Kundenrezensionen


21 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bewährt. Schön. Highlands
Für alle Runrig Fans: dies ist m.E. eine Runrigscheibe ohne Bruce. Bewährt. Das neue Solo-Album von Calum und Rory MacDonald. Ich war nach den Vorinformationen doch gespannt, wohin die Richtung bei dieser Platte gehen wird. Stärker auf die gälischen Wurzeln bezogen, spröder, folkiger als die Mutterband? Nix da: die Lieder sind eingängig,...
Veröffentlicht am 27. April 2012 von robert zimmermann

versus
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht mehr meins
Als Guthro Ende der 90er in die Band kam, entstand mit "In search of Angels" das für mich immer noch beste RUNRIG Album.
Er brachte einfach einen modernen Schub in die Musik(-er), der mir bis dato ein wenig gefehlt hatte.
Ich hatte die Band 1997 durch meinen Bruder kennengelernt und eines der Abschiedskonzerte mit Munro gesehen, der ebenfalls
ein...
Veröffentlicht am 27. Dezember 2012 von C. Ludwig


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Runrig im Sound der 50er, 23. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: The Band from Rockall (Audio CD)
Diese Scheibe wäre mir glatt entgangen. Wer ahnt denn schon, dass hinter einem Projekt "The Band from Rockall" die beiden MacDonald-Brüder stecken, die das musikalische Hirn der Gruppe Runrig bilden? Schon seit Jahren mag ich die schottische Folkrock- Band, wenngleich auch nicht so ausschließlich und unbedingt, wie manche andere.

Jedenfalls, diese "neue" Scheibe lohnt sich, auch wenn es nicht wirklich Runrig ist, was drinnen steckt, sondern eben nur jener kreative Teil der Gruppe, der für mehr 90% der Songs verantwortlich ist. Unverkennbar ist darum die musikalische Nähe dieser Scheibe zu älteren Runrig-Aufnahmen.

Allerdings gibt es doch ein paar besondere Ausnahmen: Auf diesem Longplayer gibt es fast ausschließlich Musik und Gesang von Calum und Rory MacDonald zu hören. Wenn sich auch beide zusätzliche Begleitmusiker in ihrer privates Musikstudio geholt haben, so sorgen sie doch für einen überwiegenden Teil der musikalischen Gestaltung selbst. Insofern ist es wahrhaft ein "Solo"projekt (Solo für zwei ;-)). Desweiteren ist die Instrumentierung bewusst gewählt, so dass sich die Aufnahmen anhören, als seien sie in den 50er Jahren entstanden. Technisch natürlich höherwertig, aber inhaltlich- musikalisch als Belebung eines alten Jugendtraums der beiden Brüder. Während also die Musik spielt, sehe ich vor meinem inneren Auge Bilder des englischen Retro-Krimis George Gentley. Es ist die Zeit, so Calum MacDonald, als der Rock'n'Roll auf die keltische Kultur der Hebriden stößt und sich miteinander vermischt.

Das Ergebnis kann sich hören lassen! Nicht der Rückgriff auf den Folk ist dabei herausgekommen. Es ist vielmehr der Mix aus dem Sound der 50er mit der gälischen Sprache (immerhin wieder vier Lieder sind auf Gälisch eingespielt!) und dem Lebensgefühl der damaligen Zeit im hinteren Winkel Europas. Lebensfroh klingen die Lieder, melancholisch teilweise und wie immer ist so mancher Ohrwurm dabei, wenn Calum und Rory texten und komponieren.

Runrig im Sound der 50er. Natürlich, die Musik klingt bekannt irgendwie, und ist doch anderes, verfremdet. Das macht den Reiz aus. Aber hören Sie selbst. Es lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Altbewährt, 2. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Band From Rockall (MP3-Download)
Das ist endlich wieder die Musik, die wir von den MacDonalds kennen. Die letzte Runrig-Tour war zum Abgewöhnen. Die Band hat doch ein gutes Publikum. Warum also auf "neu und modern" gehen????
Die heutige Generation hat ihre eigene Musik.
Schön, dass sich die Beiden auf ihre ursprüngliche Musik besonnen haben. Besonders gefallen mir die gälischen Lieder!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut gelungen, 9. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: The Band from Rockall (Audio CD)
Als großer Runrig-Fan war ich sehr gespannt, was bei diesem "Solo-Projekt" herauskommt. Und ich muss sagen: Ich bin begeistert.
Klar - die Klänge erinnern schon sehr an Runrig. Aber das war ja auch irgendwie zu erwarten.
Ich freue mich auf das, was uns auch zukünftig erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überragendes Soloprojekt der Köpfe von Runrig, 2. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Band from Rockall (Audio CD)
Keine Frage, dieses Album hätte genausogut das neue Werk von Runrig werden können. Nun haben Rory und Calum Macdonald daraus ein eigenes Projekt gemacht - und es klingt gigantisch !!!!! Etwas softer als die letzten CD's von Runrig, aber gerade darin liegt die Stärke des Albums. Alles andere als die volle Punktzahl wäre ein Witz !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Worauf RUNRIG-Fans gewartet haben, 4. November 2012
Von 
Peter Gerlach "Petersen" (Bad Cannstatt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Band from Rockall (Audio CD)
Nachdem ich Bruthe Guthro mit "Celtic crossing" live erlebt hatte, war ich auf der Suche nach dem entsprechenden Album und stieß beim Stöbern auf "THE BAND FROM ROCKALL". Ich hatte von deren Existenz überhaupt keine Ahnung. Nur aufgrund bereits vorhandener Rezensionen kaufte ich sie spontan und ich wurde nicht enttäuscht. Eigentlich ist es das lang ersehnte neue RUNRIG-Album, schließlich ist seit "Everything you see" schon einige Zeit vergangen. Die Stücke klingen eins wie das andere nach guten alten RUNRIG-Nummern, einfach nur gut, ohne viel Firlefanz. Fragt sich nur noch, warum das eigentlich ein Soloprojekt ist? Wenn man ohne Gastmusiker nicht auskommt, hätte man das Album auch gleich mit RUNRIG aufnehmen können, der Qualität hätte es sicher keinen Abbruch getan. Aber vielleicht brauchten die Jungs mal einen Tapetenwechsel. Für einen kurzen Ausflug ist die Platte jedenfalls genial. Ein Muß für jeden echten RUNRIG-Fan.

Nachtrag vom 16.12.2012: Nachdem ich die Platte rauf und runter gehört habe, bin ich mir sicher. Das ist nicht das neue Runrig-Album. Es kling vielmehr nach alten vergessenen Nummern, welche auf die ersten Platten nicht mehr draufgepaßt haben und nun sehr gefühlvoll recycelt wurden. Trotzdem ein Traum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial, 29. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Band from Rockall (Audio CD)
Sehr feine, melodiöse Rockmusik, ein echter Hörgenuss. Aber von den Calum-Brüdern ist man sich ja das gewöhnt. Es ist zu spüren, dass es sich hier um eine Herzensangelegenheit handelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Songschreiber von Runrig machen ihr eigenes Album, 3. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: The Band from Rockall (Audio CD)
Für mich klingt das Solo-Projekt von Calum und Rory MacDonald schon sehr ähnlich wie Runrig, ist ja kein Wunder, denn die beiden Geschwister schreiben ja den allergrößten Anteil der Songs der Schottenpoprocker!
Trotzdem hört man einen gewissen Unterschied zu Runrig, da der musikalische Einfluss der restlichen Runrig-Mitglieder fehlt! Für Fans von Runrig ist diese CD natürlich ein Muss! Für alle anderen auch ein Einstieg in die Musik von Runrig! Nicht wirklich was neues, aber trotzdem schön! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Am Anfang, naja ..., 17. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Band from Rockall (Audio CD)
... aber hat man dieses Album ein paar Mal gehört, will man es nicht mehr missen. Es sind einige sehr schöne Titel drauf. Die Zeiten, in denen jedes Runrig- und Soloalbum sofort ins Ohr ging, sind eh vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammergeil, 20. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Band From Rockall (MP3-Download)
was soll man sagen? Runrig vom feinsten.
Schade dass es sie bei uns in Oberfranken nie Live zu sehen gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht mehr meins, 27. Dezember 2012
Von 
C. Ludwig "Velvet" (Rockfunksoulhausen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Band from Rockall (Audio CD)
Als Guthro Ende der 90er in die Band kam, entstand mit "In search of Angels" das für mich immer noch beste RUNRIG Album.
Er brachte einfach einen modernen Schub in die Musik(-er), der mir bis dato ein wenig gefehlt hatte.
Ich hatte die Band 1997 durch meinen Bruder kennengelernt und eines der Abschiedskonzerte mit Munro gesehen, der ebenfalls
ein großartiger Musiker ist, jedoch wirkte die Band zu eingefahren und ein bißchen eingestaubt, was man mit Bruce in meinen
Augen abgestreift hatte.

"Band from Rockall" geht mir zu sehr in diese Richtung, es ist der Stil der ersten 3-4 Alben, aus dem man seinerzeit
mit "Cutter & The Clan" ein wenig ausgebrochen war.
Daher finden die Fans der ganz ruhigen Klänge, wie auch der gälischen Gesänge (zu viel muss es davon für mich auch nicht sein)
in diesem Werk der Brüder ganz sicher ihre Heimat.
Ich gehöre allerdings nicht zu jenen "Fans", die ein Album mit 4-5 Sternen bewerten, nur weil der Name ihrer Favoriten darauf steht.

Abschliessend sei zu sagen, dass mit "One Way Ticket" eines der stärksten Lieder und das Highlight des Albums entstanden ist,
dass sich vor keinem der Hauptband verstecken muss! Mit jenem zeigen die Macdonalds, dass die ruhigen, manchmal sogar rein akustischen
Stücke, zu den absoluten Stärken gehören.

Nach etlichen Soloalben, Boxen, Livealben und Best Of's (sprich, nach Abkassiererei) wird es nach nun fast 6 Jahren jedoch mal wieder Zeit für einen Release der Hauptband...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Band from Rockall
The Band from Rockall von the Band from Rockall (Audio CD - 2012)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen