Kundenrezensionen

3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Carrera 20023609 - Digital 124 Classic Speed
Preis:529,99 €+Versandkostenfrei

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Februar 2014
Analog oder digital? 1:43, 1:32 oder 1:24? Wer preiswerten Spielspaß für Kinder mit Looping, Sprungschanze oder Wippe will, ist mit Carrera GO oder 1:43 gut bedient. Wer eine möglichst realitätsnahe Bahn will, setzt besser auf die größeren Maßstäbe 1:32 oder 1:24 (die Schienen sind die gleichen). 1:32 hat mehr (und etwas günstigere) Autos zur Auswahl, Zubehör wie Gebäude und Figuren von Carrera sind für 1:32 ausgelegt, es können sechs statt vier Autos gleichzeitig gefahren werden und da man auf die Randstücke an den Schienen verzichten kann, sind dann die Bahnen etwas schmaler. 1:24 hat nur einen Vorteil: Die Autos sind größer - für mich der entscheidende Punkt. Man ist aber flexibel: Für die Nutzung von Carrera digital 132-Fahrzeugen braucht man nur einen entsprechenden Transformator, den es in Internetauktionshäusern als Neuware schon für unter 10 Euro gibt... Eine 132-Grundpackung auf 124 umzurüsten ist deutlich teurer, vor allem wegen der Randstreifen.
Carrera digtial bietet eine Menge an Möglichkeiten, man kann (durch Weichen) die Spur wechseln, es können mehr als zwei Wagen gleichzeitig fahren, Geschwindigkeit und Bremsverhalten sind individuell bei jedem Fahrzeug programmierbar, eine Autonomous Car-Funktion sorgt für einen Gegner, auch wenn man allein fährt, mit der "Pit Stop Lane" (nicht enthalten) können Boxenstopps simuliert werden etc. Der Aufbau der Bahn ist alles andere als einfach und nichts für Kinder, aber wenn ich die beiden Autos auf die niedrigste Geschwindigkeit programmiere, dann fahren meine beiden Jungen, gerade 2 und 5 Jahre alt, problemlos mit der Bahn, die Wagen können nicht aus den Kurven fliegen. Ein Spaß für die ganze Familie mit nur wenigen Einschränkungen:
- Die Aufbauanleitung ist sehr knapp und schlicht - ein paar Tipps für das Zusammenfügen von Kurven mit Seitenrändern oder den Leitplanken wäre sehr hilfreich gewesen.
- Die beiden Wagen, ein Porsche 917K und ein Ford GT40, sind schöne Modelle, die Vorbilder liegen nur vier Jahre auseinander, aber (wie in natura) liegt der Porsche besser auf der Strecke und ist schneller - zwei gleichstarke Wagen hätten mir besser gefallen. Dass beide Wagen die Nummer "2" tragen, wirkt auch nicht sehr realistisch, zudem hat der Porsche leider keine Rückleuchten.
- In den anderen Startpackungen gibt es eine Doppelweiche, die in diesem Set fehlt (obwohl sie im Katalog 2013/14 abgebildet ist), dafür gibt es drei Kurven mehr. Auch würden weitere Brückenstützen die Stabilität erhöhen, warum gibt es (in dieser Preislage!) nicht parallel an jeder Schienenseite eine Stütze?
- Wer die digitalen Funktionen richtig nutzen will, braucht Zusatzteile, dieses Set enthält noch nicht mal einen Rundenzähler. Den muss man extra kaufen, dazu die "Pit Stop Lane", zwei "Driver Displays" für die Tankanzeige und wenn man zu viert fahren möchte braucht man natürlich zwei weitere Geschwindigkeitsregler, "Driver Displays" und weitere Autos. Auch ohne eher optische Ergänzungen wie "Startlight"-Ampel oder "Position Tower" ist man insgesamt schnell bei fast 1000 Euro, mit weiteren Schienen und Fahrzeugen auch schnell darüber... Auch der Platzbedarf ist wirklich groß, die Bahn braucht so schon 3,09 x 2,55 Meter.
Die Grundpackungen lohnen sich preislich in der Regel, achten Sie aber bei älteren Digital-Grundpackungen auf zwei Dinge: Enthält Sie noch die "Black Box" als Steuerungseinheit oder bereits die "Control Unit", denn nur mit der sind alle digitalen Zusatzoptionen nutzbar. Welche Geschwindigkeitsregler sind dabei: Die klassischen Handregler am Kabel, das "Wireless"-System oder die neuen "Wireless+" Funk-Handregler? Letztere kosten zwar, lohnen sich aber meines Erachtens, weil sie ein Maximum an Bewegungsfreiheit gewähren.
Die wichtigste Ergänzung zu diesem Set ist allerdings der streckenweise dokumentarische Spielfilm "Le Mans" mit Steve McQueen von 1971 - danach kauft man sich allerdings noch weitere Porsche 917K und Ferrari 512S, um das Fahrerfeld dieser Zeit nachzustellen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Januar 2014
Ein tolles Produkt, mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, die den Spaß gewährleisten.
Gegenüber der Technik aus den 70er Jahren hat sich einiges getan, auch hinsichtlich der Zuverlässigkeit.
Die Geschwindigkeit der Fahrzeuge ist enorm und die Spurstabilität hervorragend.
Eine Explosionszeichnung der Fahrzeuge in der Bedienungsanweisung wäre wünschenswert.
Lieferung und Verpackung ausgezeichnet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Januar 2014
Das ist meine erste Carrera Bahn.

Das Teil macht jede Menge Spass. Der Aufbau ging relativ einfach von der Hand. Wobei man sagen muss,
dass die Aufbauanleitung extrem lieblos und in gefühlt 157 Sprachen verfasst ist. Man kann mit 4 Wagen gleichzeitig fahren. Dafür muss man aber
noch zwei weitere Wagen und zwei weitere Controler dazu kaufen (ich hab das direkt so gemacht).

Die Haltbarkeit der Fahrzeuge ist für diesen Preis ziemlich gering. Nach bereits einem Tag waren so gut wie alle Spiegel, Auspüffe und andere überstehenden Teile abgefahren. Danach waren die Wagen zwar demoliert funktionierten aber weiterhin einwandfrei.

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Spurwechsel und eine Brücke beim normalen Aufbau.

Die beiden Fahrzeuge in dieser Packung fahren sich ziemlich unterschiedlich. Leider muss man sagen, dass der Ford gegen den Porsche überhaupt keine Chance hat. Ich fände das glaube ich ärgerlich, wenn man nur zwei Wagen zum spielen hat.

Der Preis ist natürlich absurd hoch, aber die kleineren Bahnen, die ich mir angeguckt habe, hatten einfach nicht dieses Spassfaktor.

Bisher haben Männer von 4-75 Jahren erfolgreich mit der Bahn gespielt. Jetzt muss man mal gucken, wie man die Bahn durch (wieder extrem teure) Zusatzschienen etwas länger machen kann. Ich finde sie so, ein wenig zu kurz, da man kaum jemals den Speedbutton lange fest halten kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Race De Luxe Carrera Digital 124 Starter Set mit Wireless+
Race De Luxe Carrera Digital 124 Starter Set mit Wireless+ von Stadlbauer Marketing + Vertrieb GmbH
EUR 479,95


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Der offizielle Carrera Online-Shop. Fahre jetzt mit deinen Freunden!
  -  
Ihr Spezialist für Autorennbahnen Versandhandel und Ladengeschäft
  -  
1.000 Shops von A-Z durchsuchen. Digital 124 billiger.