Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr sehr geil
Ich habe lang auf das neue album gewartet. Ich war so gespannt und wurde nicht enttäuscht. Für alle die das collisions album haben ist mistaken fot trophies ein muss.
Und für alle die gepflegten core mit elektro mögen sowieso.

Eines der besten alben dieses jahr.
Veröffentlicht am 12. Juni 2012 von Joey_sp

versus
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zwischen den Stühlen...
Ich kenne His Statue Falls (HSF) bereits seid ihren Anfängen vor ihrem Debut-Album, als sie noch kleine Clubshows vor ca. 50 Leuten spielten. Damals konnte man nach den Gigs noch mit ihnen gemütlich ein Bier trinken und über dies und jenes reden.
Dass sie seid ihrem ersten Album stetig an Erfolg zunahmen war absehbar. Ich betrachte ihren Erfolf mit...
Veröffentlicht am 16. Mai 2012 von Omega


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zwischen den Stühlen..., 16. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Mistaken for Trophies (Audio CD)
Ich kenne His Statue Falls (HSF) bereits seid ihren Anfängen vor ihrem Debut-Album, als sie noch kleine Clubshows vor ca. 50 Leuten spielten. Damals konnte man nach den Gigs noch mit ihnen gemütlich ein Bier trinken und über dies und jenes reden.
Dass sie seid ihrem ersten Album stetig an Erfolg zunahmen war absehbar. Ich betrachte ihren Erfolf mit einem lachenden Auge, da ich ihnen den Erfolg definitiv gönne, aber auch mit einem weinenden Auge, da sie einen nichtmal auf Festivals erkennen, geschweige denn ein Bier mit einem trinken, obwohl man auf unzähligen ihrer Shows war und öfters mit ihnen gequatscht hat.

Das neue Album ist in meinem Auge ein riesiger Rückschritt zum Vorgänger. Alles, was Collisions so besonders machte, der große Gebrauch von Keybord, elektronischen Spielereien und pop- und technomäßigen Synthies, sowie die sich-selbst-nicht-so-ernst-nehmende, fröhliche Stimmung fehlt mir auf dem zweiten Album. Mistaken For Trophies klingt leider zu sehr nach den ganzen anderen Elektro-Metalcorebands, die zur Zeit den Markt so überfluten. Die Elektro-Anteile wurden im Gegensatz zu Collisions sehr zurückgeschraubt, die abwechslungsreiche Mischung aus gutturalem und klarem Gesang wie bsp. in Sooner If You Let Me ist auch nicht mehr, der Aufbau der Songs ist meistens nach 08/15 Rezept und die Breakdowns wurden um einiges mehr. Vor allem die Synthie und Keyboardmelodien des Vorgängers wurden auf ein Minimum reduziert und dienen nicht mehr als Leadmelodien verschiedener Parts, sondern rauschen nur noch im Hintergrund bei Breakdowns und Refrains leise vor sich hin.
Eine heraustechende Synthiemelodie konnte ich ohnehin nicht ausmachen, da irgendwie alle Melodien nahezu gleich klangen.
Diese neue, düstere Stimmung a la "wir machen jetzt auf harte Szene-Elektro-Metalcoreband" passt meiner Meinung nach nicht zu ihnen. Bis auf Sorry For Killing The Spirit ist kein einziger Song mehr der diese positive Atmosphäre übermitteln will, wie es die alten Songs haben. Diese Attitude haben HSF meiner Meinung nach einzigartig gemacht: die, wie schon genannt, sich-selbst-nicht-so-ernst-nehmende, fröhliche Stimmung ohne dabei die Niveaulosigkeit wie Eskimo Callboy oder WBTBWB zu erreichen. Ich hätte mir mehr tanzbare Dance oder Techcore Songs gewünscht. Das hier ist nicht mehr einzigartig sondern irgendwie breite Massenware.
Leider sind es im Endeffekt nur 2 Punkte geworden, da ich auf ein ähnliches Album wie Collisions hoffte, denn bis auf die Songs Sorry For Killing The Spirit und Breathe In Breath Out ist bei mir bei den ersten zwei Durchgängen nicht wirklich hängen geblieben (und bei zweiterem Song auch nur aus dem Grund, da mir der gewöhnungsbedürftige Gastgesang eher negativ aufgefallen ist, aber er sticht heraus). Auf Collisions ist jedoch jeder Song einzigartig gewesen und hatte einen gewissen Eye-Catcher, wobei man Mistaken For Trophies eher viele sich sehr ähnelnde Songs hat. Mittlerweile hab ich das Album mehrmals durchgehört und kann der Platte leider immer noch nicht viel mehr abgewinnen.

Alles in Allem ist Mistaken For Trophies nicht unbedingt schlecht, sondern gute Durchschnittsware. Aber wenn man so ein starkes, authentisches Debut abgeliefert hat, enttäuscht Mistaken For Trophies leider.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr sehr geil, 12. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mistaken For Trophies [Explicit] (MP3-Download)
Ich habe lang auf das neue album gewartet. Ich war so gespannt und wurde nicht enttäuscht. Für alle die das collisions album haben ist mistaken fot trophies ein muss.
Und für alle die gepflegten core mit elektro mögen sowieso.

Eines der besten alben dieses jahr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW, 25. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Mistaken For Trophies [Explicit] (MP3-Download)
Lange haben wir auf das neue Album gewartet und ich kann nur DANKESCHÖN sagen. Ich glaube, ich bin ein recht großer ( und bestimmt einer der ältesten ) Fans der Jungs. Aus diesem Grund möchte ich mal erzählen, wie das Album aus meiner Sicht klingt. Mitlerweile habe ich es bestimmt 100 mal im Auto rauf und runter gehört. Songs wie Breathe In Breathe Out oder Increase: Decrease gefielen mir auf anhieb. Andere musste ich mehrmals hören um gefallen daran zu finden. Man(n) merkt, die Jungs sind Erwachsener geworden. Aber der absolute Knaller für mich ist Sorry For Killing The Spirit. Normalerweise gibt es bei "berühmten" Bands zuerst eine Single Auskopplung, die dann die Charts stürmt. Und für mich ist diese Single genau so etwas. Der Ohrwurm überhaupt mit hohem Wiedererkennungswert. Leider n bissle kurz.
Also...ich bin rundum begeistert...bitte weiter so. Freue mich schon auf das nächste Konzert, bei dem ich wieder live dabei sein kann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BÄM!, 15. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mistaken for Trophies (Audio CD)
Das Album knallt richtig gut.
Von wegen es ist genauso kitschig wie der Vorgänger.
Im Gegenteil,jetzt stimmt der Sound perfekt.
Die Technosounds fügen sich jetzt wesentlich harmonischer in das Corebild von His Statue Falls.
Das Album klingt sehr durchdacht und stimmiger als der Vorgänger.
Ich kann es mir immer wieder anhören und habe Spaß daran.
Klar, sie erfinden das Genre nicht neu oder klingen großartig anders als die meisten aber für mich passt alles.
die Spielfreude die sie live an den Tag legen merkt man auch auf dem Album.
die Jungs haben Spaß an dem was sie tun.
Auf Mistaken for trophies gibt es keine Hänger sondern eigentlich nur Hits und Stücke für eure nächste Party.
Hier wird zum tanzen,moschen und sonst was geladen:-)
Einziger Wunsch wäre dass sie wieder etwas mehr Raum für die echt klebrigen kitschigen Trance/Techno Sounds macheen damit sie dadruch ein größeres
Alleinstellungsmerkmal bekommen.
Leider klingen die Bands in dem Genre alle sehr ähnlich oder sogar gleich.
Ich würde His Statue Falls gönnen das es nicht soweit kommt und sie im Einheitsbrei untergehen.
Meinerseits gibts 5 Sterne weil ich so nix zu meckern habe und mir das Album Spaß macht und genau das habe ich auch erwartet.
Kann es nur empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwachsen und düster, HSF 2012, 10. Mai 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Mistaken for Trophies (Audio CD)
"Mistaken For Trophies" ist die erwachsene Weiterentwicklung des Vorgängers. Das Augenmerk wird klar auf Melodie und Tiefgang gelegt, anstatt mit "Give It Up Give It Up" Disco-Dance-Tracks zu protzen. Einzig "Sorry For Killing The Spirit" fällt mit seiner grundsätzlich fröhlichen Atmosphäre aus der Reihe. Heutzutage ist die Band dabei eher mit früheren Sonic Syndicate Platten mit Asking Alexandria Anleihen zu vergleichen. Wer Party will, sollte sich lieber mit den HSF-Labelmates Eskimo Callboy beschäftigen.

Anspieltips: here.after, Breathe In Breathe Out
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bin leider enttäuscht, 8. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mistaken For Trophies [Explicit] (MP3-Download)
Nachdem ich das Debutalbum wirklich sehr gut finde, muss ich sagen, dass dieses Album sehr monoton ist.

Mir gefällt es leider nicht! Kann nicht an das Debutalbum anknüpfen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen his statue falls, 1. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mistaken For Trophies [Explicit] (MP3-Download)
wer auf trance-postcore steht trifft mit diesem album voll ins schwarze,abwechslungsreich und mitunter gehts sehr flott zur sache!hab den kauf nicht bereut :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deutliche Steigerung zum Vorgänger., 9. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Mistaken for Trophies (Audio CD)
Mit ihrem neuen Album "Mistaken For Trophies" schaffen es His Statue Falls, die Fehler ihres Debütalbums zu vermeiden und legen die Messlatte für zukünftige Veröffentlichungen gewaltig nach oben.

War mir der Vorgänger Collisions noch etwas zu glatt und deutlich zu trancelastig, kommt der Sound auf der neuen Platte wesentlich erwachsener um die Ecke. Die Electro-Samples bieten jetzt mehr Variationen und klingen nicht mehr so unangenehm nach Kirmes und Autoscooter.
Die Produktion liegt auf internationalem Niveau und kann mit einem fetten Gitarrensound, dicken Bässen und glasklaren Vocals überzeugen. Auch Shouter Alex macht dabei eine bessere Figur und gröhlt jetzt viel kraftvoller ins Mikro.

Was die Abwechslung angeht kann ich meinem Vorredner nicht zustimmen, im Gegenteil, für mich bietet Mistaken For Trophies auch in diesem Punkt mehr Abwechslung als Collisions. Vor allem in den Vocals macht sich das ganze bemerkbar, so befinden sich neben den üblichen HSF-Songs wie Here.After und Mistaken For Trophies auch eher rocklastige Titel wie Miles oder das balladenartige Release auf dem Silberling. Increase/Decrease alleine ist abwechslungsreicher, als viele andere Metalcore Bands auf kompletter Albumlänge.
Die zwei Gastauftritte bieten zusätzliche Abwechslung und bringen jeweils ihre ganz eigene Note mit. Chuong Trinh versprüht in einem treibenden Hardcore Part Oldschool-Hardcore-Flair und Tyler Carter (Ex-Sänger von Woe, Is Me) verzaubert die Hörer mit einer Stimme die man eher von RnB Veröffentlichungen kennt.
Die Grundstimmung bleibt auf Albumlänge (bis auf die Ausnahme Sorry For Killing The Spirit) eher düster und passt perfekt zum Artwork.

Großer Pluspunkt für mich auch der Verzicht auf Interludes - waren für mich nur nervig und wurden immer übersprungen.

FAZIT: Mit dem neuen Album haben die Jungs für mich fast alles richtig gemacht, wirken deutlich gereifter und liefern ein Album ohne Ausfälle ab. Ich freue mich das neue Material bald Live sehen zu können.

Anspieltipps: Incease/Decrease, Mistaken For Trophies, Breathe In Breathe Out, Forever At All
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider zum Einheitsbrei geworden, 9. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Mistaken for Trophies (Audio CD)
Das Erste ALbum hat viel versprochen ... leider haben His Statue Falls sich zu einer von vielen Bands entwickelt. Für mich ist damit die Band definitiv im Einheitsgemisch untergegangen. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Album, 8. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Mistaken for Trophies (Audio CD)
Also das letzte Album war schon super und dieses ist es auch allemol ! Habe einige Lieder schon live gehört ist echt super gibts eigentlich nichts zu bemengeln
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mistaken For Trophies [Explicit]
MP3-Album kaufenEUR 9,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen