wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen1.442
4,6 von 5 Sternen
Format: Blu-rayÄndern
Preis:39,11 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. April 2012
Hier möchte ich gerne kurz die BluRay als solche bewerten und gar nicht auf die Serie und deren Umsetzung der Romanreihe eingehen.
Game of Thrones - Die komplette erste Staffel [Blu-ray]

Optisch ist die Box schön gestaltet, wie ich finde. Qualität in Bild und Ton (sowohl deutsch als auch englisch) gefällt mir sehr gut. Die Extras scheinen auch informativ und interessant zu sein. Allerdings habe ich diese noch nicht vollständig angesehen und bin auch noch nicht mit allen Episoden durch.

Worauf ich allerdings näher eingehen möchte und was für einige informativ sein könnte:
Mein BluRay-Player braucht sehr lange um die Discs zu Laden (ca. 1:22 min), selbst nach einem Software-Update. Es handelt sich dabei um einen Philips BDP 7500 (B2/12) 3D-fähigen BluRay-Player. (Ob das die ganz genaue Bezeichnung ist, müsste ich aber nochmal nachprüfen.)
Da wir sonst keinerlei Probleme mit irgendeiner DVD oder BluRay hatten, ist mein Verdacht, dass diese Verzögerung nun von der 'Game of Thrones'-BluRay hervorgerufen wird und nicht das Gerät schuld ist. Mit der Playstation 3 konnte die BluRay allerdings ohne lange Ladezeit abgespielt werden.
Zuerst ging ich davon aus, dass die BluRays generell auf meinem Gerät nicht abspielbar wären, aber dank der Hinweise in den Kommentaren, hatte ich etwas mehr Geduld. Sonst funktionierte alles erwartungsgemäß.

Dafür, dass die Ladezeit doch recht lang ist und ich schon von einem technischen Defekt ausging, vergebe ich also nur 4 Sterne.
66 Kommentare2 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2012
Es wurde jetzt schon viel zu dieser Serie gesagt, ich sehe das im Großen und Ganzen ähnlich: eine aufwendige Verfilmung,
schöne Bilder, tolle Story usw.
Ich hätte zwei kleine Kritikpunkte: Manche haben es schon erwähnt, und auch mir sind die Schauspieler etwas zu "sauber".
Wenn man tagelang in der Ödnis verbringt, sieht man eben nicht aus wie ein Model.
Und zweitens: gegen Ende gibt es eine Szene während eines Ritterspiels ... der schwarze Hengst, der von seinem Ritter aus Wut über die Niederlage ....auf Anfragen gerne ausführlicher und ich sehe nochmal nach, wo genau die Stelle ist. Hier möchte ich nicht die Handlung zu sehr ausplaudern. Doch soviel: die Szene ist ausgesprochen grausam und kam ( zumindest für mich) total überraschend. Ich war geradezu schockiert. Mein Freund versicherte mir das sei ja gar kein Pferd, sondern nur eine Puppe usw. Außerdem könne man das sehen, es sei nicht besonders gut gemacht. Das spielte für mich allerdings keine Rolle mehr, denn die erste Sekunde hat gereicht, um nicht weiter hinzusehen. Ich war bedient.
Das Abschlachten oder das "Gerammel" finde ich dagegen nicht so schlimm, ich denke , im Mittelalter war es warscheinlich noch derber.
Aber wie gesagt, diese eine Stelle, bitte nicht mit kleinen Mädchen gucken, die Pferde lieben o. ä. (oh Gott, was für eine Vorstellung!) Auch wenn sicherlich nicht wegen dieser Szene, so ist doch die Freigabe ab sechszehn völlig angemessen.
Ich bin zwar schon ne alte Tussi, aber für mich wars zu viel. Bin halt ein Weichei!:-))
0Kommentar0 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
Ich liebe Fantasybücher und wollte mir die Bücher von Feuer & Eis erst kaufen.
Dies habe ich dann doch nicht getan und von Games of Throne gelesen und damals
gab es die Staffel auch im TV.

Da ich sie mir aber in guter Qualität anschauen wollte, wartete ich bis sie auf Blu-Ray
bekommen haben und ich bereue nicht 1 Cent ;)

Ich habe die erste Staffel komplett durch und würde am liebste alle weiteren Teile sofort
sehen, wenn es sie geben würde.

Irgendwie schafft der Film einen doch schnell zu fesseln, obwohl es nicht permanent Schlachten
oder anderes gibt.

Durch Intrigen, klare Charaktere fängt man selbst schnell an sich Feindbilder und Freundbilder
zurecht zu schieben.

Man fühlt mit und würde manchmal am liebsten durch das TV schlüpfen um den einen oder anderen
ordentlich eins über zu ziehen^^

Aus meiner Sicht waren die ersten 10 Folgen um einen ÜBerblick zu geben, welche Fraktion/Häuser/CLans
es gibt, wer mit wem was hat, wer was will, wer Intrigen spinnt usw.

Letztendlich sind es ja 2 Geschichten.
Zum einen die der Häuser die sich bekriegen und das Barbarenvolk, welches eine Drachenkönigin hat.
Mehr dazu möchte ich nicht schreiben nur soweit, für mich sind die Folgen wie ein Feuer was
entfacht worden sind.

Es wird immer wärmer und ich bin sehr gespannt auf die nächste Staffel wie stark das Feuer brennt ;)

Von mir aus gibt es eine klare Kaufempfehlung
0Kommentar0 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Ich bin lange um die fantasyreihe herum geschlichen. Zuerst habe ich mir das Hörbuch gekauft, da ich eine längere Autofahrt vor mir hatte und nicht schon wieder ein dickes Buch von über 5000 Seiten lesen wollte, ohne zu wissen, ob ich es nach 200 Seiten enttäuscht zur Seite lege. Aber ich muss sagen, das Hörbuch hat mich so gefesselt, dass ich mir die DVD schenken lies und diese lies sich leider nicht wirklich abspielen. Ich habe einen Panasonic DVD Player, also nicht das schlechteste Gerät und nur mit viel Zureden und Liebesmühe konnte ich ein paar wenige DVDs abspielen (und das nicht einmal in der richtigen Rheinfolge). Also vorsicht!

Das nächste ist die Übersetzung. Es ist wirklich so, dass man die Namen doch bitte im original lassen sollte (little Finger hört sich einfach besser an, als "kleiner Finger" als Intreganten!). Im Hörbuch wurde dies gemacht, weiß also nciht welche dichteriche Freiheit die Fernsehproduzenten an dem Tag im Kopf hatten.

Was die special effects angeht, gut, da sind wir mittlerweile alle von Spielberg udn Co so versaut, dass alles was gut ist, mit grandios verglichen wird und daher schlechter abschneidet. Aber in anbedracht des wohl geringeren Budgets ist es gut.

Jetzt lese ich noch das Buch und dann sag ich euch welches medium das Beste ist :-) Der Stoff lohnt sich alle mal und birgt Suchtpotential :-)
11 Kommentar1 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2015
Augrund der allgemeinen Begeisterung - vorallem durch Freunde und Arbeitskollegen - habe ich mir die erste Staffel bestellt und bin etwas irritiert zurückgeblieben, nachdem ich alle Folgen eisern durchgehalten habe, um mir eine ordentliche Meinung bilden zu können und auch um der Geschichte die Möglichkeit bieten zu können sich doch noch zu entwickeln. Vorab muss ich sagen, dass ich die Bücher nicht kenne.

Meine Meinung zur Serie: Dröge Geschichte mit überwiegend farblosen Charakteren. Am meisten hat mich diese Blondine gestört.

Achtung (nächster Absatz) Spoiler:
Sie wird zwangsverheiratet, täglich von ihrem Ehemann vergewaltigt, holt sich aber von einer Prostituierten noch Tipps ab, wie sie selbigen Ehemann noch besseres Vergnügen bereiten kann und glaubt ernsthaft, das sich rittlings von ihm mißbrauchen zu lassen noch emanzipiert wäre. Am Ende verliebt sie sich noch natürlich in ihn. Stockholms-Syndrom und Vergewaltigungsmythos lassen grüßen.

Desweiteren aneinandergereihte endlose, teils sinnlose und langweilige Dialoge. Nach einer Weile bekommt man unweigerlich den Eindruck, dass man das Meiste schon zuvor aus dem Munde eines Anderen gehört hat.

Ansonsten wechseln sich hier und da Gewaltdelikte mit Softporno-Szenen ab, was nicht merkwürdig für mich wäre, würden diese Szenen letztlich nicht nur dazu dienen die überwiegend langweilige Handlung zu kompensieren. Von mir aus möge das Mittelalter genauso ausgesehen haben, aber für mich reicht's nicht. Schade, da die Serie vom "Bühnenbild" her recht atmosphärisch gestaltet ist und deshalb mehr bieten könnte.

Fazit: Alles in allem sicher eine ungewöhnliche Serie, bei der mir aber leider permanent der Spannungsbogen gefehlt hat. Lediglich der Titelsong konnte mir etwas abgewinnen.
1010 Kommentare38 von 79 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Warum diese Serie so erfolgreich wurde ist ein Abbild der Zeit. Aber die Generation der Onlinegamer findet hier einen Spiegel ihrer Computerwelt.
Natürlich passiert auch was, für mich aber zu wenig. Die Figuren scheinen meistens einen Stock verschluckt zu haben, so steif geraten ihre unendlichen Ehrbezeigungen. Schlechtes Pathos wohin man blickt. Wenn dann ein König, Fürst oder sonstwas endlich im Saal angekommen ist, sind seine ersten Worte: Kann ich euch unter vier Augen sprechen? Danach muss der ganze Hofstaat verschwinden. Da sind locker drei Sendeminuten mit Pathos und Musik gefüllt. Manche Darsteller, natürlich Könige, sind noch so jung, dass sie keine Schauspielschule besuchen konnten. Das merkt man ziemlich deutlich. Man sagt dazu auch Laienspiel. Ein Mädchen wird so dilettantisch als Junge ausgegeben, daß selbst Blinde aufschreien würden. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb kommt schon irgendwie Interesse am Fortgang der Handlung auf. Und dann habe ich noch einen Studienkollegen unter den Darstellern entdeckt...
0Kommentar2 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2012
Ich muss als erstes sagen, dass ich die Bücher nicht gelesen habe. Aufmerksam auf die Staffel bin ich durch eine gute Bekannte geworden. Sie liest die Bücher, druckt Karten und Stammbäume aus. Die Bücher lassen sich wohl ebenso verschlingen wie die einzelnen Episoden. Ich bin jedenfalls absolut begeistert von dieser Filmreihe und kann es kaum erwarten, wenn endlich die nächsten Staffeln nachrücken. Hoffentlich klappt das auch. Die nächsten Staffeln werden schon gedreht. Leider nervt mich das ziemlich, dass es so unendlich lange dauert, bis diese nach Deutschland kommen. Aber die Ami's müssen sich ebenfalls gedulden und erstmal kommen diese ebenso wie bei uns im Bezahlfernsehen. Aber wie gesagt, die Darsteller sind top, die Landschaften und Drehorte sind sehr gut gewählt und es ist viel mit Liebe gemacht worden. Die Dialoge sind spritzig, gehässig und noch vieles mehr..... Jedenfalls macht es hungrig auf mehr. Ich hoffe die Autoren machen nicht schlapp und lassen sich nicht unter Druck setzen, damit die weiteren Staffeln ebenso fesselnd sind wie die erste und zweite Staffel.
0Kommentar1 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Über den Inhalt der Serie wag ich mich noch nicht direkt äußern, da sich die kompletten Ausmaße der Ränkespiele sicherlich erst im weiteren Verlauf voll erschließen. Ausserdem will ich keinem Leser der Bücher unrecht tun...

Die Produktionsqualität sowohl der einzelnen Folgen als auch dieser Blu-ray Version sucht auf jedenfall seines Gleichen!

Die Optik der Serie kann sich durchaus mit einigen aufwendigen Blockbuster-Produktionen messen. Man kann nur hoffen das die Serie die nötige Aufmerksamkeit des Fernsehpublikums behält, um keine Einstriche der Produktionskosten oder das Schicksal anderer toller Serien erleiden muss und nach wenigen Staffeln eingestell wird.

Die Blu-Ray Aufmachung lässt darüber hinaus auch keine Wünsche offen. Hochwertige Verpackung, tolle Menüs die die interaktiven Möglichkeiten der Blu-ray endlich mal voll ausnutzen, und haufenweise Spezials. In diesem Bereich sicherlich eine absolute Referenz!

Deshalb kann ich jedem der Serien mag und nicht komplett abgeneigt gegen etrwas Mittelalter und Fantasie ist nur empfehlen bei dieser Serie zuzuschlagen!
0Kommentar0 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Da ich seit kurzem täglich ca. 1 Stunde mit der Bahn fahre, kaufte ich mir zum dortigen Zeitvertreib das 1. Buch von "das Lied von Eis und Feuer" - der deutschen Übersetzung des englischsprachigen Originals "Game of Thrones". Da ich von dem Buch fasziniert war und mir das Zweite ebenfalls kaufte, entschloss ich mich diese DVD-Sammlung zu erwerben.

Mir gefällt die Serie sehr gut. Meine Freundin, die ich mehr oder minder dazu gezwungen hatte mit mir die Filme anzusehen, hatte das Buch zuvor nicht gelesen. Ihr gefiel die Staffel ebenfalls gut, allerdings hatte sie zeitweise leichte Probleme dem Geschehen zu folgen, da Geschehnisse oder Personen nicht vorher im Film beschrieben werden. Daher empfehle ich jedem, der die Serie sehen möchte sich die beigefügte Personenaufstellung anzuschauen (oder im idealfall die Bücher zu lesen ^^).

Für die Leser der Bücher:
Die erste Staffel erstreckt sich über die ersten beiden deutschen Bücher, da die Originale jeweils auf zwei Bücher aufgeteilt wurden.
0Kommentar0 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2012
Da ich zurzeit die Bücher von GRR Martin lese, war ich natürlich auch gespannt die zugehörige Serienverfilmung zu sehen.
Nachdem in den ersten beiden Folgen doch ziemlich schnell zwischen den Schauplätzen hin und her gewechselt wird und die Serie dadurch zunächst als ziemlicher Flickenteppich beginnt, nimmt die Handlung ab der dritten Folge so richtig an Fahrt auf.
Die Schauspieler leisten hervorragende Arbeit, die deutsche Synchro ist ordentlich, die Schauplätze wurden mit viel Liebe zum Detail nachgebildet.
Insgesamt hält sich das Drehbuch lobenswert nah an der hervorragenden Buchvorlage.

Technisch bleiben keine Wünsche offen.
Am Bild gibt es nichts auszusetzen, die vorhandene deutsche HD-Tonspur klingt satt, ohne in den ruhigeren Szenen zu aufdringlich zu wirken.

Ich freu' mich schon auf die zweite Staffel!
33 Kommentare1 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden