Pure-Regierung stattfindet und Alex erscheinen muss.

Die Geschichte erfährt ein Steigerung vom Anfang zum Ende hin, ist spannend und nicht vorhersehbar, wie Alex sind wir auf Spekulationen angewiesen. Wir erleben ihre Ohnmacht diesem System gegenüber, in dem sie fast alles nur falsch machen kann, ausgeliefert ist. Nicht klar ist, wer Freund, wer Feind ist. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2015
Sorry, aber ich kapier nicht, wie man diesem M*st 5 Sterne geben kann.
Die Serie fing super an, zwischen Aiden und Alex war's auch ganz okay (außer dass die ganzen Annäherungen total überraschend kamen und nicht gut aufgebaut werden im ersten Buch, die Anziehung zwischen den beiden kam nicht wirklich rüber) , aber ab der Mitte dieses Buches hat die Autorin meiner Meinung nach einfach nur versagt.

Seth. Ich habe noch NIE einen Buchcharakter so sehr gehasst wie diesen arroganten, aufdringlichen, selbstverliebten Typen. Er akzeptiert keine Regeln, kein Nein von anderen gar nix, er drängt sich Alex jedes Mal auf, lässt sie kein einziges Mal allein und sorry, aber ich hasse den Typen.

Aiden. Tja, was soll ich zu dem sagen.. ich mochte ihn mal.. ja, bis Alex ihm ihre Liebe gestand und er zum gemeinen A*loch wurde. Die Sprüche, die er gebracht hat, waren MEHR als verletzend und grausam. Ich hätte dem so richtig eine runtergehauen, wenn ich Alex gewesen wäre.

Aber das war trotzdem kein Grund für mich, dass Alex auf einmal ein Liebesdreieck startet, wo sie zu Seth rennt, ihn küsst und ihn wählt, nur weil sie Aiden nicht haben kann. Da war keine Chemie zwischen Seth und ihr, der Typ nervt einfach nur mit seinem selbstverliebtem Gehabe.
Dummheit ist der Protagonistin echt auf die Stirn geschrieben, die kann sich wirklich nie benehmen, was einen echt die Augen verdrehen lässt, denn das war viel zu übertrieben.
Wenn sie Aiden wirklich lieben würde, dann würde sie garantiert nicht in die Arme dieses Lügners rennen und ihm um den Hals fallen und direkt abknutschen.. Nee sorry, aber bei diesem Buch klatsch ich mir nur die Hand vor die Stirn und bereue, diese Serie angefangen zu haben.

Schrecklich, wenn eine Autorin ihre eigenen Büchern so verdirbt mit Liebesdreieck und Charakteren, die zu viel Mist bauen, als dass man denen das verzeihen könnte.
Hinzu kommt ja noch, dass Armentrout total von Richelle Mead abgeguckt hat. Ich sag nur Vampire Academy. Das war das Schrecklichste für mich am Anfang... Klar, Schülerin verliebt sich in ihren Trainer, aber es ist verboten.. beide versuchen, gegen Gefühle anzukämpfen, gestohlene Küsse, jemand anderes kommt ins Spiel bla bla bla... unglaublich, ich hab echt gedacht, die hat sich die ganze Story von Richelle Mead abgeschaut.

Schrecklich, einfach nur schrecklich. Ich trauere um meine 25 €, die ich für diese Buchreihe ausgegeben habe...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2013
Liebe Leser,
Frau Armentrout hat hier wieder eine super Welt erschaffen.
Ich muss zugeben, dass ich mit dem ersten Teil lang' nicht warm wurde, wegen der Parallelen zu den Vampire Academy Romanen.
Nichtsdestotrotz ist es, um ein Resümee zu ziehen, eine wirklich gelungene und doch andere Story, also besteht hier kein Grund zur Annahme, man würde seine Zeit verschwenden.
Im Gegenteil.
Die Charaktere bilden sich mehr und mehr aus, die Geschichte nimmt immer mehr Facetten an, nimmt Fahrt auf, und der Leser kommt nur selten dazu, auch einmal zu verschnaufen.
Eine Welt wird durch Worte geschaffen und auf eine fragile, witzige und pointierte Art und Weise dargestellt.
Klare Empfehlung von mir.
Für die ganze Serie!

xxxxxxxxxxxxxxxx

Well, here it goes on.
I have to admit that I had a few problems in getting involved into the world of Ms Armentrout, nevertheless it's worth it. Trust me.
There are a few parallels to the novels by Richelle Mead, but in the end, it's a different story.
The story is special. In many novels you have the point where the tension just gets less or you have a little time to breath. Not over here. Ms Armentrout is in my opinion very special in writing and showing pictures via words.
You have to read it.
The whole series.
And: You won't regret it. Promise. :)
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2012
The story of Alex and her life in the Covenant continues. This second part of the Covenant-series is the perfect follow-up to Half-Blood. Though not as filled with action as its predecessor, Pure offers more insights into the politics and secrets of the pure-bloods, which gives the reader a clearer understanding of the world of the covenant. Its not the final book of the series, so don't expect any final revelations, but there is enough action, drama and romance to keep the story going and to leave the reader longing for part 3.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
Just pure awesomeness!!! After reading a book like this one, you know it will be tough to find another one that excites you just as much!
I didn't even mind the love triangle, which is like a miracle to me. I usually stop reading books that lead into anything like it. The story is just overwhelmingly good. Can't wait for the third book!! :D
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Ich liebe das Buch und die Buchserie. Die Geschichte ist interessant, die Liebesstory gut, habe alle Bücher verschlungen, ein Lesefreude
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2013
Ich liebe die gesammte Covenant reihe! Ich weiß die Storry hat hir und da ihre Fehlerchen und ähnlichkeiten mit andern Geschichten aber mal ganz ehrlich : Who cares? Die story ist alles was man braucht, Eine Romanze, ein Abenteuer,ein Drama, eine Komödie! Alles ist mit dabei, und der Schreibstiel zieht einen richtig in die Geschichte rein! Es macht einfach süchtig!
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2012
der zweite teil der serie ist mindestens genauso packend wie der erste.. und auch am drama wird nicht gespart.
dennoch ein wirklich schönes, fesselndes buch.
die autorin ist in der lage, bilder vor dem inneren auge entstehen zu lassen und haucht ihnen mit spannung und vielen details leben ein.
ich habe alle drei bisher erschienen teile innerhalb von kurzer zeit (fast schon) verschlungen.
andere leser bemängelten zwar parallelen zu diversen anderen serien, da dies jedoch meine erste reihe mit der thematik ist, konnte ich mich voll und ganz auf die geschriebenen worte einlassen..
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,99 €